Fensterautomatik beim Türöffnen im Winter

Diskutiere Fensterautomatik beim Türöffnen im Winter im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Nabend! Ich hab jetzt seit etwa 3 Wochen mein Coupe und frage mich jetzt, ob es im Winter nicht Probleme gibt, wenn beim Türöffnen die Scheibe...

  1. #1 WG_Spritzwasser, 03.09.2009
    WG_Spritzwasser

    WG_Spritzwasser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Nabend!

    Ich hab jetzt seit etwa 3 Wochen mein Coupe und frage mich jetzt, ob es im Winter nicht Probleme gibt, wenn beim Türöffnen die Scheibe immer einen guten cm runterfährt. Ich parke zwar meistens in einer Garage, aber es bleibt nicht aus, dass das Auto mal draußen steht und zugeschneit wird. Wenn sich dann das Schmelzwasser am unteren Fensterende sammelt und gefriert, kann das doch für die Gummis und den Fenstermotor alles andere als gut sein, wenn das Fenster dann runterfährt.
    Hat da jemand interessante Erfahrungen gemacht?

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 03.09.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ja, es gibt schon Leute die damit schon Probleme hatten...

    2 Monate stand meiner auch draußen aber bei mir war nie was... :wink:
     
  4. #3 Christoph, 03.09.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hatte auch nie Probleme damit.
     
  5. #4 joern1977, 03.09.2009
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    da mach ich mir auch keinen kopp drum.
    mein e36 qp hatte zum schluß über 200 tkm und die türöffnenscheiberunterfahrfunktion hat immer gefunzt.
     
  6. #5 Stahlratte, 03.09.2009
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Bei uns ist gleich beim ersten Frost der Motor vom FH verreckt - Scheibe ging nicht mehr hoch nach dem
    Türöffnen...

    Daher sprühen wir vorm Öffnen Enteiser-Spray auch auf die untere Fensterkante - und lassen es etwas einwirken...seitdem gabs keine Vorfälle mehr...
     
  7. #6 Strikersen, 03.09.2009
    Strikersen

    Strikersen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Frank
    Also die Gummis sind nach zwei harten Winter mit sicherheit im "After", so wie bei allen anderen Herstellern auch! Dazu kommt dann noch die entstehende Feuchtigkeit in den Türen( Zentralveriegelung,Fensterheber usw usw..)
    Man steht vor dem Auto und man kommt nicht rein,oder man kommt nicht heraus! :roll: :lol:
    Ich bin da auch mal sehr gespannt,was denn meiner ab Oktober so für eigenheiten entwickeln wird!
     
  8. #7 Airwave72, 03.09.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ja enorme, wenn die Scheiben total vereist sind und man morgens das Auto aufmachen will. Im schlimmsten Fall senken die Scheiben sich nicht wie immer ein wenig und beim Schliessen hauen Sie dann an den Rahmen. Alles schon mehrmals mit meinem erlebt.
     
  9. #8 Geronimo, 04.09.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    So ein quatsch - selbst wenn die Scheibe vereist ist kannste immer noch problemlos die Türen auf und zu machen - außer die Türen sind zugefroren - hört sich zwar nicht so gesund an aber kaputtgehen kann da erstmal nix weil a) die Scheibe genug Spiel hat und b) die obere Gummilippe in die die Scheibe reinfahren soll nachgibt.
    Wartet doch den Winter einfach ab und schauts euch selbst an ...
     
  10. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Also bei meinem E36 habe ich die Gummis immer gut gefettet, so dass die Gummis zumidnest nicht beschädigt werden. Dann habe ich einfach immer den oberen Teil der Scheibe als erstes freigekratzt und alles hat mehr oder weniger funktioniert
     
  11. #10 Verbraucher, 04.09.2009
    Verbraucher

    Verbraucher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Gibt bei Vereisung (gefrorener regen) Riesemprobleme. Nicht mit den Türgummis, aber mit den filzbeflockten Gummis der Scheibenschächte. Die saugen sich voll Wasser, das gefriert. Da hilft auch Enteiserspray und Kreditkarte hinterher nicht viel. Wir mußten mit Gewalt die Türen öffnen und schließen. Schaden entsteht scheinbar nicht, aber ein ungutes Gefühl bleibt leider.
     
  12. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    Türöffnen im Winter

    Hallo

    ich habe bei meinem vorigen auto immer diese dachdichtungen mit "Hirschtalg" eingeschmiert - es gibt da von sonax so ein ding.
    die probleme gibts aber nur bei rahmenlosen scheiben denke ich, so
    wie beim cabrio....

    anbei mal ein link - ich bilde mir ein, bei mir wars nach der behandlung
    damit, besser....

    http://www.sonax.de/sonax-d/katalog_product.php?show_cat=15&show_product=499100


    lg
    indo5
     
  13. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    also bisher hatte ich mit meinem da nicht die geringsten probleme!
     
  14. #13 Airwave72, 04.09.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Wieso Quatsch? Wenn die Scheiben richtig zugefroren sind, passiert mir das andauernd. Ich habe leider den Luxus einer Garage oder geschütztem Stellplatz nicht.
     
  15. #14 ITRocket, 04.09.2009
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Nein, leider kein Quatsch. Hatte das Problem gleich drei mal das die Tür zwar auf, aber nicht mehr zu gegangen ist. :roll:

    Die Scheibe war komplett zu gefroren. Auf hab ich sie mit etwas unschöner Gewalt bekommen, aber schliessen konnte ich sie nicht mehr. Musste das Auto ein wenig laufen lassen und hoffe das er schnell warm wird.

    Sehr nervig das Ganze.
     
  16. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt: Ärger scheint bei den rahmenlosen Scheiben programmiert,
    auch wenn hier einige offenbar bislang Glück gehabt haben.

    Nicht nur bei Frost. Manchmal lassen sich die Scheiben gar nicht schließen
    oder fahren wie von Geisterhand gesteuert einfach ein paar Zentimeter runter.
    Damit meine ich nicht den "Doppel-Klick" mit dem Schlüssel :wink:
     
  17. #16 Strikersen, 05.09.2009
    Strikersen

    Strikersen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Frank
    Wenn ich dann im Oktober mein Coupe' bekomme, und gleich alle Gummidichtungen mit dickflüssigen(5000er) Silikon-Öl einschmiere,habe ich dann die Chance ohne solche Probleme durch den Winter zukommen?

    Ich habe das mit dem Silikon-Öl schon an meinem C4 ausprobiert!
    Es lässt sich sehr leicht mit einem Lappen auftragen und da friert dann auch nichts mehr fest! Die Gummis bleiben schön tiefschwarz!
    Mit dem Hirschtalkstifft habe ich nicht so tolle Erfahrung gemacht!
    Es ließ sich schwer gleichmäßig auftragen und die Gummis sahen dann auch irgendwie merkwürdig grau aus! :roll:
     
  18. #17 Verbraucher, 05.09.2009
    Verbraucher

    Verbraucher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Um Himmels willen, finger weg von silikonhaltigen Mitteln ! Diese greifen die Türgummis an ! Hirschtal oder die BMW-Gummipflegesprays verwenden (kostet nur 6 €).
    Hier gibts massenhaft Foren, wo es um Knarzen und Verhärten von Gummis und den Einsatz von Silikonentfernern geht.
     
  19. koko

    koko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlstadt - Würzburg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Marcus
    Ich mach mal einen auf Leichenschänder hier und hol das Thema aus der
    Versenkung :P

    Gibt es mittlerweile paar mehr Erfahrungen? Hirschtalk oder irgendwas
    auf die Gummis und alles wird gut oder muss man einfach damit leben?

    Gruuss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Streetkafan, 13.12.2012
    Streetkafan

    Streetkafan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlstadt
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Vorname:
    Thomas
    Hi!

    Also ich habe mit einem einfachen Labello Lippenpflegestift auf den Türgummis gut Erfahrungen gemacht! Hält die Gummis geschmeidig und verhindert festkleben!

    Gruß
    Thomas
     
  22. #20 PillePalle, 14.12.2012
    PillePalle

    PillePalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarlouis
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Marco
    Es geht ja eigentlich darum, dass die rahmenlosen Scheiben UNTEN festfrieren und deshalb nicht runterfahren können beim öffnen. Ich hatte das bei meinem Cabrio letzte Woche bereits 2 mal so. Die Tür geht dann zwar zu, aber die Scheibe schließt nicht richtig und man hat in dem Bereich, wo die vordere Scheibe an die hintere Dreiecksscheibe angelegt ist nen fetten Spalt. Kommt gut auf der Autobahn. Nach 30 minuten Fahrt und 25° Innentemperatur gings dann Gottseidank wieder.
    Die unteren Gummis mit Labello oder sonst nem schmierigen Zeugs eincremen ist ja auch nicht so doll. Wenn man die Scheiben dann mal runterfährt hat man die komplette Scheibe zugesaut, oder?
     
Thema: Fensterautomatik beim Türöffnen im Winter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw coupe fenster winter

    ,
  2. 1er bmw problem mit seitenscheibe im winter

    ,
  3. rahmenlose türen winter schließen

    ,
  4. e36 cabrio scheiben eingefroren,
  5. 1er bmw gefrorene Scheibe,
  6. coupe winterfest machen scheiben?,
  7. BMW 1er Coupe Fenster im Winter,
  8. fensterautomatik im winter 1ner bmw,
  9. fensterautomatik im winter,
  10. bmw coupe seitenscheiben im winter,
  11. mercedes benz w212 coupe fenster winter,
  12. BMW 1er beim Tür aufmachen gehen die Fenster runter ,
  13. bmw 1er fenster schließt nicht,
  14. bmw 1er 3 Türen winter,
  15. bmw e36 coupe tür geht nicht auf,
  16. bmw 1er fenster vereisen,
  17. coupe tür schließt im winter nicht ,
  18. forum bmw 118 cabrio seitenscheibe bei frost defekt,
  19. vereiste türen auto Cabrio ,
  20. bei 1er BMW geht die scheibe nicht zu bei frost,
  21. BMW 1er immer festgefrorene Autogummi und Türen bei Frost
Die Seite wird geladen...

Fensterautomatik beim Türöffnen im Winter - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch beim 118i (E87)

    Ölverbrauch beim 118i (E87): Hallo, mein 118i hat jetzt auf 4000km knapp 1,5 Liter Öl verbraucht und wollte jetzt mal fragen ob das normal ist oder ob das doch zu viel ist....
  2. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  3. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  4. Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten

    Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten: Hallo, ich lese hier schon etwas mit. Wir überlegen uns einen gebrauchten M135 noch als Zweitwagen zu kaufen(die sind ja nicht mehr so teuer)....
  5. Klimagestank beim 120D Cabrio

    Klimagestank beim 120D Cabrio: Hallo in die Runde, hab einige Beiträge bzgl. dem Prob gelesen. Werde nun am WE mal den Pollenfilter erneuern möchte aber zudem auch die Reinigung...