Felgen nicht bündig?!

Dieses Thema im Forum "Reifen & Felgen am 1er BMW" wurde erstellt von blackbox39, 04.12.2011.

  1. #1 blackbox39, 04.12.2011
    blackbox39

    blackbox39 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo liebes Forum,
    habe seit Kurzem einen 116i, der heute einen Satz Winterreifen auf Alufelgen bekommen hat. Habe ich mir vom Fachhandel (starwheel in Attendorn) samt Gutachten schicken lassen: 7,5x16" ET35 5/120 mit Reifen 205/55 R 16 91H S210.

    So weit so gut, bei der Montage war die Überraschung groß, dass an zwei Rädern (vorne rechts und hinten links) die Felgen nicht satt bündig anliegen, sondern ein paar mm abstehen und erst durch die Radmuttern wirklich fixiert werden. Habe alle 4 Räder durchprobiert, aber es ändert sich nichts - nahtlos an der Nabe liegen nur die beiden hinten rechts und vorne links.

    Bin mir jetzt völlig unsicher, ob das ein Risiko darstellt, und ob man vor allem etwas daran ändern kann? Ich will nicht an der Nabe herumarbeiten, wenn ich nicht vorher weiß daß sich da z.B. Ablagerungen bilden können, die ich entfernen könnte o.ä. Eine Probefahrt war unauffällig. Habe dann nach einigen km die Muttern nachgezogen, aber nichts Ungewöhnliches entdecken können.

    Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir einen Tipp geben? Herzlichen Dank im voraus - ist schon ein mulmiges Gefühl so... :?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andreasle, 04.12.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Und was sagt Starwheel dazu?
    Laufen die Dinger denn ohne geholper?
     
  4. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Wo liegt denn was nicht satt bündig an?
     
  5. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    ablagerungen an der nabe kann sein, einfach mal mit einer drahtbürste rumfahren, danach sollte alles weg sein, wenn die felgen dann nicht anliegen stimmt etwas anderes nicht.

    an den felgen liegts nicht, wenn du sagst du hast alle durchprobiert und egal bei welcher, es immer vorne rechts und hinten links nicht passt.
     
  6. #5 blackbox39, 04.12.2011
    blackbox39

    blackbox39 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Naja, an den Felgen kann es an sich ja nicht liegen, weil alle vier an den beiden Rädern nicht ganz bündig aufliegen, an den beiden anderen Rädern aber schon. Insofern scheinen mir die Felgen identisch zu sein, aber an den Naben (?) der beiden Räder vermute ich eher den Grund. Sorry, wenn ich mich nicht fachmännisch ausdrücke, bin aber kein Techniker. Ich habe bei Starwheel nachgefragt, weil die sich ja an sich auskennen sollten, habe aber wg. Wochenende noch keine Antwort.

    Also, ich meine das runde Teil am Ende der jeweiligen Achse, auf das die Räder aufgesetzt werden und wo sich auch die Gewinde für die Muttern befinden. Da, wo die Felgen "richtig" passen, kann ich sie aufsetzen und sie liegen wirklich direkt plan an der Nabe, oder wie immer das heißt. Bei den beiden anderen Rädern ist ein paar mm vorher Schluß. Sie stehen nicht wirklich weit ab, aber ich weiß nicht, wie wichtig es ist, dass sie glatt anliegen.

    Kann sich da denn erfahrungsgemäß unter einer Felge irgendetwas an Ablagerungen gebildet haben, die jetzt beim Aufsetzen stören? Kann ich etwas falsch machen, wenn ich da ein bisschen "kratze". Die BBS-Felgen mit den Sommerrreifen saßen bei diesen beiden Rädern jedenfalls auffällig fest. Ließen sich nicht einfach abnehmen, als die Muttern draußen waren, sondern ich musste schon ziemlich ruckeln. Der Wagen ist zwei Jahre alt und hat 32.000 auf der Uhr.
     
  7. #6 blackbox39, 04.12.2011
    blackbox39

    blackbox39 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hi Ben,

    sehe gerade deine Antwort. Vielen Dank - ich teste mal, ob sich etwas entfernen lässt.

    Danke und Gruß
     
  8. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Ja Drahtbürste und den Dreck/rost runterschruben... ist normal...danach vll bissel einfetten...Falsch kannste da nix machen
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 blackbox39, 04.12.2011
    blackbox39

    blackbox39 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Danke an alle!

    Habe gerade die Räder abgenommen und an den beiden Problemfällen (Distanz-)ringe gefunden, die bei den beiden anderen Rädern nicht drauf sind. Sieht für mich wie so eine Art Unterlegscheibe aus - Dicke ca. 3 mm, Breite vielleicht 4 mm und stramm auf der Nabe sitzend. Am Hinterrad saß dahinter dann noch ein Federring - ca. 2 mm dicker runder Stahlring, nicht geschlossen. Der zusammen mit der Distanzscheibe hat eben dazu geführt, dass das neue Rad sich nur mit den Muttern hielt. Habe beides entfernt, und jetzt sitzen alle vier Räder, wie es kenne.

    Ich frage mich natürlich, wer die warum auf zwei der vier Räder aufgesetzt hat. Vielleicht weiß der Händler etwas darüber. Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass zwei von den vier BBS-Felgen Distanzscheiben brauchten, und die auch noch in unterschiedlicher Stärke. Merkwürdig - habe so etwas noch nie gesehen...

    Jedenfalls Danke für die Tipps und noch einen schönen Sonntag
     
  11. KN135

    KN135 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Das nennt sich "Zentrierring" und dient dazu, die Felgen auf verschiedenen Nabendurchmessern zentrieren zu können...sollten dann aber natürlich alle vier Felgen haben und natürlich auch in passenden Durchmesser :wink:
     
Thema:

Felgen nicht bündig?!

Die Seite wird geladen...

Felgen nicht bündig?! - Ähnliche Themen

  1. 2 x 8J18 ET52 M135i Felgen Hinten Style M436

    2 x 8J18 ET52 M135i Felgen Hinten Style M436: Die Felgen sind makellos bis auf einen Steinschlag. Laufen rund, wurde bis vor kurzem so gefahren. Keine Bordsteinkratzer, oder sonstiges. Einzeln...
  2. OZ 18" Felgen

    OZ 18" Felgen: Hi, da die Felgenfrage für nächsten Sommer noch immer nicht geklärt ist bei mir. Bin ich auf der Suche nach OZ Ultraleggera oder Formula HLT's....
  3. [E87] Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?

    Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?: Hi, ich bin neu hier und habe auch nicht viel Ahnung was das Thema Reifen & Felgen anbelangt. Ich bin am Überlegen mir neue Felgen mit Reifen...
  4. Felge innen verbogen

    Felge innen verbogen: Servus zusammen, Habe vor ein paar Tagen meine Winterreifen montiert, gestern beim Bremsen hat mein Auto leicht das Schlingern angefangen,...
  5. styling 108 felgen

    styling 108 felgen: Wer von euch künslern ,kann mir die 108er Felge Faken?. [IMG] Schüssel in Schwarz. ( Das geschraubte teil ) Felgenhorn in Alpinweiss. ( schmaler...