Feine/Feinste Kratzer entfernen

Diskutiere Feine/Feinste Kratzer entfernen im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich bekomme nächste Woche meinen 1er. Er hat leider ein paar kleine feine/feinste Kratzer. Handelt sich um einen...

  1. #1 Sasquatch, 18.05.2012
    Sasquatch

    Sasquatch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Matthias
    Hallo zusammen,

    ich bekomme nächste Woche meinen 1er.
    Er hat leider ein paar kleine feine/feinste Kratzer.

    Handelt sich um einen Saphirschwarzen 1er, also nicht gerade kratzerunempfindlich wa die Farbe angeht.

    Wie bekommt man denn solche feinsten Kratzer raus?
    Welche Mittel braucht man und wie geht man damit vor?

    Wäre nett wenn ihr mir dabei helfen könntet.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Lies Dich mal ein wenig in das Thema hier ein.

    Für eine Verarbeitung per Hand oder Maschine kann ich Dir sonst das VertuaBond408 oder das Prima Amigo empfehlen. Das Hang aber natürlich davon ab, was Du schon an Pflegeprodukten hast oder noch haben möchtest.
    Bei schwarz nehme ich auch ganz gerne Versiegelungen, die bieten einen härteren Glanz. Sieht dann fest wie ein Spiegel aus der Lack.
     
  4. Bean

    Bean 1er-Profi

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    Für Anfänger empfehle ich, da nur feinste Kratzer vorhanden sind, eine milde Füllpolitur.
    Macht nicht nur den Lack zart, sondern bietet auch einen schönen Glanzgrad.
    Ideal für die Bearbeitung per Hand.
     
  5. #4 Sasquatch, 21.05.2012
    Sasquatch

    Sasquatch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Matthias
    Gibt es da ein bestimmtes PRodukt das du guten Herzens empfehlen kannst?
    Geht mir vorallem um die Kratzer rund um die Türgriffe, die sollen verschwunden sein.
     
  6. #5 Supersizer, 21.05.2012
    Supersizer

    Supersizer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vorname:
    Lucas
    Also ich kann dir die Firma Meguiars empfehlen. Ist eher das höher Preissegment aber Grade bei Politur und wachsen per Hand ist das Zeug einfach göttlich! Ich hab schon ein paar Polituren ausprobiert, diese fingernagelkratzer bekommste eigentlich mit jeder Politur raus! Wo man (meiner Meinung) den größten Unterschied merkt ist wenn du die Politur wieder runtermachst. Da reibste dir bei den billig Polituren nen Wolf und bei den etwas teureren gehste einmal sanft drüber Schon ist es weg.
    ich benutz immer zwei mikrofasertücher, halt eins zum drauf machen uns eins zum runtermachen.

    Ich hab bisher das ausprobiert und die Griffmulden sahen (ohne zu Übertreiben) wie neu aus!

    http://www.meguiars.de/product/198/ScratchX-20/

    Wenn ich einmal dran bin Wachs ich meist das Auto auch noch mit dem hier:

    http://www.meguiars.de/product/382/Gold-Class-Carnauba-Plus-Premium-Wax-Paste/

    Achso die Schwämme zum Auftragen sind auch sehr empfehlenswert!
     
  7. #6 clonehunter, 21.05.2012
    clonehunter

    clonehunter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    kann ich nur zustimmen
     
  8. Bean

    Bean 1er-Profi

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    ScratchX 2.0 ist gut, aber zu 100% zufrieden bin ich auch nicht.
    Sofern schon eine Versiegelung drauf ist, kann man das Zeug weg schmeißen, da man es gar nicht mehr verarbeiten kann.
    Benutze die Füllpolitur von Petzoldts (fahre da öfters hin).
    Der größe Vorteil ist, dass man es auf Versieglungen problemlos auftragen kann.
    Nachteil ist, dass es quasi eine "Füll"politur ist;
    Kratzer verschwinden, je nach dem wie oft man sein Auto wäscht, nur für einen Monat.

    Will man aber dauerhaft Kratzer verschinden lassen, wäre ein Exzenter angebracht.
     
  9. #8 Supersizer, 21.05.2012
    Supersizer

    Supersizer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vorname:
    Lucas

    Exzenter ist sowieso ratsam wenn man das ganze was öfter machen will.
    Hatte mit dem von dir geschilderten Problem noch nie Zutun weil bei mir eh immer gründlich gewaschen,dann poliert, dann gewachst wird. Und dieses "Wachs" aus der Waschstraße oder aus den Waschkabinen macht meiner Erfahrung dem ScratchX 2.0 nichts aus.
     
  10. Bean

    Bean 1er-Profi

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    Bei mir gilt grundsätzlich Handwäsche :unibrow:
    "Poliert" wurde der 1er nur in Form einer Vorreinigung, gefolgt von x Schichten Liquid Glass, also nichts in Form von Wachs verwendet.
    Bei der Liquid Glass Versiegelung nützt einem das ScratchX 2.0 gar nichts...
    Der Lack wird wieder stumpf und das Abtragen wird zur Schweißarbeit.
    Was wurde mir bei Petzoldts gesagt?!
    Die Püllpolitur ist frei von Silikonen, daher ratsam bei versiegelten Lacken, insbesondere, wenn man das ganze per Hand verarbeitet.
    Wachs sind zwar für einen Moment gut, jedoch ist die Standzeit recht gering.

    Hab schon seit ein paar Wochen nicht mehr poiliert/versiegelt und der Abperleffekt ist wie am ersten Tag.
    Einziges Mako: Lack ist nicht mehr so "weich".

    Aber um BTT zu kommen:
    Wenn du zum ersten mal richtig los legen möchtest, fang mit einer milden Füllpolitur an.
    Wenn du nicht zufrieden bist, nimm eine Politur mit Schleifmittel.
    Das stärkste wäre wohl die Lackpolitur von Meguiars: ScratchX 2.0.
    Etwas milder ist Swril X.
    Eine Steigerung gegenüber der Füllpolitur ist die Deep Crystal Politur, ebenfalls von Meguiars.

    Jeder macht aber seine eigenen Erfahrugen, desweiteren wissen wir nicht, wie "stark" dein Lack wirklich "angegriffen" ist.

    Probieren geht über studieren. :wink:
     
  11. #10 Supersizer, 21.05.2012
    Supersizer

    Supersizer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vorname:
    Lucas
    Ja das stimmt das ärgert mich auch ein bisschen das der Wachs nicht den gewünschten langzeit Effekt hat, aber mir wurde er Geschenkt, ist aber auch nicht so teuer und viele vergessen halt zu Anfang das nach dem waschen/ Polieren noch was versiegelndes drauf gehört!
    Aber das mit dem abperlen hört sich ja gut an grad Weils im Bergischen Land ja doch öfter regnet und ich nicht jede Woche das Auto waschen will/kann!

    Was meinst du mit weichem Lack?
     
  12. Bean

    Bean 1er-Profi

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    "Weich" im Sinne von Glatt/Rein...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Dreamc@tcher, 06.10.2013
    Dreamc@tcher

    Dreamc@tcher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbbrick
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    ...würde das ScratchX was auf einem vor 2 Jahren Nanoversiegelten Lack bringen um leichte Kratzer rauszubekommen ?
     
  15. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Willst du per Hand polieren?
     
Thema:

Feine/Feinste Kratzer entfernen

Die Seite wird geladen...

Feine/Feinste Kratzer entfernen - Ähnliche Themen

  1. Nagellack entfernen?!

    Nagellack entfernen?!: Hallo zusammen, Ich durfte heute morgen 5 Uhr als ich auf die Arbeit fahren musste feststellen dass mir jemand das Auto mit Nagellack bemalt...
  2. Sprühfolie entfernen

    Sprühfolie entfernen: Nachdem ich meine Interieur Leisten neu folieren wollte löste sich unter meine Folie wohl so eine sprühfolie jetzt will ich da nartürlich nicht...
  3. [F20] Kratzer im Innenraum

    Kratzer im Innenraum: Hallo zusammen, Ich habe meinen F20 LCI jetzt seit zwei Monaten und bin rundum zufrieden. Heute ist mir allerdings eine Sache unangenehm ins Auge...
  4. Abdeckung entfernen

    Abdeckung entfernen: Hallo, eine Frage: Kann mir jemand sagen wie das Teil heisst oder wie man es entfernt? [MEDIA] Von 1:35 bis 1:40 - ich hab das Kabel jetzt...
  5. Motorabdeckung entfernen 120d Bj.2009

    Motorabdeckung entfernen 120d Bj.2009: Hallo . Ich möchte an meinem BMW 120d den Kühlmittelwassersensor tauschen. Mein Problem ist die Motorabdeckung ,wie bekomme ich die Abdeckung...