Fehlerspeicher auslesen für 60€ ?!?!?!

Diskutiere Fehlerspeicher auslesen für 60€ ?!?!?! im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin alle zusammen, mein Auto ist seit einer Woche frisch von der Inspektion und TÜV wieder hier und auf einmal eine Warnleuchte die anspringt....

  1. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Moin alle zusammen,

    mein Auto ist seit einer Woche frisch von der Inspektion und TÜV wieder hier und auf einmal eine Warnleuchte die anspringt. Einfach aus dem Nichts. Ausrufezeichen mit einem Kreis drum. Wohl irgendwas mit Bremsen. Bremsflüssigkeit ist noch voll, Bremslichter funktionieren.

    Ich zur BMW Niederlassung Hamburg. Hab sofort einen Termin zur Fehlerspeicherauslesung erhalten und auf Anfrage wurde mir denn doch noch gesagt, dass das ganze kein Service ist, sondern um die 56 Euro kostet!

    Woanders lese ich, dass es bei BMW nur 20 € kostet. . . Also was soll ich denn bitte jetzt machen? Hat jemand einen Rat für mich?

    Gruß Oli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celmenz, 27.08.2009
    Celmenz

    Celmenz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30km vorm Ring
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Borsti
    Ehrlich gesagt finde ich beides zu teuer.
    Meine freie Werkstatt um die Ecke hat mir den schon 2-3 mal ausgelesen, für lau.
    Frag einfach mal jemanden, ob er ein universelles von Bosch oder so hat, dann machst dus selber.
     
  4. #3 Der_Franzose, 27.08.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Dachte bis jetzt es wäre immer gratis...und bei jedem Aufenthalt bei BMW sowieso ausgelesen....
    Mein Händler hat es mir auch mehrmals direkt vor meine Augen gemacht: 2 Minuten.....
     
  5. #4 einfachbodo, 27.08.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    andere Werkstatt suchen
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fehlerspeicher auslesen für 60€ ?!?!?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vollbremslichter für BMW

Die Seite wird geladen...

Fehlerspeicher auslesen für 60€ ?!?!?! - Ähnliche Themen

  1. Öldruck Niedrig, Warnlampe ging kurz an, kein Fehlerspeicher

    Öldruck Niedrig, Warnlampe ging kurz an, kein Fehlerspeicher: hallo! kurz zu meinem BMW 1er: vor ca 1 Monat gekauft BJ 2010 118i 143 PS Scheckheft gepflegt, Inspektionen wurden regelmäßig...
  2. I-Stufe / Softwarestand auslesen

    I-Stufe / Softwarestand auslesen: Ich habe in den letzten Tagen mich quer durch dasI-Net gelesen und bin dabei auf eine Anleitung gestoßen mit der man den Softwarestand, sowie das...
  3. Muss ich mir sorgen machen? (Fehlerspeicher ausgelesen)

    Muss ich mir sorgen machen? (Fehlerspeicher ausgelesen): Dank der BimmerLink App habe ich mal den Infospeicher und den Fehlerspeicher ausgelesen, Folgendes beunruhigt mich, vielleicht kann der ein oder...
  4. [E87] Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?

    Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?: Hallo Zusammen, ich habe heute einen folgenschweren Fehler begangen. Nachdem ich 20 Minuten gefahren bin, ging die rote Batterieanzeige an, habe...
  5. ISTA+ Fehlerspeicher ECU

    ISTA+ Fehlerspeicher ECU: Hallo, wir mit ISTA+ auch die DTC's ECU gelöscht? Die ECU taucht ja dort gar nicht auf. BMW wird wohl eher nicht mit tool32 die Fehler von...