Fehlererkennung im MSG

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Mysterikum, 07.03.2011.

  1. #1 Mysterikum, 07.03.2011
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Hallo zusammen,

    kennt sich einer mit dem Motorsteuergerät im 1´er aus ?

    Wie genau ist da z.b die Fehlererkennung beim Ladedruckverlust durch Maderbisse ?
    Ich kenne das noch von meinen A3 ( BJ 2004), der hat da bei "geringen" Druckverlusten noch keine Meldung gemacht und es Stand auch nichts im Fehlerspeicher.
    Auch einen Defekt der SUV(Schubumluftventil) hat das MSG im A3 nicht gemerkt, und die Werkstatt hat zuerst auf "Turbo Defekt" getippt, weil es Laut gepfiffen hat beim beschleunigen...

    Jetzt Interessiert mich natürlich, wie genau das MSG beim 1´er geworden ist :winkewinke:.


    LG, Denny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 r-feschi, 09.03.2011
    r-feschi

    r-feschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfaffenheck
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    René
    Also wenn es da einen fehler gibt, welcher die Funktion beeinträchtigt, dann wird der im Fehlerspeicher abgelegt. Der müsste mal ausgelesen werden.
     
Thema:

Fehlererkennung im MSG