Fehleranfälligkeit 118i Motor?

Diskutiere Fehleranfälligkeit 118i Motor? im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi Leuts, ich denke gerade darüber nach meinen 118i e87 durch einen F21 entweder 118i, 120d oder 125d zu ersetzen. Ich bin im Normalfall kein...

  1. Soldi

    Soldi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Soldi
    Hi Leuts,
    ich denke gerade darüber nach meinen 118i e87 durch einen F21 entweder 118i, 120d oder 125d zu ersetzen. Ich bin im Normalfall kein Dieselfan, aber ich hab ein bisschen Bedenken was die aktuellen Turbo-Benziner-Motoren angeht! Begründung das ähnliche Agragat das bei einer Kollegin im Mini und bei meinem Schwager im Peugeot verbaut ist sorgt bei denen für mehr Werkstattaufenthalte als meine letzten 3 BMW zusammen. Der Mini kämpft mit Start- und Rundlaufschwiegigkeiten die unterschiedliche Werkstätten nich 100% in den Griff bekommen. Der 207CC meines Schwagers war dieses Jahr insgesamt 3 Wochen wegen Motorproblemen in der Werkstatt bis sich der Motor (in der Werkstatt) mit einem kapitalen Motorschaden verabschiedet hat.
    Was sagen die Experten bzw. die KfZler unter Euch zu dem Thema?
    Gruß Soldi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    du findest im Forum eigentlich beides: Rundlauf/stotter/gasannahme bei den Benzinern und kettenschaben bei den dieseln.....

    das schben lässt sich bei auftreten inzwischen wohl beheben, bei den Benzinern hats ein paar leute, die das nicht in gang bekommen und geregelt kriegen.

    gefühlt würde ich sagen, der diesel ist zuverlässiger....aber das ist nur so ein bauchgefühl....

    bin ja nun schon einen 118i nen tag gefahren und wollte (gefühl!) den mit dem 118d nicht tauschen, never!

    gruss
     
  4. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.954
    Zustimmungen:
    37
    Hat der Mini nicht den 1,6-Liter-Block und der 118i den 2,0-Liter?
    Also nen ganz anderen Motor?
     
  5. Apona

    Apona 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Eifel Nähe Büchel
    Vorname:
    Michael
    nein, der 118i hat ebenfalls einen 1,6 Liter Twin Turbo verbaut!

    Gruß
     
  6. #5 csag3356, 10.06.2013
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Also mein 116i (fast baugleich mit 118i) läuft problemlos seit 34000km.

    Ich komme von einem 118d E87 BJ 2006 (hab mit dem Teil über 200.000km runtergefahren) und bin von der Laufruhe her von meinem 116i absolut begeistert, kein stottern ruckeln oder sonst was, der Motor ist kaum wahrzunehmen (vor allem im Stand). Möchte nicht mehr mit einem Diesel fahren (spürbare Vibrationen, Geräuschkulisse, etc.). Obwohl die BMW-Diesel auch ruhig laufen, kommen die trotzdem nicht an einen Benziner ran und dank turbo Aufladung liegt der Verbrauch meines 116i gleich auf mit meinem alten 118d.

    "Probleme" hab ich eher mit anderem Elektronikkram (Tempomat-Anzeige, Regensensor, Lenkrad-zittern), davon sind die Diesel genauso betroffen.


    PS: Im Vergleich zu meinem alten 118d Bj 2006 finde ich, dass der "neue" 116d deutlich unruhiger läuft. 118d und 120d liegen von der Laufruhe her einen tick über meinem alten 118d.
     
  7. #6 Mike_083, 10.06.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Hallo csag,

    ich kann deine Eindrücke bestätigen. Möchte meinen 116i auch nicht mehr gegen einen Diesel eintauschen. Das einzige Manko ist leider das Kaltstartruckeln. Hat das deiner nicht?

    Bzgl. deines Spritverbrauchs würde mich interessieren, wie du auf 6,2 Liter/100 km kommst mit 18" 245/225 Reifen. Ich fahre die selbe Reifenkombi und lande bei 6,7 Liter/100 km laut Bordcomputer. Weniger ginge immer, aber dann käme der Spaß zu kurz.
     
  8. Apona

    Apona 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Eifel Nähe Büchel
    Vorname:
    Michael
    Hallo, meiner Ruckelt auch :-( Habe um 18 Uhr einen Termin in der Werkstatt deswegen. Aber sonst sehr zufrieden!
     
  9. #8 csag3356, 10.06.2013
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Richtiges Kaltstartruckeln hat er nicht. Ich fahre aber nach einem Motorstart auch nicht gleich voll drauf los.

    Das einzige was ich ab und zu beobachten konnte. Wenn man nach dem Kaltstart mit zu wenig Gas (kalter Motor hat weniger Leistung, daher mehr gas notwendig als im warmen Zustand) losfährt -> wird der kalte Motor überfordert (wird fast abgewürgt), gibt die Elektronik von allein spontan mehr Gas um das zu verhindern und hört plötzlich mit dem erhöhten gas auch wieder auf (kann sich auf den ersten 200m einige Male so spielen)-> dies führt dann bei mir sehr selten zu einem "ruckeln". Kann man aber wie beschrieben verhindern wenn man mit kaltem Motor einfach etwas mehr gas gibt als üblich.




    Bezüglich Spritverbrauch:
    http://www.1erforum.de/bmw-114i-116i-118i/116i-spritprojekt-141877.html

    http://www.1erforum.de/bmw-114i-116i-118i/116i-verbraucht-zu-viel-140612-3.html

    Mit den dicken Schlappen und der eingeschalteten Klimaanlage im Sommer komm ich auch nur noch schwer unter 6l/100km. Sagen wir im Durchschnitt 6,5
     
  10. Soldi

    Soldi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Soldi
    Das Kaltstartruckeln gab es im e87 schon.
     
  11. #10 Mike_083, 10.06.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Das Ruckeln ist bei meinem 116i auch nicht so stark dass es den Fahrbetrieb richtig stört, aber es ist eben wahnehmbar. Stärker wahrnehmbar, wenn man nach dem Start noch im Leerlauf stehen bleibt, um sich z. B. das Navi zu konfigurieren, dann kommt es zu richtig kleineren ruck(el)artigen Bewegungen.
    Im Fahrbetrieb ist nach ein paar Hundert gefahrenen Metern Schluß damit und er läuft wieder normal.
     
  12. #11 csag3356, 10.06.2013
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Also ein ruckeln im Stand bzw. Leerlauf hab ich auch bei kaltem Motor bisher nicht feststellen können (und bei uns wirds auch schon mal richtig kalt -20 bis -25 Grad im Winter) -> kein ruckeln im Leerlauf.

    Vielleicht bin ich da auch etwas unempfindlicher als Ex-Diesel-Fahrer??
     
  13. #12 Manusmarti, 23.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2013
    Manusmarti

    Manusmarti 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    Manusmarti
    .. und gibt es eine Lösung für dieses "ruckeln"?
     
  14. Pomes

    Pomes 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Echt komisch , meiner ruckelt auch nicht und auch noch keiner von den gefühlten 50 Kunden die einen 1er mit besagtem Motor beckommen haben hat sich bisher beschwert !
     
  15. #14 Mike_083, 23.06.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Merkwürdig. Das Ruckelproblem sollte eigentlich bekannt sein. Soweit ich informiert bin, ist in den nächsten Wochen ein Software-Update dazu verfügbar. Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich es reklamiere, da so etwas auch immer die Gefahr einer "Verschlimmbesserung" mit sich bringt.
    Das Ruckeln ist für mich technisch dadurch erklärbar, dass speziell nach dem Kaltstart der Motor sehr mager läuft. Nach geschätzten 300 bis 500 Metern Fahrt ist es verschwunden.
    Falls sonst jemand technische Hintergrundinfos hat, dann bitte her damit.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Özi

    Özi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberhausen
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Özgür
    Hab auch kein Ruckeln feststellen können. Bin mit dem Motor soweit zufrieden.
     
  18. #16 markjosol, 24.10.2013
    markjosol

    markjosol 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    den gefühlten 50 Kunden die einen 1er mit besagtem Motor beckommen haben hat sich bisher beschwert !





    ______________________________________________
    Fut 14 Coins
     
Thema: Fehleranfälligkeit 118i Motor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116 benziner motor überfordet

    ,
  2. anfalligkeit bmw f20

Die Seite wird geladen...

Fehleranfälligkeit 118i Motor? - Ähnliche Themen

  1. Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem

    Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem: Hallo zusammen Hatte nun in den letzten Wochen zweimal den Fall, dass der M auf der Autobahn in den Notlauf geschaltet hat. Motor zu heiss. Habe...
  2. [F2x] Bremssattel in Blau 118i?

    Bremssattel in Blau 118i?: Servus miteinander, ich bin am überlegen meine Bremssättel in Blau (Richtung M-Sportbremse) zu lackieren. Leider kann ich es mir bei der...
  3. [E87] Schlapper Motor, Leistungsverlust

    Schlapper Motor, Leistungsverlust: Moin, Habe mich gerade vorgestellt und habe nun gleich das erste Problem, bei dem ich euren Rat brauche. Derzeit plagt mich aber ein meiner...
  4. [E87] Müder Motor, liegts am DPF?

    Müder Motor, liegts am DPF?: Hallo 1er Gemeinschaft, ich lese schon seit 2 Jahren hier mit, habe mich aber nun aufgrund meines Anliegens auch mal registriert. Ich muss jetzt...
  5. Kaufberatung gesucht 118i 170PS

    Kaufberatung gesucht 118i 170PS: Hallo Jungs und Mädels, habe mich gerade mal hier angemeldet um von euch vielleicht Tipps oder Erfahrungen zu bekommen bezüglich folgendem 1er:...