Fehler "Zündung", Motor lässt sich nicht starten

Diskutiere Fehler "Zündung", Motor lässt sich nicht starten im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich hab seit 2 Wochen Probleme mit meinem 116i. Der Motor startet nicht oder nur nach mehrmaligem Betätigen des Start/Stopp...

  1. #1 Picco1910, 25.04.2014
    Picco1910

    Picco1910 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab seit 2 Wochen Probleme mit meinem 116i. Der Motor startet nicht oder nur nach mehrmaligem Betätigen des Start/Stopp Knopfes. Im Display erscheint die Meldung: "Zündung, Motor nicht abstellen. Nach Abstellen des Motors keine Weiterfahrt möglich. Vom nächstgelegenen BMW Service prüfen lassen."

    Das habe ich dann auch gemacht. Ergebnis: Laut BMW musste der Anlasser getauscht werden. PS: Mein 1er ist von Juli 2012. Selten gehört, dass ein Anlasser kaputt geht, und wenn dann nur bei älteren Fahrzeugen.

    Anlasser wurde inzwischen getauscht. Seit gestern habe ich meinen 1er zurück. Doch heute prompt derselbe Fehler. (siehe Fotos)

    Habt ihr eine Ahnung as der Grund sein könnte. WÄre dankbar für jeden Tipp. BMW selber scheint bald mit seinem Latein am Ende zu sein.:angry:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. winke

    winke 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moosburg
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
  4. #3 Picco1910, 26.04.2014
    Picco1910

    Picco1910 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, aber denke nicht, dass es an der Batterie liegt. Batteriespannung im Stillstand lag bei 12,2 V und mit laufendem Motor bei 14,2 V. Marder kann ich ausschließen.
    Weitere Ideen…? Hat jemand von euch diese Fehlermeldung schon mal im Display gahabt?
     
  5. winke

    winke 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moosburg
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Batterie kann man bei ATU bei uns kostenlos checken lassen. geht da glaube ich auch mehr um kapazität als um spannung. Wäre noch einen versuch wert.
    vielleicht mal noch zur sicherheit alle sicherungen durchchecken
    sonst bin ich da auch mit meinem Latein am ende;)
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.853
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also was wurde denn bisher gecheckt?

    anlasser getauscht, Problem taucht wieder auf...dann wars wohl nicht der anlasser....

    tippe auf kabelbaum/kontakt oder Steuergerät defekt, also ne falsche Fehlermeldung.

    was pasiert denn wenn du ausmachts?

    einige startversuche funktionieren nicht, dann geht's wieder? (und der anlasser hat vorher, also der alte, gedreht?!)....warum haben die den dann nur getauscht?

    du solltest eine ander BMW Werkstatt kontaktieren, die nach dem auslesen von fehlerparametern erstens die richtigen schlüsse zieht und sonst auch noch etwas weiter denken kann/will....

    denn wen dein alter anlasser gedreht hat, und der Motor springt nicht an fehlt entweder spritt, oder der zundfunke an den kerzen...somit wäre die aussage "Zündung" im Display verständlich.

    was ich jedoch mangels Kenntnis der genauen Fehlermeldungstiefe nicht verstehe, weshalb im betrieb noch Zündspannung da ist, beim starten dann nicht mehr....

    eventuell doch in zusammenhang mit battrie, motorsteuergerät....

    und übrigens können die bei Fehlermeldung mal ganz einfach testen, obs nen Zündfunken gibt....

    da ist noch viel luft für ordentliche Diagnose!
     
  7. #6 hanshans, 26.04.2014
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Süddeutschland
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Ich hatte mal ein ähnliches Schadensbild, da stand sowas wie "Achtung! Batterie wird nicht geladen". Ich hab zwar einen Diesel, also keinen Anlasser, könnte mir aber vorstellen, dass das Schadensbild bei mir damals (eine defekte Leitung von Generator/Lichtmaschine zu Batterie) diese Fehlermeldung und dieses Fehlerverhalten im Benziner auslösen könnte.
     
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.853
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :gespannt:du meintest keine zündkerzen:wink::blumen:
     
  9. #8 todonix, 27.04.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    wenn ich mir die Bilder anschaue, dann ist der Motor aus und es soll gestartet werden.

    Wass passiert dann? Es wird der Start-Knopf gedrückt und der Motor orgelt und es passiert nicht als wenn kein Benzin eingespritzt wird?

    Das macht meiner in unregelmäßigen abständen. Wenn ich den Startvorgang dann abbreche und eine Minute warte dann geht es meistens wieder. :kratz:

    Das seltsame ist es steht nichts im Fehlerprotokoll. Meine BMW Werkstatt meinte es müsste wenn überhaupt etwas mit der Einspritzanlage zusammen hängen. Da der Fehler nur selten auftritt sollte ich mit einem Rep.-Auftrag warten (Garantie ist abgelaufen).
     
  10. #9 Picco1910, 27.04.2014
    Picco1910

    Picco1910 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten und eurer Hilfe bei der Suche nach der Ursache!

    Bei BMW hatte man den Fehlerspeicher ausgelesen und daraufhin sagte man mir, der Anlasser wäre defekt und müsste getauscht werden.
    Dass es der Anlasser wohl nicht war, ist mir klar. Denn das Fehlerbild ist ja das gleiche wie vor dem Tausch.

    Beim Versuch den Motor zu starten passiert folgendes: Ich drücke den Start/Stopp Knopf, es gibt ein kurzes klackendes Geräusch im Motorraum, aber es kommt nicht zur Zündung. Danach erscheint die Fehlermeldung im Display.
    Dieser Fehler tritt aber nicht immer auf. Manchmal startet der Motor direkt, manchmal muss ich 10-20 auf den Start/Stopp Knopf drücken bis der Motor startet. Bei jeder "Fehlzündung" erscheint dann die Fehlermeldung im Dispay. Zweimal war es auch schon so, dass ich nach ca. 30 Versuchen aufgegeben habe und den Wagen stehen lassen musste. Einen Tag später ging es dann plötzlich problemlos.
    Es macht auch keinen Unterschied ob der Motor warm oder kalt ist. Es ist in beiden Fallen schon aufgetreten.
     
  11. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.853
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ich tippe auf defektes Steuergerät......

    klacken klingt nach Relais im Steuergerät.....schaltet zwar, hat aber anscheinend keine saft zum initiieren des anlassers...

    folge: System meldet, anlasser/Zündung defekt...mittelbar richtig, doch nicht die reale Ursache....

    da werden sie noch ein bischen mehr tauschen müssen.....frage: welches Steuergerät /Relais schaltet den anlasser auf ON?

    (OT: hatten selbiges mal mit dem brenner der Heizung...ist immer wieder auf Störung gegangen, nach reset lief die Heizung mal ne Woche....Ursache nach 4 kd-besuchen: schaltrelai, was manchmel die Vorwärmung geschltet hat, manchmal nicht....im Endergebnis hat die Heizung dann nicht starten können, das öl kalt war.....)
     
  12. #11 hanshans, 28.04.2014
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Süddeutschland
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Ups ja klar, das meinte ich. :mrgreen: Bei mir wars eben eine Leitung von Batterie zu Generator, die dazu geführt hat, dass der Generator zwar auf Hochtouren lief, die Batterie dennoch keine Ladespannung erhielt. Trat halt auch nur sporadisch als Fehlermeldung auf, genau wie beim TE. Deswegen der Tipp mal die relevanten Leitungen/Verbindungen zum Anlasser checken zu lassen.
     
  13. #12 Picco1910, 29.04.2014
    Picco1910

    Picco1910 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, es gibt neue Erkenntnisse:
    Laut BMW Vertragswerkstatt ist es nun wohl das FEM Steuergerät. Das soll wohl kaputt sein. Den Tausch musste man sich jezt noch von BMW genehmigen lassen und dann sollte das Problem behoben sein.
    ...ich bin mal gespannt! Heute Nachmittag soll ich den 1er wieder zurückbekommen.
     
  14. #13 Picco1910, 29.04.2014
    Picco1910

    Picco1910 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, es gibt neue Erkenntnisse:
    Laut BMW Vertragswerkstatt ist es nun wohl das FEM Steuergerät. Das soll wohl kaputt sein. Den Tausch musste man sich jezt noch von BMW genehmigen lassen und dann sollte das Problem behoben sein.
    ...ich bin mal gespannt! Heute Nachmittag soll ich den 1er wieder zurückbekommen.
    @deftl: du lagst mit deiner Fehleranalyse also anscheinend ganz gut.
    Ich glaube es aber erst, wenn ich die nächsten 200km ohne Fehler überstehe.
     
  15. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.853
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    jep, ich glaube 200km bekommst du hin, in einem stück ohne zu starten...:narr:

    aber im ernst, wenns nach dem FEM ´tausch noch muckt, dann wärs sicher ein leitungsproblem...

    also ich drück mal die Daumen, und lass sie tauschen\:D/
     
  16. #15 dacno1982, 05.05.2014
    dacno1982

    dacno1982 Guest

    noch hast du ja Garantie... nicht vergessen: Auf den Anlasser und dasFEM hast du dann wieder 2 Jahre Garantie ab Einbaudatum :wink:
     
  17. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    nicht korrekt....
    ja er hat noch Garantie... diese läuft aber auch bei Bauteilen 2 Jahe nach Zulassung ab die in der Garantiezeit getauscht wurde.. ( da du für die teile ja nichts gezahlt hast...)

    anders schaut es aus wenn du was Für die teile Gezahlt hast ( auch nur anteilig) dann hast wieder 2 Jahre Gewährleistung drauf
     
  18. #17 Picco1910, 07.05.2014
    Picco1910

    Picco1910 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal bin ich froh, dass das alles IN der Garantiezeit passiert ist und nicht kurz danach.
    Nachdem nun Anlasser und Steuergerät getauscht wurden und der Fehler wieder(!) aufgetreten ist, hat man jetzt wohl ein Massekabel entdeckt (Zuleitung zu einem Verteiler) an dem die Vercrimpung mangelhaft war. Das kann dazu geführt haben, dass manchmal Kontakt da war (ich den Motor also starten konnte) und manchmal eben auch nicht. Wenn es das war mache ich 10 Kreuzzeichen. Hört sich aber zumindest schon mal plausibel an. Für mich bisher jedenfalls die vernünftigste Erklärung.

    Ich bin mal gespannt. Morgen soll ich meinen 1er zurückbekommen.

    Wegen der Garantie für FEM und Anlasser frage ich dann noch mal nach. Danke für den Hinweis!
     
  19. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.853
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :nod::wink::mrgreen:

     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Porsche997, 22.07.2014
    Porsche997

    Porsche997 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Sven
    Also letzte Woche ist das Problem bei meinem 116D ebenfalls aufgetreten.
    4 Tage nach dem 2. Service wollte ich Morgens kurz das Auto umparken nach vorheriger Fahrt und dann passierte genau das, wie es der TE beschrieben hat. Dann habe ich 3x versucht den Wagen zu starten und nix passierte. Ausgestiegen, abgeschlossen, ne Minute gewartet und wieder rein und er sprang direkt an.
    Ein Tag später, ich stehe an der Ampel und der Motor ging aus wegen der Start-Stopp-Automatik und als es grün wurde und ich die Kupplung getreten habe, tauchte erneut das Problem auf. Aber diesmal ging er direkt beim ersten Neustarten wieder an.
    Seit einer Woche ist jetzt nichts passiert. Ich werde es mal beobachten, habe es meinem Händler auch schon mitgeteilt...
     
  22. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Vorname:
    Patrick
    Da würde ich gar nicht viel beobachten, sondern direkt mal zum :D und auslesen lassen - wenn deiner 8/12 gebaut wurde hast du nicht mehr lange garantie!
    Ich weiß nicht ob Meldung in der Garantie reicht - vermutlich muss der reparaturauftrag in der Garantie erstellt sein. Gerade solche "komischen" Fehler, wo dann halt einfach irgendwo angesetzt wird, können richtig teuer werden, wenns nicht auf Garantie geht.
     
Thema: Fehler "Zündung", Motor lässt sich nicht starten
Die Seite wird geladen...

Fehler "Zündung", Motor lässt sich nicht starten - Ähnliche Themen

  1. Motor zieht nicht...

    Motor zieht nicht...: Hallo zusammen, mein BMW 120i Baujahr 2006 150ps hat immer wieder Motorprobleme. Anfangs ständig die gelbe Motorleuchte, ruckeln und starker...
  2. Bordcomputer-Display standardmäßig auf AUS schalten nach Starten des Autos?

    Bordcomputer-Display standardmäßig auf AUS schalten nach Starten des Autos?: Hallo, gibt es eine Möglichlichkeit, das Bordcomputer-Display standardmäßig auf AUS einzustellen, damit es nach dem Starten des Autos nicht immer...
  3. 118i motor n13b16 vom 2013

    118i motor n13b16 vom 2013: Guten Abend zusammen Sind bei dem Motor n13b16 die zylinderlaufflächen aufgesprüht oder noch als echte " Zylinder" eingesetzt Ist reine interesse
  4. Start-Stop funktioniert nicht, Kofferraum öffnet nicht

    Start-Stop funktioniert nicht, Kofferraum öffnet nicht: Hallo, ich habe meinen E88 120i 2010 gerade erst aus der Werkstatt geholt. Kurz danach ging die Start-Stop Automatik nicht mehr. Auch der...
  5. Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem

    Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem: Hallo zusammen Hatte nun in den letzten Wochen zweimal den Fall, dass der M auf der Autobahn in den Notlauf geschaltet hat. Motor zu heiss. Habe...