Fehler Motorwarnleuchte Rennstrecke

Diskutiere Fehler Motorwarnleuchte Rennstrecke im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo War am Sonntag auf dem Salzburgring. Von 8 bis 12 Uhr lief das Auto ohne Probleme. Um 14 Uhr wollte ich wieder los. 500 m auf der Strecke...

  1. Andy73

    Andy73 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schrobenhausen (Bayern)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Andreas
    Hallo

    War am Sonntag auf dem Salzburgring.

    Von 8 bis 12 Uhr lief das Auto ohne Probleme.

    Um 14 Uhr wollte ich wieder los. 500 m auf der Strecke kommt die Motorwarnleuchte und im Navi Display das er jetzt die Leistung reduziert.

    Bin dann an die Box Auto abgestellt etwas gewartet Fehler ist, wieder Probiert kommt der gleiche scheiß wieder.

    Nach den 4 Versuchen habe ich es dann aufgegeben, bin nach Hause gefahren.

    Von 17 Uhr bis ca. 22 Uhr auf dem Nachhauseweg kam dann kein Fehler mehr.

    Weiter unten gehts weiter
     
  2. Andy73

    Andy73 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schrobenhausen (Bayern)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Andreas
    Änderungen: LLK von Wagner Don Pipes von Wagner Mittelteil mit 2 x 200 Zeller Kats Endschaldämpfer von Lightweight Ladedruckrohr von Turboperformens

    Software Optimierung.

    Don Pipes sind mit einem Hitzeschutzband umwickelt.

    Wenn ich ihn jetzt Starte dann rucket er beim Fahren bis er warm ist dann ist das ruckeln weg.

    Die Turbos oder ein Turbo pfeifen auch solange er kalt ist.

    Vielleicht weiß ja einer was das sein kann
     
  3. #3 eisheilig, 21.10.2016
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Ähnliches hatte ich ebenfalls, bei fast gleicher Optimierung wie von dir beschrieben. Es wurden daraufhin bei BMW die Magnetventile getauscht, was mir auch entgegen anderen hier im Forum voll berechnet wurde mit etwa 350.-€. Aber selbst danach hatte ich ein ungutes Gefühl, das Popometer spinnt sich weiterhin ruckeln zurecht. Angeblich können sich auch die Wastegateklappen durch Hitze nachhaltig verziehen, was dann zum Tausch der Turbos führen würde weil BMW die nicht einzeln tauscht.
     
  4. #4 BB-Driver, 21.10.2016
    BB-Driver

    BB-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Vorname:
    Oliver
    Solange du den Fehlerspeicher nicht ausliest kann dir keiner sagen was genau los ist. Es können auch die Druckwandler sein oder die HDP wer weiß das.
     
    DomMuc gefällt das.
  5. #5 Mannimammut, 21.10.2016
    Mannimammut

    Mannimammut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Weinheim
    Genau, auslesen und hier noch mal berichten.
    Warum genau hast du hitzeschutzband um die dp?

    Die erhitzen sich recht stark da sie unmittelbar am turbo sitzen und durch das band kann die hitze schlecht entweichen...
     
  6. #6 Marcus Ray, 22.10.2016
    Marcus Ray

    Marcus Ray 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Markus
    Machen doch viele wegen der eh schon "schlechten" Thermik im engen Motorraum.
    Oder Keramik beschichten.
    Das würde ich mir für den nächsten Ausbau auch überlegen mit dem beschichten.
     
  7. #7 Mannimammut, 22.10.2016
    Mannimammut

    Mannimammut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Weinheim
    das thermikproblem betrifft aber genau die turbos! was soll es also bringen ein direkt anliegendes bauteil thermisch zu isolieren, sodass die hitze schwer abgeführt werden kann? würde ja sinn machen, wenn die hitze von außen auf die dp einwirkt, aber die hitze geht ja primär von der dp aus.

    weil es viele machen, heißt es nicht dass es gut ist. was ist also genau der technische sinn dahinter?
     
  8. #8 Marcus Ray, 23.10.2016
    Marcus Ray

    Marcus Ray 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Markus
    Das macht sehr wohl Sinn.
    So wird die Hitze erst ab der Midpipe verstärkt abgestrahlt.
    Die turbos glühen eh.
    Es geht auch um Dinge wie die Ansauglufttemperatur die erhöht ist.
     
  9. #9 Mannimammut, 23.10.2016
    Mannimammut

    Mannimammut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Weinheim
    du sagst es, die hitze wird abgestrahlt. und das ist auch gut so denn sie soll ja weg von den turbos und das passiert bei deinem geplanten umbau erst ab der midpipe. irgendwie widersprichst du dir da selbst etwas bzw wo liegt hier jetzt der "sinn"?
    vielleicht verstehe ich es auch nicht so ganz da eine technische erklärung dazu fehlt. wie gesagt, die stärkere hitze geht von den dp´s aus und wirkt nach außen hin weg und nicht umgekehrt.

    die iat niedrig zu halten bei entsprechender ausreitzung der lader ist eh schwer, das liegt aber an der generellen eigenart des n54 mit den zwei kleinen turboladern. dem wirkt man aber ganz sicher nicht förderlich entgegen wenn man abgasseitig alles mit isolationsstoffen zuknallt.
     
  10. Andy73

    Andy73 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schrobenhausen (Bayern)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Andreas
    Hallo

    Hier der Ausgelesene Fehler. Gut wenn man INPA selber hat.


     
  11. Andy73

    Andy73 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schrobenhausen (Bayern)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Andreas
    Habe gestern noch alles kontrolliert ob ein schlauch weg gegangen ist oder etwas undicht wäre.

    Es ist alles ok

    Motor Turbolader kein Öl verlust.

    Volle Leistung vorhanden Rückel ist wieder weg.

    Das mit den Don Pipes haben mir zwei Tuner empfohlen. Wenn die Abgastemperatur höher ist fliest diese schneller.

    Vielleicht ist das umwickelt für den 1M doch nicht so gut. Dass es ihm doch zu heiß wird.

    Ich habe ja das Ladedruckrohr von Turbo Performanz drin. Dieses Rohr wird ganz schön warm.

    Vielleicht sollte ich diese Umwickeln damit die Luft kühler bleibt.
     
  12. #12 Mannimammut, 23.10.2016
    Mannimammut

    Mannimammut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Weinheim
    Das macht in meinen augen mehr sinn da hier die hitze des motors der auf das alurohr strahlt abgehalten werden soll. Das relativiert sich aber nach etwas längerer fahrt denke ich, da hilft die beste isolierung nicht...
     
  13. Blueco

    Blueco 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Hallo Mannimammut,
    zum Thema Hitzeschutzband an den Downepipes, es macht wirklich Sinn diese zu umwickel.
    Habe selbst schon Positive erfahrungen dami gemacht, besonders bei Saugmotoren wenn man auch gleich
    den Fächerkrümmer mit einbindet, da man durch höhere Temperaturen höhere Strömungsgeschindigkeiten bekommt und
    das wirklich merkbar z.b gibt es für Turbolader auch spezielle Turbowindeln und in wie weit sich die viel höheren Strömungsgschwindigkeiten
    positiv auswirken findet man viel im Netz.
     
  14. #14 Mannimammut, 27.10.2016
    Mannimammut

    Mannimammut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Weinheim
    bei einem saugmotor macht es ja auch sinn. da befindet sich aber kein empfindlicher turbolader im abgasstrang der sensibel auf hitze reagiert.
    es ist auch ganz sicher so, dass die strömungsgeschwindigkeit zunimmt und das leistungsfördernd ist. nur ging es bei meinen posts um haltbarkeit und wie die turbos bei nicht abgeführter hitze mehr belastet werden.
    ist vielleicht etwas weit hergeholt aber uu ist das problem des threaderstellers durch zu heiße dp zustandegekommen?!

    hier schreiben otto normalverbraucher und keine rennteams mit ordentlich kohle im rücken denen die langlebigkeit eines turbos völlig wumpe ist.
    von daher bleib ich dabei, an meine dp kommt mir nix ;)

    @Andy: ich sehe da irgendwie keinen fehler. was genau war es denn nun? die chargepipe ist aus alu, ist normal dass die recht warm wird so tief im motorraum drinnen. wie gesagt hier könnte man uu hitzeabweisendes tape drum wickeln. mit den turbos oder klemmenden wastegates hat die aber 0 zu tun.
     
  15. Andy73

    Andy73 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schrobenhausen (Bayern)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Andreas
    Hallo

    Ich würde sagen es war das Hitzeschutzband. Habe diese wieder entfernt. Seid dem kein Fehler mehr.

    Der 1M hat ja so ein Thermisches Problem.

    Ich dachte ich tue im was gutes und wickle die Don Pipes ein.

    Man kann die schon einwickeln wenn man den 1M Thermisch umrüstete und das Auto rein für die Rennstrecke nutzt. Da muss man aber so viel ändern das es für den normalen gebrauch nicht mehr sinnvoll ist.
     
  16. #16 AK-X-34, 15.11.2016
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    7
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Ich hatte das gleiche Problem. Bei vollem Leistungsabruf und ordentlich Temperatur ging der 1M in den Notlauf. Nach langem hin und her habe ich einen Datalogger an die OBD Schnittstelle angeschlossen und mit geloggt was genau in dem Moment passiert in dem er in den Notlauf schaltet. Auslöser waren bei mir ebenfalls die Magnetventile. Der N54 hat leider noch die alten Zentralventile im Motorblock die die VANOS steuert. In den BX8 Motoren wird die Vanos mittlerweile über Aktuatoren direkt auf dem Ventil des Nockenwellenverstellers gesteuert.
    Die Zentralventile reagieren extrem sensibel auf Verschmutzung was dazu führt das die Ventile bei hohen Temperaturen klemmen was wiederum zur folge hat das die Nockenwelle auf falschen Steuerzeiten steht (Überschreitung Regeldifferenz).
    Bei mir wurden die Ventile nach dem ich den Datenlogg ausgewertet und Werkstattmeister der BMW Niederlassung meines Vertrauens präsentiert habe sofort auf Kulanz ausgetauscht.
    Anbei die Auswertung der Logfahrt auf der NOS.
    [​IMG]
     
    Dani_93 und blacksaphire gefällt das.
  17. #17 blacksaphire, 15.11.2016
    blacksaphire

    blacksaphire 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    berg. Land
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Timo
    @AK-X-34
    welchen Fehler hattest Du denn damit in der DME hinterlegt?
    Ich hatte seinerzeit mit 30FF auch mal die Ventile getauscht - zwar ohne Erfolg in Bezug auf meinen Fehler, aber hätte sein können.
    Würde mich nur für die Zukunft interessieren, welchen Fehler er bei diesen Symptomen raushaut.
     
  18. #18 AK-X-34, 16.11.2016
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    7
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    @blacksaphire
    30FF kann als Ursache auch die Magnetventile haben. Aber wie du schon sagst gibt's auch eine Reihe anderer Ursachen.
    Anbei mal noch 2 Screenshots der Fehlermeldung (Ursache Magnetvenile) (1x Fehlerübersicht inkl. Folgefehler / 1x Fehlerdetails zum ursächlichen Fehler)
    In den Details des Fehlers 2A82 kann man gut die Abweichung zw. Soll und Istwert der Einlassnockenwelle erkennen. Diese Abweichung ist die Folge klemmender Magnetventile.
    [​IMG]

    [​IMG]




    Den 30ff hatte ich kurz nach dem Austausch der Magnetventile auch mal. Zum Glück hat mich dieser Fehler jedoch nur 1x geärgert. Ein guter Bekannter hat an seinem 1M das JB4 und damit große Probleme und oft den 30ff erzeugt. Hast du etwas in der Richtung verbaut?
    Hier noch ein Screenshot zum 30ff:
    [​IMG]

    Hier noch ein Konzeptaufbau des alten über zentral Magnete gesteuerten Vanos Systems:
    [​IMG]




    Hier der Konzeptaufbau des neuen über Aktuatoren gesteuerten Vanos Systems (Bx8):
    [​IMG]
     
    blacksaphire und Dani_93 gefällt das.
  19. #19 blacksaphire, 17.11.2016
    blacksaphire

    blacksaphire 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    berg. Land
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Timo
    vielen dank für den ausführlichen Bericht.
    ja, die magnetgentile sind keine tolle Lösung, das hat wohl auch bmw eingesehen.
    bei mir war der Fehler wohl auch durch das jb4 verursacht - wobei ich es gar nicht auf map... hatte sondern im Prinzip nur zum loggen und auslesen genutzt hatte.
    ich habe allerdings parallel auf eine andere chargepipe gewechselt und das jb4 rausgeschmissen - seitdem läuft er tadellos (bis auf kleinere Probleme mit den wastegates - laderwechsel und anschließendem versagen der Kupplung ;-))
     
  20. #20 AK-X-34, 17.11.2016
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    7
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Ja scheinst läuft der 340PS N54 nicht ganz störungsfrei mit dem JB4. Mein Bekannter hat das JB4 auch wieder raus geschmissen.
    Das Problem mit der Kupplung (schleifende Kupplung) hab ich an meinem 1M übrigens auch mitgemacht. Aber auch hier muss ich die Kulanz von BMW sehr loben. Die Kupplung wurde anstands- und kostenlos ersetzt.
     
Thema:

Fehler Motorwarnleuchte Rennstrecke

Die Seite wird geladen...

Fehler Motorwarnleuchte Rennstrecke - Ähnliche Themen

  1. Valvetronic-Fehler Code: 2A39 / 2A3F

    Valvetronic-Fehler Code: 2A39 / 2A3F: Hi Zusammen, hatte die letzten Tage Probleme mit der Valvetronic. Zunächst kam es zum Fehlercode: 2A39, kurz drauf wurde dieser Ergänzt durch...
  2. [E81] 116i Fehler, Steuerkette neu, NOX Sensor

    116i Fehler, Steuerkette neu, NOX Sensor: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem 116i, Bj. 2008, ca. 118 tkm: Vor ca. 3 Wochen ging das erste mal meine...
  3. 2c7f Fehler

    2c7f Fehler: Hi, ich habe seit einer Weile den Fehler 2c7f (11391) Lambdasonde nach Kat 2 Trimmregelung an mein N54 und ich komme ihm nicht auf die Schliche....
  4. ABS Fehler: DSC Speed Sensor rear Right 005DC1

    ABS Fehler: DSC Speed Sensor rear Right 005DC1: Hallo Zusammen, bei mir ist gerade der Weihnachtsbaum angegangen, und ich bekam eine ABS Meldung. Hab mit Carly ausgelesen: ABS / DSC / Brake:...
  5. [E87] Fehler 29F5 Katalysator Umwandlungsrate Bank 2

    Fehler 29F5 Katalysator Umwandlungsrate Bank 2: Hi zusammen, habe seit dem Wochenende nun auch einen einser, 120i E87 Limo, Automatik. Hat 110.000 gelaufen, Kette ist neu, TÜV/AU neu, alle...