Fehler 00A0B2 - Sterbende Batterie?

Diskutiere Fehler 00A0B2 - Sterbende Batterie? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Servusle, Mein Auto spring in letzter Zeit schlecht an, braucht sogar Gedenksekunden... Ncht immer, aber doch sehr häufig Vorher vor der Wasche...

  1. #1 WhiteWolf, 21.12.2020
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Servusle,

    Mein Auto spring in letzter Zeit schlecht an, braucht sogar Gedenksekunden...
    Ncht immer, aber doch sehr häufig
    Vorher vor der Wasche den Fehlerspeicher ausgelesen:
    00A0B2 - Vehler_CAS Versorgung laut Charly, aber was weiß Charly schon...

    Könnte das auf eine Sterbende Batterie hindeuten?
    Meldung bzw. gelösche TagesKM oder Uhr hab ich noch nicht gehabt...

    Was auch seltsam war, Ladegerät hingehängt, die Batterie war innerhalb von 2-3h wieder voll (bei "leerer" Batterie kaum vorstellbar).

    Was meint ihr dazu?
    Falls ich eine neue Batterie benötige, der 130i aus 04/2006 dürfte noch keinen IBS haben? d.h. keine AGM und einfach neue Batterie 1:1 rein, und weiter geht die wilde fahrt?

    Grüße
    Thomas
     
  2. #2 Dexter Morgan, 21.12.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.730
    Zustimmungen:
    18.952
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wie alt ist die Batterie?
    Hast Du die schon mal getestet?
     
  3. #3 WhiteWolf, 21.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2020
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Puh, wie alt? Gute Frage, ich trau der auch zu, das es die erste ist. Steht das irgendwo auf der Batterie?

    Seit ich ihn habe, jedenfalls nicht ersetzt, also min. 5 Jahre...
    Getestet inwiefern? Spannung gemessen habe ich nicht nein...

    War grad draußen:
    Laut Nummer 61218381726 OEM-Batterie, ich geh von der ersten aus...
    AGM kann ich nun ausschließen.
    Muss ich die neue einlernen?

    Liegts überhaut da dran? :kratz:
     
  4. #4 Dexter Morgan, 21.12.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.730
    Zustimmungen:
    18.952
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich meine, dass man die Qualität der Batterie testen kann, also wieviel % sie noch hat. Nicht vom Ladezustand her.

    Bei uns hat nacheinander, wobei ich die Reihenfolge nicht mehr weiß, das Easy-Entry, der BC und das Startverhalten nachgelassen. Der BC hat sich jede Nacht genullt.
     
  5. #5 Calandy, 21.12.2020
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    1.304
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    worüber reden wir...wenn es die erste ist, hat sie offensichtlich rund 15 Jahre auf dem Buckel :roll:
    neue rein und gut...
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  6. #6 WhiteWolf, 22.12.2020
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    War mir fast klar.
    Es kommt die gleiche rein. Muss ich auch ohne IBS die Batterie anlernen?
    Grüße
     
  7. #7 Randberliner, 23.12.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Ja
     
    WhiteWolf gefällt das.
  8. #8 WhiteWolf, 23.12.2020
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Dankeschön Männers! Kommt neu und gut! :winkewinke:
     
  9. #9 swisscheese, 23.12.2020
    swisscheese

    swisscheese 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    AG
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Patrik
    war gestern in der Garage weil ich eben mal den Comfortzugang wieder haben wollte. Der hat sich damals klammheimlich verabschiedet nachdem die Batterie nach dem Urlaub etwas entladen war. Es stellte sich heraus dass es noch die erste Batterie ist (10-jährig). Die Empfehlung: neue Batterie, da die Autos heikel auf Spannungsschwankungen und solches sind.
    Werde dann morgen berichten ob es „nur“ die Batterie war...
     
  10. #10 Maniac79, 23.12.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Ohne iBS brauchst nichts anlernen.
     
  11. #11 Randberliner, 23.12.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Auch ohne IBS ist der Generator per BSD-Schnittstelle von der Motorsteuerung geregelt. Für diese Regelung des Generators ist auch ohne IBS ein Kennfeld in der Motorsteuerung hinterlegt...daher macht es durchaus Sinn, auch bei Fahrzeugen mit entsprechendem Bordnetz der Motorsteuerung mitzuteilen, dass eine neue Batterie verbaut wurde. Sicher sind die Auswirkungen der Regelung nicht so groß, wie bei Fahrzeugen mit IBS, aber nicht umsonst ist die Batterietauschregistrierung auch bei diesen Fahrzeugen softwareseitig hinterlegt/anwählbar in der Diagnose.

    Gruß
     
  12. #12 swisscheese, 24.12.2020
    swisscheese

    swisscheese 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    AG
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Patrik
    war leider das Komfortzugangsmodul bei mir. Tja, wo viel drin ist kann viel kaputtgehen...
     
  13. #13 WhiteWolf, 27.12.2020
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Servus zusammen,
    Welche Batterie empfehlt ihr?
    Varta, Exide oder doch eine andere? Bin auf dem Gebiet völlig Blank...
    Aktuell ist eine 70Ah mit 570A Kaltstartverm. verbaut.
    Macht es sinn, auf eine Größere zu wechseln? (Sollte ja eh mit Charly anzulernen sein)...
    Jemand hier Tipps für eine passende Batterie im N52? (vFL also keine AGM!) :winkewinke:
     
  14. #14 Master3, 30.12.2020
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    In meinem E85 Z4 mit N52 habe ich letztes Jahr eine Bosch mit 60Ah eingebaut. Ja läuft, aber viel zu kurz um da was sagen zu können. Ist eh nur ein Sommerauto.
    Standard war hier 70Ah. Eine 60Ah Batterie ist etwas leichter.
    Im 1er hatte ich eine Varta AGM verbaut vor 2 Jahren. Läuft auch.
    Nimm einfach was von einem bekannten Hersteller wo der Preis passt.
     
    WhiteWolf gefällt das.
  15. #15 WhiteWolf, 03.01.2021
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Habe mich auf die Varta Blue Dynamic mit 80AH eingeschossen...
    Die Sylver Dynamic hat so krumme Ah - Zahlen, die mit Charly nicht direkt angelernt werden können...
    Morgen wird bestellt
     
  16. #16 Maniac79, 03.01.2021
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Exide Agm 80ah würde ich empfehlen.
     
  17. #17 WhiteWolf, 03.01.2021
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Warum AGM? Sind halt bissl teurer, was ham se sonst für am Vorteil?
    Ohne den Start-Stop-Schmarrn benötige ich das ja nicht...
     
  18. #18 k.samohT, 03.01.2021
    k.samohT

    k.samohT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Beachte aber, dass es die 80 Ah Blue dynamic nicht als AGM gibt, sondern nur die SILVER dynamic AGM als 80 Ah mit 800 A.

    Bearbeitet: Voraussetzt es ist OE seitig eine AGM Batterie verbaut, gehört dort auch wieder eine AGM rein.
     
    WhiteWolf gefällt das.
  19. #19 WhiteWolf, 03.01.2021
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    No, keine AGM, da issa zu "alt". Bin ich auch froh drum...
     
Thema:

Fehler 00A0B2 - Sterbende Batterie?

Die Seite wird geladen...

Fehler 00A0B2 - Sterbende Batterie? - Ähnliche Themen

  1. Schaltwippen Fehler

    Schaltwippen Fehler: Guten Morgen, mir ist aufgefallen das ich im Sportmodus beim herunterschalten über die Schaltwippe (links) manchmal 2-3 x drücken muss bis der...
  2. Valvetronic Fehler

    Valvetronic Fehler: Hallo zusammen, meine M135i BJ 11/2012 hat es heute bei 64.000 km erwischt. Meldung Antrieb gestört usw.... Was meint Ihr, ist da die...
  3. [F20] Fehler FEM - Lichtanlage defekt

    Fehler FEM - Lichtanlage defekt: Hallo zusammen, mein F20 BJ 2016 wirft mir seit neuestem die Meldungen, dass das Standlicht, Fernlicht und die Lichtanlage gänzlich defekt sei,...
  4. Trotz Meldung, keine Fehler in der Diagnose

    Trotz Meldung, keine Fehler in der Diagnose: Hallo zusammen, ich musste aus diversen Arbeiten heraus mein Lenkrad ausbauen und damit logischerweise auch mein Airbag. Nach den Zusammenbau...
  5. [E87] E-Lüfter läuft ohne Grund Fehler 2EFE

    E-Lüfter läuft ohne Grund Fehler 2EFE: Hallo, mein 1er hat mal wieder ein neues Problem entwickelt. Nachdem er 3 Tage stand, bin ich losgefahren und nach kürzester Zeit (ca. eine...