Fehlbestellung

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Palansewion, 21.10.2007.

  1. #1 Palansewion, 21.10.2007
    Palansewion

    Palansewion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 1er Freunde!

    Ich habe Anfang August meinen 118d bestellt. Bei der Ausstattung hatte ich mich für das Comfort-Paket + Klimaanlage entschieden.
    Unglücklicherweise ist dem Händler bei der Bestellung ein Fehler unterlaufen. Als ich mein Auto letzten Donnerstag abgeholt habe, habe ich festgestellt das das Comfort und das Advantage Paket verbaut wurde.
    Nun hat der Händler mir ein Angebot gemacht. Nach 2000 km wird ein Ölwechsel vorgenommen. Bis zu diesem Zeitpunkt hab ich Zeit mir zu überlegen ob ich die Zusätzlichen Teile behalten will. Ich müsste dann noch 220€ draufzahlen. Alternativ würden sie die Teile dann wieder ausbauen.
    Jetzt Frage ich mich, ist denn der Ausbau der Teile für den Händler nicht wesentlich teurer als mir die 220€ zu schenken?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 21.10.2007
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hi,

    also ich denke nicht, dass die Teile ausgebaut werden können, denn du bräuchtest ein neues Armaturenbrett (Ablagefach oben ist Bestandteil des Ablagenpakets, dieses wiederum vom Advantage Paket).

    Zahl die 220 € und behalt es.

    Du wirst nie wieder auf die Armlehne verzichten wollen ;-)

    Christoph
     
  4. Nik

    Nik Guest

    Sehe ich genauso !

    Kenne keinen 1er ohne Advantage Paket, denn sonst wäre er warscheinlich eh unverkäuflich :!: :roll: :wink:

    Mfg Nik
     
  5. #4 Palansewion, 21.10.2007
    Palansewion

    Palansewion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde auf jeden Fall die Teile behalten. Ich frage mich nur ob die 220€ vielleicht noch verhandelbar sind. Weil theoretisch ist es ja deren Fehler gewesen.

    Was mich noch interessiert: Ist der Ölwechsel nach 2000 km standard?
     
  6. #5 striker118, 21.10.2007
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Denke nicht, bei unseren gabs keinen Ölwechsel...
     
  7. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde auch die Ausstattung so behalten, und vielleicht noch versuchen den Preis zu verhandeln, aber ein Ölwechsel nach 2.000 km kenn ich nicht, aber wenn's kostenlos ist ... gerne :wink:

    Gruß,
    Frank
     
  8. #7 Christoph, 21.10.2007
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Ich hab hier irgendwo schon mal gelesen, dass man dem Motor zuliebe einen Ölwechsel nach der Einfarphase - also 1000-2000km - machen kann, da dann alles eingeschliffen ist. Wenn man dem Motor dann neues Öl gönnt, kann das so falsch nicht sein.
    Aber zahlen würde ich dafür nicht.

    220 € sind sicherlich nicht die Welt, aber auf der anderen Seite hast du natürlich Recht: Ausbauen können sie es definitiv nicht - okay sie können dir die Velour Fußmatten wegnehmen :D und es war ein Fehler des Händlers.
    Frag doch da nochmal ob die den Preis ernst meinen :wink:

    Christoph
     
  9. #8 nspacex, 21.10.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    ich dachte den Ölwechsel bzw. die Einfahrkontrolle nach 2000km haben nur die ///M's? Aber wie gesagt wenn es umsonst ist immer her damit :)

    Hmm ich würde aus meinem Auto garantiert nichts mehr ausbauen lassen und erst recht würde ich nichts dafür bezahlen. Weder 220Euro noch 2,20 Euro (Wahrscheinlich sollst du dann auch noch den Leihwagen der während der Demontage benötigt wird selber bezahlen), der Fehler lag nicht bei dir sondern bei BMW bzw. deinem Händler. Da fällt die Provision diesesmal eben ein wenig schmäler aus, shit happens. Aber wie gesagt IMHO definitiv alles nicht dein Problem.

    LG
     
  10. #9 Palansewion, 21.10.2007
    Palansewion

    Palansewion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Welche Notwendigkeit könnte denn dieser Ölwechsel haben? Vielleicht so ein Sicherheitsding falls sich die Leute nicht an die Beschränkungen der Einfahrphase halten? Oder nur ein zusätzlicher Grund um den Leuten Geld abzunehmen?
     
  11. #10 blueroadster, 21.10.2007
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo,

    nimm das ganze Packet, lass den Ölwechsel machen (schaden kann das nichts) und versuche den Preis noch etwas zu drücken.

    LG

    Patrick
     
  12. #11 Palansewion, 21.10.2007
    Palansewion

    Palansewion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich tun, vielen dank für die Antworten! Wenns soweit ist werde ich berichten wies gelaufen ist.
     
  13. jmj57

    jmj57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land; nahe Köln
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Spritmonitor:
    Hey, hey, hey!

    Aber hallo! Mein 123 hat KEIN Advantagepaket.

    Ist zwar (fast) alles drin - aber wer will schon dieses abgrundtief häßliche, jedes Design zerstörende Loch mit Klappe oben auf dem Armarurenbrett (?) :101: , wenn man kein Navi hat. Dafür habe ich sogar auf die anderen guten Gimmics des Ablagepakets verzichtet, bzw. separat nachgekauft, und verzichte jetzt auf die verzurrösen im Kofferaun, was mich echt schmerzt.

    So, das musste mal gesagt sein! Weil das ergonomische, keineswegs überfrachtete Styling des BMW-Innenraumes ist wirklich gelungen und war für mich (unter anderen) ein wichtiges Kaufargument. :thumbsup:

    jmj
     
  14. #13 Elchlaster, 21.10.2007
    Elchlaster

    Elchlaster 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Was steht denn in der von dir unterschriebenen Bestellung drin? Wenn der Fehler mit dem zusätzlichen Advantagepaket erst hinterher auftrat, ist es definitiv das Problem deines Händlers. Und selbst wenn nicht kommt ihn der Ausbau teurer, als wenn er das Paket einfach drin lässt - das wird er sicher wissen. Der will dir 220€ aus dem Ärmel leiern - ganz schlechtes Auftreten des Händlers. Zufriedene Kunden schafft man indem man auf eine kulante Regelung hinweist und die 220€ in den Ofen schiebt, dann bestellt der Kunde den nächsten beim gleichen Händler.

    Gruß Elchlaster
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 FireFighter2501, 22.10.2007
    FireFighter2501

    FireFighter2501 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirkel
    Moin,

    also das ist schon heftig find ich. Dein Händler baut Mist und du sollst es ausbaden, sprich beahlen?
    Frag Ihn mal ob das sein Ernst ist!
    Wenn ja, würde ich mal an BMW direkt schreiben und nachfragen wie es zu solchen Missverständnissen kommen dann. Denke mal die werden dir das Geld dann gutschreiben.

    Kann ja nicht sein, dass nach ein paar Wochen das halbe Auto nochmal zerlegt werden soll.
     
  17. #15 svausman, 22.10.2007
    svausman

    svausman 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburgo
    Moin,

    kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Rein rechtlich ist allerdings entscheidend was in Deiner Auftragsbestätigung steht. Wenn da ein 1er mit Advantagepaket drin steht, dann bekommst Du den auch und wenn Du nich widersprichst, musst Du das eigentlich auch bezahlen.

    Alles danach ist ausschließlich ein Problem zwischen Händler und BMW. Da würde ich mal auf gar keinen Fall nix für zahlen :-) Und das alles wieder ausbauen zu wollen kann nur ein Bluff sein. Wenn die dafür die Zeit in der Werkstatt haben ist der Laden eh bald pleite.

    Grüße,
    Ivo
     
Thema:

Fehlbestellung