Feedback nach 50'000km mit dem Plus an Leistung

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von 1ercruiser, 11.12.2010.

  1. #1 1ercruiser, 11.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Guten Mittag allesamt,
    heute war ein unwichtiger Tag für die Menschheit aber ein großer für meinen Kleinen :mrgreen:

    Heute morgen habe ich 50k km mit dem Chip zurückgelegt (42xxxkm - 92xxxkm). Das plus an Leistung bekam er an einem kühlen Mittwoch Morgen am 1 April 2009 (wie alles kam: http://www.1erforum.de/tuning/chiptuning-120d-16991.html). Seit der erste Minute genieße ich jeden der einzelnen zusätzlichen 39 PS sowie den 88NM :250: und steige jedes Mal mit einem Grinsen ein und aus. Ich weiß 200PS ist jetzt nicht der überkracher aber in 95% der Fälle reichen sie allemal aus und man möchte sich ja im Leben noch steigern können.
    Seit dem Tag hat der Wagen nicht ein einziges Mucken von sich gegeben, Kupplung ist noch vollkommen in Ordnung trotz dem Drehmoment, der Turbo verrichtet auch noch wie am ersten Tag seinen Dienst und es gibt auch kein Hinweis drauf dass sich das änderen sollte :wink:

    Nur der Bremsenverschleiss ist etwas gestiegen! Woran das wohl liegen mag...:baehhh:
    Kurz nochmal zur Leistung selbst, der Wagen zieht ordentlich durch bis ca Tempo 220-230 und geht dann ohne große Mühe weiter bis Tachoanschlag 240 (egal ob 205er WR oder 245er SR) wo er dann zumacht (elektronisch), abhilfe schafft hier wie schon ein paar mal erwähnt ein neuer Tacho. Dazu bekam ich mich aber noch nicht überwunden da das Preis/Leistung nicht stimmt, ausser ich würde mal günstig an einen vom FL rankommen).
    Durchschnittsverbrau liegt z.b. bei Urlaubfahrten (2-3 Personen, vollgetankt, vollbeladen) mit Tempomat bei ca. 5,7-5,9l
    Hier in Luxemburg (größtenteil Kurzstrecke) und bei nicht so spritsparendem Fahren gönnt er sich so 6,5-6,7l

    Eckdaten (vom Diagramm abgelesen):


    PS vorher: 159 bei 179,5 km/h (also 4 weniger als er eigentlich haben
    müsste, liegt wohl daran dass der
    Vorbestizer nur Kurzstrecken gefahren ist)

    PS danach: 197,2 bei 182,0 km/h (müsste aber noch um 4PS raufgehen
    da es wärmer war auf dem Prüfstand
    wärmer war 19° und vorher 15°)

    Nm vorher: 338,7 Nm bei 2780 U/min (bei 125,5km/h)

    Nm danach: 426,5 Nm bei 2210 U/min (bei 100,0km/h) (16,5Nm mehr als
    verprochen)


    Alles in allem habe ich es nicht eine Sekunde bereut den Kleinen die Leistungssteigerung zu verpassen und würde es immer wieder tun!:daumen:

    Der nächste Review kommt in 50k km :grins:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 11.12.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Na dann weiterhin viel Spass mit dem Trekker :D
     
  4. #3 1ercruiser, 12.12.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Danke :D
     
  5. #4 groening, 12.12.2010
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    schöner Bericht. Ich wünsche weiterhin viel Spaß mit deinem 1er!!!
     
  6. nooob

    nooob 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    na dann auf die nächsten 50k km :driver: viel spass
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:

    Wieso braucht man, um die Abregelung zu umgehen, einen neuen Tacho?? Ich ging bisher davon aus, dass die max. Durchflussmenge an Kraftstoff begrenzt wird. Die Messgröße ist aber nicht die Tachoanzeige, sondern die Raddrehzahl. Die Motorelektronik verwertet nicht die Tachoanzeige sondern die Raddrehzahl. D.h. ab einer gewissen Raddrehzahl, die dann einer wie auch immer angezeigten Geschwindigkeit entspricht, wird die Kraftstoffzufuhr gedrosselt. Um also die Abregelung zu umgehen, muss ich in die Motorelektronik eingreifen und nicht den Tacho wechseln...

    P.S.: Wenn Dein Tacho so wie meiner um ca. 5 - 6% voreilt, sind die Tacho 240 km/h nur echte 225 km/h. Ich habe diese Erkenntnis erlangt, weil die Rennleitung einmal mein Navi mit der GPS Geschwindigkeitsanzeige freundlicherweise gegen die Zahlung einer Gebühr von 30,-€ justiert hat:rolleyes:
     
  9. #7 1ercruiser, 12.12.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Danke dir :D

    werd ich haben :mrgreen:

    Das stimmt aber Hartge hat irgendwie die Software so abgestimmt das bei Schluss Tacho er aufhört weiterzudrehen und dort dann zu macht. Ging einem Kollegen bis einem 335 nicht anders, bei 280 Tacho (also letzte Anzeige) spürte man sehr deutlich (zu deutlich/abrupt) wie er sofort um 10-15km/h zurückfiel.
    Denke dass es eine Marketingstrategie von ihnen ist damit man ihre Tacho noch dazu ordert bei welchem es dann nicht bei 240 (oder 280) aufhört da in beiden Fällen noch immer genügend Drehzahl vorhanden ist.

    Ich weiß auch dass die 240km/h Tacho etwas anders ist als die GPS Messung aber wie du schon richtig sagtest sind das dann so in etwas 225km/h allerdings ist er mit 236km/h eingetragen..
     
Thema:

Feedback nach 50'000km mit dem Plus an Leistung

Die Seite wird geladen...

Feedback nach 50'000km mit dem Plus an Leistung - Ähnliche Themen

  1. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  2. [F20] Audio System X200 BMW Plus & Eton MA 75.4: PTC-Hochtonschutz nach ca. einer Minute?

    Audio System X200 BMW Plus & Eton MA 75.4: PTC-Hochtonschutz nach ca. einer Minute?: Hi! Die im Betreff genannte Kombi wird ja gerne mal verbaut. In meinem F20 habe ich sie ebenfalls verbaut und ich bin damit grds. sehr zufrieden....
  3. [E82] Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung

    Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung: Hey, ich fahre einen E82 123d (Bj 08 / 145.000 Km) und habe seit Montagmittag auf einmal starken Leistungsverlust.. Das Auto beschleunigt nicht...
  4. Leistung weg - rasseln

    Leistung weg - rasseln: Hey leute. Seit ich die akrapovic klappensteuerung (unterdruck) angeschlossen habe rasselt es vorne? (Wastegate?!) Ich weiss nicht woher es...
  5. [E87] Keine Leistung mehr und Ruß aus dem Motorraum.

    Keine Leistung mehr und Ruß aus dem Motorraum.: Guten Tag liebe Forengemeinschaft =) Ich habe folgendes Problem bei meinem Schätzchen ( BMW 123d), vor etwa 4 Wochen hatte er auf einer fahrt in...