Familienangelegenheit: Coupe als Fußballtor benutzt - und jetzt?

Diskutiere Familienangelegenheit: Coupe als Fußballtor benutzt - und jetzt? im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Servus. Heut war bei meinen Eltern mal wieder Familienzusammenkunft. Mein Einser stand friedlich im Innenhof. Mein Neffe (= Patenkind, 7 Jahre)...

  1. #1 Mark FFM, 23.06.2012
    Mark FFM

    Mark FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Mark ;-)
    Servus.

    Heut war bei meinen Eltern mal wieder Familienzusammenkunft. Mein Einser stand friedlich im Innenhof. Mein Neffe (= Patenkind, 7 Jahre) hat mit meinem Schwiegervater im Hof Fußball (billig Vollgummiball) gespielt. Tja was soll ich sagen. DREI MAL VOLL TREFFER. Jetzt hab ich überm rechten Rücklicht, mitte-rechts oberhalb vom Difusor und im unteren Bereich der Beifahrertür jeweils mehrere feine Kratzer. Immer ein kreisrunder Bereich mit vielen kleinen Riefen/Kratzern darin. Klar ist kein Neuwagen mehr aber das ist schon ziemlich ärgerlich. Man sieht es ab ca. 50 cm ganz gut. Leider. Vor allem doof ist's wegen eigener Familie.

    Jetzt frag ich mich was ich tun soll. Zahlt das irgendeine Versicherung? Wenn ja, sollte ich da was verlangen? Immerhin ist das quasi ne Familienangelegenheit. Wär das ein fremder gewesen, dann hätte ich alles in Bewegung gesetzt. Aber so? Familienkrise in Kauf nehmen?

    Bin grad angepi... und ratlos zugleich.

    Ach ja, das Verständnis für Autoenthusiasten ist gering...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schranzbird, 23.06.2012
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Dein Schwiegervater möge mal herausfinden ob seine Haftpflichtversicherung für den Schaden aufkommt (im Zweifelsfall hat er mit dem Ball getroffen).

    Soweit ich weiß sind aber meist Familienangehörige aus der Versicherung ausgenommen, trotzdem einfach mal schlau machen.

    Wenn Vers. zahlt ist alles super, ansonsten musst Du es wissen was dir wichtiger ist, dein Auto oder der Familienfrieden.
     
  4. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Naja Haftpflicht...aber naja war ja Aufsicht dabei etc... Wenn du für 100 Euro das Auto mal aufbereiten lässt wird das schon wieder passen
     
  5. #4 Mark FFM, 23.06.2012
    Mark FFM

    Mark FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Mark ;-)
    Hmm. Aufsicht is aber relativ. Wenn der Stift den Ball nicht richtig trifft und dadurch das Auto statt die Wand getroffen wird, hätte das eine daneben stehende Person auch nicht verhindern können. War ja keine Absicht. Hab's ja sogar selbst gesehen.
     
  6. #5 F22225d, 23.06.2012
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    würde es probieren zu polieren!
    bekomme so oft mit in letzter zeit wie sich familien wegen kleinigkeiten so zerstreiten und das ist net schön!
    deswegen würde ich eher nichts machen!
    wenns net weg geht kannst dem betroffenen ja sagen das es bleibenden schaden davon getragen hat und wenn du glück hast steht er ja freiwillig dafür gerade!
     
  7. #6 Schnukums, 24.06.2012
    Schnukums

    Schnukums 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    VIC
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    mein Vorschlag:
    Polierpaste kaufen, einen Lappen nehmen und mal eine Dreiviertelstunde in die Autopflege investieren! Danach ist der Wagen so gut wie neu.
     
  8. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Füße still halten, beschädigte Flächen polieren und gut ist ;) Solange da keine Dellen zu sehen sind, sondern nur die von dir beschriebenen feinen Kratzer, dann kriegst du die leicht raus. Oder eben zum Aufbereiter....


    MfG bruoli

    Gesendet von meinem Legend mit Tapatalk 2
     
  9. #8 JayJay125D, 24.06.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Ich würd dem Bengel die Ohren lang ziehen :haue: und seinen Eltern die Rechnung der Reparatur präsentieren :hinweisen:. :mrgreen:

    Am besten du redest mal mit den Eltern und/oder dem Schwiegervater und holst dir mal ein Angebot von einem Aufbereiter oder Smart repair, die dir das bestimmt wegpolieren können. Sollten die Kosten überschaubar sein, kannst du ja auf nen Anteil der Eltern verzichten. Wenn du es selber polieren kannst, wäre es zumindest die günstigste Lösung.
    Und beim nächsten Mal einfach den Wagen umsetzen oder gleich etwas weiter weg parken.
     
  10. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    Für was gibt es denn die private Haftpflichtversicherung.
    Das klärt man mal kurz mit den Eltern, dass der ganze Zauber kein Drama ist, feilt gemeinsam an der Schadenschilderung und reicht das ein.
    Danach lädst du die Eltern zum Essen ein und alle sind zufrieden.

    Kein Stress machen- für disziplinarische Maßnahmen sind die Eltern zuständig.
     
  11. #10 CSchnuffi5, 24.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    eine private Haftpflicht dürfte aber nicht bei KFZ Schäden eintreten
     
  12. ciqo

    ciqo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Doch, tut sie!
    Nur Schäden die mit dem Gebrauch des Fahrzeuges zu tun haben sind ausgeschlossen.

    Ich würde hier auch den Schaden der Privathaftpflicht der Eltern melden. Wozu hat man den schließlich so eine Versicherung!? Bei der Schadenmeldung würde ich aber den Schwiegervater nicht erwähnen, sondern nur schreiben, dass das Kind alleine im Hof mit dem Ballgespielt hat. Dadurch haben die Eltern die Auffsichtspflicht verletzt und die Haftpflicht muss zahlen. Damit hat man gleichzeitig die Klausel der deliktunfähigen Kinder umschifft!
    Holle dir einen KV von einem Fahrzeugaufbereiter und mache paar gute Fotos von den Kratzern und schicke das zur Versicherung. Ich gehe mal davon aus, dass der KV fürs Polieren nicht über 350 EUR geht. Damit dürfte die Versicherung nicht extra einen Gutachter vorbei schicken wollen.
     
  13. samcro

    samcro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich bin mehr sehr sicher dass die wenigsten solche Erlebnisse schon hatten, daher wprde ich auf deren Tips pfeifen.

    Mir hat mein Cousin mein Auto kaputt gemacht, totalschaden. Weil in der Familie lag bin ich nicht zum Anwalt. Ende vom Lied war das ich 4 Jahre ein nicht mehr vorhandenes Auto bezahlen durfte weil die feine Verwandschaft sich rausgepisst hat.

    Biete ihm folgendes an:
    1. er zahlt es aus eigener Tasche
    2. er meldet es der Versicherung
    3. du darfst mal nen Nachmittag mit seinem Auto alleine sein.

    TU es, du wirst dich ewig drüber ärgern wenn du nichts machst, und erst wenn du ne Forderung stellst wirst du herausfinden wie tief die Familienbande wirklich sind. Meist nämlich gar nicht so tief wie man behauptet.

    Und wer etwas kaputtmacht der haftet gefälligst auch dafür.
     
  14. #13 supersonico, 24.06.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Gesetzlich hast du einen Anspruch auf Schadensregulierung.
    Die Eltern deines Neffen sind ihrer gesetzlichen Aufsichtspflicht aus § 832 BGB nicht nachgekommen - eine Übertragung der Aufsichtspflicht auf deinen Schwiegervater wäre in diesem Fall denkbar.
    Dein Neffe ist allerdings 7 Jahre alt, somit gilt er laut § 828 BGB als deliktsfähig. Ich gehe mal nicht davon aus, dass er Vorsatz hatte dein Auto zu treffen.
    Das bedeutet, dass seine Haftplicht für den Schaden aufkommen MUSS...

    Ich würde das an deiner Stelle ohne Versicherung regeln.
    Vielleicht kann dir dein Neffe dabei helfen, das Auto zu waschen und die Schäden wegzupolieren und seine Eltern laden dich mal zum Essen ein.
    Denn wie die meisten hier schon sagen, solche Kleinigkeiten sind es meist nicht wert, sich innerhalb der Famile dann über die Versicherung zu streiten.
     
  15. #14 trottel, 24.06.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    @schranzbird und ciqo: Euer mangelndes Unrechtsbewusstsein kotzt mich an. Immer schön lügen, wenn die Wahrheit nicht gefällt, oder was?

    Ansonsten: Normen immer schön bis zum Ende lesen, § 828 Abs.3 BGB. Da ein 7jähriger nicht davon ausgeht, dass ein Gummiball Lackkratzer hinterlassen könnte: Haftung (-).

    @Mark FFM: Es handelt sich um Dein PATENKIND, also spring über Deinen Schatten, polier den Kleinkram auf eigene Kosten weg oder lass es machen und Schwamm drüber. Wahrscheinlich würdest Du Deine Frau und Ihre Familie mit einem solchen Verhalten angenehm überraschen.
     
  16. #15 supersonico, 24.06.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Auslegungssache! Er nimmt diese Möglichkeit zumindest billigend in Kauf.
    Das ist einem 7-Jährigen durchaus zurechenbar.
    Da er aber trotzdem (hoffentlich) keinen Vorsatz hatte, ist das ohnehin obsolet.
     
  17. #16 trottel, 24.06.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorsatz in welcher Form auch immer spielt doch überhaupt keine Rolle, es geht hier eindeutig nur um Fahrlässigkeit.

    Unabhängig davon könnte ein 7jähriger sowieso nur die Möglichkeiten billigend in Kauf nehmen, die er erkannt hat. Dort setzt aber auch § 828 Abs. 3 BGB an, bei der fehlenden Erkenntnis der Gefährlichkeit des Tuns...
     
  18. ciqo

    ciqo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    @trottel:
    Meine Fresse, was bist Du für ein Moralapostel!? Der TE hat danach gefragt ob irgend eine Versicherng dafür auf kommt. Und ja das tut eine Privathaftpflicht. Und warum darf ein Patenkind mehr Schaden verursachen als ein anderes Kind? Klar kann der der TE auch die Kröte schlucken um des Friedenswillens.
    Und ob man nun den Schwiegervater in der Schadenanzeige erwähnt, hin oder her, am Ende wird es eine Haftpflicht versicherung bezahlen. Es würde die Bearbeitung nur beschleunigen. Eine Haftpflichtversicherung hat man nun mal eben genau für solche Fälle und würde den Eltern gerade einmal einen Anruf bei Ihrer Versicherung an Aufwand bedeuten. Hier geht es ja nicht um einen Pseudoschaden den man in betrügerrischer Absicht über eine Versicherung abzocken möchte!
     
  19. #18 supersonico, 24.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Außer, er wollte den Wagen unbedingt treffen... Man weiß nie was in Kindern vorgeht.

    Nach der Rechtsprechung des BGH ist eine teleologische Reduktion des Wortlauts der Vorschrift des Abs. 3 nur in Fällen vorzunehmen, in denen sich keine typische Überforderungssituation des Kindes durch die spezifischen Gefahren des motorisierten Verkehrs realisiert hat.
    Davon kann hier keine Rede sein.
    Das Fahrzeug war ordnungsgemäß geparkt und nahm nicht am Straßenverkehr teil.

    JEDER Rechtsanwalt, der halbwegs sein Handwerkszeug berherrst, wird hier eine Zurechenbarkeit des Schadens vor Gericht vertreten.
    Es ist in den heutigen Zeiten nach herrschender Meinung einem immerhin 7-Jährigen Minderjährigen zumutbar, dass er die Gefahr des möglichen Schadens zumindest erkennt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 trottel, 24.06.2012
    trottel

    trottel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    @supersonico:
    Was kommst Du denn jetzt mit der Rechtsprechung des BGH zu Minderjährigen im Straßenverkehr um die Ecke? Und was willst Du mir damit überhaupt sagen? Hast Du überhaupt verstanden, was der BGH da aussagen wollte? Kleiner Tipp: es geht dabei allein um Abs. 2. Niemand will eine teleologische Reduktion des Abs. 3.

    Du findest zwar sicher massenhaft Rechtsanwälte, die ihr Handwerk halbwegs verstehen und sonstetwas vertreten, aber kein Gericht, dass einen 7-jährigen für solchen Pipifax haften lässt. § 823 Abs. 3 BGB und ab dafür. Von wegen "heutige Zeit", "nach herrschender Meinung", "immerhin 7-jährigen", alles Worthülsen.

    @ciqo: Gib halt einfach keine Anleitungen zum selektiven Geschichtenerzählen, dann musst Du Dich auch nicht aufregen.
     
  22. #20 supersonico, 24.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Ich meinte natürlich Abs. 2. Entschuldigung, Tippfehler.
    Auszug aus dem Urteil des BGH: (BGH, 30.11.2004, Az.: VI ZR 365/03).
    "Werde ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug durch ein Kind beschädigt, greife die Haftungsprivilegierung für Kinder nicht. (...)"

    Recht kennt immer zwei Seiten. Die beschränkte, von (teilweise) lückenhaften Gesetzeslauten limitierte Ansicht der verstaubten Rechtsgelehrten mit den miesen Beamtengehältern und die der provokanten Anwälte, die die Fehler eines § entdecken und sich zunutze machen. :wink:
    Falls du selbst Jurist bist, solltest du den Begriff "Pipifax" vermeiden.
    Kein juristischer Vorgang und kein Begehren eines Klägers sollte abfällig bezeichnet werden - das fordert unser Grundgesetz.
     
Thema:

Familienangelegenheit: Coupe als Fußballtor benutzt - und jetzt?

Die Seite wird geladen...

Familienangelegenheit: Coupe als Fußballtor benutzt - und jetzt? - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] 1M Coupe zu verkaufen

    1M Coupe zu verkaufen: [ATTACH]Hallo liebe Gemeinde. Nach 5 einhalb Jahren werde ich mich nun von meinem 1er Coupe trennen (müssen). Familienzuwachs und eine Portion...
  2. Bremsen-Upgrade für 120d Coupe

    Bremsen-Upgrade für 120d Coupe: Hi zusammen, ich habe mir in letzter Zeit verschiedene Beiträge zu diesem Thema durchgelesen, allerdings möchte ich ganz sicher gehen, deshalb...
  3. BMW 120d Coupe Krankheiten

    BMW 120d Coupe Krankheiten: Hallo, ich möchte mir in nächster Zeit einen 120d coupe zulegen und würde gerne wissen was eure Erfahrung mit dem Fahrzeug sind bezüglich dem...
  4. Original BMW M Stoßstange SRA PDC 1er Coupe/Cabrio E82 E88 NEU

    Original BMW M Stoßstange SRA PDC 1er Coupe/Cabrio E82 E88 NEU: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/original-bmw-m-stossstange-sra-pdc-1er-coupe-cabrio-e82-e88-neu/669262458-223-6931 [ATTACH] [ATTACH]
  5. Monacoblaues 125i Coupe aus Hamburg

    Monacoblaues 125i Coupe aus Hamburg: Moin Moin, ich heiße Steven und bin Besitzer eines 125i Coupe in Monacoblau. \:D/ Eigentlich wollte ich ihn nur entkorken lassen, aber dafür gibt...