Falsche Spureinstellung

Diskutiere Falsche Spureinstellung im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hallo liebe 130er genießer! mein auto (ez 04/06) hat jetzt 15 tkm auf dem tacho. inzwischen ist eine starke abnutzung an den vorderreifen...

  1. #1 powercar130, 01.09.2007
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    hallo liebe 130er genießer!

    mein auto (ez 04/06) hat jetzt 15 tkm auf dem tacho.
    inzwischen ist eine starke abnutzung an den vorderreifen (jeweils außen)
    deutlich sicht- und hörbar (laut)!
    der werkstattmeister meines händlers deutete auf eine nicht korrekte spureinstellung der vorderachse hin, lehnte jedoch gleichzeitig eine für mich kostenlose achsvermessung ab, die garantieansprüche inzwischen abgelaufen sind.
    da ich davon ausgehe, hier nicht der einzige betroffene zu sein, interessieren mich euere erfahrungen-/vorgehensweisen um dieses problem erfolgreich "aus der zu schaffen"
    danke im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Das gleiche Problem hatte ich auch,BMW übernimmt die Kosten nur bis 2000km,weil es ab dann als Verschleiß gilt.
    Mich hat der "Spaß" 70 Euro gekostet :roll:
     
  4. #3 HavannaClub3.0, 01.09.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher ob BMW jemals einen 1er mit korrekt eingestellter Achsgeometrie ausgeliefert hat :thumbsdown:

    bei mir waren an der VA Spur und Sturz falsch eingestellt. die Spureinstellung war leicht zu korrigieren - andere Einstellungen sind beim 1er nicht vorgesehen. ein guter Bekannter von mir ist Reifendealer und hat mit allerlei Tricks versucht meine Sturzeinstellung in die Toleranz zu bekommen. so halbwegs hat das geklappt -- so wie ich es wollte (mehr negativer Sturz an der VA) war es aber nicht hinzubekommen.

    glaubt hier wirklich jemand dass für die diversen Threads zu Reifenverschleiss vorne aussen oder die Sägezahngeschichte immer nur die jeweils verwendeten Reifen schuld sind? :whistle:
     
  5. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Super, und bis 2000km merkt man das am Reifenprofil eher nicht - es sei denn, es wäre um mehrere ° falscher Sturz eingestellt.
     
  6. #5 Scampijoe, 01.09.2007
    Scampijoe

    Scampijoe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gräfelfing bei München
    stimmt!der sturz kann nicht eingestellt werden beim 1er.nur mit veränderten neu-teilen. hatte meinen kleinen auch schon 2 mal beim spurvermessen und bald wohl ein drittes mal wenn das Gewinde drin ist :twisted:
    lg flo
     
  7. #6 powercar130, 01.09.2007
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    ich bin inzwischen der überzeugung, dass dem werk- als auch den händlern dieser fehler bekannt ist!
    gerade deshalb müßte sich doch etwas machen lassen - z.b. direkter "draht" nach münchen (?)
     
  8. #7 Scampijoe, 02.09.2007
    Scampijoe

    Scampijoe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gräfelfing bei München
    @ powercar: mein cousin ist werkstattmeister in der münchner niederlassung. auch er hat mir bestätigt das der sturz am einser nicht eingestellt werden annn :cry:
     
  9. #8 HavannaClub3.0, 02.09.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    das ist an sich ja noch nicht tragisch - aber traurig :cry:

    was aber tragisch ist: wenn man den Sturz nicht einstellen kann sollte er zumindest ab Werk korrekt eingestellt sein. und das scheint nicht so zu sein ...
     
  10. #9 powercar130, 03.09.2007
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    hawanna club3.0 :
    das könnte heißen, dass die vorderachse des 1ers eine "fehlkonstruktion" ist ? - das kann ich mir nun doch nicht vorstellen - so etwas kann sich doch bmw gar nicht leisten, da muß es eine lösung geben;
    wie funktioniert es bei dir? haßt du dich damit abgefunden?

    powercar130
     
  11. #10 HavannaClub3.0, 03.09.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    dass die VA eine Fehlkonstruktion ist glaube ich nicht. aber wenn der Kunde den Sturz nicht einstellen kann sollte zumindest vom Werk aus sauber gearbeitet werden...

    bei mir waren ab Werk L +0°10' (!!!) und R -0°04' Sturz eingestellt (also beide Werte ausserhalb der Toleranz). nach endlos langen Versuchen bei dem befreundeten Reifenhändler hab ich jetzt wenigstens L und R je -0°15' hinbekommen - was für meinen Geschmack allerdings immer noch zuwenig ist. aber immerhin liegen die Werte jetzt innerhalb der Toleranz.

    blöd ist dass nicht alle 1er Kunden einen befreundeten Reifhändler haben und damit auch nicht die Möglichkeit die Karre fast einen Tag vermessen und korrigieren zu lassen.

    traurig deshalb weil vermutlich BMW damit 30€ spart -- die der Kunde dann in eine aufwendige Korrektur oder in jeden neuen Reifensatz steckt...
     
  12. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Jetzt mal doofe Frage - kann man den Sturz nun einstellen oder nicht? Wenn Du von +0°10' auf -0°15' gekommen bist, dann geht das ja wohl irgendwie (oder habt ihr ne Diestanzscheibe angeschrägt? :shock: ).

    Kann da einer technisch mal ne Aussage zu machen? Betrifft das nur die 3,0er oder alle 1er?
     
  13. #12 HavannaClub3.0, 03.09.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    sagen wirs mal so: Am 1er ist es NICHT vorgesehen den Sturz einzustellen, es gibt also nix zum schrauben. Die Spezialisten scheinen dazu aber auch andere Tricks zu kennen.... ich hab aber keine Ahnung wie es bei mir gemacht wurde....

    EDIT: der User tommi hat mir da z.B. mal einen Tip gemailt: man könnte z.B. die Dämpfer oben im Motorraum lösen und neu fixieren....
     
  14. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Na na na wer wird den gleich.....ein Sturz der außerhalb der Toleranz liegt is nicht weiter schlimm und tut deinem Reifen und den Fahreigenschaften nix böses. Bei der Spur sieht es da schon anders aus aber eine gewisse "Vorspur" ist gewollt weil es den Geradeauslauf verbessert also ist auch ein Reifenverschleiß an den äußerem Rand schon fast ein muss (Vorspur)

    Alle, und wenn ich sage alle dann meine ich auch alle :-) 1er werden auf einem Achsmeßstand überprüft bevor sie ausgeliefert werden.
    Jetzt fragen sich bestimmt einige wie dann solche schwankungen bei der Einstellung zustande kommen.... nun schaut euch doch mal unsere Straßen an und kein Perfekter Einparker ist schon vom Himmel gefallen :twisted:

    Wer sagt eigentlich das dein Händler richtig gemessen hat? Hat er z.b. dein 1er beladen vermessen? Mit Fahrer ohne Fahrer....usw.

    Gruss Kay
     
  15. #14 HavannaClub3.0, 03.09.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    für einen Traktor magst du damit Recht haben #-o
    wenn wir von Autos reden liegst du damit allerdings falsch.... und den Reifenverschleiss am äusseren Rand als 'Muss' zu bezeichnen... du hast wohl mit Fahrwerken noch nicht viel zu tun gehabt, oder???

    und dass BMW Fahrwerke baut die sich nach jedem Schlagloch neu einstellen hab ich auch noch nie gehört :kratz: da du ja wohl dort arbeitest lass ich mich aber gerne überzeugen.
    bei einem Randsteinkontakt ist das natürlich was anderes - das kann ich aber ausschliessen...

    die ganze Geschichte ist ja auch schon etwas her, damals hatte mein 1er so knapp über 7000 km auf der Uhr und das hier öfter beschriebene Problem mit Verschleiss aussen. Heute hab ich knapp 59000 km drauf und aussen zwar noch Sägezähne aber keinen übermässigen Verschleiss mehr.....
     
  16. Günni

    Günni Guest

    da du ja im regensburger werk als koch arbeitest, verzeihe ich dir diesen absoluten blödsinn :evil: :evil:
     
  17. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hey @günni is gut etzt.

    Ich merk schon von der Praxis habt ihr null Ahnung. Fahrt doch mal zu eurem Händler und laßt euch erklären.

    Ab bestimmt schon über 100 Autos Vermessen aber ich bin ja nur ein doofer 25 Jähriger der vom f...... keine Ahnung hat. Schon gut.

    Schon mal was von Vorspur gehört und wie sowas aussieht???? Es ist gewollt!!!! Und eine Vorspur zieht nun mal einen höheren Verschleiß an der äußeren Reifenseite nach sich.
     
  18. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Sorry kay, aber zu behauten, dass ein falsch eingestellter Sturz keine Auswirkungen auf den Reifenverschleiß hat, die Aussage ist halt einfach falsch - fertig.

    Und was das Vermessen angeht: ich dachte immer (kannst mich gerne korrigieren!), da gibts Regeln, wieviel Gewicht wop rein muss, eben um Fahrer, Passagiere und Gepäck zu simulieren.
     
  19. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Schon klar das es da auch Grenzen gibts bei zu viel positiven/negativen Sturz aber die rede war jetzt vom @Havanna der ja nur etwas außerhalb liegt. Sicher kann ma nicht ein paar Grad außerhalb machen aber bei den paar Minuten von @Havanna, des merkt er sicher nicht beim fahren oder beim Reifenverschleiß. Seine Sägezahn Bildung kommt von der Vorspur.
    Hinten angetriebene Fzg. haben Vorspur und Vorn angetriebene haben ind der Regel Nachspur. Abhängig von Reaktionskraft vom Antrieb.

    Zum Gewicht, und genau diese "Regeln" sind es die es aus machen. Beim Vermessen wird immer mit gleichem Gewicht gemessen aber sind wir denn alle gleich schwer oder ist unser Auto immer gleich beladen? Wohl kaum. Und laßt euch von ein paar Kilos nicht täuschen, die können unheimlich viel ausmachen.

    Positiver Sturz +0°20´ bis +1°30` (+-30`) geringe Seitenführungskräfte bei Kurvenfahrt

    Negativer Sturz -0°30`bis -2° verbessert die Seitenführungskräfte bei Kurvenfahrt, bewirkt jedoch höheren Verschleiß auf der INNEN Seite.

    Fazit:Bei @Havanna ist die bessere Lösung weil er ja Vorspur hat ein negativer Sturz. Vorne. Negativer Sturz ist normal nur hinten üblich.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scampijoe, 04.09.2007
    Scampijoe

    Scampijoe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gräfelfing bei München
    kann dir nur zustimmen! mann kann beim einser einfach keinen sturz einstellen. mit gewalt geht alles nur ob das die lager auf dauer mitmachen ist die frage! habe gestern mein gewindefahrwerk eingebaut und man kann am 1er DEFINITIV keinen sturz einstellen. der sturz wurde von bmw bei der konstruktion vorgegeben und wir durch die fahrwerksteile festgelegt!!! das sich spur und sturz verstellen ist normal.
     
  22. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Lies Dir doch bitte nochmal durch, was Du da schreibst.

    1. Sturz und Spur kann man nicht verstellen
    2. Sturzund Spur verstellen sich, das ist normal

    :?: :?: :?:

    Da fehlt mir völlig die Logik... verbiegen sich bei Dir die Dome und Federbeine oder wie verstellt sich Spur ud Sturz von selber, wenns doch alles "festgelegt" ist?

    Ich bitte um eine (ausführliche) technische Erklärung..
     
Thema: Falsche Spureinstellung
Die Seite wird geladen...

Falsche Spureinstellung - Ähnliche Themen

  1. M135ix LCI Spureinstellung

    M135ix LCI Spureinstellung: Habe am Donnerstag einen Termin beim Freundlichen zum kontrollieren der Spur. In einem anderen Thema konnte ich lesen das es beim 1er besser ist...
  2. Glaube mein spritverbrauch rechnet falsch 99,9 km/l bei 30 km ?

    Glaube mein spritverbrauch rechnet falsch 99,9 km/l bei 30 km ?: hallo glaube ein Sensor ist kaputt oder weil ein Fehler Wirt mir nicht angezeigt beim Fehler auslesen . Bei 30km zeigt der Verbrauch auf 99,9...
  3. [F2x] USB: Falsche Wiedergabereihenfolge bei Doppel-CD-Alben

    USB: Falsche Wiedergabereihenfolge bei Doppel-CD-Alben: Die Wiedergabereihenfolgen bei einem Album, das aus mehreren CD's besteht ist falsch: Dabei wird die Disk-Nummer in den MP3-Tags nicht...
  4. Falsche gesperrte Straße beim Professional NBT

    Falsche gesperrte Straße beim Professional NBT: Hi Leuts, seit ein paar Wochen zeigt mein Navi (Professional NBT) an einem Autobahnzubringer eine Vollsperrung an. Kann man diese falsche Angabe...
  5. Falsche downpipe bestellt..

    Falsche downpipe bestellt..: Hallooo Leute! Erstmal sorry, ich habe mich noch nicht vorgestellt, kommt die Tage aber noch! Habe meinen M135i erst seit 2 Tagen. :-) Nun zu...