Fahrzeugabmeldung/Saisonkennzeichen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von BMWrazr, 13.07.2011.

  1. #1 BMWrazr, 13.07.2011
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugabmeldung/Saisonkennzeichen

    Über die Suchfunktion hab ich irgendwie nichts passendes gefunden, zu meinem Anliegen, aber vielleicht hat der ein oder andere ja ein paar Tipps.

    Da mein Versicherer aus privaten Gründen die nächsten Tage verhindert ist und noch kein Termin ausgemacht ist, konnte ich die Sachen nicht konkret besprechen und es ist noch nicht abzusehen wann dies stattfindet.

    Worum es mir geht ist, den 16i für den Winter abzumelden und wie man das am sinnvollsten händelt.

    Das Auto soll in Zukunft nur von von April bis Oktober gefahren werden (sprich 7 Monate im Jahr) und die restliche Zeit in einer Garage ruhen.

    Entweder jedes mal zur Zulassungsstelle und jeweils ab-/anmelden oder Saisonkennzeichen organisieren?
    Kostentechnisch kommt man mit dem Saisonkennzeichen wohl günstiger und stressfreier weg. Was mir aber sehr wichtig wäre, dass ich bei dem ganzen Vorgang mein aktuelles Kennzeichen nicht verliere – da ja ein neues Kennzeichen erstellt wird und das Auto sozusagen umgemeldet wird.
    Hat jemand schon Erfahrungen hinsichtlich einer solchen Ummeldung und kann mir sagen, wie ich das auf der sicheren Seite durchziehen könnte?
    Was passiert mit den alten Kennzeichen? Kann man diese behalten oder werden die eingezogen?

    Der TÜV wird bei meinem 16i normalerweise im Monat Dezember fällig. Heißt das dann, dass ich diesen im Oktober im voraus machen lassen müsste oder erst im April im nachhinein?

    Was sollte man in der Ruhezeit des Autos beachten bzw. muss man es darauf in irgendeiner Weise vorbereiten?
    Reifendruck/Flüssigkeiten/Tankfüllungsstand/???
    Gibt es irgendwelche relevanten Dinge, an die man unbedingt denken sollte?

    Grüße,
    Katja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 13.07.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Das Ummelden ist definitiv guenstiger da nur ein Mal Kosten anfallen. Beim Ab und Anmelden haettest du ja jedes Mal Gebuehren.
    Das Kennzeichen wird zwar neu gepraegt, aber Du kannst Deins behalten.
    Zudem ist das Auto waehrend der Ruhephase trotzdem versichert. Ein abgemeldetes Auto waere nicht versichert.

    TÜV wird, wenn Du ihn spartet machen laesst zurueck gerechnet. Also lass ihn ein Mal vorher machen, dann hast Du halt einen neuen Rhythmus.

    Gruß
    Christoph


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. #3 BMWrazr, 13.07.2011
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Ah, du meinst die Ruheversicherung... Das ist auf jeden Fall ganz wichtig. :nod:

    Dann ists ja einfach. ^^
     
  5. #4 derBarni, 13.07.2011
    derBarni

    derBarni Guest

    Ich denke mal, Deine Zulassungsstelle kann Dir die meisten Fragen besser beantworten als Dein Versicherungsonkel. ;)

    Mal zu zwei Punkten meine Theorien:
    1. Afaik kann man in einem solchen Fall sein bisheriges Kennzeichen behalten
    2. TÜV kannst Du dann auch nachholen, wenn es im April weitergeht. Bis dahin nimmt The Red-One ja nicht am Straßenverkehr teil. Einen Strick wird / kann Dir daraus keiner drehen.

    Edit: ich bin mal wieder zu langsam... :roll:
     
  6. #5 Tim_Taylor, 13.07.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    zum TÜV gibts eine einfache Regelung:

    einmalig erst im April zum TÜV, dann bekommst Du TÜV für zwei Jahre.
    TÜV vorziehen musst Du nicht.

    Hatte den Fall mit meinem Moped bei Umstellung auf Saisonkennzeichen.

    Wichtig !
    Das gilt nur einmalig bei der Umstellung auf Saisonkennzeichen
     
  7. #6 Christoph, 13.07.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Achso. Das wusste ich nicht, dass man da ein "Sonderrecht" hat. Praktisch. Da hat mal jemand mitgedacht.

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  8. #7 Tim_Taylor, 13.07.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Ein "Sonderrecht" ist das nicht.

    Das Fahrzeug hat ja TÜV bis Dezember, wird allerdings durch das Saisonkennzeichen automatisch am 31. Oktober abgemeldet. Im Dezember darf das Auto nicht gefahren werden, erst wieder im April.
    Also fährt man möglichst sofort im April zum TÜV und bekommt die Plakette für zwei Jahre.

    Alles andere wäre doof, denn wenn die Plakette nur wieder bis Dezember gilt, ist das Fahrzeug ja doch wieder abgemeldet und man kann erst wieder im April fahren.
    Praktisch also kein Unterschied.
     
  9. Boby

    Boby 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Dr. Bob
    war bei mir ähnlich


    bei meinem E 46 cabrio

    von normalem kenzeichen auf saison.

    also ich erstmal auto um oktober abgemeldet.

    TÜV wäre im november dran gewesen.

    im mai saison beantragt und tüv gemacht

    dann hab ich n schreiben bekommen sonderdingens bla bla TÜV ab mai . also hat mir der liebe tüv doch tatsächlich fast 7 monate geschenkt :)
     
  10. Boby

    Boby 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Dr. Bob

    doch ist ein sonderrecht. fidn den wisch leider nicht. im moment zumindest :)

    dir werden ein paar monate geschenkt beim wiederverkauf oder oder oder ist das nicht schlecht.
     
  11. #10 BMWrazr, 13.07.2011
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Sooo,

    Termin mit Versicherer am kommenden Dienstag - werd das mit der Ummeldung/Ruheversicherung mal noch durchsprechen mit dem - damit alles seine Richtigkeit hat.

    Hat jemand ggf. noch was hierzu beizutragen: :winkewinke:

     
  12. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0

    :winkewinke:

    das würde mich auch interessieren :nod:
     
  13. #12 BMWrazr, 14.07.2011
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Hmm, anscheinend alles Jungspunde hier - keine Ahnung von artgerechter Fahrzeug-Einlagerung. ;)
    Dann frag ich doch gelegentlich meinen Garagen-Nachbar (Rentner mit alter Mercedes-Limousine mit H-Kennzeichen. Fährt den nur paar mal im Sommer raus.)
     
  14. #13 Kurvensau, 14.07.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Nunja, ein Ölwechsel vor Einlagerung sollte gemacht werden. Wenn die Bremsflüssigkeit schon älter ist, sollte diese auch vor Einlagerung gewechselt werden. Das Auto am besten aufbocken, damit keine Standplatten entstehen. Auto innen und außen komplett reinigen und versiegeln/ wachsen. Mit einer Plane abdecken, die Luftdurchlässig ist und das Auto drunter noch Atmen kann. :)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Tschebi, 14.07.2011
    Tschebi

    Tschebi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ba-Wü
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Das kannst leider nicht so vergleichen. Unsern Oldi tank ich voll, fahr ihn in die Garage, dreh den Batteriehauptschalter um, deck ihn zu und das wars:mrgreen::mrgreen:
     
  17. #15 BMWrazr, 14.07.2011
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Ich vergleich ja nicht - mir gehts nur um den ein oder anderen Tipp zur Thematik allgemein. ^^
     
Thema: Fahrzeugabmeldung/Saisonkennzeichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. saisonkennzeichen sonderrecht

    ,
  2. e87 auf saisonkennzeichen