Fahrzeug "schwimmt" bei höheren Geschwindigkeiten

Diskutiere Fahrzeug "schwimmt" bei höheren Geschwindigkeiten im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Tach zusammen! Habe ein Problem mit meiner 1er, vielleicht weis jemand von Euch Rat. Habe seit Mitte letzter Woche die Winterreifen drauf. Im...

  1. Gismo

    Gismo 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:
    Tach zusammen!

    Habe ein Problem mit meiner 1er, vielleicht weis jemand von Euch Rat.
    Habe seit Mitte letzter Woche die Winterreifen drauf. Im Sommer fahr ich vorne 205er, hinten 225er Mischbereifung. Für den Winter habe ich rundurm 195/55 R16. Vorne sind die beiden Reifen aus dem letzte Jahr drauf (Conti TS 810), hinten habe ich zwei neue Conti TS 850 draufziehen lassen.

    Nun habe ich das Problem, das sicher der Wagen seit dem Reifenwechsel furchtbar anfühlt. Ab ca 100-120 Kmh hab ich das Gefühl das er Anfängt zu schwimmen. Mal will er links mal rechts, ab 160 wirds richtig schlimm, da bin ich nur noch am gegenkorrigieren, 180 hab ich mich gar nicht mehr getraut zu fahren :swapeyes_blue:

    Jemand eine Idee woran es liegen kann? Reifendruck ist überpüft worden beim Wechsel und die Schrauben scheinen auch fest zu sein. Gefahren bin ich schätzungsweise seit dem Wechsel 300KM.

    VG
    Marco
     
  2. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    warum schreibst du das in diesen Bereich ??? :roll:

    kann jemand BITTE diese Beitrag in den richtigen Bereich verschieben ??:eusa_clap:

    danke
    lg
    indo5
     
  3. Gismo

    Gismo 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:
    weil ich weis, das ich im 4er bereich qualifizierte aussagen von bekannten bekomme
     
  4. #4 alpinweisser_120d, 11.11.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.122
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    :eusa_wall:


    @ mods bitte verschieben.

    btt gibt ja nur mehr oder weniger zwei aspekte die man überprüfen sollte.

    reifen
    fahrwerk

    lass ihn vielleicht mal neu vermessen.
     
  5. #5 wollschaaf, 11.11.2013
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Ich würde die Reifen erstmal weiter einfahren.
    Neue Winterreifen können sich unter Umständen sehr sehr kurios anfühlen.
     
  6. #6 alpinweisser_120d, 11.11.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.122
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    aber nach 300 km sollte das vorbei sein.
     
  7. #7 andi, 11.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2013
    andi

    andi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    3.365
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    OBERHAUSEN (RUHRPOTT)
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Andreas
    nur 195ger hmmm........
    Reifen sind richtig montiert ,sprich laufrichtung oder innen und aussen vertauscht??
    Oder haben die beiden neuen andere Profil art,bau mal von hinten nach vorne
     
  8. kuhli

    kuhli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Vorname:
    Daniel
    Sind die Achsen unterschiedlich bereift im Winter, habe ich das richtig verstanden? Vorne Conti TS810 und hinten Conti TS850?
     
  9. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Lass im Zweifelsfall nochmal neu auswuchten. Wenn ich hier bei den Reifenherstellern sehe, was da alles an Gewichten auf dem Boden liegt, kann es gut sein dass da bei Dir was weggeflogen ist.
     
  10. #10 =MR-C=KinG[GER], 11.11.2013
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Kann auch sein, dass es erst nach 1000-2000km besser wird. Hängt von vielen Faktoren ab :wink:
     
  11. #11 wollschaaf, 11.11.2013
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Richtig...bei meinen Semperit Speedgrip II hat es wesentlich länger gedauert als 300km.
    1000km mindestens, vllt auch mehr.

    Ich war am Anfang total erschrocken welchen vermeintlichen Fehlkauf ich getätigt habe...nach dem einfahren bin ich nun super zufrieden. :)
     
  12. #12 Timpa1993, 11.11.2013
    Timpa1993

    Timpa1993 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anröchte
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Meine neuen Nokian habe ich jetzt seit ca. 400km drauf. Die sind auch am Anfang schwammig.

    Jetzt ist es schon besser, aber es wird noch. Auch der Komfort wird immer besser.

    Gib den Reifen ruhig 500-1000km.
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.503
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja. das kann je nach Reifen ne ganze weile dauern bis die vernünftig eingelaufen sind! Und bevor du jetzt Geld in Achsvermessung etc steckst: fahr mal so weiter probiere evtl mal nen niedrigeren Reifendruck an der Hinterachse!

    Hatte dieses Jahr auch einmal angefahrene Hinterreifen nach vorne getauscht und hinten neue drauf gemacht. Einen Tag später bin ich an den Nürburgring gefahren (300km Autobahn) und es war furchtbar. Vorderachse 0 Grip, HA geschwommen wie sau. Am Reifendruck rumprobiert, dann 2 Runden gefahren, war immer noch unzufrieden, nochmal Luft rausgelassen an der HA. Aber so richtig maximalen Grip und ein sicheres Fahrgefühl hatte ich erst wieder ne Woche später, nach Über 1000km Straße und 10 Runden Nordschleife!
     
  14. #14 fbnmaschine, 12.11.2013
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Erstmal bitte den Reifendruck prüfen ;)
    Hatte es bei mir auch mit neuen Sommerreifen.
    Wenn der Luftdruck bei 2,9 oder 3 bar im kalten Zustand ist und der Reifen durch die Wärme an Luftdruck zunimmt, wirst du dort ein schwimmendes Gefühl haben.
    Nachdem meine Sommerreifen draufgekommen sind, hatten die auch ca. 3 bar. Fahren war damit auf der Bahn unmöglich.
     
  15. #15 oktavius, 15.11.2013
    oktavius

    oktavius 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    2.756
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Hamm
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Gregor
    Spritmonitor:
    welchen Loadindex?
    runflat?

    Wenn du nur 88 als NonRFT genommen hast, ist das zu weich. 91 wäre besser, 93/94 ideal. aber die gummis sind derart weich, da musst du erstmal mit mehr Reifendruck fahren. in 16" NonRFT bin ich hinten immer mit 2,9 bis 3,1 bar gefahren, da war es auszuhalten, ABER sobald schnee liegt den reifendruck auf 2,4 bar senken, mehr Auflagefläche = mehr Grip. :daumen:

    derzeit fahre ich wegen des Aufschwimmens (und den Erfahrungen der Vorjahre) für den Winter hinten 17" als RFT und vorne als NonRFT.
     
  16. #16 Maulwurfn, 15.11.2013
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Helgoland
    :daumen:
    Das ist kein Grund. :eusa_naughty:

    :daumen:

    Verschoben in den allgemeinen Bereich.
     
  17. #17 fastclimber, 15.11.2013
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Luft

    Das mit dem Luftdruck kann ich bestätigen.
    Die Cont 850 nRft sind in der Flanke deutlich weicher als die Conti 830Rft. Mit 0,2bar mehr, als auf dem Kleber am Türholm beschrieben, fährt die Kiste deutlich stabiler.

    Gruß
    Frank
     
Thema: Fahrzeug "schwimmt" bei höheren Geschwindigkeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen schwimmen bmw

    ,
  2. bmw e92 schwimmt hohe Geschwindigkeit

    ,
  3. 1er bmw schwimmt bei höheren geschwindigkeiten

    ,
  4. aot schwimmt bei hoher geschwindigkeit,
  5. auto schwimmt auf der autobahn,
  6. bmw schwimmt hinten,
  7. auto schwimmt ab120 bei regen,
  8. bmw schwimmt bei hoher,
  9. auto schwimmt ab 120
Die Seite wird geladen...

Fahrzeug "schwimmt" bei höheren Geschwindigkeiten - Ähnliche Themen

  1. [E87] 120d erreicht nicht mehr seine ursprüngliche Geschwindigkeit (Leistungsverlust)

    120d erreicht nicht mehr seine ursprüngliche Geschwindigkeit (Leistungsverlust): Hey 1er Freunde, ich habe heute auf der Autobahn festgestellt, dass mein 120d E87 mit N47 Bj. 2011 nicht mehr seine volle Leistung hat, bzw. mit...
  2. Beiträge bearbeiten -> Andere Marken/Fahrzeuge

    Beiträge bearbeiten -> Andere Marken/Fahrzeuge: Hallo, im Unterforum andere Marken/Fahrzeuge sollte man auch als Ersteller seinen 1. Post bearbeiten können. Ist ja im Endeffekt nix anderes als...
  3. [E87] Fahrzeug Springt nicht an

    Fahrzeug Springt nicht an: Nach Wechsel des Keilrippenriemens springt mein 1er nicht mehr Es ist ein E 87 aus 2005 km 170000 Kompression ist okay kerzen neu Spulen neu...
  4. [E8x] MaxDia Diag1 - Diagnose Interface für BMW-Fahrzeuge (Bj 1996-2006)

    MaxDia Diag1 - Diagnose Interface für BMW-Fahrzeuge (Bj 1996-2006): Verkaufe hier meine OBD Diagnose Stecker für USB. Lief bei mir mit Win10 auf einem Lenovo Laptop super. Gekauft bei obdexpert.de Weiter...
  5. [E87] Hoher Spritverbrauch ?

    Hoher Spritverbrauch ?: Guten Morgen Irgendwie macht mir mein 118i Automatik Baujahr 2011 mit 74000km sorgen. Und zwar finde ich das er Zuviel verbraucht. Ich fahre ca....