Fahrwerkseinbau M135i xDrive

Diskutiere Fahrwerkseinbau M135i xDrive im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich habe vor, bei meinem Dicken (M135i xDrive, BJ 2016 FL) zeitnah das Fahrwerk wechseln. Habe mich für ein ST X entschieden, das...

  1. krimml

    krimml 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hallo zusammen,

    ich habe vor, bei meinem Dicken (M135i xDrive, BJ 2016 FL) zeitnah das Fahrwerk wechseln. Habe mich für ein ST X entschieden, das gute Stück ist heute auch gekommen. Jetzt muss nur noch auf neue Schrauben und Domlager gewartet werden.

    Erstmal meine konkrete Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dem Fahrwerkseinbau beim xDrive? Müssen dazu Spurstange/Querlenker an der VA gelöst werden oder nicht?

    Hintergrund zu der Frage:
    Eigentlich möchte ich mir (wenn möglich) das Lösen von Spurstange/Querlenker ersparen, damit ich danach nicht die Arbeit mit Festziehen in Normallage, usw. habe. (Zwischenfrage: Das muss ja nur gemacht werden, wenn gummigelagerte Teile gelöst werden, korrekt? Das wäre ja sonst an der VA nicht der Fall.(?)).
    Online findet man manche die alles lösen, wiederum andere (so auch die Anleitung hier im Forum) lösen nur den Dämpfer am Achsschenkel und können den Schenkel dann "runterwackeln". Alles was ich gefunden habe ist aber für sDrive-Fahrzeuge, kein xDrive. Meine Sorge ist, dass ich beim xDrive wegen den Antriebswellen nicht genug Spielraum haben werde.

    Wäre super wenn hier jemand seine Erfahrungen dazu teilen kann.

    Danke und Beste Grüße!
     
  2. #2 M140_LCI2, 03.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2021
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    474
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Du könntest, falls du zu wenig Platz hast um das Federbein unterm Kotflügel herauszuziehen, die Querlenker und Zugstrebe nur am Radträger lösen und abziehen:

    Am Radträger sind dort keine Gummilager und müssen demnach auch nicht in Normallage wieder angezogen werden
     
  3. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    175
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Bei anderer Höheneinstellung ist auch die Normallage anders.
    Gruß Peter
     
    M140_LCI2 gefällt das.
  4. krimml

    krimml 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Danke euch für eure Antworten!

    Die restlichen Teile sind gestern gekommen, habe gestern also auch gleich das Fahrwerk eingebaut. Ging ohne Probleme, Spurstange und Querlenker konnten montiert bleiben.

    Noch ein paar Worte zum Fahrwerk:
    Erster Eindruck (konnte bis jetzt leider nur bei nasser Straße fahren) ist schon mal sehr gut. Finde es zwar minimal unkomfortabler, dafür spürt man deutlich mehr, was das Auto tatsächlich macht und wie es sich verhält. Man merkt wie die Dämpfer deutlich genauer und sauberer arbeiten, und nicht noch nachwippen oder ähnliches. Auch Body Roll ist deutlich besser geworden.
    Alles in allem kann ich das Fahrwerk auf jeden Fall empfehlen! Einziges Manko bisher ist die Höhenverstellung an der HA. Die ist im eingebauten Zustand kaum bis nicht machbar.
     
  5. #5 M140_LCI2, 05.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2021
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    474
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Diejenigen die vom (sehr straff hoppelndem) M140 Serien-FW kommen empfinden das ST-X meist komfortabler als Serie;
    vom weicher abgestimmten M135 (oder 114-125 mit M-FW) kommend kann das ST-X durchaus einen Tick straffer sein.

    Hoehenverstellung hinten ist in der Tat eingebaut schwierig, da der Achsschenkel nicht so weit nach unten ausfedern kann als dass die Feder ausreichend entlastet wird —> so ist halt viel Vorspannkraft auf der Feder bzw dem Verstellteller.

    Kann helfen den Achsschenkel mit einem langen Hebel nach unten zu drücken um die Feder zu entlasten. Zu allerletzt bleibt halt nur Achsschenkel unten an den Lenkern zu lösen (wie beim Feder Einbau) um ihn weiter nach unten schwenken zu können.
     
Thema:

Fahrwerkseinbau M135i xDrive

Die Seite wird geladen...

Fahrwerkseinbau M135i xDrive - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Fahrwerkseinbau ST X

    Probleme beim Fahrwerkseinbau ST X: Hallo zusammen, bin gerade etwas am verzweifeln. Ich habe meinen 130i jetzt seit 6 Wochen und recht am Anfang habe ich von vorne links ein...
  2. [E82] Nur Probleme mit Fahrwerkseinbau

    Nur Probleme mit Fahrwerkseinbau: Hallo zusammen, ich würde euch gerne mal meine Leidensgeschichte der letzten Wochen schildern und von euch hören was ihr davon haltet. Ich fahre...
  3. Hilfe bei Fahrwerkseinbau

    Hilfe bei Fahrwerkseinbau: Moin Leute, hab zu Hause das tolle ST XA rumfliegen und hätte das aber lieber montiert;) Jetz könnte ich das natürlich in der Werkstatt meines...
  4. Poltern nach Fahrwerkseinbau

    Poltern nach Fahrwerkseinbau: Hallo zusammen, vorab, falls dieses Thema schon irgendwo aufgetreten ist bitte ich das zu entschuldigen. Bin grad am Smartphone und hoffe, dass...
  5. Werkstatt für Fahrwerkseinbau - Augsburg und Umgebung

    Werkstatt für Fahrwerkseinbau - Augsburg und Umgebung: Bin auf der Suche nach einer guten Werkstatt, die mir ein Gewindefahrwerk einbauen kann und noch die Achsvermessung macht. Ich traue das ATU nicht...