[E81] Fahrwerksauswahl

Diskutiere Fahrwerksauswahl im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; So, stehe jetzt davor, ein vernünftiges Fahrwerk einbauen zu lassen. Kann man anhand objektiver Kriterien einen Favoriten ausmachen? Derzeit...

  1. #1 ExigeCup260, 06.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    So, stehe jetzt davor, ein vernünftiges Fahrwerk einbauen zu lassen.
    Kann man anhand objektiver Kriterien einen Favoriten ausmachen? Derzeit stehen folgende Optionen zur Auswahl:
    K&W V3
    Sachs Performance
    K&W Competition.
    Einsatzgebiet: Nur Straße, keine Rennstreckeneinsätze geplant. Lohnt sich dafür noch eine Unterteilung der Zugstufeneinstellung nach Low- und High-Speed? Ist der Zweirohrdämpfer der Einrohrausführung unterlegen oder gibt es auch Vorteile?
    Ist ein Öhlins Road&Track nochmal eine spürbare Verbesserung gegenüber den oben genannten, bzw. lohnt sich die Mehrinvestition?

    Ist eine Umstellung auf PU-Buchsen hinsichtlich Fahrpräzision empfehlenswert oder ist es mit zu vielen Nachteilen behaftet?

    Ist eine Änderung der Stabilisatorkonfiguration bei guter Fahrwerkseinstellung notwendig? In der Serie hat der 130er hinten keinen.
     
  2. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.780
    Zustimmungen:
    3.875
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    KW V3 bei nur Straße oder sogar ein ganz normales V1
     
  3. #3 Tomigator, 06.07.2016
    Tomigator

    Tomigator 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Lausanne VD
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Thomas
    Ich bin da gleicher Meinung wie Flo. Falls du wirklich nur Strasseneinsatz hast, kannst du dir das Geld für Anderes sparen
    Ich hab nur Eibach Federn drin und dies genügt mir für die Straße. Sobald jedoch die Performance Bremse montiert ist, kommt auch endlich ein Fahrwerk rein und dann geht's ab auf den Nürburgring
    Überlegs dir gut. Ich hätte lieber von Anfang an ein Fahrwerk montiert hatte jedoch mein Spaß mit den Federn.
    Gruß Tom
     
    Lothy74 gefällt das.
  4. #4 ExigeCup260, 06.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Kann man da eindeutige Vor- und Nachteile zwischen dem K&W V3 und dem Sachs Perfromacne ausmachen?
    Das K&WV3 benutzt ein zweirohrdämpfersystem, die Sachsstoßdämpfer benutzen nur ein Rohr. Ergeben sich bezüglich des Ansprechverhaltens nicht Vorteile für das Sachs-Fahrwerk?
     
  5. #5 Johnnie, 06.07.2016
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.700
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Ich weiß ja nicht wie du auf der Straße unterwegs bist aber wenn du wirklich keine Rennstrecke fahren willst, würde ich mal das KW Streetcomfort in den Raum werfen. Dazu hatte Roy mal nen kurzen Bericht geschrieben.
     
  6. Phil92

    Phil92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Schloß Holte
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Philipp
    Doch, hat er. Meiner zumindest.

    Warum kein ST X oder ST XA? Sollten für den reinen Straßenbetrieb auch vollkommen ausreichend sein.

    Das Öhlins würde bei mir schon aufgund des Wartungsintervalles von 30tkm ausscheiden.
     
  7. #7 ExigeCup260, 06.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Sieht interessant aus, kennt man nicht so. Öhlins schreibt das aber nicht vor, empfiehlt es vielleicht. Aber Hand aufs Herz: Je nach Beanspruchung merkt man bei 30000km durchaus, dass die Dämpferleistung nachlässt. Mich würde interessieren, ob man prinzipiell von einem Vorteil von Einrohrdämpfertechnik gegenüber Zweirohr sprechen kann. KW verbaut Zweirohr...
     
  8. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.780
    Zustimmungen:
    3.875
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Deiner hat ohne M Fahrwerk keinen stabi.
    Die mit M Paket oder M Fahrwerk haben einen Stabi
     
    gotcha43 gefällt das.
  9. #9 gotcha43, 06.07.2016
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.727
    Zustimmungen:
    2.767
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Um's genauer zu sagen, mit Standard Fahrwerk hat man HINTEN keinen Stabi,
    Bei höheren Federraten und härterer Zugstufe würde ich aber dringend einen Stabi hinten empfehlen, damit die Räder dauerhaft Straßenkontakt behalten.

    Aber für den reinen straßenbetrieb ist ein ST XA mehr als ausreichend. Das fehlende Geld kann gern in M3 Fahrwerksteile und Stabis investiert werden...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  10. #10 ExigeCup260, 07.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Wenn ich das richtig sehe, entspricht das ST XA ungefähr dem KW Street Comfort? Wo ist der qualitative Unterschied zwischen ST und KW? St spricht davon, KW Dämpferkomponenten zu verwenden.
    Ja, ich habe das Serienfahrwerk, NICHT das M-Fahrwerk, also hinten kein Stabi.

    Die Fragen, die noch gänzlich offen sind:
    Lohnt sich eien Umrüstung auf PU-Buchsen, oder wird die Krafteinleitung in die Aufhängungskomponenten und in die Karosserie dann zu stark?

    Kann man generell die Zweirohr- gegenüber Einrohrdämpfertechnik verteufeln?
     
  11. #11 Johnnie, 07.07.2016
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.700
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Nein, das ST XA ist baugleich mit dem KW V2.
     
  12. #12 ExigeCup260, 07.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Das ist ja krass. Sind die baugleich mit KW-Fahrwerken? Der einzige unterschied ist, dass die Rohre nicht aus rostfreiem Edelstahl sind, sondern verzinkt sind? Qualitativ sind die aber gleichauf, was die Innereien, federn und Gummielemente am Dämpfer angeht? Das sind beim KW V3 ja knapp 800€ Differenz.
     
  13. #13 Johnnie, 07.07.2016
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.700
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Ja, ST ist ein Tochterunternehmen von KW. Genau, KW ist Edelstahl und ST verzinkt. Würde deswegen auch immer zu ST greifen, weil du sonst sinnlos dein Geld verfeuerst. Das KW Streetcomfort ist aber noch mal ne andere Geschichte.
     
  14. #14 ExigeCup260, 07.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Wenn man das ST XTA mit dem KW Variante 3 vergleicht, bin ich mir nicht ganz sicher, ob man da die gleichen Einstellmöglichkeiten hat.
    Vielleicht liegt es einfach daran, dass man beim ST nicht die schick eloxierten Einstellrädchen sieht;-)

    Einrohr- und Zweirohr-Unterschiede würden mich auch noch interessieren. KW verbaut ja nicht einfach Zweirohrdämpfer, wenn die Einrohrdämpfer so überlegen wären, oder?

    PU-Buchsen sind zu hart?
     
  15. boost7

    boost7 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Vulkaneifel
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Jannik
    Ein ST XTA ist KEIN KW Variante 3!
    ST X entspricht KW V1
    ST XA entspricht KW V2
    ST XTA entspricht KW V2 mit einstellbarem Domlager

    Die Variante 3 bzw verstellbare Druckstufe bleibt hier KW vorbehalten.
    Gleich ist es wie bereits geschrieben beim Street Comfort, welches eine ganz andere Geschichte ist.
     
  16. #16 Johnnie, 07.07.2016
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.700
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Bei dem ST XTA kannst du glaube ich nur die Zugstufe einstellen, also ungleich dem V3. Zu den anderen Punkten kann ich dir nichts sagen, da keine Ahnung. Für die Straße würde ich dir aber das ST XA empfehlen, da ich bis jetzt auch nur gutes gehört habe.
     
  17. #17 ExigeCup260, 07.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Was ist jetzt empfehlenswerter: Ein KW Variante 3 oder ein Sachs Performance?
     
  18. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.780
    Zustimmungen:
    3.875
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    V3, davon gibt's Erfahrungen zum Sachs nicht.
     
  19. #19 ExigeCup260, 07.07.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Also kann man nicht generell sagen, dass für den Hausgebrauch (also keine Rennstreckeneinsätze am Limit) die Unterschiede für einen Normalfahrer nicht wirklich herauszufahren sind?

    By the way: Warum kommt der 130er im Serientrimm (also OHNE M-Fahrwerk) ohne Stabilisator hinten aus?
     
  20. #20 gotcha43, 07.07.2016
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.727
    Zustimmungen:
    2.767
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Ohne M-Fahrwerk hat man unabhängig der Motorisierung keinen Stabilisator, wird für das serienfahrwerk mit weichen Dämpfern und langen Federwegen als nicht nötig angesehen.
    Ist prinzipiell ja erstmal kein Problem.

    Das Problem beim 1er und 3er (gleiche Bodengruppe) ist halt, dass der Stabi hinten nur SEHR Aufwendig nachgerüstet werden kann, da die komplette Achse ein Stück abgelassen werden muss, sonst kann der Stabi nicht eingefädelt werden...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema: Fahrwerksauswahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

Die Seite wird geladen...

Fahrwerksauswahl - Ähnliche Themen

  1. Fahrwerksauswahl mit xDrive

    Fahrwerksauswahl mit xDrive: Hallo, Ich hoffe jemand hier kann mir bei der Auswahl eines Fahrwerks helfen, da ich im Juli einen M140ix bekomme und der leider in der Serie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden