Fahrwerk bei Non-Runflat-Reifen

Diskutiere Fahrwerk bei Non-Runflat-Reifen im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo! Müsste/sollte man sein Fahrwerk überarbeiten, wenn man von den Runflat-Reifen weggeht? Weil, das Fahrwerk da ja eigentlich für ausgelegt...

  1. #1 huschi87, 18.07.2008
    huschi87

    huschi87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    273..
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Sven
    Hallo!
    Müsste/sollte man sein Fahrwerk überarbeiten, wenn man von den Runflat-Reifen weggeht? Weil, das Fahrwerk da ja eigentlich für ausgelegt ist, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 icebär, 18.07.2008
    icebär

    icebär 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stade
    ein fahrwerk muss nicht für RFT ausgelegt sein. die sind einfach druff!! und da du einen 135i hast, der das m-fwk serie hast brauchst du eigentlich nichts machen;)
     
  4. #3 Nürnberger, 18.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Das denke ich nicht wenn Du grundsätzlich mit der Fahrdynamik des M-Fahrwerks zufrieden bist.
    Das Fahrverhalten sollte mit "Normalreifen" besser werden.

    Gruß Olli
     
  5. #4 icebär, 18.07.2008
    icebär

    icebär 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stade
    ja stimmt...so meinte ich das ja auch...neue reifen fertig aus ;)

    aber wo (außer auf der rennstrekce) kann man heutzutage die extreme kurvenperformance austesten!?
     
  6. #5 fastwriter, 18.07.2008
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn man will in jeder 2. Kurve.

    Und natürlich ist das Fahrwerk auf die RFT-Reifen abgestimmt. Das ist schließlich die Erstausrüstung und bei den Fahrwerktests auf den Autos draufgewesen.

    Wenn du ein optimales Fahrwerk haben willst, wirst du dir schon was anderes als Serie drunterschrauben müssen. (KW, Bilstein)
     
  7. #6 Nürnberger, 18.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    @ fastwriter

    Nicht vergessen - für jeden ist "optimal" was anderes.
    Und wenn für Dich ein richtig hartes Fahrwerk das Optimale ist, muss es dass sicher nicht für andere sein. :roll:

    Mfg. Olli
     
  8. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    richtig. und verschlechtern wird sich das fahrverhalten mit nonRFT auf keinen Fall wie von vielen Usern in etlichen Threads berichtet und auch von mir erfahren! Nordschleifenapproved! ;)

    Junge machet und werde glücklich! ;) Wenn dir das Fahrverhalten jetzt gefällt wird es mit nonRFT nur besser! Wenns dir nicht sportlich genug ist, kannst du immer noch ein Fahrwerk nachrüsten!

    Gruß

    TiTho
     
  9. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ....ich muss mich wirklich fragen, ob ich hier der einzige bin, der nicht ständig am Limit fährt (im öffentlichen Verkehrsraum) oder ein Dauerabo für den Ring hat?????Klärt mich bitte auf!! Der Sicherheitsfaktor ist für mich zig mal mehr wert als 1/10 sec oder ? Vielleicht liegt es aber auch daran, dass noch keiner von euch einen Reifenschaden bei 150 hatte und sich danach 5 mal überschlagen hat??? ....ich schätze diese Technologie sehr und sehr das als sehr fortschrittliche Technologie von BMW an und für den öffentlichen Strassenverkehr sowieso! :P
     
  10. #9 HavannaClub3.0, 19.07.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    also ich hatte schon einen Platzer bei ca. 160 km/h HR - allerdings hab ich mich dabei nicht überschlagen, nicht ein einziges mal.

    und ich fahre auch nicht jeden KM am Limit. aber wenn ich das tue dann hätte ich gerne einen Reifen drauf der so reagiert wie ich das erwarte.
    Wenn ich so mit RFTs fahren würde müsste ich aus Sicherheitsgründen erstmal nen Käfig nachrüsten und mit Helm fahren... :wink:
     
  11. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    dem kann ich nur zustimmen! sicherheit ist die eine seite aber ich fahre den 1er weil ich spaß am auto fahren habe und haben will und der wird einem mit der RFT technologie wegen großer fahrdynamischer nachteile nunmal arg verdorben.

    dafür bin ich (persönlich) bereit auf das sicherheitsplus zu verzichten. letztendlich muss jeder selbst entscheiden was ihm wichtiger ist.

    Fakt ist: die nonRFT Reifen liegen fahrdynamisch weit vor den RFT reifen. und das ist auch für den otto-normal-fahrer deutlich spürbar!

    greetz

    TiTho
     
  12. #11 Sushiman, 19.07.2008
    Sushiman

    Sushiman Guest

    also prinzipiell ist wohl davon auszugehen das das standard m fahrwerk mit den rft's besser funktioniert als mit non rft's. wäre ja ein schönes armutszeugnis für die fahrwerksentwickler von bmw wenn man durch montieren anderer reifen am fahrwerk was verbessern kann, das kanns ja wohl nicht sein. das sich das mit nonrft's besser (oder wie auch immer) anfühlt is eine andere sache.
    wäre aber wirklich mal interessant da einen test auf die beine zu stellen. 2 autos, identische fw einer mit rft' der andere ohne. hat niemand einen draht zu einer motorzeitschrift die man für sowas anzünden kann?
    lg, sushiman
     
  13. #12 HavannaClub3.0, 19.07.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    das gabs schon. ich glaube es war SportAuto. vermutlich wurde das wg. dem schlechten Ausgang für RFT dann aber gaanz schnell wieder unter den Teppich gekehrt und nie mehr erwähnt... :?
     
  14. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    es gibt doch auch genug beispiele hier im forum von unsern die nur die reifen getauscht haben und von einer positiven verbesserung berichtet haben!
     
  15. #14 Nürnberger, 19.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Nicht nur hier im Forum... :?
    Das Fahrwerk ist sicher nicht speziell auf diese Reifen ausgelegt. Alleine schon der Gewichtsunterschied zwischen den RFT´s und den Normalen - da muß man sich über nix mehr wundern.

    Grüße Olli
     
  16. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Stichwort verringerung "ungefederter Massen" :wink:
     
  17. #16 Geronimo, 20.07.2008
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    gibts eigentlich unterschiede zwischen rft-geeigneten felgen und nichtrft-geeigeneten felgen bzgl. bauweise/gewicht etc?

    ganz konkret: machts mehr sinn einfach die rft runter zu tun und normale reifen auf die orginalfelgen draufzuspannen oder isses klüger beim wunsch nach nonrft reifen gleich auch neue felgen mitzuordern? (lassen wir die finanziellen gründe aus vor bitte - das kann ich mir selber denken!)
     
  18. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Du kannst deine vorhandenen Felgen ohne Probleme auch mit non RFT Reifen fahren!
     
  19. #18 fastwriter, 20.07.2008
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    So und jetzt mal zu den fahrdynamischen Vorteilen von Run-Flat-Reifen: Durch die steifere Flanke haben die ein besseres Einlenkverhalten als Non-RFT. Das erkauft man sich dann mit der vielen hier so verhassten "Hoppeligkeit" und der Spurrillen-Empfindlichkeit.

    Ich fahre seit drei Jahren Run Flats auf meinem Z4 - bin damit oft auf der NS gewesen und auch auf dem Grand Prix-Kurs. Ich würde mich jetzt zwar nicht als begnadeten Fahrer sehen (bin aber zumindest Lizenzinhaber), habe aber auch noch nicht so viele Autos angetroffen, die mich überholt haben. Auf dem GP-Kurs habe ich auch einen E92 M3 hinter mir halten können. Vermutlich auch, weil der Faher nicht so viel drauf hatte. Aber bei all diesen Gelegenheiten hatte ich nie ein Reifenproblem, nie ein unsicheres Gefühl, nie ein unvorhersehbares Verhalten im Grenzbereich. Im Gegenteil, der kündigt sich sehr gut spürbar an. Das Auto lenkt sehr gut ein, untersteuert so gut wie nicht, der Reifen überhitzt nicht so schnell, weil er wenig walkt. Klar, mit echten Sportreifen hat man auf der Rennstrecke noch mal deutlich mehr Grip, dafür aber auch ein diffizileres Verhalten im Grenzbereich.

    Im Alltag finde ich die RFT-Reifen mehr als o.k. - und auf der anderen Seite steht für mich der Sicherheitsaspekt.

    Man sollte die Run Flats nicht immer so schlecht reden. Unsicher sind sie mit absoluter Sicherheit nicht. Manchmal kommt es mir eher so vor, als würden eher die Fahrer zu schnell an ihre Grenzen stoßen (siehe auch den Thread im 120d-Bereich).
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Catahecassa, 20.07.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich mir den Nassbremsweg meiner RFT ansehe, kann das nicht unter dem Aspekt *Sicherheit* verbucht werden. Da hat bei 50km/h Einfahrgeschwindigkeiut auf die Rutschplatte am ADAC Testgelände bei einer Notbremsung (also sofortiges volles reinhämmern ins Bremspedal und konstant daruf geblieben) nicht gereciht und ich bin mit ein paar km/h darüber hinaus gerutscht. Jeder andere Teilnehmer hatte mit Non-RFT KEINE Probleme mit dem Bremsweg.

    Was auch immer wer von den RFT halten will, ich finde sie bescheiden & das M Fahrwerk ist NICHT auf die RFT optimiert, sondern *funktioniert* u.U. auch mit den RFT. Bei einem weniger sportlichen Motor mögen die RFT eine gute Lösung sein, aber wenn ich mit jenseits 300PS unterwegs bin, ist mir eine zuverlässige Nassperformance wesentlich wichtiger als die potentielle Gefahr eines schleichenden Plattfusses.
     
  22. #20 nightperson, 21.07.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Auf der Nordschleife haben mich die RFTs ebenfalls positiv überrascht, auch der Verschleiß hielt sich dort in Grenzen - wahrscheinlich u.a. wegen der niedrigeren Reifenerhitzung durch die geringere Walkarbeit der Reifenflanken. Auf der AB bei hohen Geschwindgkeiten bin ich mit der Hoppelligkeit der RFTs jedoch nach wie vor nicht zufrieden. Gegen non-RFTs tauschen werde ich sie allerdings wegen den schon oft zitierten Sicherheitsargumenten nicht.

    Gruss,
    Andreas
     
Thema: Fahrwerk bei Non-Runflat-Reifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welches Fahrwerk mit runflat

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk bei Non-Runflat-Reifen - Ähnliche Themen

  1. Felgen und Fahrwerk

    Felgen und Fahrwerk: Hey, und zwar würde ich meinem Coupé gerne 18 Zoll Felgen spendieren, da er aber serienmäßig ist, würde ich gerne wissen, was alles in Betracht...
  2. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  3. Michelin Reifen

    Michelin Reifen: Hallo Leute, weiß jemand ob Michelin den Super Sport geändert hat? Hatte einen Platten und mußte zwei Kaufen um ein gleiches Profilbild zu haben....
  4. [Verkauft] KW Clubsport E82 Fahrwerk

    KW Clubsport E82 Fahrwerk: Verkaufe mein KW Clubsport 2-way Fahrwerk inkl. Domlager mit dabei KW Rennsportfedern (etwas härter und kürzer für bessere Freigängigkeit...
  5. Suche Sommer Reifen für mein 1er (F21)

    Suche Sommer Reifen für mein 1er (F21): Hallo Liebe Comm, suche Sommerreifen für mein 1er ( bj 2013 , F21 ) 18" oder 19" Felgen Wunschfelgen: Styling 388 oder Doppelspeiche 361 Wohne...