Fahrwerk: AP oder ST

Diskutiere Fahrwerk: AP oder ST im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Liebe Community, ich würde mir gernen für meinen F20 LCI ein Fahrwerk zulegen. Momentan fährt er auf 35er Tieferlegungsfedern von H&R. Ich glaube...

  1. #1 Fabii1992, 24.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Liebe Community,

    ich würde mir gernen für meinen F20 LCI ein Fahrwerk zulegen. Momentan fährt er auf 35er Tieferlegungsfedern von H&R. Ich glaube es kann keiner bestreiten, dass das nicht die Optimallösung ist. Deshalb suche ich nach einem Fahrwerk. Zur Auswahl steht entweder das AP oder ein ST (ST X oder ST XA). Die ganzen Fahrwerke über 1000€ sind mir dann doch zu teuer.

    Hat jemand erfahrungswerte und kann mir diese mitteilen? Ich hätte es gerne etwas komfortabler, als momentan mit den Federn, aber ungefähr gleich tief.

    Liebe Grüße
    Fabi
     
  2. #2 Dexter Morgan, 24.02.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.238
    Zustimmungen:
    17.266
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich würde ein ST nehmen.

    Kontaktiere aber doch @Carparts-Baust
     
    102 Octan gefällt das.
  3. Magin

    Magin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Frank
    Beide Fahrwerksmarken gehören zu KW, wobei die ST- Fahrwerke bei KW in Fichtenberg produziert werden, die AP-Fahrwerke sind zugekauft.

    Ich würde jederzeit zu einem ST-Fahrwerk greifen, in der Preisklasse bis 1000€ musst du dich eigentlich nur entscheiden:
    1. Will ich ein strafferes Fahrwerk, in der Härte idr ähnlich dem original M-FW mit mehr Performance und Tieferlegung: ST-X
    2. Wie oben, aber ich möchte Einfluss auf die gefühlte Härte des Fahrwerks (zugstufe) nehmen: ST-XA
     
  4. #4 Der Jens, 25.02.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Fährst Du die Federn in Verbindung mit einem Serienfahrwerk oder einem M-Fahrwerk ?

    Unabhängig davon hast Du glaube ich falsche Vorstellungen vom "Komfort" eines Gewindefahrwerks.

    Das KW Komfort und mit Einschränungen auch die anderen KW/ST Fahrwerke sind komfortabler als das vor allem hinten extrem harte M-Fahrwerk des 140i.
    Du hast aber keinen 140i mit M-Fahrwerk und von daher schon mal eine viel komfortablere Ausgangssituation. Besser wird das mit keinem der Gewindefahrwerke.

    Wenn Du derzeit Seriendämpfer drin hast und der Wagen mit den 35er H&R auf gröberen Unebenheiten schon mal an die Grenzen des Federweges kommt, dann würde ich Dir als preiswerte Lösung Bilstein B4 Dämpfer für M-Fahrwerk empfehlen.
    Die haben die H&R Federn deutlich besser unter Kontrolle ohne zu hart zu sein.

    Alles andere wird den Komfort nicht verbessern ...
     
  5. #5 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Hab ich gemacht, danke :)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  6. #6 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Vielen Dank! Wie viel Härteverstellung ist denn beim ST XA möglich? Geht das von bockhart bis zu VW Polo? oder wie kann ich mir das vorstellen?
     
  7. #7 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Ich fahre die Federn in Kombination mit dem M-Fahrwerk vom 120d. In meinen Augen fuhr das Serienfahrwerk komfortabel und schön, aber war mir eben etwas zu hoch und die Seitenneigung zu stark.

    Also bis zu den Grenzen des Federwegs hab ich es tatsächlich noch nie geschafft..

    Wenn ich das bei dir richtig raus hör, ist ein Gewindefahrwerk, z.B.: das ST X, genauso komfortabel wie meine jetzige Feder/Dämpfer-Kombination? Mir ist schon bewusst, dass es nicht komfortabler aus Serie wird - das ist auch gar nicht mein Ziel. Es soll nur komfortabler werden als die H&R Federn mit Seriendämpfer
     
  8. #8 Der Jens, 25.02.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Dann wäre jetzt zu klären, was genau Dich beim Komfort derzeit stört: kurze Unebenheiten oder eher längere gröbere Unebenheiten ?

    Die Kombination aus M-Dämpfern und den gemäßigten 35er H&R Federn ist eigentlich nicht so verkehrt, da sehe ich kein so großes Verbesserungspotential.
    Schlimmer wären z.B. Seriendämpfer und die tiefen 50er H&R Federn, das ergibt eine klare Fehlabstimmung.

    Die Gewindefahrwerke von KW sind von ihrer Grundabstimmung her sehr straff und haben eine sehr hohe Federrate. Aber die Dämpfer haben ein gutes Ansprechverhalten, wodurch der Abrollkomfort auf kurzen Unebenheiten trotzdem recht ordentlich ist.
    Aber bei gröberen Verwerfungen werden sie dann doch ungemütlich, weil die harten Federn eben nicht viel wegfedern. Unterm Strich sehe ich da keinen Fortschritt beim Komfort im Vergleich zu Deiner jetzigen Konfiguration.

    Beim ST-XA ist nur die Zugstufe verstellbar. Das bringt bezüglich Komfort nicht viel, eigentlich gilt der Grundsatz: entweder mit dem normalen ST zufrieden sein, oder gleich ein KW V3 nehmen.
     
  9. #9 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Mich stört die Unruhe, die ins Auto kommt, wenn man zügiger (in einer Kurve) über eine Unebenheit fährt. Da fehlt mir dann etwas das Vertrauen in das Auto, weil es sich dann kurz "leicht" anfühlt und nicht optimal platziert auf der Straße. Das hatte ich beim Serienfahrwerk so nicht. Solange die Straße eben ist, fährt es aktuell auch sehr sehr gut - nur ist das äußerst selten der Fall. Die kurzen Unebenheiten wie kleine Schlaglöcher o.Ä. stören mich auch - also wäre es natürlich auch nicht schade, wenn die weniger stark würden. Ich bin schon von Runflat auf nonRFT umgestiegen, was schon einiges geholfen hat..

    Eines kann ich mit Sicherheit sagen: Das V3 ist mir den Preis nicht wert.
     
  10. #10 Der Jens, 25.02.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Gegen die Unruhe bei Unebenheiten würden wahrscheinlich etwas straffere Dämpfer helfen: die Bilstein B8.
    Aber ob die kleine Schlaglöcher besser wegstecken ... kann sein, muß aber nicht.
     
  11. #11 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Vielen dank :) Rundum die Bilstein B8 liegen bei ca. 520€ - ohne Einbau. Da ist es vermutlich wirtschaftlicher gleich das "standard" ST oder das AP zu nehmen, findest du nicht. Vom Einbauaufwand nehmen die sich ja auch nicht viel.
     
  12. Magin

    Magin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Frank
    das kann ich dir nicht genau sagen, aber du kannst damit zumindest gut nachsteuern, wenn dir der wagen in bestimmten situationen auf einer achse zu hart oder unruhig ist.
     
  13. #13 Der Jens, 25.02.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Das ST kostet ca. 250€ mehr, Einbau ist ein wenig aufwendiger wegen der Höheneinstellung und es kommt die Eintragung hinzu, die entfällt bei den B8.
    AP würde ich nicht nehmen, die haben im Vergleich zum ST schlechtere Dämpfer.

    Letztlich geht es mir aber nicht um den Preis, sondern darum was für Dich die bessere Lösung ist, und die sehe ich bei den B8 Dämpfern und nicht bei einem Gewindefahrwerk.
     
  14. #14 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Wäre es dir den Aufpreis wert?
     
  15. #15 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Ich glaube die Eintragung kostet in Österreich für ein Fahrwerk alleine 80€. Ob man in Österreich die Dämpfer, aufgrund der anderen Federn, eintragen muss, weiß ich leider nicht - kanns mir aber schon vorstellen.

    Ich danke dir auf jeden Fall schon mal, dass du das mit den Dämpfern erwähnt hast. Ich dachte immer, dass das nicht das Gelbe vom Ei sei. :) Für die Entgültige Entscheidung muss ich wohl noch ein paar mal darüber schlafen.
     
  16. #16 Der Jens, 25.02.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Bilstein B8 sind extrem gelb ! :wink:

    Du meinst wegen nicht aufeinander abgestimmt und so ?
    Das sind die normalen KW / ST Fahrwerke genauso wenig. KW arbeitet mit einem Baukastensystem für Federn und Dämpferpatronen für verschiedene Gewichtsklassen.
    Anders ließe sich der Preis bei den geringen Stückzahlen gar nicht realisieren.

    Die vordere Feder 2039 z.B. die bei den KW / ST Fahrwerken für den F20 verwendet wird, findet sich auch im ST Fahrwerk für den Hyundai i30 (ohne N), einem Fronttriebler also, aber mit ähnlicher VA Last.

    Also soviel zum Thema "Perfekt auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmt !" :lol:
     
  17. #17 Fabii1992, 25.02.2021
    Fabii1992

    Fabii1992 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Yo meinte wegen H&R-Federn und Bilstein-Dämpfer. Vom Bilstein selbst gibt es für mein Fahrzeug ja nichtmal Tieferlegungsfedern..

    Aber damit bin ich mal um einiges schlauer als gestern. :)
     
  18. #18 Der Jens, 25.02.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    1.041
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Bilstein stellt generell keine eigenen Federn her, sondern bezieht die von Eibach.
    Bilstein B8 plus Eibach Federn nennt sich dann Bilstein B12 wenn man es bei Bilstein kauft und Eibach B12 wenn man es von Eibach kauft ...
     
  19. #19 Dexter Morgan, 25.02.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.238
    Zustimmungen:
    17.266
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Komfort ist so ne Sache und meine Erfahrungen betreffen den 140er.
    Aber beim KW ist es so, dass es zwar mehr oder weniger deutlich straffer ist, insgesamt aber viel harmonischer abgestimmt ist. Dadurch wird es trotz zunehmender Härte trotzdem "komfortabler".
     
    Magin gefällt das.
  20. #20 FarAway1971, 25.02.2021
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Also bei mir finde ich die Einstellung eher als weich (was im Vergleich zum M FW auch kein Problem ist) - es ginge aber noch weicher. Ist natürlich keine Sänfte und sicherlich auch keine Schaukelbude wie ein Citroen C3, aber halt für mich genau richtig. Die kurzen Stöße werden gut abgefedert und die schnelle Kurvendurchfahrt erfordert trotzdem keine Realisierung des Genicks.

    Schön ist halt, dass es bei nicht-gefallen auch wieder anders eingestellt werden kann, oder gleich die HW zu tauschen. Deshalb hatte ich auch nicht das V1 genommen. Wenn ich da ins Klo gegriffen hätte, wäre der Umbau genauso teuer geworden, wie gleich ein V3 zu nehmen.

    Leider kann ich im Vergleich zu Federn/ Dämpfer nix sagen, aber wenn Du eine Chance hast, beides zu vergleichen, dann nutze sie.
     
Thema:

Fahrwerk: AP oder ST

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk: AP oder ST - Ähnliche Themen

  1. KW Street Comfort Fahrwerk Einstellungen

    KW Street Comfort Fahrwerk Einstellungen: Hallo, ich möchte ein KW Street Comfort Gewindefahrwerk in meinem M240j verbauen. Da ich das Auto nicht viel tiefer legen kann, werde ich die Höhe...
  2. E82 Fahrwerk und Bremssättel VA M-Paket

    E82 Fahrwerk und Bremssättel VA M-Paket: Hallo! Ich verkaufe das M-Paket Fahrwerk (Dämpfer, Federn) und die vorderen Bremssättel meines E82. Die Teile sind ca.150tkm auf Langstrecke, viel...
  3. [E8x] M-Fahrwerk mit Bilstein B8

    M-Fahrwerk mit Bilstein B8: Moin, in einem anderen Fred ist das etwas untergegangen, daher hier noch Mal die Fragen: (E88 mit M-Fahrwerk) Ich habe eben beim Stöbern hier im...
  4. [F21] PP-Fahrwerk vs. M-Fahrwerk

    PP-Fahrwerk vs. M-Fahrwerk: Hallo an alle! Gibt es irgendjemand im Forum, der bei einem F20/F21 (außer M135i, M140i) das originale BMW Performance Fahrwerk eingebaut hat und...
  5. Fahrwerk M-Paket und Bremssättel VA

    Fahrwerk M-Paket und Bremssättel VA: Hallo zusammen, ich habe ein Fahrwerk VA + HA und die Bremssättel der VA abzugeben. Beides wurde bei ca. 150.000 km ausgebaut. Technisch ist...