fahrt durch wasser /Motor startet nicht

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von PePe92, 08.07.2014.

  1. PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Hab gerade einen notfall.
    Wollte gerade in die Arbeit und wollte durch eine Unterführung on der ca. 20-30cm hoch wasser stand. Ja, war eine seeeeehr dumme Idee da durch zu fahren. :cry:
    Fakt ist, , Motor ging aus und startet auch nicht mehr. Auserdem kam ein komischer geruch, , ähnlich wie eine Kupplung.

    Auto habe ich jetzt auf einen Parkplatz geschoben und nehme heute das auto meiner Mutter.

    Hatte evtl schon mal jemand das Problem oder könnte mir sagen, an was es liegen könnte?
    Hat bestimmt etwas mit wasser zu tun :lol:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F22225d, 08.07.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Evtl ein Wasserschlag?
    Dh Pleuel Krumm und teuer :-(
     
  4. #3 alpinweisser_120d, 08.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    dazu müsste wasser in den einlass gelangt sein, das kann man allerdings ausschließen, da die ansaugung oben am motor ist. dazu müsstest du duch haubenhohes wasser fahren.
     
  5. #4 F22225d, 08.07.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Genau, das habe ich mir auch gedacht.
    Könnte höchstens ein Schwall nach oben gespritzt sein aber das muss dann nicht grad wenig gewesen sein.
    Ansonsten wird es denk ich mal ein elektrisches Problem sein
     
  6. #5 alpinweisser_120d, 08.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    denke eine sicherung vielleicht!
     
  7. PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Sollte das er Fall sein, kann ich meinen Termin bei Digi - Tec nächste Woche wohl absagen. :crybaby:

    Bin mit gut 15km/h da durch. :eusa_doh: Hoffentlich hat sich das Wasser nicht hoch zur Ansaugung gedrückt.

    Die Bordelektronik hat noch funktioniert. Beim starten kam immer nur ein kurzes Geräusch vom Anlasser.

    Werde nach der Arbeit mal zu meiner Werkstatt fahren und den Meister fragen.
    Vielleicht habe ich ja Glück und der Wagen springt heut Nachmittag wieder an.

    Ein Amphibien-Fahrzeug ist der 1er aber anscheinend nicht :mrgreen:
     
  8. #7 alpinweisser_120d, 08.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    dann wohl mit dem fahrrad oder :lach_flash:

    im ernst! gute besserung!
     
  9. #8 F22225d, 08.07.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Ich drücke dir die Daumen, allerdings ist der nicht drehende aber Geräusche machende Anlasser kein gutes Zeichen.
    Und dass er ausgegangen ist leider auch nicht.
    15 km/h hört sich vll nicht viel an aber ich kann mir vorstellen, dass der untere Teil der Frontschürze sich bei der Durchfahrt wie eine Rampe für das Wasser verhalten hat.
    Ich drücke dir die Daumen, dass die Werkstatt einen günstigeren Defekt diagnostiziert.
    Wenn der Motor sich von händisch drehen lässt ist es denk ich mal halb so wild.
     
  10. PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Das befürchte ich auch.


    Mit wie viel muss ich bei einem Austausch Motor ca rechnen?

    So 4000 € ?
     
  11. #10 F22225d, 08.07.2014
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Das wird nicht reichen.
    Laut ETK kostet ein AT-Getriebe zwischen 9 und 11k
    Und dann ist es noch nicht eingebaut.
    Jedoch würde ich mir lieber für das Geld einen N54 einpflanzen lassen.
    Unser Freund Flo alias Alpinweißer hat die Aktion schon hinter sich und kann dir bestimmt nähere Infos bzgl. Preise geben
     
  12. #11 alpinweisser_120d, 08.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    naja war ein umbau 20dA auf n54 handschalter. denke du kannst mit einbau so rund 15t€ rechnen. da lohnt dann auch ein motorumbau bei mantec racing!

    glaube aber nicht, dass wasser im block ist. dazu ist die ansaugung zu verwinkelt. wenn du mit 15 kmh durch bist, dann ist das kein thema. ich tippe auf kurzsschluss.
     
  13. #12 Dominik92, 08.07.2014
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Eventuell der Anlasser hinüber?
     
  14. #13 Dani_93, 08.07.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Nur mal angenommen der Motor ist hinüber, bei Vollkasko sollte doch eh die Versicherung greifen?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 alpinweisser_120d, 08.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Greift bei Motorschaden die Vollkasko?

    Weit gefehlt. So einfach ist es dann doch nicht. In den meisten Vollkasko Verträgen sind nämlich nur Unfallschäden und nicht die so genannten betriebsbedingten Schäden, zu denen der Motorschaden gehört, versichert. Doch keine Regel ohne Ausnahmen. So gibt es beispielsweise auch Fälle, in denen bei Motorschaden die Vollkasko zahlt. Das kommt natürlich auf die Vertragsbedingungen und den jeweiligen Anbieter an. Denn nicht jeder Motorschaden ist verschleißbedingt oder lässt sich auf der Betriebsschadensdefinition begründen.
    Beispielsweise kann in den Versicherungsbedingungen vereinbart sein, dass Marderbiss und daraus resultierende Folgeschäden enthalten sind. Leider sind aber die meisten Motorschäden tatsächlich betriebsbedingt oder Verschleißerscheinungen, so dass der Fahrzeugeigentümer leider nichts bekommt, also meist zahlt beim Motorschaden die Vollkasko nicht.
     
  17. PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Ich hab Teil Kasko

    Mal eine andere Frage.
    Kann ich das Auto per Seil und Automatik auf N abschleppen? Oder kann etwas kaputt gehen?
    Habe das Handbuch nicht hier.
    Sind ca 8km zur Werkstatt
     
Thema:

fahrt durch wasser /Motor startet nicht

Die Seite wird geladen...

fahrt durch wasser /Motor startet nicht - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  2. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  3. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  4. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  5. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...