Fahrrad absetzbar?

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von scubafat, 22.07.2008.

  1. #1 scubafat, 22.07.2008
    scubafat

    scubafat 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mal eine Frage an die Steuerspezialisten unter euch.
    Ich bin ja selbstständig als EHS Manager auf Baustellen und im Kraftwerksbereich. Nun habe ich mit ein Mountainbike gekauft um auf meinen teilweise recht großen Baustellen rumzudonnern. (natürlich auch privat) Kann ich das Bike von der Steuer absetzen?
    Mein Steuerberater hat Urlaub und dadurch erreiche ich den nicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    Wenn es plausibel ist, kannst Du es selbstverständlich steuerlich absetzen (wobei Dir sicherlich ein privater Anteil angerechnet werden kann).

    Man muss nur ideenreich sein.
    Z.B. kann man eine neue Brille auf der Rechnung als "Arbeitsbrille" deklarieren, die man speziell für die Arbeits-Anforderungen benötigt, weil man viel vor dem PC sitzt :roll:

    Gruß

    Miles
     
  4. #3 bobby980, 22.07.2008
    bobby980

    bobby980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südbaden
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Würde warten bis der Steuerberater wieder aus dem Urlaub zurück ist, da bei einer Auskunft eine Verletzung nach § 5 StBerG vorliegen könnte, wenn ein "Laie" Steuerberatung macht.
    Zum Selbststudium empfehle ich die Einkommensteuerrichtlinie: EStR 12.1 Abgrenzung der Kosten der Lebensführung von den Betriebsausgaben und Werbungskosten :wink:
     
  5. Miles

    Miles Guest

    Erstens hat es sich hier nicht um eine rechtsverbindliche Auskunft, noch um eine Steuerberatung gehandelt (wir befinden uns hier in der Laberecke eines BMW-Forums :wink: ), zweitens wird das Fahrrad zur Ausübung des Berufs genutzt (Mobilität auf der Großbaustelle).
    Wenn das plausibel dargestellt wird, kann es durchaus das Finanzamt akzeptieren.

    Nicht alles, was man angibt, lässt das Finanzamt "durch" - also immer schön locker bleiben und nicht gleich mit irgendwelchen Rechtsfolgen "drohen" :wink:

    Gruß

    Miles
     
  6. #5 bobby980, 22.07.2008
    bobby980

    bobby980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südbaden
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Ich drohe nicht mit Rechtsfolgen, wollte nur davor warnen konkrete Rechtsauskünfte zu geben, da sonst eine Abmahnung einer Steuerberaterkammer oder Anwalt kommen könnte.

    Ich sehe deine Antwort nicht als eine solche Auskunft an, wollte nur allgemein davor warnen eine Rechtsberatung im Forum zu machen. :D
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 M to the x, 22.07.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Darum schreibt man ja auch, wenn man gaaaanz sicher sein will, einfach dazu, dass es sich nur um die eigene Meinung zu nem Thema handelt und keinesfalls Rechts- oder Steuerberatung betrieben wird. :D

    Allerdings muss ich sagen, dass ich in der Praxis sowas noch nicht erlebt habe mit der Abmahnung (war mal StB), aber Du hast natürlich Recht, dass so etwas passieren könnte - Laberecke hin oder her ist im Zweifel ja egal.

    Zu der konkreten Frage von Scubafat würde ich sagen: abwarten und Fahrrad fahren, der StB wird doch sicher irgendwann aus dem Urlaub zurückkehren :wink:
     
  9. #7 scubafat, 22.07.2008
    scubafat

    scubafat 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Nicht streiten!!!

    Aber ich danke euch trotzdem! :D
     
Thema:

Fahrrad absetzbar?

Die Seite wird geladen...

Fahrrad absetzbar? - Ähnliche Themen

  1. Fahrrad geklaut- auf der Suche nach einem Neuen...

    Fahrrad geklaut- auf der Suche nach einem Neuen...: Hi, gestern kam ich nach Hause und musste feststellen, dass mein Fahrrad geklaut wurde. Es war ein Centurion E-Bike als Trekkingrad. Nun such...
  2. [E87] Heckklappenträger für zwei Fahrräder

    Heckklappenträger für zwei Fahrräder: Hallo, ich suche einen Heckklappenträger für meinen E87 (mit M-Spoiler). Er sollte Platz für zwei Fahrräder bieten. Gibt es ansonsten noch...
  3. Fahrradträger MFT Multi-cargo2-family BMW 1er Fliessheck - 2 Fahrräder NEU TOP

    Fahrradträger MFT Multi-cargo2-family BMW 1er Fliessheck - 2 Fahrräder NEU TOP: [IMG] EUR 189,00 End Date: 12. Jan. 03:31 Buy It Now for only: US EUR 189,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Heckträger XXL BMW 1er (Kombilimo) ab 2003 2 Räder Fahrrad Fahrradträger

    Heckträger XXL BMW 1er (Kombilimo) ab 2003 2 Räder Fahrrad Fahrradträger: [IMG] EUR 164,95 End Date: 07. Jan. 12:38 Buy It Now for only: US EUR 164,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Fahrradträger Thule Euro Power 915 auch f. BMW 1er Fliessheck - 2 Fahrräder NEU

    Fahrradträger Thule Euro Power 915 auch f. BMW 1er Fliessheck - 2 Fahrräder NEU: [IMG] EUR 414,50 End Date: 27. Dez. 05:53 Buy It Now for only: US EUR 414,50 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...