Fahrbericht

Diskutiere Fahrbericht im BMW M2 Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo zusammen, ich hatte diese Woche die Gelegenheit den M2 ein wenig unter die Lupe zu nehmen. Ich habe meinen Wagen Anfang des Jahres...

  1. #1 coolpix, 05.05.2016
    coolpix

    coolpix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Hallo zusammen,

    ich hatte diese Woche die Gelegenheit den M2 ein wenig unter die Lupe zu nehmen. Ich habe meinen Wagen Anfang des Jahres bestellt. Zu dem Zeitpunkt war keine Probefahrt aufgrund mangelnder Verfügbarkeit möglich.

    Anfang der Woche rief mein Händler an und überraschte mich mit der Info sie hätten für ein paar Tage einen Wagen aus München für eine Probefahrt da. Ich habe natürlich nicht lange gezögert und die restliche Tagesplanung entsprechend angepasst!

    Der Vorführ-/Testwagen hatte hinten einen fetten Aufkleber „WERKSTESWAGEN“. Aufgrund mangelnder charakteristischer Merkmale glaube allerdings nicht, dass es eine echte, typische Erprobungskiste ist bzw. war. Farbe Mineralgrau, so wie ich ihn auch bestellt habe- diese die Wahl habe ich nicht bereut. Die dunkle Farbe ist nicht so offensiv wie das LBB, die Formen kommen aber dennoch besser zur Geltung wie beim Saphirschwarz. Getriebe DKG.

    Vielleicht fange ich mit den ersten Eindrücken im Innenraum an. Wer einen 1er/2er kennt wird sich zu Hause fühlen. Die Sitze sind im Vergleich zu meinem M135 besser, da die Wangen ausgeprägter sind und dadurch eine für mich idealere Unterstützung in den Seiten bieten. Sie sind aber nicht so Fett, dass sie Probleme beim Ein- oder Aussteigen bereiten oder man ständig mit dem Hintern daran hängen bleibt. Fand ich sehr gut. Sonst…ja…die Verarbeitung... 1er/2er typisch...könnte besser aber auch schlechter sein.

    Kurze Diskussion gab es mit dem Händler ob die Kiste nun ein einstellbares Fahrwerk hat oder nicht… Im BC hat man die Möglichkeit die Sport-Stellung individuell zu konfigurieren. Neben Lenkung und Getriebe ist auch ein separater Punkt für das Fahrwerk wählbar… Mich hat und wundert es immer noch, da ich der Meinung bin, da ist nichts einstellbar. Letztlich konnte es der Verkäufer auch nicht beantworten, was denn da nun einstellbar ist. Ich muss auch sagen, dass mein Popometer keinen Unterschied zwischen den beiden Modi feststellen konnte. Jetzt wo ich die Zeilen schreibe… ich hätte auch mal in die Anleitung schauen können :-P. Vielleicht kann es einer von Euch sagen, was die Option bringt…

    Eingestiegen und das Maschinchen angelassen :) Der Motor war schon warm, daher erst mal kein Katheizen… Dezenter Starüberschwinger vergleichbar mit dem M135 nur andere Tonlage und subjektiv ein schnellerer Hochlauf. Die Gasannahme im LL ist empfinde ich spürbar direkter und der Motor dreht williger.

    Das DKG funktioniert beim Rangieren sehr gut wie ich finde. Kein Ruckeln und Stuckern. Weder beim Kriechen oder Fahren gegen die Bremse. Wird die Bremse gelöst kriecht das Fahrzeug nicht automatisch an, sondern man muss erst ein wenig Gas geben, um die Fuhre in Bewegung zu setzen. Fühlt sich meiner Meinung nach sehr gut an. Eine kleine Umgewöhnung wenn man vom Stufenautomaten kommt, aber absolut tauglich für den Alltagsbetrieb.

    So…lange Rede ohne Sinn…wie fährt sich die Kiste? Das Gesamtpaket ist wirklich einfach nur gelungen. Der M2 hat einen tollen Grip. Da Heck ist auf maximalen Fahrspaß ausgelegt und reagiert entsprechend auf Lastwechsel ohne den Fahrer hinterrücks zu überraschen. Wenn es kommt, dann kommt es, aber ohne Hinterlist. Man spürt zu jeder Zeit was gerade passiert. Das kenne ich von meinem alten NA MX5 anders :D. Die VA mitsamt der elektrisch unterstützen Lenkung (bin eigentlich kein Fan davon) sind top. Gutes Feedback und Lenkkräfte. Ich denke das gibt’s nur noch in einem Porsche besser. Auf normalen Straßen bei ausreichend Profiltiefe kaum zum Untersteuern zu zwingen. Man hat grundsätzlich sofort viel Vertrauen zu dem Auto. Das Fahrwerk ist trotz der harten Anbindung ans Chassis leiser, als das von meinem M135. Es ist härter, ja. Man spürt deutlich mehr, aber es bietet dennoch ausreichend Komfort für den Alltag.

    Ein paar Worte zur Akustik. Den Sound der Serienanlage empfand ich persönlich als genau richtig. Der richtige Grat zwischen sozial verträglich und akustisch pronös :D. Aber das ist ja hochgradig Geschmacksache :) In den Videos, die aktuell kursieren, kommt weder der tatsächliche Sound noch die Lautstärke richtig rüber. Ich denke mit einer Performance Anlage würde ich einem gemeinschaftlichen Meuchelmord meiner Nachbarn zum Opfer fallen :D. Also die Serienanlage reicht erst mal…

    Nun zu einem Wehmutstropfen, den ich eigentlich so nicht erwartet hätte - der Leistungsentfaltung bzw. dem subjektiven Eindruck davon. Ich denke und hoffe, dass es sich nur ein Verhalten des vorliegenden Exemplars handelt. Fährt man stationär bei 2000 upm bei fest eingelegter 2ter, 3ter oder 4ter Fahrstufe und gibt Vollgas, kommt im ersten Moment überraschend wenig. Der Motor dreht sehr linear und saugerähnlich ohne Mühe nach oben, aber ohne fühlbaren Punch bzw. Druck (im Vergleich zum gewohnten M135). Beim direkten Vergleich mit meinem M135 nach Rückgabe, kam hier wirklich mehr Druck bei gleichem Fahrprofil. Und das kann meiner Meinung nach nicht nur an der kürzeren Übersetzung liegen. Beim diesem M2 fühlte es sich an, als wäre ein größerer Lader verbaut, der erst mal auf Drehzahl gewuchtet werden muss. Dafür kommt dann oben raus aber erneut zu wenig. Vielleicht ist er auch bewusst so linear appliziert worden, um nicht das ganze Drehmoment auf die Hinterräder loszulassen… Fänd ich schade. Vielleicht hat von Euch jemand andere Eindrücke…?

    Hört sich jetzt vielleicht dramatischer an als es ist. Dafür ist das Gesamtpaket wirklich mehr als bemerkenswert gut. Mit ein paar weniger kg wäre er fahrdynamisch natürlich noch besser, aber dann hätte er auch einen anderen Preis. Man wird ihm den Hüftspeck - wenn - dann auch nur auf der Rennstrecke wirklich anmerken. Nicht aber auf der normalen Straße und eingeschaltetem Hirn. Das gebotene schlägt meinem Geschmack nach bezogen auf den Fahrspaß in Summe im Moment vieles auf dem Markt befindliche. Sowohl teurere Fahrzeuge, als auch irgendwelche ausgeräumten günstigeren Fronttriebler mit Cupreifen und schnelleren NOS Zeiten :-P.

    Wer das Auto bekommt kann sich auf eine richtig tolle Fahrmaschine freuen. Meine Vorfreude ist nach der Fahrt sogar gewachsen :)

    Sonnige Grüße!
     
    TimoM135, keyar 2, ck008 und 5 anderen gefällt das.
  2. #2 pommes3, 05.05.2016
    pommes3

    pommes3 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    18
    Baujahr:
    08/2012
    Den Wermutstropfen habe ich genau gleich verspürt wie du und war nach M3 auch nja....
     
  3. #3 Pommy13, 05.05.2016
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    also egal wie spassig der ist, ich gebe nichts her ;) Heute ein Auto in Zahlung geben ist Geld aus dem Fenster werfen. Mit wenigen Ausnahmen wie 1erM, CSL usw.. (bei BMW). Daher behalten und weiter auch Spass mit haben.
    Ich denke, der Spass des M2 liegt vor allem darin, dass er nicht überladen ist mit M Buttuns, konfis hier und da, einfach einsteigen, Sport schalten und Spass haben.
    Die Einfachheit des Seins

    Gutes Buch übrigens ;) Nun auch ein Gutes M :D
     
  4. #4 Doc///M, 05.05.2016
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    208
    hat der M2 eigentlich auch die "M" Taste am lenkrad, wodurch paar einstellungen in der elektronik verändert werden, u.a. wastegate offen und die turbolader auf höherer drehzahl gehalten? nach dem drücken der taste, ist mein 1er M sehr direkt in der gasannahme....sowas hat der M2 doch bestimmt auch...
     
  5. #5 Pommy13, 05.05.2016
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    nein, hat er nicht....
    nur das "adaptive" Fahrprogramm Komfort, Sport und Sport+. Da regelt sich wenig, aber nicht das, was du meinst...
     
  6. #6 tschisi87, 05.05.2016
    tschisi87

    tschisi87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Vorname:
    Christoph
    Ich habe gestern meinen M2 bekommen, bin noch in der Einfahrphase und hatte auch noch nie mehr als 4.500 U/min drauf, aber das mit dem Punch habe ich mir auch schon irgendwie gedacht. Sound, Ansprechverhalten, alles ist bei diesem N55 anders - das Fahrzeug ist meinem M135i irgendwie sehr ähnlich aber irgendwie auch wieder ganz anders :-) - hatte die ersten 361km nur Freude, Spaß und bin überglücklich einen M2 bekommen zu haben.

    Für mich fühlt sich der M2 wie ein Sportwagen an, dieses Gefühl konnte mir der M135i mit KW Clubsport, Sperre,..nicht vermitteln. Werde aber nach dem Einfahrservice auch einmal einen ausführlichen Fahrbericht verfassen.
     
  7. #7 Pommy13, 05.05.2016
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Gratuliere dir, hast den nun früher bekommen? Dein Date war doch eine Woche vor mir? Wir müssen noch vier Wochen warten. Die gehen aber auch rasch um :D
     
  8. #8 Opty, 05.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2016
    Opty

    Opty 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Das mit der Leistungsentfaltung kann ich auch in etwa bestätigen. Habe ein 135i Coupe das äusserst gut im Futter steht - der M2 puncht nicht so vorwärts und (viel) schneller als der 135i war er irgendwie auch nicht - es fühlte sich so an. Evtl. habe ich das auch nicht so wahrgenommen. Keine Ahnung. Gemessen oder gestoppt habe ich nichts. Der M2 hatte noch recht wenige KM auf der Uhr - von daher habe ich aber auch keine großen Experimente gemacht.
    Edit: Denke ich war noch im "Turbo Punch Modus". Muss mich wohl erst wieder an eine gleichmässigere Leistungsentfaltung gewöhnen wie es seinerzeit im e46M3 war.
     
  9. #9 Pommy13, 05.05.2016
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    unten raus ist da ja auch im Grunde kein Unterschied. Gleiches Gewicht, kaum Unterschied bei den nm, was soll da also anders sein? Er hat oben raus mehr Leistung und mehr Belastbarkeit wegen besserer Kühlung. Also gross Unterschied kann es nicht geben solange man den Wagen nicht ausquetscht ;)
     
  10. #10 tschisi87, 06.05.2016
    tschisi87

    tschisi87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Vorname:
    Christoph
    ging auf einmal schnell. Es wurde auch noch ein 2ter an diesem Tag beim Händler angeliefert, obwohl Lieferdatum dafür September war. Vielleicht geht´s bei dir ja auch auf einmal etwas schneller.
     
  11. #11 coolpix, 06.05.2016
    coolpix

    coolpix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Ja - die Abstimmung ist spürbar anders als beim M135i. Hmm... dann ist es wohl ein Feature statt Bug. Ist jetzt auch nur eine Facette. Das Gesamtpaket ist toll und ich bin vielleicht auch ein wenig versaut von anderen Drehmomenterfahrungen. Jammern auf hohem Niveau. Wahrscheinlich wirklich eine kleine Reminiszenz an den e46.

    @Pommes13. Hat nix mit ausquetschen zu tun. Das ist eine Alltägliche Fahrsituation. Konstantfahrt und dann Vollast...z.B. für einen Überholvorgang. Lass Dich nicht von den reinen Werten auf dem Papier täuschen. Die sagen nicht viel über die Charakteristik aus. Da ist sehr viel machbar ohne die Eckadten eines Motors zu verändern. Die Kiste mag absolut schneller sein, subjektiv kommt es eben nicht so rüber.

    Grüße
     
  12. #12 kuehlschrank, 06.05.2016
    kuehlschrank

    kuehlschrank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christopher
    Kann jemand sagen, wie das Fahrgefühl des M2 im Vergleich zum 1er M ist?
     
  13. #13 Doc///M, 07.05.2016
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    208
    das kann sicherlich advevo gut beantworten...
     
  14. #14 Ringtool_Owner, 08.05.2016
    Ringtool_Owner

    Ringtool_Owner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Fürth
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Mirko
    Spritmonitor:
    Ich kann es auch beantworten. Vorweck alles keine Wertung nur subjektives empfinden! Der 1er M ist eher unausgeglichen ... Der Overboost von 50nm fühlt sich schon an wie wie mit der Keule, bewegt sich auch gerne mal quer ... da sind M2 oder auch M4 viel ausgeglichener, gleichmäßiger, einfach perfekt abgestimmt. Ich war eher vom M4 im ersten Moment enttäuscht. Also ich persönlicher mag eher das nicht so perfekte deshalb ist der 1er genau das was ich an diesem Auto so "liebe" .... Viel Spaß mit Euren Emmis
     
  15. #15 coolpix, 09.05.2016
    coolpix

    coolpix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
  16. #16 coolpix, 09.05.2016
    coolpix

    coolpix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
  17. #17 Pommy13, 09.05.2016
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    ich denke, es ist recht simpel, wer die kleinen m mag, braucht beide. Die Beiden sind doch ziemlich unterschiedlich und keiner davon ist besser, eher beide anders.
     
  18. #18 Robin_NL, 10.05.2016
    Robin_NL

    Robin_NL 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Fryslân, Niederlande
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    09/2018
    Dieser Mexicaner:
    http://f87.bimmerpost.com/forums/showthread.php?p=19906632#post19906632

    hat M4/M2 auf einer Rennstrecke gefahren weil er ein 1M hat mit 18Zoll V265-H 275 und Dunlop Direzza Bereifung. Er findet:

    "Turn in felt a bit better than the 1M, with a bit less understeer and a bit more balance."

    OK.

    Aber er findet auch dass:
    "I hated that you can't configure the DCT shift speed separately from other stuff when you put the car in Sport+ which I did. The shifts get a huge jerk between gears, I guess in an attempt to make them "sporty". That absolutely sucked."

    Und ein Ander antwortete:
    " agree with the M2 DCT shifts. I drove one this last weekend and the hard shifts did suck. I don't understand why the M2 couldn't get the M4's Drivelogic."

    Ich habe ein DKG in Bestellung(meiner wird genau dieser Woche produziert!:))

    Aber dass habe Ich noch nie gehört..dieser haklige /jerky DKG Schaltung im Sport(+)?
    es ist mit Drivelogic aber anders als im M3/4 oder?

    MfGr
    Robin
     
  19. TomAce

    TomAce 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Thomas
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das DKG, insbesondere im Nassen, beim Schalten etwas Instabilität ins Fahrwerk bringt. Evtl. war das im Supertest der Sport Auto. Lese doch da nochmal nach.
     
  20. #20 911Martini, 10.05.2016
    911Martini

    911Martini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    35
    Ist genauso wie im M4 auf Sport+. Mein Cayman GTS hatte das auch. Totaler Quatsch. Tatsäcglich hat man da durch im nassen wheelspinn.
     
Thema: Fahrbericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. KW Clubsport alltag

    ,
  2. fahrbericht 2er bmw

    ,
  3. kw clubsport

Die Seite wird geladen...

Fahrbericht - Ähnliche Themen

  1. M2 competition Fahrberichte

    M2 competition Fahrberichte: Hallo allerseits Ich habe meinen M135i FL, Handschalter 2015 ohne Probefahrt neu bestellt und wurde glücklicherweise nicht enttäuscht. Derzeit...
  2. Fahrbericht über die Pässe incl. Videos (1Addicts Sella 2.0-Tour)

    Fahrbericht über die Pässe incl. Videos (1Addicts Sella 2.0-Tour): Kleiner Fahrbericht von der Sella 2.0 Tour (1Addicts): Ich war vor einigen Wochen unterwegs im Sella-Bereich (Südtirol) mit 18 weiteren...
  3. Auto Motor Sport Heft19, 31.08.2005, Fahrbericht BMW 130i

    Auto Motor Sport Heft19, 31.08.2005, Fahrbericht BMW 130i: Wie der Titel sagt, mit Fahrbericht des 130i mit großen Lobgesang auf den R6. VB6€ plus Versand.
  4. BMW M235i Coupé im Fahrbericht: Der Freudenspender

    BMW M235i Coupé im Fahrbericht: Der Freudenspender: Nur so zur Info: Unterwegs im BMW M235i Coupé mit 326 PS Der Freudenspender | heise Autos Oha, der 2er bekommt 5kW mehr als unser 1er?...
  5. Fahrbericht M135i mal anders...

    Fahrbericht M135i mal anders...: Hallo zusammen, nachdem ich nun schon länger am überlegen bin wieder zur 1er Fraktion zurück zu kehren, poste ich auch mal wieder etwas. Genauer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden