Fahrbericht F20 116i

Dieses Thema im Forum "BMW 114i / 116i / 118i / 120i" wurde erstellt von Thomas, 18.09.2011.

  1. #1 Thomas, 18.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2011
    Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Abend zusammen!

    Am gestrigen Samstag habe ich ohne Einladung und Termin die F20-Präsentation eines örtlichen Händlers "gestürmt", und mir das gute Stück mal in Echt angesehen. Eigentlich war wie gesagt nur das Anschauen und Anfassen geplant. Unerwarteter Weise gab es auf Nachfrage bezüglich einer Probefahrt in den kommenden Tagen/Wochen ein "Wieso nicht sofort?". Dies lies ich mir nicht zwei mal sagen, Namen aufs Papier, her den Schlüssel und ab dafür. Für 45 Minuten hieß es dann:

    Der F20 und ich!

    [​IMG]

    [​IMG]


    Erste Amtshandlung im F20: Lenkrad und Sitz einstellen. Es waren die Seriensitze und auch das "normale" Lederlenkrad, beides lies sich relativ schnell zu meiner Zufriedenheit einstellen. Es stellte sich sehr schnell ein gewohntes Gefühl ein, alles wirkte vertraut und doch neu. Eigentlich ließ sich alles intuitiv erreichen und bedienen, keine unerwarteten Probleme hier.

    [​IMG]


    Runter vom Hof ging es und dann gleich mal für ein paar Minuten auf relativ gerade Landstraßen. Die ersten Meter waren direkt den Berg hoch, wo der Motor gleich mal zeigen musste, was er kann. Erster Eindruck: *tret*...*wart*...und ab gehts!

    Das Ansprechverhalten könnte, ja sollte eigentlich sogar, besser sein. Dies gilt sowohl für den Comfort-Modus als auch für das Sport-Plus Derivat, ein Unterschied ist hier eh kaum spürbar. Den Eco-Pro habe ich mir geschenkt. Ansonsten geht der kleine 1.6er dank Turbo durchaus ordentlich voran. Den direkten Vergleich verliert vermutlich jeder E87-116i. Ich selbst bin bis dato nur den VFL 116i gefahren, der (erwartungsgemäß) verliert weit. Der Vergleich zum VFL 118d den ich ja im Alltag bewege passt für meinen Geschmack viel besser. Subjektiv fühlt sich der 116i etwas langsamer an, was aber die gute Dämmung und der leiste Motor verursachen. Denn der Blick auf den Tacho verrät, objektiv dürfte der 116i die Nase leicht vorn haben. Spätestens wenn dem Diesel bei 4800 die Drehzahl ausgeht und der 116i noch bis über (!) 7000 weiter dreht, und durchaus auch noch halbwegs geht!

    Nach dem Berg rauf und wieder runter, habe ich ein paar Kurven und einen Kreisverkehr mitgenommen und bin wieder in die Gegenrichtung. Ich finde das Serienfahrwerk sowohl sehr komfortabel bei normalem Fahren als auch durchaus passabel bei zügiger Kurvenfahrt. Im schnell genommenem Kreisverkehr verlassen einen dann die Seriensitze bzw. deren Halt bevor es das Serienfahrwerk tut! Was mir aber ganz und gar nicht zugesagt hat, war die Lenkung. Der Wagen hatte die Servotronic, und die ist mal gar nichts für mich. Übermäßig soft, total künstliches und entkoppeltes Lenkgefühl und auch die Variable Lenkkraft hat - gefühlt - gemacht was sie wollte. Ich musste hier jedoch feststellen, dass der F20 im ganzen sehr untersteuernd ausgelegt ist, wenigstens mit allen Fahrhilfen an. Trotz Sport+.

    Dann ging es zurück Richtung Händler, aber nur weil auf der anderen Seite des Tals mehr Kurven warteten. Am Händler vorbei kilometerweit den Berg runter, innerorts, 50km/h und beliebter Blitzerstandort.. diese Strecke nervt immer ein wenig - und hier kommt der neue Tempomat ins Spiel! Bremsfunktion! Ich liebe Es! Außerdem gefällt mir die direkt am Tacho angeordnete LED die immer zeigt welche Geschwindigkeit eingestellt ist. Grün wenn aktiv, orange wenn in Standby.

    [​IMG]

    Durch die Stadt fuhr es sich komplett unspektakulär und normal. Es fällt hier wieder die gute Dämmung und der ruhige Lauf auf. Schon im Showroom saß ich im F20, und als ich die Tür zuzog, war es plötzlich ziemlich ruhig. Das Anfahrverhalten ist für einen Turbomotor sehr feinfühlig und zurückhaltend. Beim Abbiegen nach dem Stand kommt wieder die grauselige Servotronic zum Tragen. Die ersten 2 Meter ist sie wohl noch im Parkmodus und schon einfaches Anschauen des Volants reicht für eine 90°-Drehung, und danach wirds plötzlich wieder ganz anders.

    Dann ging es serpentinenartig die Berge rauf. Und da muss ich sagen, wenn man nicht zu langsam in die Kurven rein geht, verhält sich die Lenkung auch durchaus sinnvoll und gefällig. Das der Motor nach gewisser Bedenkzeit auch gut vorwärts geht, hatte ich ja schon festgestellt und bestätigte sich wieder. Besonders das weite Drehzahlband im Vergleich zum Diesel macht den Berg rauf durchaus Laune, weil man eben auch mal nicht schalten muss. Und auch am Berg zieht der Tempomat bei Aktivierung den Wagen relativ zügig nach vorn, wenngleich das natürlich vom eingelegten Gang abhängt.

    Danach habe ich für ein paar Fotos gehalten und mir den Wagen nochmal angeschaut, bevor es dann wieder retour zum Händler ging. Kurz bevor ich da war, hat sich die Start-Stop-Automatik doch glatt noch mal selbst verarscht. Ich rollte bergauf auf eine rote Ampel zu und kuppelte kurz vor der Linie aus. Die Elektronik hat sofort den Motor abgewürgt, dann aber gemerkt "Moment, der rollt noch", und ihn sofort wieder an geschmissen. Natürlich nur, um ihn 5 Sekunden später, als ich dann wirklich stand, wieder aus zumachen.

    Nachdem ich den F20 dann wieder beim Händler abgeliefert hatte, habe ich ihm direkt erstmal ausführlich einen Vergleich zum E87 an den Kopf geworfen. Er lauschte interessiert, fragte ob ich sonst noch etwas sagen möchte. Darauf gab ich Ihm nur einen Rat: Verkaufen sie ja keinen F20 ohne Radio Pro, lassen sie keinen Kunden ohne vom Hof! Er versprach mir sein bestmögliches zu geben. Ich setzte mich in meinen E87 und machte mich vom Acker.



    Ich möchte jetzt noch ein wenig auf Details des F20 eingehen, die in den Bericht so nicht rein passten.

    Urban Line
    Beim Händler stand ein 118d in - ich glaube - Tiefseeblau. Die weißen Applikationen wirken in Echt nicht ganz so billig wie auf Bildern, aber schön werden sie dadurch nicht. Die weißen/bicolor Felgen gehen mal gar nicht, und das grau-/weiße Interieur schießt den Vogel ab. In diesen Wagen habe ich mich nicht mal reingesetzt. Auch die Farbe kommt am F20 nicht wirklich schön, obwohl ich sie sonst mag.

    Sport Line
    Auch stand im Showroom ein 118i Sport Line in Saphirschwarz mit meinen Lieblings-F20-Felgen, den 17" Sternspeichen 379. Diese Felgen wirken am F20 trotz nur 17" relativ groß, das schaffen die anderen Felgen meiner Meinung nach so nicht, nicht in 17". Der Innenraum bot die serienmäßigen Sportsitze und es war die Variante mit den Roten Applikationen. Diese hat mir schon im Konfigurator sehr gut gefallen, und dies wurde bestätigt. Die Sportsitze passen gut und sind gewohnt einstellbar. Was mir neu vorkommt, aber ich mag mich auch täuschen: Die breite der Seitenwangen ist elektrisch einstellbar. Die Beinauflage ist jetzt manuell ausziehbar nach vorn. Wirkt ein wenig billig, erfüllt aber seinen Zweck.


    Sitze allgemein
    Ich mag die Sportsitze in fast allen BMW's, war dennoch bisher auch immer ein Verfechter der Seriensitze, die meistens auch gute Dienste leisteten. Wenigstens gemessen an den Seriensitzen anderer Marken. Auch im F20 sind diese bequem und bieten ein gewisses Grundmaß an Seitenhalt, welches jedoch bei zügiger Fahrweise wie schon im E87 schnell überschritten wird. Die Sportsitzen sind (wenigstens bei der Sitzprobe) schön geschnitten und durchaus variable einstellbar, könnten aber breiter gebauten Personen ein wenig zu eng werden. Die Sitzhöhe lässt sich wie gewohnt derart verstellen, dass bei maximaler Höhe mein Ohr fast an der Decke ist, und ich in unterster Position noch mehr als eine Handbreite Luft habe. Randinfo: Ich bin 1.89m


    Cockpit insgesamt
    Der Innenraum wirkt für mich optisch wie eine aufgefrischte Variante des E87-Innenlebens, was mir sehr gut gefällt. Er sieht qualitativ höherwertiger aus, fühlt sich so aber nur stellenweise an. An einigen Stellen merkt man sofort man sitzt doch nur im 1er, wenn man mal anfasst anstatt nur anzuschauen.


    Lenkrad
    Ich finde das Lederlenkrad weder optisch noch haptisch den Bringer, vor allem finde ich es extrem dünn. Das Sportlenkrad schien mir da besser. Positiv ist aber definitiv die neue Multifunktionsanordnung. Auf den ersten Blick ein wenig verwirrend und viel, so geht die Bedienung nach kürzester Eingewöhnung doch sehr gut von der Hand. Neben insgesamt 8 Tasten gibt es die zwei neuen "Wippschalter", welche mir sehr gut gefallen. Mein Highlight: Tempomat endlich im Lenkrad, kein extra Hebel! Die Tempomatsteuerung finde ich sehr gelungen, über den Wippschalter kann man nämlich Wahlweise +-1 oder +-10km/h einstellen, da er zweistufig ist (ala Fensterheber).


    Motor
    Der kleinere 1.6 Turbo scheint mir von der Leistung her eine durchaus ausreichende Option zu sein, hatte nie das Gefühl, der Wagen sei untermotorisiert. Jedoch befürchte ich, dass die tollen Spritverbrauchswerte vor allem in bergigen Gegenden wie bei der Testfahrt nie im Leben auch nur ansatzweise zu halten sind. Ich habe den Wagen mit einem Verbrauchsschnitt von 11.2 Litern erhalten, und ihn mit 10.8 Litern abgegeben. Klar, Vorführwagen, neu und nicht eingefahren, der Wert ist kaum aussagekräftig. Dennoch, die Zweifel bleiben.


    Optik - Realität vs. Bilder
    Optisch kommt er im echten Leben deutlich stimmiger daher als auf Bildern, wenngleich sich die wuchtige Front nicht wegdiskutieren lässt. Das Design tut was auch schon das vom E87 tat, es polarisiert. Bei der Gestaltung der Front fidne ich Schade, dass BMW den Sparkurs so hart einschlägt, dass es bei Nichtbestellung von Nebelscheinwerfern nicht mal eigenständige Frontgitter gibt. Man sieht also sofort, da fehlt etwas. Ansonsten würde das Design auch ohne Nebler als passabel durchgehen.

    Die Anordnung der Scheinwerfer bei Halogen ist durchaus merkwürdig, die Blinker sieht man gar nicht wenn man zu dicht davor steht, die sitzen sehr tief unter dieser Design-Blende. Die Blinker in den Außenspiegeln sieht man bei Tageslicht quasi gar nicht, wenn man nicht zufällig in dem einen perfekten Winkel drauf schaut. Dafür sieht man die Ecke von innen wenn man abbiegt, so hat man die Bestätigung, dass der Blinker auch an ist. Vielleicht unnötig, aber gut.

    Vom Fahrersitz aus sieht man die Wölbung der Haube sehr schön - fast schon ein kleiner Powerdome. Gefällt. Von Außen ist das fast gar nicht wahrzunehmen und es ist wohl auch primär des Fußgängerschutzes wegen. Unten ist ein Bild mit einem Winkel von unten, da sieht man es. Halbwegs.

    Das Heckdesign an sich ist gewohnt stämmig und wirkt recht breit wie schon beim E87, die Rückleuchten sind Gewohnheitssache. Auch diese haben im Übrigen Kanten und Formen die von der Karosserie übernommen werden (z.B. die Sicke auf Wagenlänge) , die man auf Bildern kaum/nicht erkennt. Wirkt in Echt gefälliger als auf Bildern. Die Heckschürze ist optisch schon an das alte M-Heck angelehnt, was gefällt. Jedoch ist der Kennzeichenausschnitt schon recht massiv.


    Trivia
    Den Bereich der Rücksitze und des Kofferaums habe ich kurz inspiziert, aber gravierende Änderungen konnte nich nicht entdecken. Am ehesten noch das Ende der Mittelkonsole, welches für die Fondpassagiere je nach Ausstattung entweder Lüftungsöffnungen oder nur eine Ablage bietet.


    Das Fahrzeug im Detail:

    BMW 116i F20 - Linefree ;)
    • Alpinweiss uni
    • Stoff "Move" Anthrazit
    • 16" V-Speiche 378
    • Lederlenkrad
    • Multifunktion
    • Armauflage vorn
    • Sitzheizung vorn
    • PDC hinten
    • Radio Pro
    • Fahrkomfortpaket
    • * Servotronic
    • * Tempomat mit Bremsfunktion
    • * Freispecheinrichtung + USB
    • Sonnenschutzverglasung
    • Modellschriftzugentfall
    • Fußmatten Velour

    Listenpreis: 28.300€

    So, jetzt gibt es noch ein paar Bilder.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Ob dieses Klettband immer dran ist? Hab keine Gegenstelle gefunden, hab aber auch nicht wirklich danach gesucht ;)

    [​IMG]


    Ausstattungsliste:
    [​IMG]

    [​IMG]


    Wenn ihr bis hier her durchgehalten habt: Vielen Dank fürs Lesen, ich hoffe es hat euch gefallen!

    Grüße
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Durchgehalten :wink:

    Danke für den Bericht! :blumen:
     
  4. #3 Genesis1964, 18.09.2011
    Genesis1964

    Genesis1964 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Bernd
    Sehr schöner Bericht! :daumen:
    Danke schön.

    Gruß
    Bernd
     
  5. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
  6. Muehi

    Muehi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wenzenbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Michael
    Moin,

    ist zwar ein Klettband, aber nicht zum Kletten. Das soll einfach nur verhindern, dass das Gurtschluss an der Mittelkonsole/Armlehne etc. scheuert oder gar klappert.
    In den Produktionskosten unglaublich billig, aber sehr effektiv :mrgreen:
     
  7. #6 D-Fence, 18.09.2011
    D-Fence

    D-Fence 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Spritmonitor:
    Schöner Bericht thomas (ja, ich bin auch hier, weisst doch, Mutter hat nen 116i ;) Überraschung *g*)

    Das Klettband habe ich wie gesagt in meiner Spanierdose auch, soll das Vibrieren der Gurtaufnahme gegen die Mittelkonsole oder Sitzkonsole abdämmen.

    Ich muss mir den neuen mal in Echt ansehen, auf Fotos gefällt er mir ehrlich gesagt noch nicht. Und im Ernst, Polo Rückleuchten :(.

    Was mich allerdings wirklich stört: 29k€ für nen fast Basismodell? Wäre es mir nicht wert, für 29k€ kriege ich auch eine wunderbare Tageszulassung von z.b. einem 320d. Ja ich weiss, Äpfel & Birnen, aber der Vergleich muss erlaubt sein :). Hatte er denn wenigstens Fensterheber hinten oder wieder Kurbeln?
     
  8. #7 DomiCreation, 18.09.2011
    DomiCreation

    DomiCreation 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Spritmonitor:
    Schöner Bericht! :D
    Danke!

    Ohne die Xenon's sieht er aber komisch aus..
     
  9. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Tempomat war früher schon mal am Lenkrad....

    Aber in Relation auf den Fotos geht das Verhältnis Motorhaube /Rest des 1ers gar nicht...

    Und der Innenraum gefällt mir in der Variante gott sei dank auch nicht^^

    Standartmässig Idrive und Bildschirm hat was... aber ist ja sicher nicht einfach umbastelbar, damit man auch was sinnvolles damit machen kann.
     
  10. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Viel Arbeit hast dir gemacht .Prima Bericht. :nod: In der Preisliste steht Radio Prof. 390€ +, Ich hab vor 2Jahren 210€+ gezahlt.Sind jetzt 2 Radios drin?:roll:
    Ich hab nur 1 gesehen. So viel neue Funktionen wirds wohl nicht haben?Vielleicht jetzt eine Funkuhr eingebaut was die Preissteigerung rechtfertigt? Oder hab ich mich verlesen?
    Gruß Bernd.
     
  11. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Idrive und Bildschirm^^
     
  12. #11 DomiCreation, 18.09.2011
    DomiCreation

    DomiCreation 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Spritmonitor:
    Beim Radio Prof. bekommst du jetzt ein Display mit dem iDrive Controller ;)

    edit: da war wohl jemand schneller :D
     
  13. #12 holger2811, 18.09.2011
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    das neue Pro-Radio beinhaltet einen ( 6,5" ? ) Bildschirm + einen IDrive-Controller , also schon einiges an Mehrwert gegenüber dem Business.

    ( edit: oh, bei euch sollte ich kein Fenster im Hintergrund offen haben um später zu tippen, ihr seit zu schnell ;) )
     
  14. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Danke für die schnelle Anwort. Ok. dann mit dem Preis.:nod: Ich hab auch schon im neuen 1er gesessen .Der hatte NAVI mi I-Drive da wars mir klar mit dem Bildschirm. Aber als Standard mit Radio-Prof. OK.
    Gruß Bernd.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alex253, 18.09.2011
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Schöner Bericht, aber dadurch gefällt er mir aber weiterhin überhaupt nicht.
     
  17. #15 manfire2001, 18.09.2011
    manfire2001

    manfire2001 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Münstereifel
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Markus
    Für 28t Euros gibts aber noch keinen ordentlichen 1er.... Da musste mindestens 40 anlegen!
     
Thema: Fahrbericht F20 116i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f20 116i

    ,
  2. bmw 116i f20

    ,
  3. bmw 116i f20 erfahrungen

    ,
  4. 116i f20 motor erfahrungen,
  5. 116i bmw f20,
  6. bmw 1er f20 116i serienausstattung,
  7. bmw f20 116i test,
  8. bmw f20 welcher motor,
  9. kann man bei BMW 116i sitzbank einstellen,
  10. bmw 116i f20 serienausstattung 2012 aluräder,
  11. datenblatt bmw 116i f20,
  12. bmw 116i sitzhöhe,
  13. bmw 1er f20 116i motor,
  14. 116d f20 fahrbericht,
  15. bmw 116i f20 test,
  16. sitzhöhe bmw f20,
  17. fahrkomfortpaket bmw 116i was ist das,
  18. bmw 116 i test f20,
  19. f20 116i,
  20. bmw116i 2012 fahrbericht,
  21. bmw f20 116i motor,
  22. bmw 116i test 2011 erfahrung,
  23. fahrbericht bmw 116i 3-zylind,
  24. 116i f20 erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Fahrbericht F20 116i - Ähnliche Themen

  1. 1er F20 LCI Nebelscheinwerfer austauschen

    1er F20 LCI Nebelscheinwerfer austauschen: Hallo Zusammen! Ich würde gerne bei meinem 1er F20 LCI die Nebelscheinwerfer austauschen. Im Moment sind die Standard von BMW eingebaut...
  2. [F20] F20 mineralgrau Sport-Line

    F20 mineralgrau Sport-Line: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt fast ein Jahr mitlese, schreibe ich jetzt auch das erste Mal.. Ich fahre einen mineralgrauen 116d Sportline....
  3. JSR mit seinem F20 ///M135i

    JSR mit seinem F20 ///M135i: Da ich schon des Längerem hier im Forum angemeldet bin und bisher nur stiller „Mitleser“ war, habe ich mich vor 6 Wochen dazu entschieden, mir nun...
  4. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  5. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...