F2x nachrüsten Android Navi 10,25" - Video - Musik usw.

Diskutiere F2x nachrüsten Android Navi 10,25" - Video - Musik usw. im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Natüich gibt es F20 mit Radio Professional ohne Navi und NBT mit 6,5" Bildschirm, ich hab so einen und es bei mir verbaut. CIC oder NBT hat nichts...

  1. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Ok Danke, ich habe jetzt mal ein paar Verkäufer angeschrieben auf Aliexpress, bin mal gespannt, was die sagen. Werde also auf jeden Fall eine Version brauchen, die CIC kompatibel ist. Vielen Dank schonmal für die Hilfe an alle! Werde berichten hier!
     
  2. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Es gibt News! Ein Verkäufer hat geantwortet und er meint, dass trotz meines Bildes er nicht ausschließen kann, dass es NBT ist. Er bat mich doch bitte einmal den Screen auszubauen und nachzuschauen um folgendes zu prüfen:
    [​IMG]
    Links ist NBT 6Polig und rechts ist CIC 4polig. Das werde ich nun tun, sobald ich mein Auto habe (hole es die Tage ab). Mit dieser Info kann ich dann endlich zu 100% das richtige Teil bestellen!

    Die Vorteile sind schon geil: Navigation, Bluetooth, USB-Port und Carplay kann ich alles nachrüsten in einem Ruck. Werde wohl noch die Rückfahrkamera dazu bestellen und ebenfalls einbauen. Muss mich dann beim zweiten USB-Port (erster wird für Harddrive benötigt) dann nur überlegen, ob ich ein UMTS-Stick oder Apple Carplay dran mache (IphoneX ist bestellt). Das alles dann für 400-600€. Wow.

    Frage an die AndroidTabletErfahrenen: Kann man auch Bluetooth freisprechen mit so einem Tablet realisieren? Das wäre ja noch einer drauf....

    @Threadersteller: Du kommst ja aus der "gleichen" Ausgangslage mit "nur" Radio Professional. Welchen Anschluss hattest du?
     
  3. #103 Firefly1337, 07.07.2018
    Firefly1337

    Firefly1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    HN&HD
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2015
    Stimmt nur bedingt.
    NBT ist der Name einer HeadUnit, die nur beim Navi Prof verbaut wurde. Wenn man aus dem selben Bauzeitraum das Navi Business oder gar kein Navi hat, heißt die HeadUnit "EntryNav" (der Vorgänger übrigens "CHAMP2").
    An und für sich hat die HeadUnit nicht direkt etwas mit der Navigation zu tun - ist ja schließlich nur Software - aber NBT impliziert definitiv Navi (Prof).

    List der HeadUnits: https://www.1erforum.de/threads/welches-navi-habe-ich-ein-leitfaden-fuer-newbies.210228/ (nicht mehr aktuell)
     
  4. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Moin moin,
    Screen Replacement.jpg
    gibt News: ich hab das mal alles auseinandergebaut und gesehen, dass ich LVDS 6 Pin habe.
    "Entry Basis" heißt diese Unit. Ich habe bis morgen noch die Möglichkeit gegen eine andere HU (wieder Entry Basis) zu tauschen, die zusätzlich zu meiner noch USB hat, kann ich das einfach tauschen oder muss ich das codieren lassen? Weil sonst geht der Tausch nicht ;/

    Ich werde nun diesen hier bestellen:
    https://www.aliexpress.com/item/Car...ies-F20-BMW-3-Series-F30-with/1945497008.html
    Der Verkäufer meinte, dass müsste passen, bin mal gespannt, ob das so stimmt.
    Ich frage mich aktuell nur noch:

    Rear Camera - PAL oder NTSC oder egal?
    DAB Empfänger wird über USB angeschlossen oder geht auch anders?
     
  5. #105 Nickhawk, 24.07.2018
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Hat bier jemand Magic Earth auf dem Android Navi laufen? Bei mir spielt er die Sprachanweisungen nur ab wenn ich auf den AUX Eingang wechsel aber nicht über die Lautsprecher.
    Tonwiedergabe über Bluetooth ist in den Einstellungen aus.
    Beim iGo, sygic und Google Maps spielt er es ohne Probleme über die Lautsprecher ab, nur Magic Earth will nicht.
    Jemand eine Idee?
     
  6. #106 Straxel_, 31.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2018
    Straxel_

    Straxel_ 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Blieskastel
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Alex
    HI Leute, denkt ihr man kann das android display auch an nem radio business anschließen? also das es direkt in android startet? Hab halt kein iDrive drin, dürfte der einbau trotzdem gehen?
     
  7. #107 Nickhawk, 31.07.2018
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Naja wie willst du das einbauen ohne den Ausschnitt für den Monitor und ohne die Kabel dafür?
     
  8. #108 Straxel_, 01.08.2018
    Straxel_

    Straxel_ 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Blieskastel
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Alex
    Naja, an sich bräuchte das android tablet ja nur strom, das lasst sich klären, den ausschnitt müsste man dann fein saüberlich selbst machen.
    Nur sagtet ihgr alle das Display geht direkt in den idrive modus, kann man das auch umstellen auf direkten android modus?
     
  9. #109 Nickhawk, 01.08.2018
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    @Straxel : dann kann man ja gleich ein Tablet dahin bauen wenn man die iDrive Features nicht nutzen kann, wozu 600€ für ein hardware und softwaremässig total veraltetes Tablet ausgeben? Wenn man eh das Armaturenbrett zersägen muss.
    Und man kann leider nicht zuerst im Android modus starten, das ist so gewollt da Android immer länger zum booten braucht als das iDrive.
    Und ob es mit nur Strom getan ist bezweifle ich, schließlich wird das ganze iDrive / can-bus Zeug an dem Display durchgeschleift und auch der Sound etc. Ob das dann alles so ohne weiteres funktioniert bleibt die Frage.
     
  10. #110 Straxel_, 04.08.2018
    Straxel_

    Straxel_ 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Blieskastel
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Alex
    Weil ich kein "Hässliches" Tablet da hin flanschen mag wie es zb bei der A Klasse der fall ist, im Endeffekt wär mir ein neueres tablet von der hardware her lieber, allerdings wüsste ich jetzt nicht wie ich das schön ins auto integrieren könnte damit es wenigstens halb so gut wie das original aussehen würde. Ich überlege mir mal was gescheites..
     
  11. Meier1

    Meier1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich überlege auch mir das Android Navi von Viovox zu bestellen.
    Ich hab jedoch noch ein paar Fragen.
    Funktioniert Apple CarPlay auch mit der Original USB Buche in der Armlehne?
    Und muss das Aux Kabel vom der Android HU immer im Aux Anschluss in der Armlehne angesteckt sein um zu telefonieren?
    Vielen Dank im Voraus :)
     
  12. #112 Clamshell, 11.08.2018
    Clamshell

    Clamshell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Peter
    Noch alle zufrieden mit euren Nachrüstungen?
    Ich bin am überlegen mir ein viovox nachzurüsten.
     
  13. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Hast du bereits Carplay an Board, kein Problem.
    Wenn nicht, wird das leider wird das nicht funktionieren, carplay musst du dann mit einem der zwei USB Büchsen des Android Display/Tablet verbinden. Wenn du das AUX Kabel ins Handschuhfach ziehst kannst du auch dazu einen der USB Ports mit Verlängerung mitverlegen. Das allein reicht für Carplay nicht aus, du brauchst ein zusätzliches Device, dass dann noch zwischen den USB Ports des Android Display/Tablet geklemmt wird.
    https://www.amazon.de/TAFFIO®-Unive...id=1533988159&sr=8-7&keywords=carplay+adapter wie sowas hier.

    Zufrieden: Ja... es gibt viele Besonderheiten. Es folgt ein kleiner Guide basierend auf meinen Erfahrungen der letzten Wochen.

    Was habe ich gemacht und was gibt es zu beachten:
    Kompatibilität prüfen Es gibt alte CIC Stecker, LVDS 4 PIN und LVDS 6 PIN. Durch reine Recherche schwierig bis nicht herausfindbar. Bedeutet vor Bestellung, wenn man sich nicht sicher ist, Radio/Navi Unit ausbauen und nachschauen: entgegen vieler Aussagen (auch hier aus dem Forum und selbst von Aliexpresshändlern, die diese Geräte vertreiben, meinten manche nach Sichtung der UI usw, es geht, manche es geht nicht etc.
    Also selber nachgeschaut: LVDS 6Pin check. Somit konnte ich die richtige Tablet Version aussuchen bei den Händlern.

    Spezifikationen checken Ich bin Hardware Fan und entsprechend bewandert in dem Bereich. Tablet mit Android 4.4.4 und 1 GB RAM mit 16 GB ROM kam für mich nicht in Frage: Da brauche ich das Teil nichtmal ausprobieren um zu wissen, dass es hakelig läuft. Dazu kommt die niedrige Android Version: Wenn eure Apps solch ein altes Androidbuild überhaupt noch unterstützen. Das mag für manche gut gehen, mir war es nicht hoch genug. Also kamen nur die neueren Versionen in Frage:2 GB RAM, 32GB ROM und Android 7.1 und ich kann euch sagen, selbst das Tablet ist alles andere als schnell. Jedoch schnell genug, mit iDrive funktioniert es sehr schnell, manchmal, wenn man das iDrive zu schnell drückt, bevor der Screen fertig geladen ist, werden Befehle auch mal "verschluckt". Ist aber nur Gewöhnungssache. Läuft an sich gut. Mein Tablet braucht etwa 20 sek zum hochfahren, muss man sich auch erst daran gewöhnen, nach dem Autostart diesen Delay zu haben. Der originale Boardcomputer steht aber nach wie vor in gleicher Geschwindigkeit zur Verfügung.

    Bestellung ich habe meine Tablet bei Aliexpress bestellt, es gibt viele Hersteller, die im Prinzip das "gleiche" anbieten mit Unterlabel. Es gab schon Berichte über gefakte Android 7.1, die in Wahrheit die ältere und schwächere 4.4.4 Androidversion waren. Das könnt ihr mit der App CPUZ aus dem Appstore testen. Ich habe ein "Astrowind" Tablet bestellt - hier war alles ehrlich in meinem Fall, wie ihr den Screenshots entnehmen könnt. 380 Euro bezahlt und obendrauf kamen 100 Euro Zoll, ihr könnt versuchen, diesen zu umgehen, indem ihr einfach 24€ oder Dollar als Wert der Sendung deklarieren lässt, dann ist es möglich, dass es nicht geprüft wird. Händler machen das in der Regel bei Aliexpress nach Anfrage für euch. Klappt es nicht und der Zoll will einen Wertnachweis, so wurden in meinem Fall 106€ Zoll fällig. Also direkt miteinplanen.

    Zubehör direkt mitbestellen Viele Sachen sind kompatibel, aber nicht direkt mit dabei! Denkt daran euch eine Dashcam, falls ihr eine haben wollt und andere Dinge direkt mitzubestellen, damit ihr nur EINMAL alles einbauen müsst und nicht mehrmals ran müsst für die gleichen Abdeckungen etc zu entfernen. Folgende Sachen könnte man z.B. in Betracht ziehen. Bedenkt auch ihr habt nur ZWEI USB ports am Screen nativ, heißt, man kann nicht alles anschließen mangels Slots.
    -Carplay Adapter (habe ich weggelassen, da ich keinen nutzen sehe für mich)
    -DAB+ Radiomodul (für mich hinten rausgefallen mangels Slots)
    -USB Stick (hat jeder aber bedenkt, das dieser auch einen Slot frisst, wenn ihr alles über das neue UI machen wollt, so wie bei mir)
    -Rückfahrkameranachrüstsatz, gibt es bei Aliexpress für unter 10 Euro, ich habe mir die 23 Euro Variante mit HD Auflösung geholt. Noch nicht verbaut aber Kabel schonmal nach hinten in den Kofferraum verlegt.
    -4G Modul: Ich habe ein TP-Link M7450 im Einsatz (Preis 150€). Das Teil ist groß wie ein Handy, hat einen eigenen AKku, wir an einer der USB Büchse geladen und bietet dem Tablet dann über WLAN eine Internetverbindung wie ein Router. Was nicht geht: UMTS Stick und dem Tablet direkt eine Internetverbindung geben. Alternativ ginge ein Handyhotspot, für mich ungewünscht. Das UMTS-Router-Device ist bei mir also einfach im Handschuhfach - Empfang 1a (siehe Bilder)
    -geschirmtes AUX Kabel und Entstörfilter Sound ist bei mir mit Störgeräuschen versehen. Ich vermute, das liegt an dem intern verlegten AUX Kabel, dass in 50 Cent Qualität mitgeliefert wurde. Gestern neues bestellt und gerade einen AUX Entstörfilter mitbestellt. Sehr unkompliziert.

    Benutzung wie schon erwähnt
    -ihr habt ab sofort 2 Oberflächen, das Android UI und euer altes Interface. Mit 3 sec. auf der Menütaste switch ihr z.B. hin und her. Ich brauche fast nur noch das neue UI, wenn ihr kein DAB+ verbaut habt, hört ihr in eurem alten Interface Radio. Benutzt ihr euren originalen USB Slot, hört ihr im alten Interface (ich habe z.B. keinen) ist sicherlich nicht die 100% Lösung zwischen den Interfaces zu switchen. Für mich kein Problem, ich weiß die neuen Features in meinem Auto sehr zu schätzen.
    -20 sec Boot (mein Tablet, 4.4.4 Version evtl. noch länger?
    -Bedienung über iDrive sehr flüssig. Touch funktioniert ziemlich gut, jedoch nicht wie High Class Smartphone (verlgleich mit Galaxy S7)
    -Navi - Ich benutze (da ich über Wlan UMTS Router im Handschuhfach online bin) Google Maps. Man muss etwas geduldiger sein als mit dem Galaxy S7 von Samsung, tut aber seinen Dienst (hatte vorher garkein Navi).
    -Filme gucken geht plötzlich, über USB Stick getestet. schon sehr geil für längere Fahrten. Es gibt noch 2 Video Outs mit denen ihr das Bild sogar zu zwei Backseat Screens durschschleifen könntet (Kinder bei Fahrt in Urlaub?)
    -Größe des Screens - ich habe 10.25". Sehr geil, würde nicht auf die 8.8" setzen, wenn man mehr haben kann.

    Sonstiges zu beachten
    - ich habe kein automatisch abblendenden Innenspiegel, deswegen konnte ich, wie manche Kollegen hier, das GPS Modul nicht im Innenspiegel verbauen. Habe es aktuell einfach vor dem Tablet liegen. Von innen nicht sichtbar, fällt kaum von außen auf. Mal schauen. ob ich einen anderen Platz suche oder nicht. Empfang ist hier perfekt.
    -schaut euch auf youtube videos an, wie man die Blenden abbaut etc.
    -2GB RAM, 32GB ROM und Android 7.1 ist Maximalspec, die ich gefunden habe und würde ich auch MINDESTENS wieder holen.
    -Beide USB Büchsen habe ich ins Handschuhfach gelegt

    Fazit: Zusammen mit den Eton Nachrüstlautsprechern (2 Wege) und guter Türdämmung mit Alubutyl das bescheidenen Infotainmentsystem mächtig nachgerüstet und somit das Auto an sich um einiges potenter gemacht. Für den Preistag für alles zusammen (Sound, Screen, Zubehör etc) für unter 1.000€ richtig viel bekommen.




    20180810_204252.jpg 20180810_204316.jpg 20180810_204328.jpg 20180810_205531.jpg 20180810_211052.jpg
     
    AlexWhite, ce23 und klosi gefällt das.
  14. #114 Clamshell, 11.08.2018
    Clamshell

    Clamshell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Peter
    Danke für den tollen Bericht!
    Kann noch jemand etwas zu viovox berichten?
     
  15. #115 Nickhawk, 11.08.2018
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ich hab meins bei viovox bestellt, mit 2 Jahren Garantie. Der support antwortet da auch schnell, für den Garantiefall ist mir sowas lieber, und auch wegen Zoll / Mehrwertsteuer alles legal, was bei den asiahändlern ja selten der Fall ist.
     
  16. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Update: Google Maps startet zwar, läuft jedoch nicht flüssig genug. Lange Wartezeiten und dann bleibt die App permanent hängen “die App reagiert nicht“ Navigation mit Google apps so unmöglich. Die vorinstallierte App iGo funktioniert nicht. Wenn ich morgen nach Hause komme, werde ich mal eine Navi Software aus den Erfahrungen der Kollegen aus dem Thread hier installieren und nochmal testen.
    Jemand anderes hier auch schonmal Google Maps Probleme gehabt oder sogar erfolgreich am Laufen? Hätte am liebsten google Google Maps benutzt, da auch Internet Verbindung....

    Sonstiges: Der Digitale Tacho (App) war etwas ungenau - eher weniger nützlich... Am Montag versuche ich meine AUX Sound Probleme in der Griff zu bekommen. Berichte nochmal.
     
  17. #117 Nickhawk, 12.08.2018
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ja von der Hardware darf man leider nicht zu viel erwarten, ich benutze das sygic Navi, das läuft eigentlich ganz flüssig.
    Das kann man 7 Tage kostenlos testen bevor man die Karten kaufen muss, also einfach mal ausprobieren. Es hat auch viele POI drin aber kommt natürlich nicht an Google Maps ran.
     
  18. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Ich bin gerade auch beim Einbau meiner Rückfahrkamera. Ich habe glaube ich das gleiche Modell wie du, aber bei Aliexpress bestellt.

    Fragen dazu:

    1. Wie hast du das 12V+ und - nach vorne zum navi bekommen bezüglich der Länge, hat das gereicht oder hast du verlängert? Bei mir würde die Länge bei weitem nicht ausreichen.... Das rote Kabel integriert am gelben Videokabel kann ich dafür nicht verwenden oder?
    2. Wo hast du die Kabel entlang verlegt?
    3. Wie genau hast du das Minus an dem Metallträger festgemacht, damit es hält und nicht abfällt?

    Ich hatte nur das Video-Kabel verlegt, muss wohl nochmal ran dann und ein zweites Kabel verlegen... in der Anleitung stand ja Rückfahrleuchte als Stromquelle, wovon du ja explizit abrätst :roll:
     
  19. #119 Nickhawk, 16.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2018
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    @Mirksen: ich hab einfach zwei Kabel (+ & -) von der Kamera Hinten bis zum Navi verlegt, hab dazu den selben weg benutzt wie für das Videosignal.
    Ich hab alle Kabel rechts am Hauptkabelbaum entlang gelegt. Das Kabel von der Kamera ist dafür natürlich zu kurz das reicht gerade mal bis in den Kofferraum.

    Ob das rote Kabel am gelbe Stecker auch dafür geht hab ich ehrlich gesagt garnicht ausprobiert.

    Über dem Handschuhfachkasten habe ich die Kabel zum Navi gelegt und wenn man rechts die Abdeckung wegmacht sieht man einen Metallträger an dem eine Mutter auf einer Schraube sitzt. Hab einfach das Kabel abisoliert und unter der Mutter festgeschraubt. Hält ;-)

    Du kannst ja vorher einfach testen ob es mit Masse am Rückfahrlicht klappt ohne flimmern.
    Was aber definitiv passieren wird wenn man auch Plus am Rückfahrlicht anschliesst das wenn man vom Rückwärtsgang in den Leerlauf oder den 1. Gang schaltet einen schwarzen Bildschirm hat weil die Kamera keinen Strom mehr vom Rückfahrlicht bekommt.
    Wenn man es am Navi an das Plus anschließt bleibt das Bild auch da wenn man in der Parklücke hin und her rangiert.

    Hab sogar ein Bild von der (Torx) Mutter für dich, an der hängt jetzt mein Massekabel von der Kamera (1. Bild linke Mutter), das ist wie gesagt über dem Handschuhfach. Alternativ kann man auch die Große Mutter rechts im zweiten Bild benutzen oder man sucht sich einen Massepunkt im Kofferraum leider hab ich da nichts brauchbares gefunden.
     

    Anhänge:

    Mirksen gefällt das.
  20. Mirksen

    Mirksen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    fantastisch, vielen Dank für deine Antwort, werde ich mich am Wochenende mit neuem Wissen wieder dran machen!
     
Thema: F2x nachrüsten Android Navi 10,25" - Video - Musik usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw android auto nachrüsten

    ,
  2. viovox t213 test

    ,
  3. motor talk 1er forum android navi nchruesten

    ,
  4. motor talk bmw 2fxx nachrüstung android navi,
  5. viovox,
  6. viovox navis bmw,
  7. neue android touchscreen navis für bmw nachrüsten 2019,
  8. viovox ug,
  9. android auto bmw f20,
  10. navi 8 8 zoll android nachrüsten,
  11. viovox car navi player,
  12. f20 android auto,
  13. bmw f20 android 10.25,
  14. bmw cic head unit nachrüsten,
  15. android head unit bmw,
  16. bmw f20 android car,
  17. bmw radio mit touchscreen ,
  18. android headunit nachrusten,
  19. erfahrungen android multinavi 8 8 zoll für bmw fx,
  20. 2fx nachrüsten android navi 10 25,
  21. www.viovox.de,
  22. viovox bmw erfahrungen,
  23. bmw android nachrüsten,
  24. motor talk 1er forum android navi nchrüsten,
  25. android auto bmw f21
Die Seite wird geladen...

F2x nachrüsten Android Navi 10,25" - Video - Musik usw. - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Probleme Navi Professional BJ. 2013

    Bluetooth Probleme Navi Professional BJ. 2013: Guten Abend. Ich habe einen BMW 1er F20 Bj. 12/2013 mit dem Navi Professional. Leider macht bei mir die Bluetooth Verbindung mit meinem handy...
  2. Navi - Splitscreen nicht möglich?

    Navi - Splitscreen nicht möglich?: Hallo zusammen, ich bin seit ein paar Wochen zufriedener Besitzer eines 116i mit Baujahr 09/2015. Eine Sache habe ich bislang nicht geschafft:...
  3. BMW F2x Teile weiter zerlegt

    BMW F2x Teile weiter zerlegt: Hallo Leute, ich möchte hier mal einen Thread aufmachen indem es darum geht, Teile so weiter zu zerlegen als es von BMW Dokumentiert bzw...
  4. Video über USB mit Kapitel?

    Video über USB mit Kapitel?: Hallo Leute, ich möchte gerne meine Konzerte mit Kapitel als Video vom USB Stick abspielen. Ich habe das Navi Professional von 2017 im F20. Video...
  5. High-End Gaming PC / Ryzen 2700X, ASUS ROG, RTX 2080, G.Skill, M.2 SSD, usw.

    High-End Gaming PC / Ryzen 2700X, ASUS ROG, RTX 2080, G.Skill, M.2 SSD, usw.: Da ich aufgrund anderer Hobbies quasi überhaupt keine Zeit mehr zum Zocken habe, trenne ich mich von meinem hochwertigen Spiele- und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden