F21 euro 5, euro 6, Unterschied?

Diskutiere F21 euro 5, euro 6, Unterschied? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen Habe da eine Frage ich habe ein F21 118i bj2013 mit Euro 6 Es gibt aber auch Euro 5 Fahrzeuge aus den gleichen BJ...

  1. #1 alex2017, 11.02.2018
    alex2017

    alex2017 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen

    Habe da eine Frage ich habe ein F21 118i bj2013 mit Euro 6

    Es gibt aber auch Euro 5 Fahrzeuge aus den gleichen BJ
    Welche Unterschied ist da andere KAT oder gibt was anderes?
     
  2. #2 Laguna85, 11.02.2018
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Es gab damals die SA BluePerformance(hoffe das hieß so richtig ^^) . Dachte nur das es die beim Diesel gab. Da hat das Fahrzeug meine ich nen extra Speicherkat. Habe mir diese SA leider nicht mit bestellt :-(
     
  3. #3 OGOL_2016, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    OGOL_2016

    OGOL_2016 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.08.2016
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2015
    Also ich habe Euro 6 ohne SA serienmässig.
    Da wurde nur umgeschlüsselt glaube ich.
    Der Motor ist ja der gleiche.
     
  4. #4 alex2017, 12.02.2018
    alex2017

    alex2017 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    naja wenn man den Diesel zerflügt dann kommen Benziner dran ....:lach_flash::lach_flash::lach_flash::lach_flash::lach_flash:
     
  5. #5 OGOL_2016, 13.02.2018
    OGOL_2016

    OGOL_2016 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.08.2016
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2015
    Und was ist daran jetzt so lustig? :haue:
    Es soll genug Menschen die nicht aus Spaß an der Freude in der Gegend rumfahren,
    sondern aus verschiedenen Gründen auf eine gewisse Mobilität angewiesen sind.
    Das Dieselproblem hat viel mit Ideologie, politischen Befindlichkeiten und Lobbyisten zu tun.
    Solange die Kreuzfahrtschiffe und Touristenflieger bei allen Normen aussen vor bleiben . . .
    Wie immer, den Kleinen geht man ans Leder (Geldbeutel) andere kaufen sich raus.
     
    Reiki San, volli s., #1er und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 alex2017, 17.02.2018
    alex2017

    alex2017 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    sry das war eigentlich eronisch gemeint das mit lachen
     
  7. #7 Dieselfan, 25.02.2018
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2018
    Vorname:
    118d xDrive
    Ein Benziner ist ohnehin keine ernstzunehmende Alternative zum Diesel:

    Verbrauchskosten ca 80 % höher
    Reichweite viel zu gering
    schwaches Drehmoment

    Und wenn ein Benziner alt und/oder schlecht eingestellt ist, riecht er sehr giftig - und ist wahrscheinlich vielfach gesundheitsgefährdender als ein Diesel.

    Noch vor kurzer Zeit war der Teufel das CO2. Nun sind es die Stickoxide. Und morgen ist es ...vielleicht der Elektrosmog der E-Mobile.

    Ich will die gesundheitliche Gefährdung durch die Stickoxide nicht kleinreden, obwohl bisher wahrscheinlich auf keinem Totenschein jemals als Todesursache eine Stickoxid-Vergiftung genannt worden ist. Ich weiß nicht, wie die Experten auf diese Hochrechnungen mit der Anzahl der Toten aufgrund der Dieselmotoren kommen. Schlimm ist es allemal.

    Aber wir dürfen dabei nicht die vielen anderen Gefahren missachten, welche ebenfalls von Verbrennungsmotoren, E-Motoren und dem Straßenverkehr allgemein ausgehen. Und bezüglich der Luftqualität sind die Heizungsanlagen und vor allem die Wohlfühl-Kamine ein noch viel größeres Problem.
     
  8. #1er

    #1er 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    2.009
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Spritmonitor:
    Verbrauch: ja!
    Reichweite kommt drauf an, was die Anforderungen sind, 1000km schafft der nicht, also für Vielfahrer nicht interessant.
    Drehmoment: Ich finde auch Benziner haben je nach Motor ausreichend starkes Drehmoment ;)
     
  9. #9 hardy.b, 25.02.2018
    hardy.b

    hardy.b 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Hardy
    Vor 10-15 Jahren stimmte diese These wohl noch ganz grob gesagt, heute nicht mehr! Schon mal was von Turbo-Benzinern
    gehört? Leider ist es, inzwischen fast anders herum: der Diesel ist keine Alternative mehr zum Benziner. Fahre mal zum Händler und frage nach dem Inzahlungnahmepreis deines Diesels...........
     
  10. #10 Dieselfan, 25.02.2018
    Dieselfan

    Dieselfan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2018
    Vorname:
    118d xDrive
    Das werde ich ganz bestimmt nicht tun. Denn ich habe mich gerade erst für einen Neuen entschieden - und ganz bewusst für einen Diesel!

    Mir persönlich ist das Drehmoment viel wichtiger als die Endleistung, zumal ich mich für einen xDrive entschieden habe, welcher ca. 90 kg schwerer ist. Mein alter 118d hatte 280 Nm und der neue hat 320 Nm. Die einzige Benziner-Alternative wäre der 120i mit 280 Nm. So was Fürchterliches wie ein drehmomentschwacher Dreizylinder würde mir nicht unter die Haube kommen!

    Neben dem Drehmoment sind aber auch die laufenden Kosten für mich sehr wichtig - im Gegensatz zu den Anschaffungskosten, wo ich nicht so auf den Euro achte. Mein 118d xDrive verbraucht derzeit 6,3 Liter Diesel auf 100 km. Der 120i dürfte wohl an die 9 Liter rankommen. Aber selbst bei nur 8,5 Liter lägen die Spritkosten um 60 % höher. Und das wäre für mich ein absolutes NoGo! Die Reichweite - ich komme in der Regel gut 700 km weit - liegt beim Benziner so zwischen 520 und 550 km. Dabei gehe ich davon aus, dass man nicht auf den letzten Tropfen tankt.

    Und eines nicht so fernen Tages dürften ohnehin auch wieder die Benziner verteufelt werden. Und die E-Mobile? Ich fürchte, beim Aufladen werden davon so manche abfackeln wie man es immer wieder von Handys hört. Wahrscheinlich dürfte das Laden von E-Mobilen in geschlossenen Räumen (Garagen, auch große Tiefgaragen) irgendwann untersagt werden, wenn erst mal Menschen dabei ums Leben gekommen sein werden. Und wie ich schon andeutete, könnte das Thema Elektrosmog auch noch hochkochen ...

    Fahrverbote für Diesel? Davor habe ich in Deutschland keine Angst. Notfalls würde ich nachrüsten und die Kosten dafür auch selbst tragen. Aber ich habe beim Kauf des neuen Diesels eine Umtauschprämie von 2000 Euro angerechnet bekommen. Wäre doch ein Witz, wenn gerade erst finanziell geförderte Fahrzeuge einem Fahrverbot unterlägen.
     
  11. #11 Sixpack66, 25.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Auf Elektrosmog bei Gleichspannung wirst du noch ziemlich lange warten.
    :wink:
     
  12. #12 BlackE87, 25.02.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    1.892
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Schwaches Drehmoment? Das stimmt nicht. Oder vergleichst du etwa Sauger-Benziner mit Turbodieseln? Und so gering ist die Reichweite jetzt auch nicht, mit meinem komme ich auf ca. 700km.
     
    BMWPeter gefällt das.
  13. #13 hardy.b, 27.02.2018
    hardy.b

    hardy.b 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Hardy

    Genau!!
    Es gibt Menschen, die Leben in ihrer, ganz eigenen Welt. Können sich alles, wirklich alles schönreden! Selbstreflexion ist meist nicht vorhanden.
    Man kann sich auch den 2-Takter schönreden, hat auch viele Vorteile, aber eben auch Nachteile, die ausgeblendet werden können. DER DIESEL IST erledigt, MAUSETOD, leider, egal welche Ursachen es hat. Ich könnte jetzt viele Tatsachen aufzählen, die dem Dieselfahrer wehtun, kann man auch aktuell der Presse entnehmen. Du, in deiner ganz eigenen Diesel- Welt, mit ganz eigener Sichtweise, wirst es ausblenden und vom Drehmoment und niedrigen Verbrauch schwärmen.
     
  14. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.611
    Zustimmungen:
    802
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also, als ich in die schule ging (vor 40 jahren)...hat man mir auch beigebracht, dass die kiefern um uns rum alle bald tot sind...als ich dann studiert habe, wurde im Fichtelgebirge frühlich waldschadensforschung betriben, da kam der dreck noch aus dem osten, mit dem hinweis, hier sei schon alles tot....nun, die besagetn bäme leben alle noch, wälder konnten sich regenrieren, alles wurde sauberer.....

    mit neuen "Erkenntnissen" kommen neue Ideen und vorallem Idee-ologie/en...alles hat in einem gewissen umfang seine Berechtigung...aber so lebendig wie mache dinge heute noch sind, da wurde schon viel totgesagt...
     
    bergverweigerer gefällt das.
  15. #15 BMWPeter, 28.02.2018
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    1.636
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das ist der Punkt. Der Turbo bringt das Drehmoment. Ich erinnere mich noch an die Diesel vor der Turbo-Zeit. Da war nix mit Drehmoment!
     
    BlackE87 gefällt das.
  16. #16 BMWPeter, 28.02.2018
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    1.636
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Hier der Vergleich. 200er Mercedes. Diesel vs Benziner (Autokatalog 1975). Noch Fragen?
     

    Anhänge:

    BlackE87 gefällt das.
  17. #17 Sixpack66, 28.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Zu dieser Zeit war man damit jedoch auch "ausreichend" motorisiert, natürlich immer in Relation zu den anderen Fahrzeugen.
    Was natürlich dazu beigetragen hat war das (für heutige Verhältnisse) niedrige Leergewicht von 1340-1375kg.
    Und das bei einem Luxus/Komfort-Gefährt.
    Mein erster BMW ein E21 316 90PS brachte es auf gerade einmal 1080kg!
    Würde man auf diese Werte mit einem x35i/x40i oder M2 kommen würde man wohl noch einmal in ganz andere Bereiche vorstoßen.
     
  18. #18 BMWPeter, 28.02.2018
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    1.636
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Dein Alter noch einstellig :nod:
     
  19. #19 Sixpack66, 28.02.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    2.220
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Gerade eben so!
    Ein Jahr später nicht mehr.:weisheit:
     
    BMWPeter gefällt das.
  20. #20 misteran, 28.02.2018
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.274
    Zustimmungen:
    888
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Glückwunsch zum xDrive, bei dem Drehmomentmonster braucht man das! Sonst drehen ja nur die Reifen durch und man kommt nicht zum Fleck. Aber was gutes hat das Drehmomentmonster 18d, da wird VTG nicht kaputt gehen. Dafür ist es dann doch zu wenig.

    Auch hier Glückwunsch zum Verbrauch, wie vor 10 Jahren für einen Diesel.
     
Thema: F21 euro 5, euro 6, Unterschied?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. euro 5 euro 6 unterschied

    ,
  2. euro 5 und euro 6 unterschied

    ,
  3. bmw f20 118i euro 6 oder euro5

    ,
  4. f21 euro 6 diesel,
  5. f20 euro 5 n47 stickoxid,
  6. unterschied euro 5 zu euro 6,
  7. bmw 1er unterschied f20 zu f21,
  8. bmw f21 euro 6,
  9. unterschied euro 6 oder euro 5,
  10. bmw f21 1k2 euro6,
  11. bmw 1er ab wann euro 6,
  12. euro 6 unterscheiden bei bmw,
  13. bmw f20 euro 5 118i ,
  14. bmw f21 116 euro 5 oder euro 6,
  15. eas ist der unterschied bei Bmw Motoren F20 und F21,
  16. bmw f20 euro 5/6
Die Seite wird geladen...

F21 euro 5, euro 6, Unterschied? - Ähnliche Themen

  1. Z332962 Gerippte Kofferraumwanne + Klett-Netz für BMW 1er Urban Line F21 Vor-Fac

    Z332962 Gerippte Kofferraumwanne + Klett-Netz für BMW 1er Urban Line F21 Vor-Fac: [IMG] EUR 26,99 End Date: 25. Okt. 15:21 Buy It Now for only: US EUR 26,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 4 BMW Winterräder Styling 380 BMW 1er F20 F21 2er F22 205/50 R17 89H 6796205 RDK

    4 BMW Winterräder Styling 380 BMW 1er F20 F21 2er F22 205/50 R17 89H 6796205 RDK: [IMG] EUR 1,00 (0 Bids) End Date: 22. Okt. 16:47 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Kofferraumwanne für BMW 1er Sport Line F20 Schrägheck Hatchback 5-türer 2011-

    Kofferraumwanne für BMW 1er Sport Line F20 Schrägheck Hatchback 5-türer 2011-: [IMG] EUR 29,99 End Date: 18. Okt. 16:47 Buy It Now for only: US EUR 29,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW Alufelgen 1er F20 F21 2er F22 F23 Winterräder Winterreifen V-Speiche 378 8mm

    BMW Alufelgen 1er F20 F21 2er F22 F23 Winterräder Winterreifen V-Speiche 378 8mm: [IMG] EUR 679,00 End Date: 17. Nov. 18:39 Buy It Now for only: US EUR 679,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. 4 BMW Winterräder Styling 380 1er F20 F21 2er F22 205/50 R17 89H M+S 6796205 RDK

    4 BMW Winterräder Styling 380 1er F20 F21 2er F22 205/50 R17 89H M+S 6796205 RDK: [IMG] EUR 799,00 End Date: 16. Nov. 10:18 Buy It Now for only: US EUR 799,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden