F20 und Eton

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von diminho120i, 18.05.2014.

  1. #1 diminho120i, 18.05.2014
    diminho120i

    diminho120i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Dimitri
    Hallo zusammen,

    ich habe hier wirklich viel gelesen bezüglich des Eton Soundsystem, es gibt aber da zwei fragen auf die ich keine Antwort finde.

    Also ich würde gerne das Eton B 100w in meinen 1er bauen was ja kein problem ist, da brauche ich ja keinen Verstärker/Endstufe oder??:?

    Und dann würde ich gerne auch noch die Eton B 150 USB unter beiden sitzen haben, dafür brauche ich sicher einen Verstärker/Endstufe(Gibt es da einen Unterschied ich hab nämlich keine ahnung) und kann ich die dann an mein Radio anschliessen ich habe das Navi Business.

    Ich hoffe Ihr könnt mir erleuchten :-)

    danke schonmal

    LG

    Dimi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MBPepperman, 19.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
    MBPepperman

    MBPepperman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Hi Dimi,

    wozu die Lautsprecher ersetzen, wenn du keinen Verstärker verbaust? Da kannst auch die werkseitigen Dinger drin lassen, die eTON wären Geldverschwendung.

    Am besten eine gute Endstufe nachrüsten (ich müsste Fotos in meiner Galerie haben) und gerne auch die eton LS. Die bringen selbst unter den Sitzen gut Druck, obgleich da natürlich nahezu kein Resonanzkörper da ist.

    Kommt also immer auf deine Ziele an. Wenn du richtig Wums willst, kommst du im 1er nicht an einer Bassbox im Kofferraum drum herum. Wenn du - wie ich - einfach einen schönen satten Klang haben willst, dann am besten mit:
    - 4 Kanal-Verstärker (z.B. von Musconi, Rainbow etc.)
    - Hochtöner in Spiegeldreiecken nachrüsten (z.B. eTON o.ä.)
    - Mitteltöner in Türen tauschen (z.B. eTon o.ä.)
    - Tieftöner (TT) unter den Sitzen tauschen (z.B. eton oder Audio System)
    - und unbedingt ein Soundprozessor (z.B. Audison BitTen), da du sonst die verbogenen Frequenzen der TTs unter den Sitzen nicht einstellen kannst.

    Falls du unerfahren bist, lass einen Spezialisten ran, der baut dir das an einem Tag ein inkl. Einmessung mit professionellem Equipment.

    Fazit: Lediglich die MT und TT durch die eton ersetzen ist nicht sinnvoll, da kein Mehrwert. Setze auf Endstufe mit Soundprozessor, damit du auch Spaß an den Lautsprechern hast.
    Leider sind die werkseitig verbauten Lautsprecher und Audiosysteme beim 1er eine Frechheit, weswegen man als audiophiler Mensch nicht an einem Umbau vorbei kommt. :(
     
  4. #3 diminho120i, 19.05.2014
    diminho120i

    diminho120i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Dimitri
    Das ist doch mal eine super Antwort, jedoch ist meine letzte Frage immer noch offen.

    Kann ich dafür meine original Radio benutzen :-)??

    P.S. Wie ist es mit dem PDC Signal??
     
  5. #4 MBPepperman, 19.05.2014
    MBPepperman

    MBPepperman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Hi Dimi,

    klar, das Signal für die Endstufe käme weiterhin aus deinem BMW-Radio.

    PDC läuft auch weiterhin. Damit es dir nicht die Ohren betäubt, ist wiederum ein Soundprozessor unabdingbar, da sonst das PDC-Signal auch mit verstärkt wird.

    Wenn die Anlage korrekt eingemessen wird, hast mit PDC und Freisprechanlage auch kein Problem. Bei mir läuft alles, als wäre es ein werksseitig verbautes System, nur eben Welten besser :D
     
  6. #5 Thomas93, 20.05.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Also um Welten besser als das Serien bzw. das Hi-Fi ist leider wirklich nicht schwer bei BMW :? da haben sie zu viel gespart.... aber wenn ich jetzt vor der Entscheidung stehen würde, zwischen wieder einen werksseitigem Harman Kardon, oder so einen wie du es hast, würde ich das Harman Kardon nehmen. Weil ich bei nem Neuwagen nicht wieder alles zerlegen lassen will und man über den Klang echt nicht meckern kann.
    Allerdings würde ich schon gern mal ein Nachrüstset als Vergleich hören :wink:
     
  7. #6 MBPepperman, 20.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2014
    MBPepperman

    MBPepperman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Ja, kenne beide im Vergleich, also meins und das Harman Kardon.

    Da ich kein Harman Kardon hatte und mir so die Hochtöner fehlten, gab es gar keine Alternative zum Eigenbau.
    Das Alpine Nachrüstset von BMW ist ja auch ein Witz.

    Hier meine Erfahrungen:
    - Eigenbau: Kannst machen, was du willst. Je besser die Komponenten, desto mehr Geld kostets halt (1.200€-30.000€ oder mehr) Inkl. Einbau habe ich knapp 2.000€ gezahlt (aber nur, weil ich Produkte aus dem Räumungsverkauf verbauen ließ, also stark vergünstigte Markenware). Sound ist optimal. Kriegst halt sogar Druck aus den 20er Woofern unter den Sitzen (soviel die Bauart eben physikalisch hergibt ohne wirklichen Resonanzkörper), selbst wenn du auf eine Box im Kofferraum verzichtest.

    - Harman Kardon: Netter Klang. Andere Fahrzeuge anderer Hersteller haben ähnliche Systeme aber als Standard ohne H/K-Label. 'Standard' eben; genau so würde ich es bezeichnen. Ich erwarte mir von einem Premiumhersteller wie BMW, dass ein System mit diesem Klang standardmäßig verbaut wird und nicht für 1000-2000€ Aufpreis. H/K klingt nicht schlecht, aber haut mich auch nicht vom Hocker. Insb. Druck ist in keiner Frequenz da. Klangbild Durchschnitt. Unter Harman Kardon stelle ich mir schon was anderes 'Umwerfenderes' vor.

    - Alle anderen Einbauten von BMW (außer H/K): Frechheit für einen 'Premiumhersteller'


    Soviel zu meinen Erfahrungen.
    Also ohne H/K ist leider der 1er soundtechnisch vielen günstigeren KFZ-Marken stark unterlegen.
    Von H/K hätte ich mir mehr erwartet, wenn man Preis und Name sieht.
    Eigenbau bzw. Umbau hingegen ist erstmal unschön, weil Umbau eines Neuwagens.

    Ich habe mich zum Umbau entschieden, da ich als Vielfahrer und audiophiler Mensch das Mittelton-Gelalle aus den verbauten Plastik-LS ohne Hochtöner nicht mehr ertragen habe und es keine Alternative gab. (Außer Verkauf des KFZ)
    H/K ist im Vergleich zum Standardsystem wenigstens "alltagstauglich", aber stark überteuert.
     
  8. #7 Thomas93, 20.05.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Harman Kardon hat leider mit dem Eintritt in die Autoindustrie qualitativ nachgelassen. Das selbe wird früher oder später mit B&O geschehen wenn sie in die Massenindustrie einsteigen und da du B&O ja schon im A3 bekommst, ist dies bereits jetzt der Fall.

    Ich bin A3 und A-Klasse Probe gefahren. Somit kann ich eigentlich recht gut sagen, dass der Mercedes mit Standartsystem bei den Tiefen anständig war. A3 war bei den Höhen recht nett, der 1er hat mich mit wummern begrüßt.

    Da wir nen 3er mit Harman Kardon haben, war mir klar es kommt nur das in Frage. Über CD oder MP3 geht das auch ordentlich ab.

    Die Qualität ist aber im allgemeinen schlechter geworden, hatte einen Polo BJ:2003 der hatte wirklich nichts drinnen, aber Hochtöner waren drinnen und diese lächerlichen 10cm Boxen in der Tür haben für die Größe tief hinuntergespielt ohne zu wummern. Der war als Transporter zugelassen (hinten keine Fenster) daher hatten die Dinger auch keine Unterstützung von hinten.

    Aber nichts desto trotz: Du hast jetzt 2000€ geblecht, während ich mit ~800€ ausgestiegen bin. Klar für dich als Musikfanatiker ist es gut investiertes Geld, allerdings wäre mir es das nicht wert :wink: Ist die Frage wie es der Themenstarter sieht :daumen:
     
  9. #8 diminho120i, 20.05.2014
    diminho120i

    diminho120i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Dimitri
    Hi,

    ich habe wirklich lange überlegt, welches System ich nehme selbst über das Alpine habe ich gegrübelt.
    Letzendlich habe ich mich aber jetzt dazu entschieden die Eton Boxen zu verbauen, da ich nur einen satten Sound will.
    Den einbau muss ich zum Glück nicht teuer machen lassen beim Fachmann, sondern ein Kumpel von mir ist Mechatroniker bei BMW und der würde das für ein Kasten Bier übernehmen :-D

    Die Standard Boxen müssen raus. :-) Ich ertrage das geklipper nicht.

    Da ich den F20 gebraucht gekauft habe musste ich Kompromisse eingehen. Einer war halt kein H/K Soundsystem.

    Ich denke ich habe jetzt eine gute Lösung und werde zufrieden sein. :-)
     
  10. #9 tud3006, 21.05.2014
    tud3006

    tud3006 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Zufrieden wirst du nur über die nun vorhandenen Hochtöner sein. Der Rest wäre nur Einbildung. Die Eton werden direkt am original Radio fast genauso klingen wie die Lautsprecher, welche du jetzt drin hast.

    Ich habe die Eton vorne drin, und das sogar an einem Verstärker. Aber es ist der original Verstärker vom HiFi Sound und da habe ich den gleichen Effekt: Mitteltöner - kaum Unterschied zwischen Eton und original BMW. Wird dann beim Radio noch geringer sein.

    Also für die Nachrüstung der Hochtöner lohnt sich Eton (auch ohne Endstufe). Sonst nicht, ohne gescheite Endstufe.

    Grüße
    Tud
     
  11. #10 Thomas93, 22.05.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    :daumen:
    Wenn du das System bei nem BMW Mechatroniker einbauen lässt, investiere die paar Euronen für die Endstufe :wink: Bekommst ja schon für 150-200€ welche, die Ihren Dienst erledigen. Für Leute die nicht so Audiophil sind wie MBPepperman :blumen: nicht negativ verstehen :blumen: reichen die meist schon aus.
     
  12. #11 BMWFreude, 20.06.2014
    BMWFreude

    BMWFreude 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich hänge mich hier rein.
    Ich werde einen neuen F21 bestellen. Bislang hatte ich immer H/K genommen, das war bis auf im Z3 Coupe, auch immer sehr gut.

    Das im F21 verbaute H/K ist mir
    1. zu sehr Frontlastig, kann ich im Auto nicht abhaben
    2. der Bass ist nur schwammig und wummert extrem.

    Was wäre die bester Vorgehensweise, um etwas besseres zu bekommen, knackiger Bass und Raumausfüllende Sound?
    z.B. Das Hifi-System + Narüstung der Eton Hochtöner und Basslautsprecher?

    Chris
     
  13. #12 Stefan320d, 18.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2014
    Stefan320d

    Stefan320d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Stefan
    Also ich kann zur ursprünglichen Frage zum Eton System nur folgendes sagen:

    Ausgangszustand, F20, 118d mit Stereo System
    - schwammiger Bass
    - zugeknöpfte Höhen
    - zugeschnürte Mitten
    - niedriger Maximal Pegel

    Der 1er wurde NUR mittels des Eton 100W aufgerüstet.
    Also Mitteltöner und Hochtöner samt Frequenzweichen.

    Für den Einbau der Hochtöner wurden die Alpine Türrahmen verwendet.

    Zustand nach dem Einbau des Eton:
    - glasklare Mitten und Höhen
    - Richtig gute Bühnenabbildung
    - kräftiger Bass
    - für den Normalen Hörer guter Maximalpegel

    Zusammengefasst:
    Ich hätte NIE gedacht dass die Änderung des MT und des HT einen solchen Effekt bringt.
    Aber es ist wirklich ein riesen Aha Effekt!
    Ich habe im 3er eine Anlage die deutlich mehr Aufwand, Geld und Zeit gekostet hat.
    Im normalen Lautstärken Bereich sind die beiden aber fast ebenbürtig.

    Ich kann nur jedem raten die 199€ + Türrahmen auszugeben.
    Es lohnt sich definitiv.

    Und der Einbau des Eton im 1er dauert auch für den Laien nur maximal 1-2 Stunden.

    p.s. Fader bitte ganz nach vorne stellen!
    Lautsprecher hinten nur bei Benutzung hinzuschalten. Dann klingts nochmal besser.
     
  14. Denia

    Denia 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.03.2014
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Denia
    Vorname:
    Marco
    Was, 200€ sind Schuld an so einer Verbesserung? Die sind es mir mal allemal wert! Sind da die Türrahmen dabei?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stefan320d, 18.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2014
    Stefan320d

    Stefan320d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Stefan
    Türrahmen kosten extra (ca. 30€/Teil), und du brauchst noch zwei Kondensatoren als Frequenzweiche für die Hochtöner.

    Wenn du das Eton aber beim richtigen Händler bestellst, sind die Kondensatoren aber schon dabei.
    Kann ich gern den Kontakt weitergeben. Will hier keine Werbung machen.
     
  17. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Ich hätte auch Interesse, verrätst Du mir deinen Kontakt?
     
Thema: F20 und Eton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eton bmw f21

    ,
  2. eton bmw f20 subwoofer

    ,
  3. bmw f21 eton

    ,
  4. frequenzen einstellen eton sda150.4,
  5. bmw eton kondensator,
  6. bmw f20 hifi codieren,
  7. eton f20 schlechter sound,
  8. alpine soundsystem und eton usb ,
  9. b-150 usb endstufe ,
  10. Trennfrequenz eton bmw,
  11. trennung eton system,
  12. bmw eton f21
Die Seite wird geladen...

F20 und Eton - Ähnliche Themen

  1. [F20] F20 mineralgrau Sport-Line

    F20 mineralgrau Sport-Line: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt fast ein Jahr mitlese, schreibe ich jetzt auch das erste Mal.. Ich fahre einen mineralgrauen 116d Sportline....
  2. JSR mit seinem F20 ///M135i

    JSR mit seinem F20 ///M135i: Da ich schon des Längerem hier im Forum angemeldet bin und bisher nur stiller „Mitleser“ war, habe ich mich vor 6 Wochen dazu entschieden, mir nun...
  3. ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32

    ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32: Ich biete hier ein neues unbenutztes ST XA Gewindefahrwerk an. Die Fahrwerke werden von KW gefertigt. Die Dämpfungscharakteristik kann dem...
  4. BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi

    BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi: Diesmal mit Bild.... Ich biete hiermit meine BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi zum Verkauf an....
  5. Rieger Spoilerlippe F20 Montage?

    Rieger Spoilerlippe F20 Montage?: Hallo liebes Forum, Ich habe von einem netten Kollegen eine Rieger Spoilerlippe gekauft nur ich weiß jetzt leider nicht wie ich die Lippe...