F20 einmotten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von WelleErdball, 23.10.2013.

  1. #1 WelleErdball, 23.10.2013
    WelleErdball

    WelleErdball 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Ich bin im Winter für 7 Wochen nicht anwesend und werde meinen 1er bei einem Bekannten in einer Scheune während der Zeit einmotten. Sollte man die Batterie abklemmen? Bei meinem Vorgänger (nicht Bmw) ist mir vor drei Jahren, nach einem 3 wöchigen Urlaub das Steuergerät in Rauch aufgegangen, da die Batterie so gut wie alle war.
    Was meint ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    nein, passendes erhaltungsladegerät anschliessen...sowas z.b.:

    http://www.amazon.de/gp/product/B008FUDOEQ/ref=oh_details_o03_s00_i00?ie=UTF8&psc=1


    Einstellung GEL für die AGM Batterie und 50%....so stand meiner nun auch schon mehrere Wochen (nicht in einem stück) problemlos.....

    abklemmen mag die elktronik nicht und der bat hifts nur bedingt......

    7 Wochen ist ja auch noch keine zeit.....Luftdruck auf 3 bar erhöhen (aber auch wieder ablassen vor dem fahren)

    SCHEUNE: Frostschutz ok...Scheibenwaschanlage? und WINTERDIESEL in den tank! jetzt nur bis -12°C, ab 15.11 dann bis -20°C, edelsorten auch tiefer....dazu wiki befragen :wink:

    SCHEUNE: was war da drin? gerüche haste sonst danach IM Auto, nicht nur in der scheune...


    gruss
     
  4. #3 Pascal93, 23.10.2013
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    Ich denke da er einen 116i fährt wär Winterdiesel zu tanken wohl nicht so vorteilhaft :wink: :mrgreen:
     
  5. #4 WelleErdball, 23.10.2013
    WelleErdball

    WelleErdball 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Scheibenwaschanlage würde ich noch 100 % mit Frostschutzmittel auffüllen. Mein 1er ist ein 116i, also Dieselprobleme fallen weg.
    Die Scheune nutzt der Bekannte als Landwirt. Liegt ein bissel Getreide rum, ansonsten Haufen Traktoren und Landmaschinen, Geruch ist mir nicht aufgefallen.
    Würde der 1er auch so hinkommen oder doch lieber vorsichtshalber das Ladegerät ran?
     
  6. cls

    cls 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Claus
    Also, in einem geschlossenen Raum, wie der Scheune, werden keine so tiefen Minusgrade herrschen, dass Du spezielle Vorbereitungen treffen musst. Es sei denn, die Scheune liegt in oder bei Novosibirsk.
    Und für 7 Wochen sollte auch keine besondere Vorbereitung nötig sein. Mein Motorrad übernachtet seit Jahren immer für mehrere Wochen in der unbeheizten Tiefgarage. Im Vergleich zum Auto ist die Batterie eigentlich ein Witz, aber sie schafft es trotzdem, nach 3 Monaten das Teil zum Starten zu bringen. Eine ordentliche Tour danach bringt sie wieder zu voller Leistung. Nach ca. 4 Jahren ist sie dann jedes Mal für einen Wechsel fällig. Aber diesen Verschleiß haben auch andere Bekannte, die ihr Moped regelmäßig bewegen, oder an das Erhaltungsladegerät anschließen.
    Also keinen Kopf machen, abstellen, zurückkommen, reinsetzen, losfahren, und weiterhin viel Freude am Fahren.
     
  7. Taem

    Taem 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Sehe ich genau so wie cls, mein Motorrad stand auch einmal 4 Monate und ist danach problemlos wieder angesprungen. Ohne Ladegerät.
    Wegen 7 Wochen würde deshalb keine besonderen Vorkehrungen bei der Batterie treffen.
     
  8. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
  9. #8 zdriver, 25.10.2013
    zdriver

    zdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Spritmonitor:
    Was ist den Winterdiesel?
    (Kennen wir in der CH nicht)

    Meine bleibt jetzt den ganzen Winter stehen also sprich ab ca. mitte November bis anfangs März (wenn nicht länger)

    Vorbereitung:
    - Durch die Waschanlage fahren inkl. Nano Protect
    - Volltanken
    - In die Tiefgarage stellen

    Nach der Winterpause reinsitzen und losfahren :)
     
  10. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    die schweitz hat immer diesel mit minusgraden im Tankstellennetz.....

    sommerdiesel in D ist bis 0°C, danach wird's ungut...

    ab 15.10 bie minus 12 und ab 15.11 dann -20/22, edelsorten bis -30°C......
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 zdriver, 25.10.2013
    zdriver

    zdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Spritmonitor:
    Ach so wusste dies nicht.
     
  13. #11 harry120, 25.10.2013
    harry120

    harry120 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    OWL & SBK
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2013
    Genau so hab ich das beim 335d auch gemacht (O.K. - Handwäsche und Handpolitur)....
    Beim F20 wird ich das genau so machen.
    Wenns das nicht abkann, hätte es kein Auto werden dürfen!
     
Thema:

F20 einmotten

Die Seite wird geladen...

F20 einmotten - Ähnliche Themen

  1. ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32

    ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32: Ich biete hier ein neues unbenutztes ST XA Gewindefahrwerk an. Die Fahrwerke werden von KW gefertigt. Die Dämpfungscharakteristik kann dem...
  2. BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi

    BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi: Diesmal mit Bild.... Ich biete hiermit meine BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi zum Verkauf an....
  3. Rieger Spoilerlippe F20 Montage?

    Rieger Spoilerlippe F20 Montage?: Hallo liebes Forum, Ich habe von einem netten Kollegen eine Rieger Spoilerlippe gekauft nur ich weiß jetzt leider nicht wie ich die Lippe...
  4. Suche Winterkompletträder F20

    Suche Winterkompletträder F20: Ich bin auf der Suche nach Winterkompletträdern für meinen BMW 120d F20. Sollten 16-17 Zoll Alufelgen sein. Reifen nicht älter als 2013 und...
  5. [F20] Getriebe F20 - Sychronisation

    Getriebe F20 - Sychronisation: Hallo, Langsam glaube ich auch ein Montagsauto erwischt zu haben. Neben dem Kettenrasseln ("alles normal"), defektem Fensterheber...