extremer Reifenverschleiß auf der VA

Diskutiere extremer Reifenverschleiß auf der VA im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, da ich einen extremen Reifenverschleiß auf der VA habe und mir nicht mehr weiter zu helfen weis, versuche ich mal auf diesem Weg...

  1. #1 M-Power, 09.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich einen extremen Reifenverschleiß auf der VA habe und mir nicht mehr weiter zu helfen weis, versuche ich mal auf diesem Weg mein Glück. Vielleicht gibt es ja unter Euch den ein oder anderen mit dem selben Problem.
    Ein paar technische Daten:
    120d vFl
    Bilstein Gewindefahrwerk (Tieferlegung ca.60mm)
    VA 8,5x19 ET35, 225/35
    HA 9,5x19 ET35 255/30
    Reifen Goodyear Eagle F1 Asymmetric (hatte aber bei den Pirelli Pzero Nero selbiges Prob) KEINE Runflat
    Reifendruck 3bar rundrum
    nach ca.6000km
    HA rel. gleichmäßig abgefahren Profiltiefe 5,5mm
    jetzt kommts
    VA innen und aussen stark abgenutzt
    Profiltiefe in der Mittelrille 3,5mm aussen und innen fast glatt
    Achsvermessungs Daten
    Spur 0°, Sturz -1°21´

    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen, gibt es Gleichgesinnte unter Euch?

    Über konstruktive Beiträge würde ich mich sehr freuen!

    Grüße :winkewinke:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xerox00, 09.01.2012
    xerox00

    xerox00 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Vorname:
    Danny
    hmm...

    Fahrstil? Sehr Sportlich????? :mrgreen:

    hatte ich bei meinem alten 135 aber auch das Problem
     
  4. #3 M-Power, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    klar, Freude am Fahre habe ich schon... aber das kommt mir trotzdem sehr heftig vor zumal an der VA beim Hecktriebler.

    War das bei deinem 135 auch an der VA? Hatte der ein Fahrwerk drinn?

    Hatte schon den Verdacht das die Daten der Achsvermessung auf dem Papier nicht der Realität entsprechen. Der Freundliche kanns nicht machen da das Auto zu tief für ihren Achsvermessunsstand ist, also bin ich zu einer Freien und die nehmen an der Felge auf nicht and der Nabe wie beim Freundlichen. Vielleicht können sich da so starke Fehler einschleichen...?
    Er zieht allerdings nicht nach rechts oder links und das Verschleißbild ist beim linken und rechten Reifen auch nahezu gleich.

    Oder vielleicht hängt es auch mit dem Fahrwerk zusammen?
    Hat vielleicht sonst noch jemand Erfahrung mit dem Bielstein B14 Gewindefahrwerk im Bezug auf Reifenverschleiß?
     
  5. #4 the bruce, 10.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Liegt nicht am Fahrwerk. Sondern am Fahrstil und ein wenig auch an den Reifen.
    Jede Wette - du hast spürbares Untersteuern.

    Wechsel mal auf den Michelin Pilot SuperSport.
    Vorne müssen es dann auch 235/35 sein, was dein Untersteuern ein wenig eindämmt.
    Dann kannst du auch mit dem Luftdruck etwas runter gehen.
     
  6. #5 xerox00, 10.01.2012
    xerox00

    xerox00 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Vorname:
    Danny
    Hatte bei mir das Serien M-Fahrwerk drin mit den Originalen Bridgestone Runflats 215/40 vorne... auch vollkommen gleich auf beiden Seiten...
     
  7. #6 M-Power, 10.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    Das mit dem Untersteuern ist richtig - es sei denn ich hänge gut am Gas, dann kommt er schön gleichmäßig.
    235er darf ich leider nicht drauf machen, wollte ich Anfangs, aber dann wären die Auflagen zum Eintragen noch härter gewesen - Tachoangleichen,...
    Außderdem ist´s bei mir jetzt schon verdammt knapp am Kotflügel.

    Ist das also doch ein bekanntes Prob. beim 1er? So ein heftiges Untersteuern trotz Fahrwerk und einer nahezu 50/50 Gewichtsverteilung?

    Wie lange halten bei dir die Vorderreifen?

    Bei den anderen BMW Fahrern die ich kenne halten die Vorderreifen eher länger als die Hinterreifen - und vorallem nicht bloß 6000km - Allerdings sind das überwiegend E46 und keine 1er.
     
  8. #7 the bruce, 10.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Deutlich länger und ja, vorne auch länger als hinten.

    Du hast also vorne -1°20' Sturz, verstehe ich das richtig? Oder hinten?

    Ich hätte sonst eigentlich behauptet, dass die Untersteuerneigung
    beim 1er auch am sehr geringen Sturz liegt (Serie unter 0°30'), wenn
    du aber soviel Sturz hast und dennoch schiebt die Karre über die VA,
    dann stimmt das was nicht (Reifen, Luftdruck oder auch Fahrstil).
     
  9. #8 M-Power, 10.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Sturz links 1°20' und rechts 1°21' (sprtliche Fahrwerksabstimmung an der oberen Grenze)
    hatte es auch schon mit weniger Luft probiert 2,7bar allerdings nachdem sich die ersten Reifen (Pirelli) so schnell innen und aussen abgefahren haben, dachte ich , ich mach mal vorne mehr rein damit er sich mehr in der Mitte abfährt, hat aber offensichtlich auch nichts gebracht.

    Zu meinem Fahrstil:
    Ich fahre sehr viel Kurzstrecke (ca.90%) und davon auch so gut wie garnicht gerade aus. Wenn der Motor noch kalt ist trete ich ihn nicht - vielleicht deshalb der rel. geringe bzw. eher normale Verschleiß auf der HA. Allerdings fahre ich die Kurven sehr zügig d.h. wenn z.B. auf einer Strecke 70 erlaubt ist, fahre ich auch in den Kurven 70 (wo die Mehrheit 30-40 fährt), sprich ich fahre die Kurven zügig an bremse kaum bis garnicht und fahre dann mit rel. wenig last durch die Kurven - und in so einem Fall schiebt er natürlich auch über die Vorderräder, wenn ich in der Kurve auf dem Gas bin schiebt er nicht (kommt aber seltener vor, ich will ja mein Führerschein noch ne weile behalten :-)
    Sorry wenn ich mich jetzt falsch Ausdrücke, aber der 1er hat ja die Dreiachslenker, sprich wenn ich lenke steht das Rad schräg (sieht man schön wenn man im Stand voll einlenkt). Wäre es vielleicht denkbar das durch die viele Kurzstrecke mit vielen langsamen Kurven der Reifen durch das schrägstellen des Rades aussen und innen so stark abbaut...? Die Schrägstellung macht ja hauptsächlich bei hohen Geschwindigkeiten Sinn.

    Oder vielleicht doch wie gesagt in der Realität andere Achserte wie auf dem Protokoll. Z.B Vorspur (Reifenverschleiß aussen) in Verbindung mit Negativsturz (Reifenverschleiß innen). Aber auf dem Papier steht Spur 0°

    Was ist den so normal bei sportlicher Fahrweise? Ich hätte mal geschätzt 10 - 15.000 hinten und 15 - 20.0000 vorne, oder?
    Die 6000 erinnern mich eher an mein Motorrad.
     
  10. #9 thekornfeld, 10.01.2012
    thekornfeld

    thekornfeld 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2010
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sollenau/AUT
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Paul
    was hastn reifendruck??
     
  11. #10 NeussBMW120d, 10.01.2012
    NeussBMW120d

    NeussBMW120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    also ich hab immer nur heftiges übersteuern.
    Verschleiße jedes Jahr einen Satz.
    Dank Winter u. Sommerbereifung, kann ich einen
    Satz also 2 Saisons nutzen. D.h. jeder Satz legt bei mir gut
    12 tkm zurück.
    Hinterreifen sind viel schneller runter bei mir.
     
  12. #11 the bruce, 11.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    Ich kann immer noch nicht so ganz glauben, dass du -1°20' auf der Vorderachse fährst.
    Geht eigentlich gar nicht beim 1er. Irgendwas stimmt da nicht. :confused:

    Wenn du auf das Protokoll guckst denk daran, dass zuerst die Hinterachse vermessen wird
    und dass diese deshalb oftmal oben auf dem Bericht steht.


    Hat mit Dreieckslenkern nichts zu tun.
    Die Schrägstellung des eingeschlagenen Rades ergibt sich durch den Nachlauf.
    Das ist die Neigung der Schwenkachse nach hinten.

    Ja, das kann in der Tat eine Rolle spielen, aber so richtig heftig eigentlich nur bei reinem Taxiverkehr.
    Und wenn ich mir aber überlege, dass Mercedes traditionell extrem große Nachlaufwerte von über
    10° konstruiert und die meisten Taxen Mercedes sind, dann kann's das eigentlich auch nicht sein.

    Übrigens: die Ente hatte ebenfalls extrem viel Nachlauf. Konnte man gut daran sehen wie
    heftig das Rad bei Lenkeinschlag kippt.


    Wenn viel Sturz eingestellt ist, dann sollte man zugunsten gleichmäßigen Verschleißes auch
    etwas mehr Vorspur einstellen. Das ist eine uralte Grundregel und die hat noch immer ihre
    Gültigkeit. So etwa 10' bis 15' Vorspur sollten es bei grob um 1° Sturz schon sein.

    Ganz wichtig: bitte nicht Grad ( ° ) und Minuten ( ' ) verwechseln !!!
    Ein Grad = 60 Minuten, also: 1° = 60' und 1°30' = 1 1/2 Grad !! :nod:


    Das siehst du völlig richtig. :daumen:


    Am besten du scanst mal das Protokoll ein, streichst persönliche Daten wie Kennzeichen
    und Namen raus und stellst es hier ein.
     
  13. #12 M-Power, 11.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    wie stelle ich den hier einen Anhang rein? :roll:

    "
    Um eine Datei an einen Beitrag anhängen zu können, müssen Sie Ihren Beitrag oder Ihr neues Thema über die Schaltfläche 'Antworten'- oder 'Neues Thema' erstellen. Wenn Sie 'Direkt antworten' nutzen, um eine Antwort in einem Thema zu schreiben, können Sie keine Dateien anhängen.
    Unter dem Eingabefeld für Ihren Beitrag finden Sie in den 'Zusätzlichen Einstellungen' die Schaltfläche 'Anhänge verwalten'. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre Anhänge hochladen können. Sie können Dateien hochladen, die sich auf Ihrem Computer befinden oder über eine URL erreichbar sind. Das Fenster zum Hochladen von Dateien öffnet sich auch, wenn Sie die Schaltfläche für Anhänge ([​IMG]) im Editor anklicken."


    bei mir kommt unter 'Zusätzlichen Einstellungen' die Schaltfläche 'Anhänge verwalten' nicht!? Ich gehe aber oben links auf Antworten...
     
  14. #13 M-Power, 12.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Was genau heißt denn "hatte auch das Problem"?
    Haben bei dir die Reifen auf der VA auch keine 10Tkm gehoben? Und waren ebenfalls schneller unten als die auf der HA?

    Danke euch schon mal für die bisherigen Hilfen! Leider bin ich noch nicht viel schlauer :crybaby:

    PS: Ich würde gerne meine Achsvermessungsdaten einstellen aber wie schon gesagt bin ich wohl zu bleed, kann mir bitte einer helfen? Die berüchtigte Klammer im Editor gibts bei mir nicht, ebenso die Schaltfläche bei den zusätzlichen Einstellungen - ich gehe aber nicht auf direkt Antworten.
     
  15. #14 Dominik92, 12.01.2012
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Bin der Meinung 3 bar sind ne ganze Ecke zu viel Luft! Sowohl vorne als auch hinten. Das Problem das sich hier ergibt: Der Reifen nimmt eine ballige Form an und läuft somit quasi größtenteils auf einem schmalen Stück in der Mitte. Mein Reifenhändler hatte die Räder damals bei mir auch versehentlich so befüllt und ich hatte massive Probleme in Bezug auf Traktion und Grip. Ich fahre vorne 2,3 und hinten 2,5 bar im Sommer. Bin damit sehr zu frieden.

    Gruß
     
  16. #15 M-Power, 12.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Reifen läuft ja nicht in der Mitte ab sondern aussen und innnen.
    Was für Reifenmaße fährst du?
    Ich fahre vorne einen 225/35 auf einer 8,5" Felge, sprich der Reifen ist deutlich breiter als die Felge, dass hat zur Folge das die Flanken sich sozusagen hochstellen - auch deshalb Fahre ich den rel. hohen Luftdruck um dem ein bißchen entgegenzuwirken und genau das zu erreichen das er in der Mitte hochkommt (beim vorherigen Reifensatz bin ich mit 2,7 gefahren, war auch kein Unterschied) leider hat das ja offensichtlich nichts gebracht.
    Mit Grip habe ich eigentlich keine Probleme, seit ich das Fahrwerk eingebaut habe liegt er wie auf Schienen - in den Kurven kommt mir kaum einer hinterher, spätestens da hänge ich die Audi fahrer ab :baehhh:
    Gruß
     
  17. #16 Dominik92, 13.01.2012
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Ich Fahre Hankook V12. Serien PP Dimensionen. auch 2,6 war vorne bei mir gefühlt noch zu hoch! 225 auf 8,5J klingt jetzt aber nicht dramatisch... Beim E9x liegt die 225 auf 8J!
    Mal mit deinem Reifenhändler gesprochen?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 M-Power, 13.01.2012
    M-Power

    M-Power 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nee nicht im Detail nicht, muss ich wahscheinlich auch mal versuchen.

    Sagte ja nicht das es dramatisch ist, aber eben deutlich sichtbar. Da spielt auch der Duchmesser 19" und der niedrige Querschnitt eine Rolle 35.

    Da ich hier wohl ein Einzelfall bin, tippe ich so langsam darauf das dass Achsvermessungsprotokoll nicht stimmt (warum auch immer, Prüfstand fehlerhaft, falsch an der Felge aufgenommen,....).
    Wahrscheinlich habe ich massive Vorspur in Verbindung mit deutlichem Negativsturz und dadurch den hohen Verschleiß aussen und innen.
    Aussen = Vosprur
    Innen = neg. Sturz

    Gibts unter Euch vielleicht einen Reifen oder Achsgeometrie Profi der mit bestätigen kann, dass das Verschleißbild bei dieser Kombination genau so aussieht? Bei meiner Recherche im Netz konnte ich es immer nur isoliert von einander aber nie in Kombination finden.

    Danke schon mal!

    Gruß
     
  20. #18 the bruce, 13.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann das so nicht bestätigen. Etwas mehr Vorspur wirkt in Grenzen
    dem Innenkantenverschleiß durch hohen Sturz entgegen.

    Wenn du willst stelle ich das Protokoll für dich ein wenn du es mir per
    Email schickst. Oder es reicht sogar per Mail - den Kommentar bekommst
    du von mir.
     
Thema:

extremer Reifenverschleiß auf der VA

Die Seite wird geladen...

extremer Reifenverschleiß auf der VA - Ähnliche Themen

  1. Eindruck zum Reifenverschleiß

    Eindruck zum Reifenverschleiß: Hey Leute, bin seit kurzem ebenfalls stolzer Besitzer eines m140i... nun zu meiner Erfahrung... Bin mit den Michelin Winterreifen auf...
  2. SUCHE 1 FELGE 19 ZOLL BMW STYLING 624 VA 7,5j ET 45

    SUCHE 1 FELGE 19 ZOLL BMW STYLING 624 VA 7,5j ET 45: Hallo SUCHE 1 FELGE 19 ZOLL BMW PERFORMANCE STYLING 624 VA 7,5j ET 45 alles anbieten zustand egal
  3. 123d 130i Bremsanlage VA gesucht

    123d 130i Bremsanlage VA gesucht: Ich suche eine Bremsanlage vom 123d 130i für die Vorderachse mit allem was dazu gehört. Möchte diese in meinem 120d einbauen.
  4. Extremer Tiefenglanz durch Carnaubawachs?

    Extremer Tiefenglanz durch Carnaubawachs?: Gibt es hier jemanden, der/die den Lack regelmäßig mit Carnaubawachs schützt? Gibt das den besten Tiefenglanz und Wetlook? Wie sieht es mit...
  5. [Verkauft] BMW F30 335i 340i Brembo Bremsanlage VA 340mm für F und E 1er

    BMW F30 335i 340i Brembo Bremsanlage VA 340mm für F und E 1er: Hallo Verkaufe eine Top erhaltene Bremse für die VA. Ist aus einem 335i F30. 340mm. Laufleistung: 5000km. Umfang: 2x Sättel mit Belägen, 2x...