Externe ChipBox nachvollziehbar?

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von nico, 17.04.2009.

  1. nico

    nico 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Ich fahre einen 120d auf Leasing.

    Folgende Frage:

    Kann der Händler bei der Leasingrücknahme nachvollziehen ob mal eine Box an dem Auto verwendet wurde?

    Danke im Voraus für die Hilfe,

    Grüße, nico
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daniel08, 17.04.2009
    daniel08

    daniel08 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Anhand des Erhöhten Raildrucks(durch die box) wird das sicherlich sichtbar sein.
    Ob sich allerdings der Händler die Mühe macht,wenn kein Defekt vorliegt waage ich stark zu bezweifeln.
     
  4. nico

    nico 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich hab zwar keine ahnung was raildruck is und wie aufwendig es ist diesen zu messen, aber ich nehms mal so hin.

    dachte eher, dass evtl irgendwie über den fehlerspeicher oder so hinweise dazu geben könnte.

    was würde/könnte der händler machen, wenn er es feststellt?
     
  5. #4 daniel08, 17.04.2009
    daniel08

    daniel08 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Die frage die sich stellt ist , Tuning wirkt immer Risiken.
    Ich fahre jetzt gut 12monate einen Chiptuning box, ohne probleme und es hat sich mehr als gelohnt , Auto war wie verwandelt.

    Wie sich der Händler verhält kann ich dir nicht sagen, können vlt andere User hier. Ich habe ein sehr gutes Freundschaftliches Verhältniss zu meinem Händler (per "du") bei mir wäre es sicherlich nicht schlimm,ich denke kommt immer drauf an, wenn du keinen Defekt am LMM,Motor,Raildruck hast, ist es meiner Meinung eher Sekundär.

    Du wärst ja nicht der erste der dies an seinem Diesel-PKW vornimmt, und das ist dem BMW Autohaus inkl. Verkäufer bewusst und wissen Sie auch.

    In deinem Fall würde ich bei Services oder sonstigen Spontan Werkstatt besuchen, die Box ausbauen.Wo kein Kläger da kein Richter :wink:

    Möglichkeit 2 wäre:
    Bezieh die Chiptuningbox regulär über BMW bzw AC-Schnitzer,
    da Sie kooperieren bin ich mir sicher gäb es durch einen Defekt keinerlei Ärger, da du eine Menge Geld zwar zahlst aber ... du hast Garantie und bist abgesichert.
     
  6. nico

    nico 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    alles klar, danke.

    direkt über bmw oder ac ist mir dann für 2,5 jahre spass doch zu teuer.

    aber ich denke ich werde das "risiko" wohl eingehen und mir ne box reinmachen
     
  7. #6 blackfreedom, 17.04.2009
    blackfreedom

    blackfreedom 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Koblenz, Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Habe meine 2te Box im 2ten Auto und muss sagen das es hält.
    Nachvollziehbar ist das natürlich. Wenn man den Fehlerspeicher ausliest, dann seh ich auch direkt das die Karre gechipt ist.
    -> Abgastemp zu hoch
    -> Raildruck zu hoch
    -> Luftmasse zu hoch

    usw...
     
  8. nico

    nico 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    und weißt du wie das rechtlich aussieht?

    nach dem ausbau der box is der wagen ja eigentlich wieder im originalzustand...
     
  9. #8 Polarstern777, 17.04.2009
    Polarstern777

    Polarstern777 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Günzburg
    nachdem die Box ja eingebaut und bei "Bedarf" wieder ausgebaut wird und der Händler nichts mitbekommen soll, geh ich mal davon aus dass Du nicht zum TÜV fährst, und nichts eintragen lässt - also fahren ohne Zulassung und ohne Versicherungsschutz!!!
     
  10. ciqo

    ciqo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Darf man fragen von welchen Anbieter die Box ist!? Und was kostet die?
     
  11. #10 Lutze66, 18.04.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    Nein das ist nicht nachvollziehbar und schon garnicht nachweisbar wenn die Box wieder ausgebaut ist.
    Sollten da tatsächlich böse Fehler abgespeichert werden geht auch dein Lämpchen an im Cockpit. Die Boxen simulieren doch nur andere Betriebszustände in Bereichen wo sie normal nicht vorhanden sind, die max. Werte werden doch deshalb nicht überschritten und deshalb auch nix abgespeichert.
     
  12. #11 Turbo-Fix, 18.04.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    aso und die dadurch resultierenden erhöhten Drücke, wie z.B. Ladedruck, längere Einspritzzeiten etc., werden nicht in den Steuergeräten abgelegt bzw. gespeichert, oder wie?
    mein Kumpel der in der Schadensabteilung von VW in WOB arbeitet und solche Fälle bearbeitet, hat mir aber etwas anderes erzählt, er meinte, das sie alles nach weisen können und die gespeicherten Daten, sogar sicherheitshalber an mehreren Stellen abgelegt werden.
    sorry Jungs, ihr glaubt doch nicht im ernst, das ihr die Autohersteller austricksen könnt, die haben schon ihre Hausaufgaben gemacht und können im Verdachtsfall alles nach weisen, auch so eine Schrott Box!
    ich frage mich gerade auch, welches Lämpchen bei z.B. "überhöhter Ladedruck" im Cockpit angehen, wenn das Steuergerät den Fehler in den Shadowspeicher schreibt :D
     
  13. #12 Stuntdriver, 18.04.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Zum Tuning allgemein gilt: Alle die es wissen müssen sollte man einweihen, sonst kann es später mal extrem teuer werden. Ein Versicherer z.B. wird nicht heulen, wenn er bei einem Schadensfall mit Personenschäden im Auto des Unfallverursachers eine Box findet, die ihm nicht mitgeteilt worden war.
     
  14. #13 Lutze66, 18.04.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    Schönes Märchen, was soll der denn da ablegen? Das Video aus dem Motorraum?
    Natürlich wird vieles gespeichert zum Beispiel das da einer schon seit 2789km mit der eingeschalteten Störungslampe durch die Gegend fährt.
    Andererseits sind die nicht mal in der Lage einen defekten Luftmassenmesser oder ein Drosselklappenpotentiometer sicher zu diagnostizieren, geschweige denn können sie dir nachweisen das du da eine Tuningbox montiert hast.
    Die Tuningboxen verändern Signale nur in den Bereichen in denen das Steuergerät normalerweise arbeitet, gehen sie über den Bereich hinnaus werden Fehler abgespeichert und dis ECU lässt ein über den als Sollwert gespeicherten Wert wiederum nicht zu.
    Nachgeschaltete Boxen die zum Beispiel die Einspritzzeiten verändern sind wie gesagt nachgeschaltet und dies wird nicht von der ECU gemessen. Die Lambdasonden könnten eventuell auf diese Veränderungen reagieren da unplausible Werte gemessen werden aber dies muss wiederum von der Tuningbox verhindert werden sonst würde das gewünschte Tuning durch die Box sofort von der ECU wieder eliminiert.
    Also ändern die einfachen Tuningboxen nur Werte die alle im Sollbereich des normalen Motormanagment liegen. Du bekommst dadurch eben schon unter Umständen früher etwas mehr Power vom Turbo und die 1600 bar raildruck hast du vieleicht schon bei 80% Gas und nicht erst wie sonst bei 100% also Vollgas. Das Steuergerät weiß das aber nicht weil sonst würde es dir diese besseren Werte garnicht liefern.
    Niemals wird dir bei den heutigen Pkw eine Werkstatt nachweisen können das da eine Tuningbox verbaut war wenn du sie wieder rückstandsfrei ausbaust.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ciqo

    ciqo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hm, was stimmt denn nu?
    Mein Servicemensch meinte auch, dass München das sehen kann. Er hat neulich einen mit gerissenen Abgaskrümmer da gehabt. Sie selber in der Werkstatt konnten mit ihren Geräten nix sehen. Wenn der an der Diagnose hängt kann München aber mit kucken, und die haben das dann irgendwo nachweisen können dass der gechippt war.
    Stimmt das nun, oder auch bloß Märchen zum abschrecken :?:
     
  17. #15 Lutze66, 18.04.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    Wenn da das Tuning noch aktiv ist zum Beispiel über ein geflashtes Steuergerät lässt sich da natürlich auch was auslesen und nachweisen.
    Solche Änderungen direkt im Speicher werden dann ja auch noch oft mit Datum im Speicher hinterlegt auch wenn da was rückgängig gemacht wurde. Damit könnte man jetzt sagen ok da wurde mal was dran rumgeschraubt, kann aber auch der ADAC-Mensch mit seinem Computer gewesen sein.
    Diese externen Boxen sind aber eben nicht nachzuweisen. Wenn doch soll mir einer erklären welche und wie das nachgewiesen werden soll anhand welcher Daten.
     
Thema: Externe ChipBox nachvollziehbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tuninboxen leasingauto

    ,
  2. tuning box nicht nachvollzieh

    ,
  3. probleme mit awron display und tuningboxen

    ,
  4. kann man tuningbox nachvollziehen,
  5. tunung box in leasingfahrzeug,
  6. kann man in der Werkstatt die power box nachweisen,
  7. raildrucksensor audi manipulieren,
  8. chip box für leasingfahrzeuge,
  9. rdks austricksen
Die Seite wird geladen...

Externe ChipBox nachvollziehbar? - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er externes Navi

    BMW 1er externes Navi: Hallo erstmal, Ich habe letztes einen 1er BMW bj 2010 back in Black Edition gekauft. Dieser hat dieses portable 1er Navi ist. Dort ist auch eine...
  2. [F20] Gopro mit externem Mikrofon am M135i - Probleme mit Übersteuern

    Gopro mit externem Mikrofon am M135i - Probleme mit Übersteuern: Hallo zusammen, gerade mache ich ein paar Tests mit meiner GoPro. Dabei verwende ich ein externes Mikrofon, ein Audio-Technica ATR3350...
  3. Frage zur SA "Online-Entertainment" auch externes Spotify nutzbar?

    Frage zur SA "Online-Entertainment" auch externes Spotify nutzbar?: Servus Freunde, habe eine spezielle Frage zur o.g. SA. Letzendlich schließt man ja mit der SA ein Jahresabo z.B. bei Spotify ab und kann dies...
  4. [E87] Tablet + Externe Festplatte

    Tablet + Externe Festplatte: Servus, da ich mich mit Stromkreisen und Verbindungen nicht 100% auskenne wollte ich mal wissen was ihr von meiner Idee hält und ob des...
  5. [E82] Umrüstung PP Lenkrad mit MF inkl Tempomat auf externen Alpine Radio (INE920)

    Umrüstung PP Lenkrad mit MF inkl Tempomat auf externen Alpine Radio (INE920): Hi Leute, wie die Überschrift schon andeutet, habe ich folgendes schwerwiegendes Problem ! Hab mir vor ca. 6 Monaten eine Soundanlage inkl...