ex leihwagen/mietwagen kaufen/geakuft

Diskutiere ex leihwagen/mietwagen kaufen/geakuft im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hallo hat jemand von euch einen ex leihwagen/mietwagen gekauft?? wenn ja wie sind eure erfahrungen damit, da die preise bei diesen modellen...

  1. #1 oggirot, 18.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    hallo

    hat jemand von euch einen ex leihwagen/mietwagen gekauft??

    wenn ja wie sind eure erfahrungen damit, da die preise bei diesen modellen sehr gut sind bin ich am überlegen, teilt mir bitte eure erfahrungen mit gekauften "ex" mit
    bedanke mich für eure antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nici356, 18.12.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Puh hast du ne Ahnung wie die Dinger gerockt werden??? Es hat schon seinen Grund das die Versicherungen für Mietwagen extrem sind und die alle Jahre wieder zur HU müssen. Ich bin während meines Studiums nebenbei Kurier gefahren und die hatten neue Golf3 TDI Mietwagen. Was mit den Autos abgezogen wurde (auch mutwillig aus Frust) war schon kriminell:aufgeregt:
     
  4. #3 macn00b, 18.12.2009
    macn00b

    macn00b 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0

    bekommst du garantie?
     
  5. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    klar, der Nutzungszweck ist völlig unerheblich...

    Mietwagen haben meist einen schlechteren Ruf als der Zutand in der Realität entspricht - die Mängel sind auch nicht mehr als bei gleichwertigen Gebrauchten im Privatbesitz. Einzig könnte ich mir vorstellen, dass die Kupplung mehr gelitten hat. Das ist aber auch wohl Einzelfall abhängig....

    Motorseitig soll es auch keine Probleme geben, da der 1er (zumindest von den FL Dieseln weiß ich das) da selbstregulierend ist, deswegen gibt es auch keinerlei Temperaturanzeigen, weil das nicht mehr notwednig ist darauf zu achten... so zumindest die konstruktionstechnische Intention dahinter...

    und wenn dnn noch die Erstbreifung drauf ist und die nicht mal stark abgefahren, dann dürfte auch keine Drift oder Burnoutexzesse stattgefunden haben...
     
  6. #5 holger2811, 18.12.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    ich denke mit nem Vorführer wird brutaler gefahren wie mit einem Mietwagen, da will ja jeder Testen was so geht, beim Mietwagen will man ja eher nur von A nach B kommen.

    Denke auch nicht dass ein 1er-BMW von vielen Chaoten gefahren wurde, die nehmen eher die niedrige Kategorie, also Corsa, Polo etc. Oder eben Transporter/Vans wenns Kurierfahrer sind.

    Wer leiht sich schon bewusst einen 1er-BMW bei Sixt etc ? Meistens denke ich dass die BMW-Händler als Ersatzwägen kommen lassen oder auch mal jemand der geschäftlich mal weg muß und keinen Dienstwagen hat, also eher der Autobahnfahrer.

    Meiner war ein Leihwagen/Ersatzwagen und ich habe auch nicht mehr Probleme wie andere mit dem gleichen Motor, die typischen "Verschleissteile" wie Injektoren und Zündspulen wurden zwar schon getauscht wie bei fast jedem 118i FL aber am Getriebe, Kupplung etc merke ich nichts ( hoffentlich hab ich das nicht verschrien jetzt ;) ).
     
  7. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Klar.- Wenn günstiger Preis und kurze Laufzeit beim "Vermieter"-warum nicht.
    -Es gibt ja Gebrauchtwagengarantie.-oder? Wenn er 1 Jahr gut vermietet wurde (ich meine Flughafenfahrzeug) ,da können schon bis 50 verschiedene Fahrer zusammenkommen,oder mehr.?--Jeder hat seinen Fahrstiel.
    -Aber eine gute Alternatieve.---Werden ja alle Tipp Topp gepfleght verkauft.
    Gruß Bernd.
     
  8. #7 OneDirty, 18.12.2009
    OneDirty

    OneDirty 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Adam
    "Don't be gentle, it's a rental"
     
  9. #8 einfachbodo, 18.12.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Man kann Glück haben, aber die Dinger werden auf jeden Fall ordentlich durchgenudelt. Bei Avis werden die Dinger von einem Arbeitstrupp von A nach B geheizt (Disposition der Fahrzeuge). Die geben alles....Die meisten Mietnutzer ebenfalls, geht mir ja genauso, fremder Wagen, gehört mir nicht, alles abgesichert, erstmal "testen".
     
  10. #9 Onkel D., 18.12.2009
    Onkel D.

    Onkel D. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien <-> Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    ich würde da mal die finger davon lassen!!! ich trete die dinger nich nur sonder boxe sie dabei auch noch ohne ende!!!

    warm was is das frage ich mich dann da immer , die meinen bestimmt die heizung - also weiter gas! \:D/
     
  11. #10 oggirot, 19.12.2009
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    ich hätte gerne mehr erfahrungswerte niemand hier der einen exmietwagen hat?
     
  12. lupoxx

    lupoxx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74613
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Andreas
    hatte mal nen x5 mietwagen da musste öl nachgefüllt werden von der mietwagenfirma mit 15w40 10€/5l :swapeyes_blue: ausm obi, also ich würde auf keinen fall einen ex mietwagen holen. :mrgreen:
     
  13. #12 Buzzworthy, 19.12.2009
    Buzzworthy

    Buzzworthy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Der 5er meines Vaters war ein Ex-Selbsvermietfahrzeug. Mittlerweile ca. 2 1/2 in seinem Besitz. Erworben, glaube ich noch zu wissen, mit ca. 18 tsd. km auf der Glocke. War von Sixt. Über die Distribution von Sixt konnte erfragt werden, wo der Wagen eingesetzt wurde. Dieser lief als Geschäftsführer Wagen und war niemals am Flgh. o.ä. eingesetzt, womit sich die häufigkeit der Fahrer verringert. Grundsätzlich sollte der Service dokumentiert sein und alle VT ausgetauscht worden sein. Auch kleinere Reparaturen ( Parkrempler etc. ) sind über den Vermieter zu erfragen, denn Kratzer usw. haben die Karren. Die Fahrzeuge werden nämlich sehr oft von Mitarbeiter entsprechender Reinigungsdienste bewegt, welche für die Vermieter tätig sind . So z.b. überwiegend am Flgh. Und Du kannst mir glauben, die haben ihren Führerschein im Automaten gezogen. Ausserdem ist es ratsam, sich über die Fahrgestellnummer die Ausführung beim Fahrzeughersteller übermitteln zu lassen und diese vor dem Fahrzeugkauf kurz mit dem Händler abzugleichen. Es kam nämlich auch schon vor, dass bei den Autos gewisse Teile ausgetauscht u./o. ausgebaut wurden. Räder werden auch gerne getauscht. Also, bei ein bisschen gewissenhafte Recherche dürfte nix passieren. :eusa_angel:
     
  14. MarcoB

    MarcoB 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/Seevetal
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Spritmonitor:
    Meiner war ein Mietwagen. Hatte ca. 17.000km runter und kam wohl von einer Autovermietung in München.

    Habe ihn jetzt genau 2Jahre und er hat jetzt ca. 62.000km runter. Hatte bisher keine Probleme mit dem Wagen. Alles tippitoppi :icon_smile:

    Zum Preis: Der Wagen war 18 Monate alt (17tkm runter) und hat mich ca. 60% vom Neupreis gekostet. Ich finde das ein gutes Angebot.

    Kann also von diesen Fahrzeugen nichts Negatives berichten.
     
  15. Tramp

    Tramp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiden
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Habe mir beim BMW-Händler einen Sixt-Mietwagen gekauft. BMW arbeitet mit Sixt zusammen. Wenn man sein Auto zum Kundendienst bringt bekommt man so ein Fahrzeug (wenn man will).

    Mein 120d hatte einen Neupreis von 39,800.- €. Ich habe ihn mit 10 Monaten und 10.813 km für 23.000 Euro gekauft - 16.800.- Euro gespart!!!! Er hat noch die Werksgarantie und danach bekam ich die Gebrauchtwagengarantie. Das Was will man mehr????? Wie lange spart ihr für 16.800 Euro??? Da Fahrzeug kam vor der Übergabe in die BMW-Werkstatt, bekam neuen TÜV und zum Aufbereiter. Als ich ihn bekam roch er wie ein Neuwagen und sah auch so aus. Keine Kratzer - alles TOP.

    Wir haben noch einen 530i Touring. Es war ein Dienstwagen direkt vom Werk. Ihr glaubt nicht welche Kratzer im Kofferraum waren und dass in einem Jahr. Mein Letzter Dienstwagen war ein VW-Touareg V8. Der hatte 28tkm drauf. Da waren auch mit Kofferraumbereich und im Einstieg Gebrauchsspuren da. In so einem Fall macht es der Preis, wenn man das Auto kauft.

    Die besten Fahrzeuge sind von Werksangehörigen. Die haben wenig Kilometer drauf und sind sehr gepflegt. Die wollen nach einem Jahr so viel Geld wie möglich rausholen. Und passen deshalb sehr auf das Fahrzeug auf.

    Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit Dienst- und Leihwagen. Wie schon am Anfang gesagt – für 16.800 Euro billiger in nur 10 Monaten muss man lange sparen. Verdienst ist die Kohle schnell, aber man muss sie auch auf die Seite bringen.
     
  16. mooses

    mooses 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lemgo/NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Habe mir im Juni 2009 einen 118 d beim BMW-Händler gekauft. Das Auto kam von Sixt, er hatte nach 8 Monaten (Mj. 2009) bereits 22k gelaufen, Auto roch wie neu (Aschenbecher und Zig.Anzünder unbenutzt), null Kratzer am und im Auto, volle Werksgarantie und ca. 60% vom NP bei 37k:shock:! Habe sofort zugeschlagen, der Preis für die Inzahlungnahme meines GolfV ging auch i.O.,
    habe es null bereut und würde so ein Auto jederzeit wieder kaufen.
    Auch habe ich vor Kurzem im TV einen Bericht über genau dieses Thema gesehen, glaube bei VOX dieses Auto-Magazin war's.
    Dort haben sie z.B. einen Ford Mondeo vom Verleiher getestet. Resumee:
    Kein Verschleiß am Motor u. Getriebe, Kupplung etc., keine Gebrauchsspuren im Innenraum etc..
    Die Tester konnten zu einem Kauf uneingeschränkt raten.
     
  17. #16 ShadowDancer, 21.12.2009
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ein Mietwagen nicht direkt. Meiner war auf BMW München zugelassen und wurde da als Poolfahrzeug eingesetzt. Neupreis rund 39t€. Nach 1 1/2 Jahren und 16tKm für 21t€ mit neuer Inspektion, Restgarantie und Anschlussgarantie übernommen. Bin bestens zufrieden und würden den Deal sofort wieder tun.
     
  18. #17 Steak1986, 24.12.2009
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    Danke für die Pauschalisierung :haue:
    Meinen Führerschein hab ich übrigens wie alle anderen auch in einer Fahrschule erworben.
    Es gibt sicherlich schwarze Schafe wie überall aber die sind auch ganz schnell wieder aus der Sache raus. Ich arbeite seit 2 1/2 Jahren bei Sixt nebenbei mitlerweile und es sind noch 3 max. 5 Kollegen da mit denen ich damals angefangen habe...
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. phelan

    phelan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo,
    haben meinen 1er auch von Sixt. In Garching bei München kommen anscheinend alle Mietwagen von Sixt zusammen und werden dort aufbereitet und verkauft. Man kann dort hin, am besten einen Termin ausmachen und das Auto proberfahren und begutachten. Ist alles kein Problem. Die haebn auch nicht nur einen dort sondern eine ganze Halle voll. Bis jetzt habe ich noch keine Probleme mit dem 1er.
    Das einzige ist das nur Winterreifen dabei waren (kommt drauf an wann Sixt den Wagen kauft), sollte aber nicht wirklich ein Problem sein.
    Ein paar kleine Macken hat das Auto natürlich, aber das könnte mir auch passieren und man muss immer daran denken das es ein Gebrauchtauto ist. Meiner war schon 1 Jahr alt, von daher muss man auch mal einen Kratzer in kuf nehmen.
    Just my two cents...
     
  21. #19 immerklar, 25.12.2009
    immerklar

    immerklar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Miet/Leihwagen

    Hallo oggirot,

    also meine Erfahrung damit ist gut. Habe vor 7 Wochen einen 1er beim Händler gekauft, der als Mietwagen in Spanien zugelassen war. Bj. 2007 mit 21000 TKM auf dem Tacho. Das Auto läuft absolut problemlos. Habe aber alles bei BMW, Dekra checken lassen. Keine Beanstandung. Weder mechanisch noch elektronisch. Habe den Motor einmal "ausspülen" lassen und nen Ölwechsel gemacht. Das wars! Das Auto schnurrt wie ein Kätzchen.
    Man kann natürlich nicht pauschal sagen des es immer klappt. Aber nach einem Dekrabericht, der auch im Fernsehen gesendet wurde, ist eigentlich nachweisbar das Autos aus Mietwagenbeständen absolut problemlos sind!
    Versuch macht klug:lol:

    Gruß
     
Thema: ex leihwagen/mietwagen kaufen/geakuft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietwagenkauf ratsam

    ,
  2. mietwagen kaufen

    ,
  3. werkstattersatzwagen kaufen

    ,
  4. ex leihwagen efahrung,
  5. bmw mietfahrzeug kaufen,
  6. bmw 1er ex Mietwagen,
  7. bmw dienstwagen sixt,
  8. ex mietwagen aus spanien kaufen,
  9. ex sixt Auto 17.000 km
Die Seite wird geladen...

ex leihwagen/mietwagen kaufen/geakuft - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i kaufen ohne Durchsicht

    130i kaufen ohne Durchsicht: Hallo zusammen, Betreffend meiner Suche nach einem 130i, habe ich folgendes Exemplar gefunden: LINK Habe am Samstag das Fahrzeug besucht. Es...
  2. Wertminderung nach Kauf eines Unfallfahrzeuges

    Wertminderung nach Kauf eines Unfallfahrzeuges: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe mir im April 17 einen BMW 120i mit BJ03/07 und 138tkm von einem privaten Verkäufer (Kinderarzt in Mainz)...
  3. Lohnt der Kauf noch für einen gebrauchten M135i

    Lohnt der Kauf noch für einen gebrauchten M135i: Hallo Leute, wir hatten ja vor uns einen gebrauchten M135 zu kaufen, der sollte max 2 Jahre alt sein. Es sind die Handschalter verdammt selten zu...
  4. Eure "Ex": Fahrzeughistorie

    Eure "Ex": Fahrzeughistorie: Sooo, einen solchen Thread habe ich bisher nicht finden können, falls ich ihn übersehen habe kann ein Mod gerne zumachen. Mich würde so...
  5. Ex 130i Nieren Chrom

    Ex 130i Nieren Chrom: Hi, wegen Umbau auf PP Nieren, originale 130i Nieren in Chrom, waren genau 24tkm verbaut und sehen noch einwandfrei aus. Vielleicht will ja...