EUROPLUS Garantie F20

Diskutiere EUROPLUS Garantie F20 im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Leute, ich wurde gerade gefragt, was denn so eine EUROPLUS Garantie für einen 120d F20 für bzw. 2 Jahre kosten würden. Kann mir dazu jemand...

  1. #1 pepOmat, 25.04.2015
    pepOmat

    pepOmat 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    pep
    Hallo Leute,
    ich wurde gerade gefragt, was denn so eine EUROPLUS Garantie für einen 120d F20 für bzw. 2 Jahre kosten würden. Kann mir dazu jemand etwas sagen?

    Vielen Dank!:icon_cool:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.845
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    kann dir nur der verkaufende Händler anbieten.....

    bei bis 140KW und 2 jahre 835€ bei meinem Händler.

    träger ist die allinaz automotive sevice GmbH. es ist also eine Versicherung, und keine garantieverlängerung.

    du kannst auch 12 öder 36 Monate wählen.

    das ganze ist km begrenzt und mit laufzeitbeteiligung.

    lass dir ein Angebot machen mit versicherungsbedingungen und prüfe genau....
     
  4. #3 betoni, 27.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2015
    betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Toni
    .
     
  5. tofi

    tofi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2014
    ich hab keine Euro Plus genommen...die schließen, doch extrem viel aus.
    die reguläre Gewährleistungsverlängerung soll besser sein. Hab ich auf 6 Jahre verlängert.
    Quasi die Garantie auf alle wichtigen Teile ausser Verschleiss.
     
  6. #5 screwing, 30.04.2015
    screwing

    screwing 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es von BMW eine direkte Gewährleistungsverlängerung?
     
  7. #6 tofi, 30.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2015
    tofi

    tofi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2014
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.845
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    war das schon immer so, denn der Händler hat nur europlus angeboten....

    aber mal realistisch betrachtet....du zahlst also für z.b. 5 jahre und 60k und das gilt ab Erstzulassung...cool, also die ersten 2 jahre sind dann mal gleich mit eingepreist, denn die sind die reguläre gestztliche Gewährleistung....

    das erscheint mir irgendwie unseriös...die preise wären zumal mal interessant, dazu schweigts sichs aber aus.....
     
  9. #8 tofi, 01.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2015
    tofi

    tofi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2014
    vermute mal bei der Euro Plus sind die provisionen höher, da externer Anbieter :wink:
    die normale Gewährleistung wird deswegen sicher nicht so agressiv beworben.
    ..kann mich aber auch irren.

    hatte bei meinem alten franzosen ne garantieverlängerung von 2 auf 5 jahre für knapp 900 Euro mit max.100.000 vor Jahren abgeschlossen.

    da finde ich 1300 für gewährleistungsverlängerung mit Beweislastumkehr zu meinen Gunsten (quasi also fast echte Garantie) bei BMW von 2 Jahren auf 6 jahre bei 120.000 km limit ganz ok.
    (mehr als 20k pro jahr fahr ich definitiv nicht)

    Preise sagt dir übrigens zu den Gewährleistungspaketen der verkaufende Händler.
     
  10. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Toni
    versteh Ich nicht das Ich noch Geld zahlen soll wenn Ich Mängel nicht selber verursache .
     
  11. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.845
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja....nach 2 jahren darfst du dich versichern oder verlängern, mit kohle...oder bei defekten auf Kulanz hoffen oder zahlen....

    die prämein sind bei einem steuergerätausch schnell drin....von daher kann das mehrinwestment durchaus Geld sparen, muss aber nicht:unibrow:
     
  12. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.955
    Zustimmungen:
    38
    Ganz großer Haken bei der Europlus: die Fehlersuche ist generell NICHT enthalten. Habe ich also nur ein Symptom, weiß aber nicht die Ursache, kann die Suche danach trotz "Garantie" schön ins Geld gehen.
     
  13. #12 betoni, 01.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2015
    betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Toni
    ja ist ja auch verständlich könnte ja was selbstverurschtes sein ,aber wenn ein Steuergerät (was auf Kulanz geht) kapputt ist sollte die Fehlersuche rückwirkend mit drinn sein .Was ist wenn der Service 3 Stunden sucht weil er einfach es nicht kann ,soll Ich das finanzieren?
    Nur mal ne kleine Liste was Mangel ist und eingeklagt werden darf:
    Steuergeräte ein Autoleben lang
    Kupplung ein Autoleben lang
    Getriebe ein Autoleben lang
    Steuerketten und Motor ein Autoleben lang
    geht beliebig weiter mit Kardan und Differenzuial
    usw.
    Turbo bis zu 60000km da Verschleisteil
    gibts genügend Urteile dazu
    Also warum sollte Ich irgenteine Garantie abschliessen?
    (Autoleben wird mit 150000km gerechnet wenn Ich richtig gelesen hab.
     
  14. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Kupplung ein Autoleben lang? => Bitte Poste hier das Urteil
    Getriebe ein Autoleben lang? => Bitte poste hier das Urteil

    Aber Du hast auch teilweise recht, eingeklagt darf eigentlich alles werden, da reiben sich die Anwälte die Hände, nur was tatsächlich erfolgreich eingeklagt wird ist relevant.
    Aber Du hast sicher für die beiden oberen Punkte das passende Gerichtsurteil zur Hand.
     
  15. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Toni
    Getriebeschaden bei 74000 aber frühestens 150.000 km (OLG Düsseldorf, Urteil vom 26.06.2008, Az. 1 U 264/07)

    zur Kupplung muss Ich schauen war mal eine Tabelle von Autobild die sich bei mir eingeprägt hat
     
  16. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Lies Dir das Urteil mal durch, da ging es um einen Gebrauchtwagenkauf wo innerhalb der Gewährleistung das Getriebe defekt wurde.
    Das hat also gar nichts mit Kulanz zu tun.
    Kulanz ist freiwillig u. kann auch nicht eingeklagt werden.

    Ein Getriebe kann man innerhalb ein paar Kilometer zerstören, genau wie eine Kupplung.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.955
    Zustimmungen:
    38
    Du hast von der Juristerei offenbar nicht allzu viel Ahnung - nicht schlimm, aber deswegen sind deine Aussagen wenig nachvollziehbar. Nach Ablauf der Gewährleistung (und ggf. Garantie) hast du keinerlei Ansprüche gegen den Verkäufer oder Hersteller. Deine Urteile beziehen sich ausschließlich auf die Abgrenzung Mangel/Verschleiß WÄHREND der Gewährleistungszeit und wenn Verschleiß ab wann damit argumentiert werden darf.
     
  19. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Toni
    liegt vielleicht daran das ich von meinem Händler auch nach 6 Jahren wie gewohnt fehlerhafte Teile Kostenlos getauscht bekomme ,und meine Aussagen beziehen sich nicht gegenüber Verkäufern sondern Herstellern .
    Ist halt hier aufm Dorf ein weng anderst .
     
Thema:

EUROPLUS Garantie F20

Die Seite wird geladen...

EUROPLUS Garantie F20 - Ähnliche Themen

  1. Neuwagen-Garantie versus Zubehörteile

    Neuwagen-Garantie versus Zubehörteile: Moin, ich bin gerade in Verhandlungen mit einem BMW-Händler wegen eines neuen 120i. Der soll geleast werden (Firmenwagen) und daher die...
  2. Ölwechsel nach Ablauf der Garantie/Kulanz

    Ölwechsel nach Ablauf der Garantie/Kulanz: Hallo Leute, bei meinem läuft jetzt dann bald die Anschlussgarantie ab und über die 5 Jahre bin ich auch schon drüber. Daher würde ich so langsam...
  3. Kauf F20 118d

    Kauf F20 118d: Hallo zusammen, aufgrund eines Unfalls und dem daraus resultierenden Totalschaden meines E90 liebäugle ich im Moment stark mit der der...
  4. Ein neuer F20 an der Mosel

    Ein neuer F20 an der Mosel: Hallo, seit gut 5 Wochen und ca. 3.500 km darf ich mich auch zu den stolzen Besitzern eines 1er F20 zählen. Ich bin der Johannes, 26 Jahre und...
  5. F20 Facelift Sport Line oder Advantage?

    F20 Facelift Sport Line oder Advantage?: Guten Abend zusammen, ich bin auf der Suche nach einem 1er für mich. :) Es soll ein 120d steptronic werden. Ich habe einen zur Probe gefahren und...