Essig Flecken von Polster Sitz entfernen

Diskutiere Essig Flecken von Polster Sitz entfernen im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo Experten, mir ist heute echt ein Malheuer passiert! Ich hatte eine Flasche Balsamico Essig auf dem Beifahrersitz liegen lassen. Bei der...

  1. #1 pongpong, 14.08.2021
    pongpong

    pongpong 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Experten,

    mir ist heute echt ein Malheuer passiert! Ich hatte eine Flasche Balsamico Essig auf dem Beifahrersitz
    liegen lassen. Bei der Hitze im Auto hat sich der Verschluss gelöst und die ganze Flasche ist auf dem
    Sitz ausgelaufen. Mal abgesehen, dass das ganze Auto jetzt nach Essig riecht enthält ja dieser Essig
    auch Traubensaft und klebt jetzt natürlich ...

    Meine Idee:
    Batterie abklemmen wegen Airbag und dann danach den Sitz ausbauen und die Sitzfläche/Rückenbereich
    auf der Terrasse mit dem Gartenschlauch ordentlich durchspülen bis der Essig ausgespült wurde. Und
    dann in der Sonne druchtrocknen lassen. Der Airbag hängt ja an der Seite, dort ist kein Essig und ich
    würde den natürlich mit Wasser verschonen. Eine praktikable Idee? Oder ist das Mist? Zerstört das
    Wasser vielleicht anderes?

    Bin für jeden hilfreichen und sinnvollen Tip dankbar! Mann, so ein Mist. Ärgere mich wie noch ...

    Viele Grüße
    Michael
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 14.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    490
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Elektrik und Wasser vertragen sich nicht gut. Im Wasser sind leitende Mineralstoffe drin. Die lagern sich beim trocknen ab und können auch dann zu Schäden führen.

    Bau das Zeug auf jeden Fall auseinander und reinige gezielt was zu reinigen ist. Wenn da noch Elektronikbauteile drin sind würde ich eher destilliertes Wasser versuchen.
     
  3. #3 ThomasBMW, 14.08.2021
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.899
    Zustimmungen:
    15.881
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Maximal Schaumreiniger für Polstermöbel. Den man dann absaugt.
     
  4. #4 mehrfreudeamfahren, 14.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    490
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Der geht aber net tief rein. Das ist für oberflächliche Flecken. Denke der Essig ist tief im Polster, oder?
     
  5. #5 pongpong, 14.08.2021
    pongpong

    pongpong 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Leider ist der tief im Polster ... Puha ... so ein Mist.
     
  6. #6 mehrfreudeamfahren, 15.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    490
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Sonst schau mal auf eBay ob’s n günstigen Ersatz gibt. Kannste ja auch einfach tauschen.

    glaub so ein malheur passiert jeden mal. Bei mir war’s die Sahne im Kofferraum. Mich schaut meine freundin zweimal an wenn ich Sahne wie eine radioaktive Substanz behandel. Aber seit dem ist nichts mehr passiert.
     
    sk156 gefällt das.
  7. #7 pongpong, 15.08.2021
    pongpong

    pongpong 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    @mehrfreudeamfahren Hört sich so an, als ob man den Sitzbezug einfach abnehmen könnte. Hab schon bei Youtube geschaut, aber nichts passendes (außer für Audi) gefunden. Geht das wirklich leicht ab?
     
  8. sk156

    sk156 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    935
    Ort:
    Heilbronn
    Ich glaub er meinte du könntest auch den ganzen Sitz tauschen..
     
  9. #9 mehrfreudeamfahren, 15.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    490
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Naja. Irgendwie müssen sie das zusammen gebaut haben. Die Sitze bestehen aus vielen Einzelteilen. Da sitze sicherheitsrelevante Teile sind, wird tendenziell wenig geknipst, sondern eher geschraubt sein. Wenn es geschraubt ist sollte man mit gesundem Menschenverstand und Zeit das irgendwie hinbekommen.

    eine Anleitung aus dem ETK kann ich leider nicht liefern.
     
  10. #10 doesntmatter, 15.08.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Für die Sitzfläche des F2X kenne ich aus dem Kopf auch nicht (E8x liefert Google wie Sand am Meer und F2X Lehne habe ich auch mal gesehen, nur das Essig wird ja auf der Sitzfläche sein), aber suche einfach Einbauanleitungen für eine Sitzheizung. Dazu muss man auch die Sitzfläche zerlegen und das ist auch durchaus machbar. Einen Austauschsitz halte ich jedenfalls übertrieben. (Zumal Essig, wenn er nach ein paar Tagen bis Wochen mal ausgedünstet und durchgetrocknet ist, auch kein Problem mehr darstellt. Außer ein paar Salzen und Zucker, die man getrocknet problemlos im Auto haben kann, ohne dass es stinkt, sind da nur Bestandteile drin, die verdunsten. Nicht wie bei Sahne, wo Fett und Proteine zurückbleiben, die dann tief unten im Polster so richtig schön vor sich hingammeln, bis auch der härteste 1er Fan lieber Fahrrad fährt.)
     
  11. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Ich würde mal einen Auto-Sattler konsultieren, der hat sicher eine gute Idee. Alternativ könnte ein Nasssauger eine Möglichkeit sein, die kann man auch leihen.
     
  12. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben

    Ich würde auch den Innenraum-Nasssauger empfehlen.

    Reiniger aufsprühen und dann mit dem Nasssauger absaugen.
    Bei Bedarf mehrmals wiederholen.

    Der Gartenschlauch liefert dir viel zu viel Wasser und du spülst den Essig nur noch weiter in das Polster hinein.


    zur Not - das wäre mein Gedanke - der beste Grund um auf Sportsitze umzubauen :)
    Wenn noch nicht vorhanden
     
  13. #13 mehrfreudeamfahren, 17.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    490
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ich hab schon selbst mal einen Nasssauger ausgeliehen (bieten manche DM Filialie an). Ich habe NICHT den Eindruck gehabt, dass das Wasser mehr als die oberste Schicht des Stoffes erreicht (max. 0,5 cm). Daher wundert mich warum so viele den Nasssauger empfehlen. Meiner Ansicht nach gehen damit Flecken weg - sehr gut sogar. Aber wenn etwas tief im Stoff drin ist bekommt man den Geruch nicht raus.
     
  14. #14 328i Matze, 17.08.2021
    328i Matze

    328i Matze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    01/2020
    Mir ist mal ein ähnliches Malheur mit Klebstoffentferner passiert, also einem sehr penetrant riechendem Reiniger, der tief in den Schaumstoff eingezogen ist.

    Damals hat es nichts gebracht da mit einem Nasssauger zu arbeiten.
    Im Endeffekt habe ich den Sitz ausgebaut und, weil die Rückbank keine elektrischen Bauteile hatte, die Bank mit Koch Chemie PolStar eingeweicht, mit dem Gartenschlauch ausgewaschen, grob ausgedrückt mit Green Star dick eingeweicht und wieder mit Wasser geflutet. Nach dem Audrücken und Abwischen mit Tüchern lag die Bank drei Tage auf der Terrasse (Sommer). Zum Schluss dann noch eine Ozonbehandlung für die Gerüche, die aus der Bank in andere Stoffe gezogen sind.

    Da bei dir nur die Kassette betroffen ist, würde ich die Sitzkassette entfernen, Polster abziehen und im Kopfkissenbezug bei 30°C und wenig Drehlzahl durch die Waschmaschine jagen. Den Schaumstoff wegschmeißen und durch einen Neuen oder Gebrauchten ersetzen. Wenn der Bezug trocken ist, wieder aufziehen und mit kleinen Kabelbindern befestigen. Sitzgestell und andere Bauteile in Augeschein nehmen und nebelfeucht abwischen.

    Kurz und schmerzlos wäre es, wenn du einfach einen anderen Beifahrersitz kaufst.
     
    Ben118 und mehrfreudeamfahren gefällt das.
  15. tTt

    tTt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Zu einem Aufbereiter/Sattler fahren und sich beraten lassen. Ich denke, die haben auch schon Erfahrungen mit solch Problemfällen gehabt und können dir wahrscheinlich günstiger weiterhelfen, als wenn du jetzt Laienhaft versuchst rumzudoktern.
    Im Zweifel wird ein Sitz vom Schrottplatz fällig sein, aber ich denke nicht, dass das notwendig sein wird, sondern der Fachmann wird schon wissen was in solch Fällen zu tun ist.
     
  16. #16 pongpong, 10.10.2021
    pongpong

    pongpong 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.02.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    ich danke euch für die zahlreichen Infos und Tips. Manchmal ist es doch besser "einfach einmal nichts (oder nur wenig) zu machen".

    Ich habe natürlich feucht (nass) mit einem Schwamm den Sitz abgetupft und immer wieder gespült. Also Wasser drauf mit dem Schwamm und
    dann trocckengetupft. Gottseidank war es ja "nur" Essig, dessen Geruch sich im Laufe der Zeit verflüchtigt hat. Meine Frau hat zwar bedenken,
    dass bei einer hellen Hose die dunkle Essigfarbe sich abfärbt.

    Ich hatte einmal vor rund 30 Jahren ein Problem mit einem ausgelaufenen Päckchen Butter auf meinem Autositz. Das war bedeutend schlimmer,
    nein es war eine Katastrophe ... Ein Gestank über Jahre hinweg ...

    Noch einmal Glück gehabt. Demnächst kommt rein gar nichts mehr auf den Autositz ...

    Viele Grüße
    Michael
     
  17. #17 doesntmatter, 11.10.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    :-)
    (Letzters gilt natürlich auch für gestampfte Sahne alias Butter)
     
Thema:

Essig Flecken von Polster Sitz entfernen

Die Seite wird geladen...

Essig Flecken von Polster Sitz entfernen - Ähnliche Themen

  1. [F21] Kühlwasserverlust? Fleck auf dem Boden...

    Kühlwasserverlust? Fleck auf dem Boden...: Hi, ich hoffe hier können mir jetzt mehr Mitglieder helfen... Grade kommt mein Auto aus der Werkstatt, schon das nächste Problem. Folgendes, ein...
  2. Flecken am Amaturenbrett

    Flecken am Amaturenbrett: Hallo, habe heute beim fahren festgestellt das ich flecken auf dem Amaturenbrett habe ich denke das kommt von der Klimaanlage oder?
  3. Wasser Flecken auf den schwarzen zierleisten um die Windschutzscheibe

    Wasser Flecken auf den schwarzen zierleisten um die Windschutzscheibe: Ja Mahlzeit bin recht neu hier und hätte da mal ne echt doofe Frage Also wie oben beschrieben habe ich so eine Art Wasserflecken auf den schwarzen...
  4. 118D F20 Fleck nach Autowäsche

    118D F20 Fleck nach Autowäsche: Hallo Zusammen, bei meinem 118D F20 (Baujahr 2014) gibt es immer einen Fleck von ca. 5 cm Durchmesser, auf Höhe der Hinterachse. Es ist wohl...
  5. Viele kleine gelbe Flecken...beim waschen entdeckt

    Viele kleine gelbe Flecken...beim waschen entdeckt: Hallo, Ich wasche mein Auto mindestens einmal die Woche. Da ich dieses mit der Hand wasche und in keine Waschanlage fahre, habe ich seit kurzes...