Erstes Fazit nach 1000km

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Cabrio" wurde erstellt von Bodiwodi, 02.04.2012.

  1. #1 Bodiwodi, 02.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
    Bodiwodi

    Bodiwodi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Hallo Leute,

    ich wollte mal meine ersten (rein subjektiven) Eindrücke nach 1,5 Monaten zum Besten geben...

    Vorab, es ist ein tolles Auto, aber ein bisschen Kritik lässt sich nicht vermeiden.

    Das Dach:

    Ich habe ja nun hier sehr viel gelesen, über Wellen, aufgehende Nähte, Faltenbildung mit Abnutzungserscheinungen etc. Da diese Probleme ja bei BMW hinreichend bekannt sein dürften (es haben ja hier genügend darüber berichtet, dass -teilweise mehrfach- die Dächer getauscht wurden), wundert es mich umso mehr, dass ich auch bei meinem Dach (1er 2012 gebaut) bereits die altbekannte Welle, links neben dem Heckfenster ausmachen kann. Wenn auch nur ansatzweise. Auch eine Knickfalte, linke C-Säule ist bereits jetzt vorhanden.
    Ich frage mich, warum diese Mängel bis jetzt nicht abgestellt wurden. Ich habe mir mal einige geparkte 1er angesehen, jedes Dach wies ähnliches an unterschiedlichen Stellen auf. Ich befürchte fast, dass der Anspruch eines permanent glatten Daches ohne Falten auch nach dem 100sten Tausch auf Dauer nicht erfüllt werden wird. Solange es nicht Wellen schlägt wie eine Zeltplane :mrgreen: halte ich das auch ein Stück weit für normal. Zumindest kann ich mich noch an meinen alten Dreier und Z3 erinnnern, bei denen wiesen die Dächer auch Falten auf. Na ja, auf jeden Fall werde ich mein Dach weiter im Auge behalten.

    Knackgeräusche A-Säule:

    Hierüber habe ich ebenfalls hier gelesen und was soll ich sagen, dass kann mein Neuer auch bieten. Beim flotten Anfahren treten regelmäßig beidseitig Geräusche auf, als würden kleine Steinchen auf die Frontscheibe aufprallen. Auch hier fühlte sich BMW wohl nicht gemüßigt, bekannte Probleme abzustellen. Ich hoffe, dass gibt sich noch etwas...

    Verbrauch:

    Ich fahre zu 99% Stadt. Mein Verbrauch liegt bei 11,5 L (Automatik). Klingt m.E. viel, aber wenn ich das mit meinem MX-5 vergleiche (126 PS, Schaltung, deutlich leichter) der bei 10,5 lag, geht das wohl i.O. Wenn ich zwischendurch mal BAB fahre, sinkt der Durchschnittsverbrauch gleich deutlich.


    Demgegenüber steht allerdings sehr viel Positives. Das Fahrgefühl ist klasse. Der Wagen sieht vom Design her absolut top aus, ein cooles Cabby, dass gleichzeitig einen super Komfort und sehr gute Alltagstauglichkeit bietet. Die Bestuhlung (Sportsitze mit Leder Boston schwarz) ist der Wahnsinn. Ich habe schon lange nicht mehr so gut gesessen, war vom MX-5 allerdings auch nicht sonderlich verwöhnt. Der Materialeindruck ist durchweg hochwertig, auch wenn die Armaturen nicht weichgeschäumt sind.

    Ich hoffe nur, dass das Dach nicht zu einem Problem wird und bin gespannt auf die Langzeitqualität, besonders nach der Garantiezeit :shock:

    Unterm Strich würde ich mir den Wagen nach derzeitigen Stand sofort wieder kaufen. Meckern kann ich wirklich nur auf hohem Niveau.

    Viele Grüße

    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 brummbrumm, 02.04.2012
    brummbrumm

    brummbrumm 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Jörg
    Leider alles genau so beschrieben wie bei meinem.:roll:
     
  4. #3 Bodiwodi, 02.04.2012
    Bodiwodi

    Bodiwodi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi Jörg,

    leider?

    Siehst Du das dramatischer als ich? Oder kannst Du mit Problemen noch einen ´drauf setzen bzw. bist Du unzufrieden mit Deinem Cabby?

    Gruß

    Michael
     
  5. M207

    M207 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    58095 Hagen
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Denis
    Zum Glück habe ich noch Garantie auf mein Fahrzeug.
    Meins ist Baujahr 3/2011 und das Dach hat auch schon
    einige Abnutzungserscheinungen.
    Ist echt ne schlechte Verdecklösung...dabei hat BMW
    ja nicht schon seit gestern Cabrios in der Produktpalette.
     
  6. #5 brummbrumm, 03.04.2012
    brummbrumm

    brummbrumm 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Jörg
    Ich bin schon zufrieden mit meinem Cabbi.

    Habe aber eine bessere Qualität erhoft, besonders beim Verdeck.
    Ich habe es 2010 schon erneuert bekommen. Und jetzt sieht es schlimmer aus als bei meinem 8 Jahren alten Z3.:twisted:

    Das Armaturenbrett mit dem abgezeichneten Airbag habe ich nicht machen lassen, sonst knistert es nachher noch viel mehr als jetzt nur die rechte A-Saüle.:roll:

    Das einzigste was mich echt stört, ist der hohe Verbrauch.:evil:

    Nicht daß mich 11 Liter umbringen, bin von meinen 7er und S-Klasse anderes gewohnt, aber ich habe meinen noch nie unter 7,9 Liter bekommen.
    Habe mir von einem modernen Auto mit Direkteinspritzung doch was anderes erwartet.

    Mein 750il fuhr ich mit 120 mit 9,5 Liter, das Cabbi mit 7,9.:haue:
    Wo ist da der fortschritt?
     
  7. #6 Bodiwodi, 03.04.2012
    Bodiwodi

    Bodiwodi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi Jörg,

    das mit dem Verdeck macht mir auch echt Sorgen. Da es hiermit offenbar durch die Bank Probleme gibt, scheint der Mechanismus ja nicht gerade durchdacht zu sein...

    Mein MX-5 hatte das klappbare Hardtop. Die Mechanik war auch nach 4 Jahren ohne Fehl und Tadel. Bei meinem Cabby hatte ich ja bei den ersten Öffnungsvorgängen ein lautes Krachen, was ja wohl vorkommen kann, ist es bis jetzt auch nicht mehr aber normal kann das doch auch nicht sein.

    Ich kaufe mir doch eigentlich kein Auto, bei dem ich schon jetzt befürchten muss, dass nach der Garantiezeit hohe Kosten auf mich zu kommen könnten (Dach). Na ja, nun habe ich es ja doch getan :wink:,

    Trotzdem hinterlässt das Ganze einen bitteren Beigeschmack, wenn man so liest, dass Probleme mit dem Dach wohl zur Serienausstattung gehören.

    Mal eine Frage an alle: Gibt es überhaupt jemanden, der auch nach längerer Zeit keinerlei Probleme mit dem Verdeck hat???

    Der Verbrauch steht auch im Widerspruch zu den Versprechungen im Prospekt, auch wenn die Basis der Messung mit Super+ war (ich tanke 95 ROZ), aber 1,5 Liter mehr als angegeben?

    Gruß

    Michael
     
  8. #7 olderich, 03.04.2012
    olderich

    olderich 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2011
    Bisher keine Probleme

    Hallo,

    fahre mein 118iA Cabrio (8/2011, 3200 km) nur als Spaßauto bei schönem Wetter. Mein Verdeck ist, soweit ich das beurteilen kann, vollkommen in Ordung, alles schön glatt überall (toi, toi toi, hoffentlich bleibt das so).
    Mein Verbrauch (fast nur gemütlich Landstrasse) liegt bei 7,5 l/100km.
    Was ich vermeide: Das Verdeck während der Fahrt auf und zu machen, die bei der Fahrt immer auftretenden Verwindungen können nicht gut für den Verdeckmechanismus sein.
    ciao olderich
     
  9. #8 jubilado, 04.04.2012
    jubilado

    jubilado 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien & Costa Blanca
    Fahrzeugtyp:
    118d Cabrio
    Vorname:
    Herbert
    vermelde fehlerlos glattes Verdeck bei meinem 118dA (aus 07/11) hier in Spanien, hab gerade die 5000 km überschritten und noch nie mehr als 7 Liter verbraucht, wenn ich beim hier geltenden Autobahnlimit von 120 kmh auf "Autopilot" schalte komme ich unter 6 Liter....meckern kann ich nur über den hakelnden Kofferraumdeckel und dessen Spaltmaße
     
  10. #9 Bodiwodi, 04.04.2012
    Bodiwodi

    Bodiwodi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi jubilado,

    das freut mich für Dich.

    In meinem Fall geht es mir natürlich um den Verbrauch bei reinen Fahrten in der Grpßstadt (Kurzstrecken, viele Ampelphasen). Das man auf der Autobahn den Verbrauch deutlich senken kann, hatte ich ja auch schon festgestellt.

    Aber wenn ich hier nur in Hamburg in der Stadt unterwegs bin, komme ich bis jetzt immer auf 11,5. Finde ich sehr hoch. Ich habe mir nochmal das Prospekt angesehen...dort ist der Verbrauch innerorts mit 9,1 angegeben. Auch wenn natürlich individuelle Faktoren zu berücksichtigen sind, finde ich die Abweichung eklatant, so dass ich Frage, ob man das akzeptieren muss. BMW rühmt sich doch so mit der Efficient Dynamics. Wenn ich bedenke, dass ich mit meinem alten Ford Maverick (vor dem MX-5), der ein 3.0L V6 mit 202 PS und Automatik (4-Gang, also nicht mehr auf der Höhe der Zeit) war, knapp 13 L verbraucht habe, kann hier doch etwas nicht stimmen. Fortschritt kann ich da beim 1er ebenfalls wenig erkennen.

    Viele Grüße

    Michael
     
  11. #10 jubilado, 04.04.2012
    jubilado

    jubilado 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien & Costa Blanca
    Fahrzeugtyp:
    118d Cabrio
    Vorname:
    Herbert
    Hallo Michael, schau mal hier, da findest du ein paar Leidensgenossen:

    http://www.1erforum.de/bmw-118i/spritverbrauch-vom-118i-109262-2.html
     
  12. #11 cabrio118d, 04.04.2012
    cabrio118d

    cabrio118d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35260
    Fahrzeugtyp:
    118d Cabrio
    Hi zusammen.
    Mein Cabby 118d, le Mans blau mit M-Paket, ist jetzt dreieinhalb Jahre alt und hat knapp 50.000 auf der Uhr. Beulen oder Falten im Verdeck habe ich keine. Alles ist makellos und glatt.
    Das Armaturenbrett mit dem sich dort abgezeichneten Airbag habe ich auf Garantie wechseln lassen. Damit war auch das Problen der Knackgeräusche in der rechten A-Säule erledigt. Die Werkstatt hat eine Klasse Arbeit abgeliefert. Das Auto ist jetzt so ruhig wie es sein soll.
    Auch alle anderen Verarbeitungsmängel wurden -innerhalb der Garantiezeit!!!!- zu meiner vollsten Zufriedenheit abgestellt. Seit dieser Zeit habe ich keine Probleme mehr.
    Mein Verbrauch liegt derzeit nach dem BC bei 5,9 Liter.
    Ich freue mich jeden Tag an dem Kleinen.
     
  13. #12 Bodiwodi, 06.04.2012
    Bodiwodi

    Bodiwodi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Hallo,

    so, ich komme gerade von einer längeren "Oben-ohne" Fahrt zurück. Tja, was soll ich sagen, je länger man mit dem Wagen fährt und ihn zudem offen genießen kann, desto mehr werden Langzeitbedenken z.B. wg. dem Dach zerstreut. Ist einfach der Hammer mit dem Wagen offen durch die Gegend zu cruisen. Wir hatten hier in Hamburg heute Mittag lt. BC 9 Grad. Ich hatte mir vor kurzem das BMW Windschott zugelegt und muss sagen, das bringt es voll, besonders wenn doch noch ein kühleres Lüftchen weht. Bin mit 130 offen, Scheiben und Windschott hoch über die Autobahn und habe nur einen Windzug an den Haarspitzen verspürt :wink: Ich denke, dass man mit diesem Teil und den dadurch guten Verhältnissen im Innenraum eine lange Cabriosaison genießen kann.

    Ich bin heute hauptsächlich auf der Autobahn/Landstraße unterwegs gewesen und habe mal den Verbrauch neu gemessen. Im Durchschnitt 8,1 L. M.E. ein sehr guter Wert. Nur die reinen Stadtfahrten sind was den Verbrauch angeht heftig.

    Aber das ist erstmal vergessen, nach diesem Fahrerlebnis.

    Viele Grüße

    Michael
     
  14. #13 Tom-San, 17.04.2012
    Tom-San

    Tom-San 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    10/2011
    1. Da denkst Du richtig!:daumen: Dat Dingens ist mit Schott und Mütze auch unter 10° wohling warm und ziemlich Zugfrei.
    2. Gib ihm beim Beschleunigen in der Stadt ruhig Drehzahl (nicht unter 2.500 bis 3.000 beim Beschleunigen) im Roll und Schiebebetrieb dann den höchsten Gang. Den Motor kann man richtig sparsam fahren. Mein Bestverbrauch mit dem 320i E93 Cabrio lag bei 5,4l gemessen über 100km 80% Autobahn 20 % Landstraße und Ort. Im Schnitt waren es 8,3l.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Cooper175, 17.04.2012
    Cooper175

    Cooper175 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Faltenbildung habe ich auch. Das liegt aber am Mechanismus, wenn das Verdeck im Kasten ist. Das BMW nichts ändern wird ist wohl jedem klar.

    Knarzen A-Säule habe ich nicht.
    Nur Knarzen bei lauter Musik hinten rechts bei meiner HK-Anlage.
     
  17. #15 Bodiwodi, 17.04.2012
    Bodiwodi

    Bodiwodi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi Tom,

    meiner hat Automatik. Die Schaltpunkte sind also nur sehr bedingt beeinflussbar.

    Gruß

    Michael
     
Thema:

Erstes Fazit nach 1000km

Die Seite wird geladen...

Erstes Fazit nach 1000km - Ähnliche Themen

  1. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  2. Heizung heizt erst ab 3000 Umdrehungen

    Heizung heizt erst ab 3000 Umdrehungen: Guten Abend liebe Gemeinde, Ich habe seit heute das Problem das meine heizung im 116i nur warme Luft von sich gibt wenn ich über 3000...
  3. Zum ersten ungelesenen Beitrag springen

    Zum ersten ungelesenen Beitrag springen: Moin! Im alten Forum konnte man immer zum ersten ungelesenen Beitrag kommen indem man direkt auf den Threadnamen geklickt hat. Jetzt im neuen...
  4. Mein erster Diesel E88

    Mein erster Diesel E88: Hallo, so dann will ich mich auch mal vorstellen. Meine Name ist Tümay und ich komme aus dem Lipperland. Bin Kurz vor 50 und fahre seit 25 Jahren...
  5. [F21] 135i erster Bremsenservice desaster!

    135i erster Bremsenservice desaster!: Aloha an alle, ich schreibe heute mal einen Erfahrungsbericht in Auftrag meines Bruders der seit 9/2013 einen F21 M135i besitzt. Den Einser hat...