Erstes Auto: 118d - was sollte man beachten?

Diskutiere Erstes Auto: 118d - was sollte man beachten? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, da ich neu hier bin, eine kurze Vorstellung: Mein Name ist Max, bin 17 Jahre alt (ganz schön jung, wahrscheinlich der Jüngste...

  1. #1 mXr_125, 05.04.2011
    mXr_125

    mXr_125 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Max
    Hallo zusammen,

    da ich neu hier bin, eine kurze Vorstellung: Mein Name ist Max, bin 17 Jahre alt (ganz schön jung, wahrscheinlich der Jüngste hier?),
    komme aus der schönen Voreifel und hoffe darauf, nachdem ich seit einigen Tagen das Forum durchstöbert habe, auf den ein oder anderen Rat!

    Im Winter ist es soweit, ich werde 18 und das erste Auto muss her. Meine erste Wahl wäre der 118d.
    Warum? Wunderschönes Auto, nicht zu übermotorisiert und vorallem Diesel. Da ich ab dem Sommer nächstes Jahr um die 15.000km fahren werde,
    denke ich, dass sich ein Dieselmotor rentieren würde. Ich plane das Auto gegen Sommer/Herbst zu kaufen (halt dann, wenn sich ein gutes Angebot ergibt).
    Das wichtigste an der ganzen Sache: maximales Budget liegt bei 10.000€

    Haben solche Angebote in dieser Preisklasse überhaupt noch Substanz?
    Ausstattung, Farbe etc. ist erstmal zweitrangig, hauptsache nicht über 130.000km (oder wieviel hält so ein Motor maximal aus?) und keine riesigen Kratzer und Schrammen.
    Auf was sollte ich achten beim Kauf, grade beim Privathändler? Was für Tipps habt ihr für mich?

    Ich hoffe, dass man mir helfen kann und will auch wenn ich für den ein oder anderen vielleicht zu jung bin. :icon_smile:

    Vielen Dank, schon im Vorraus - Max
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Ich würde vll auf ein anderen jüngeren Diesel einer anderen Marke gehen... wenn du so eine hohe Laufleistung hast.. okay ist durchschnittlich haste schnell die 200000 plus erreicht... das hält der Motor schon aus aber die verschleißteile werden auch immer mehr und teurer... ich würd daher was jüngeres suchen
     
  4. #3 BMWlover, 05.04.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wilkommen!
    Bis 10.000€ kann man leider keine großen Ansprüche bezüglich der Austattung stellen. Technisch sollte es keine großen Probleme geben. Ggf. Kupplung, Reifen und Servicehistorie checken.
     
  5. #4 mXr_125, 05.04.2011
    mXr_125

    mXr_125 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Max
    Andere Marke kommt eigentlich kaum in Frage - BMW ist schon absoluter Favorit. :)
    Bei welchem km-Stand sollte man denn wirklich sagen: Der ist verbraucht?

    Greetz
     
  6. #5 misteran, 05.04.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Naja, 130.000 ist doch nichts für nen Diesel... solang die Histerie nachvollziehbar ist...
     
  7. #6 BMWlover, 05.04.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    100.000 ist schon ne ordentliche Zahl, aber dennoch kann man unterscheiden ob es ein reines Langstreckenauto ist (BAB) oder primär Stadt bewegt wurde. Ein in der Stadt gefahrenes Auto hat in der Regel mehr Verschleiß.

    Das du aber bei solchen Laufleistungen mit Reparaturen rechnen musst, sollte aber klar sein. Je älter er wird, desto anfälliger wird das ganze. Auch wenn der 1er im großen und ganzen sehr solide ist.
     
  8. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Gut es gibt welche mit Xenon meist aber ohne alles von 93-120tkm.... aber stock eher das Kapital auf... hat doch keinen Sinn so was zu machen nur weil man unbedingt nen BMW will... suchste halt nen 3er oder so mit wenig km aber älter
     
  9. #8 eberleko, 05.04.2011
    eberleko

    eberleko 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Was gibt denn mobile.de &co bei diesen angaben her? Ich vermute nicht viel.
    In diesem preissegment wirst du ausserdem leider mit sehr unseriösen Verkäufern zu tun haben. Das heisst lange Suche. Der Motor sollte lange halten, vorausgesetzt er wurde nicht misshandelt. Das ist dann aber auch Glückssache. Ich z.b wuerde lieber einen mit 200t nehmen, wenn ich sicher wüsste dass er nur auf Langstrecke unterwegs war und gepflegt wurde.

    Ich hoffe du findest einen, ist ein Top Auto !
     
  10. #9 mXr_125, 05.04.2011
    mXr_125

    mXr_125 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Max
    Was brauch ich denn groß an Ausstattung? BMW Xenon ist ein Traum, das hätt ich ganz gern.

    Aber der Rest? Zweitrangig! Navi brauch ich nicht, M-Paket wäre Utopie für dieses Budget und alles andere ebenso. Dass ich keine Ausstattung verlangen darf ist klar. :)

    Greetz
     
  11. #10 BMWlover, 05.04.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Mit Xenon wirds schon sehr schwer... Ansonsten wäre ein Sportlenkrad schon auch schön... Aber warte mal ab, was der Gebrauchtwagenmarkt in nem halben Jahr hergibt. Aber im zweifelsfall würde ich auch eher versuchen das Budget aufzustocken oder ein anderes Modell nehmen. So eine komplett nackte runtergenudelte Karre kann ja auch nicht das Ideale sein, oder?
     
  12. #11 mXr_125, 05.04.2011
    mXr_125

    mXr_125 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Max
    Stimmt wohl. Ich werd nächste Woche mal zum örtlichen Händler gehen, mich beraten lassen und dann ggf. die Gebrauchtwagenabteilung mir ansehen. Was sind denn 1er typische Sachen, die man sich explizit angucken sollte? Also besondere Stellen bzw. Schwächen.

    Greetz
     
  13. #12 tommmakt, 05.04.2011
    tommmakt

    tommmakt 1er-Profi

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    OF(Kreis)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    BMW 118d Xenon, Klimaautomatik, Black Line als Limousine in Lübtheen

    das wäre der einzige, mit Xenon bis 10.000 Euro, bis 125.000km aus Deutschland.

    Ohne Xenon werden es so 15 Stück.


    Evtl. ist auch ein E46 interessant, da ist die Auswahl schon größer?
     
  14. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
  15. #14 mXr_125, 05.04.2011
    mXr_125

    mXr_125 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Max

    Absolut verführerisch! E46 Compact wäre meine Zweitwahl gewesen.
    Da werd ich mal am Wochenende anrufen. Schlappe ~500km zu fahren, na ganz toll. :D

    Danke!
     
  16. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    War jetzt einfach mal so gesucht... E46 ist eine verdammt feine Kiste... qualitativ gleich mit dem 1er und untendrunter besser
     
  17. #16 viruzz23, 06.04.2011
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Gut, ist Geschmackssache. Ich finde, der Compact ist das hässlichste Auto, was BMW je gebaut hat.
     
  18. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.954
    Zustimmungen:
    37
    Gerade wenn das Budget so begrenzt ist, würde ich mir keine so alte Möhre vor die Türe stellen. Was machst du denn, wenn mal was kaputt ist? Bus fahren?

    Ich würde - wie bereits viele gesagt haben - auf ein anderes und zwar deutlich jüngeres Auto gehen. Ich hab etwa 2009 meinen vierjährigen Focus mit 110 PS Diesel und knapp 60.000 km und voller Hütte für knapp 10.000 EUR abgegeben. Wenn man dann noch auf Ausstattung keinen großen Wert legt, kann man noch wesentlich jüngere Exemplare für 10k kaufen.

    Zudem ist ein 1er nackig total unsexy (ich sag nur manuelle Klima, Interieurleisten, Sitze, Standard-Hifi usw....)
     
  19. #18 Hansi24, 09.04.2011
    Hansi24

    Hansi24 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    1. 130.000 km sind für den Diesel nichts Besonderes. Der macht locker das Doppelte.
    2. Bei 10.000,- € wird natürlich die Auswahl arg begrenzt sein.
    3. Bei mir im Umkreis hat kein (!!!) BMW-Händler Autos in dieser Preisklasse auf dem Hof; die werden alle sofort an Gebrauchtwagenaufkäufer weitervermittelt.
    Bei 10 TEUR kann der Händler dem Vorbesitzer mal gerade ca. 6 - 7 TEUR gegeben haben. Schließlich müsste er vor dem Weiterverkauf das Auto aufbereiten, Standgebühr berechnen, Gebrauchtwagengarantiekosten einrechnen, MwSt berechnen und will noch was verdienen.
    Deshalb nicht auf den Hof stellen, sondern gleich weg (s.oben).
    4. Ich würde zu einem seriösen Privatkauf raten. Lass Dir die Unterlagen bezüglich Service/Rep zeigen; unfallfrei ? etc.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flo_05

    Flo_05 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Vorname:
    Florian
    Also ich würde dir auch zu einem E46 raten. Ein 320d oder sogar ein 330d ist doch mal um längen besser als ein "leerer" 1er. Eventuell auch in Richtung Compact (320td). Für 10000 bekommste auch welche mit wenig Kilometern. Mein jetziger ist 10 Jahre alt und hat 280000 km drauf und läuft wie ne eins :daumen:
     
  22. Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    Für Dein Budget geb ich dir meinen :)
    Hab aber kein Xenon :baehhh:
     
Thema: Erstes Auto: 118d - was sollte man beachten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was muss man bei einem 118d 1er bmw achten

Die Seite wird geladen...

Erstes Auto: 118d - was sollte man beachten? - Ähnliche Themen

  1. Kauf F20 118d

    Kauf F20 118d: Hallo zusammen, aufgrund eines Unfalls und dem daraus resultierenden Totalschaden meines E90 liebäugle ich im Moment stark mit der der...
  2. Erster BMW .. und der letzte? Die Mängel häufen sich ...

    Erster BMW .. und der letzte? Die Mängel häufen sich ...: Hallo zusammen, ich habe mich, nach vielen Wochen des Lesens, jetzt extra hier registriert, um einmal meine Leiden zu teilen und euch zu den...
  3. F21 - Spiegel erst bei Motorstart ausklappen

    F21 - Spiegel erst bei Motorstart ausklappen: Hallo zusammen, Kann man es irgendwie einstellen, dass sich die Aussenspiegel erst beim Motorstart ausklappen? Bei mir klappen sie sofort auf,...
  4. [E87] Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: Servus zusammen, fahre einen e87, 118d, Bj. 2008. Heute Mittag habe ich den Motor angemacht und es gab ein lautes Geräusch, dachte aber das kommt...
  5. E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: bitte löschen, da falsches Unterforum. Danke für den Hinweis