Erster Ölwechsel

Diskutiere Erster Ölwechsel im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Moin werte Gemeinde, habe mich eben mit Kollegen beim Mittag dürber unterhalten. Mich würde es mal interessieren, wann Ihr den ersten Ölwechsel...

?

Wann kommt der erste Ölwechsel bei Euch dran?

  1. Nach Anzeige

    43 Stimme(n)
    66,2%
  2. Nach 1.000 km

    1 Stimme(n)
    1,5%
  3. Nach 2.000 km

    12 Stimme(n)
    18,5%
  4. Nach 3.000 km

    8 Stimme(n)
    12,3%
  5. ??? - siehe Beitrag mit Begründung!

    1 Stimme(n)
    1,5%
  1. EzioS

    EzioS 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Ezio
    Spritmonitor:
    Moin werte Gemeinde,

    habe mich eben mit Kollegen beim Mittag dürber unterhalten. Mich würde es mal interessieren, wann Ihr den ersten Ölwechsel machen werdet bzw plant.

    Nach Anzeige oder, um dem Motor was gutes zu tun, vorher nach xxx KM.

    :blumen:
     
  2. #2 CSchnuffi5, 23.11.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.656
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Service nach Anzeige
    alles andere ist nicht mehr nötig und rausgeworfenes Geld und erzeugt bloß sinnlos Müll

    ist ja kein richtiges M-Modell wo man wenigen Tausend KM ein Ölservice fällig ist
     
  3. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Wo hast Du denn das her?

    Ist auch bei M-Modellen nicht nötig.
     
  4. qmatic

    qmatic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht im Bezug auf den Ölwechsel beim 1M? Da war er doch wohl notwendig für das Getriebe / Sperre.
     
  5. Banana

    Banana 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    leider falsch. beim 1er m ist definitiv ein ölwechsel nach 2000 km pflicht! vor allem das diff vom m3 brauch scheinbar den wechsel.
     
  6. #6 Coupé123D, 23.11.2012
    Coupé123D

    Coupé123D 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Welches Öl bekommt eigentlich der kleine?
     
  7. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Stimmt die Dinger mit Fön sind ja jetzt auch M. :mrgreen:
     
  8. #8 Automarkenwechsler, 22.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2013
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Bei meinem Vorgängerwagen (Neuwagen) hab ich nach 2tkm das Öl gewechselt weil im Alfa-Forum einige den Abrieb aus den ersten tausend Kilometern mal aus dem Filter gespült hatten und das sinnvoll aussah.

    Beim aktuellen 135i den ich im Herbst letztes Jahr gekauft hab (mit <500km und BJ 2/12, von daher ist ein Vergleich zum M135i IMO einigermassen berechtigt) hab ich mit dem Gedanken gespielt es mir aber verkniffen nach 2tkm zu wechseln. Ich hab jetzt allerdings im Januar bei 13tkm gewechselt und auch gleich umgeölt auf ein gutes 5W-40.

    Bei der Castrolbrühe die ab Werk drin war musste ich in den 12tkm zweimal einen Liter nachfüllen, den ersten bei 8tkm und den zweiten bei 12tkm. Insbesondere bei artgerechter Bewegung des Fahrzeugs konnte man fast zugucken wie der Ölstand sinkt (also Autobahn 180+ mit Abbremsen und wieder Hochbeschleunigen und solchen Aktionen).

    Das dickere 5W40 wird genausoschnell warm und scheint sich bei hohen Geschwindigkeiten besser zu halten.

    Ich weiss nicht obs wirklich nur an der Ölsorte liegt (xW-30 vs xW-40) oder ob das Gerücht vom "Einfahradditiv" das ab Werk in die erste Füllung mit reingeschüttet wird wirklich stimmt. Aber der Ölverbrauch war so nicht wirklich tolerierbar, und ich tendiere dazu unabhängig von tollen Intervallzeiten und Messungen einmal im Jahr oder alle 20-25tkm zu wechseln, je nachdem was zuerst kommt. Das werde ich auch beibehalten. Schaden tut es jedenfalls keinem und wer sich den Unterhalt eines 6-Enders leisten kann den werden die Kosten für den Ölwechsel, speziell wenn man das Öl selber anliefert) auch nicht umbringen...
     
  9. EzioS

    EzioS 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Ezio
    Spritmonitor:
    Wie heißts so schön:

    "WER JUUT SCHMIERT, DER JUUT FIEHRT!"

    Das Alfa-Problem kenne ich nur zu gut. Erhoffe mir allerdings von BMW ein wenig standhaftere Motoren. ;)

    :narr::narr:
     
  10. #10 Automarkenwechsler, 22.02.2013
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Das hat mit standhaft IMO nix zu tun, wenn ich mir angucke wie die Diesel links und rechts krepieren oder reihenweise nach 60-80tkm neue Steuerketten brauchen komm ich zum Schluss das auch BMW nur mit Wasser kocht (und lobe mir den Zahnriemen im alten Alfa der erst nach 120tkm Kosten wirft...)

    Aber Abriebspäne hast Du IMO immer wenn sich soviele Metallteile aufeinander einlaufen müssen / sollen, ob nun Kettcar oder V12. Das die regulär im Ölfilter hängebleiben und an sich nicht viel ausmachen sollten ist natürlich auch richtig, aber wenn es einem das Gewissen beruhigt und man nicht am Hungertuch nagt kann man den Einfahrölwechsel ruhig mitnehmen...

    Vielleicht ist ja einer hier der mal nach 3 oder 4tkm soliden Einfahrens nach dem Ölwechsel vom freundlichen seine alter Filter mitnimmt und zu Hause mit Bremsenreiniger o.ä. ausspült. Mal gucken was da dann so alles an Feststoffen mit rausgespült wird...

    Wäre mal interessant.
     
  11. EzioS

    EzioS 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Ezio
    Spritmonitor:
    Mein 147GTA hat nach 70t km Schluß gemacht, über dieses Ende einer vielversprechenden Beziehung trauere ich heute noch........! BTW, trotz regelmäßiger Befüllung mit Selenia-Irgendwas.

    Na ja, egal. Die Problematik mit Abrieb ist ja hinlänglich bekannt. Finde es trotzdem interessant, daß es hier kaum einer wahrnimmt.

    :nod:
     
Thema: Erster Ölwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann erster oelwechsel bmw

    ,
  2. bmw erster Ölwechsel

    ,
  3. erster ölwechsel m135i

    ,
  4. erster oelwechsel bmw einser
Die Seite wird geladen...

Erster Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Der erste Sturm des Jahres: Starkregen, Wind, Graupel und Regenbogen

    Der erste Sturm des Jahres: Starkregen, Wind, Graupel und Regenbogen: In Bayern hatte es ja schon am 3.1.18 schon ein kleines Sturmtief: [MEDIA] Und für alle Möchtegerns, zu weit links, zu lange links, zu schnell...
  2. Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW

    Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW: Hallo Ich bin der Poldi und habe jetzt im stolzen Alter von 38 Jahren meinen ersten BMW vom Gebrauchtwagenhändler erstanden - ein 2011er 118d...
  3. Erst Komfortzugang Fahrertür defekt, jetzt Beifahrertür defekt

    Erst Komfortzugang Fahrertür defekt, jetzt Beifahrertür defekt: Sehr geehrte BMW-Nutzer, ich fahre einen BMW 1er BJ 2010 (E87). Bis auf ein paar Kleinigkeiten und die üblichen Verschleißteile bin ich mit dem...
  4. Mein erstes Autopflegeset - Eure Hilfe ist gewünscht

    Mein erstes Autopflegeset - Eure Hilfe ist gewünscht: Liebe Community, ich beschäftige mich seit drei Wochen wieder intensiver mit dem Thema Autopflege, da ich im Februar einen neuen 1er bekomme....
  5. [E81] Fahrertür öffnet erst nach zweitem ziehen

    Fahrertür öffnet erst nach zweitem ziehen: Hallo, ich habe auf der Fahrerseite meines 2 türigen E 81 den Fensterheber gewechselt. Nun habe ich zwei Probleme: 1. Die Scheibe fährt nicht...