Erste Schritte nach Empfang des Neuwagens

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von FixMix, 30.07.2012.

  1. FixMix

    FixMix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Felix
    So liebe 1er- Fahrer,
    ich finde, es wird Zeit, die Erkenntnisse aus all den Problem-Threads in einen Handlungsthread zu bündeln. Immer wieder stellen Leute fest, dass sie nicht die Teile eingebaut haben, die drin sein sollten (Lederschaltknauf...), oder es gibt mangelhafte Einbauten (Xenon-Ausrichtung...). Sprich: Was ist zu tun, wenn der Neuwagen vor einem steht? Welche Teile checken, welche Merkmale untersuchen, welche Eigenschaften überprüfen? Das wäre für mich Punkt 1.
    Punkt 2 wäre: was muss ich beachten in den ersten Monaten: Autopflege, Autowartung, Einfahren, Leistungscheck...

    Wäre schön, wenn ihr in den nächsten Wochen hier euer Wissen postet, ich werde den folgenden Thread stets updaten, um hier eine Art Gebrauchsanweisung zum 1er vom 1erForum zu erstellen. Ich hoffe, die Idee gefällt euch!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FixMix, 30.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    FixMix

    FixMix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Felix
    Anleitung

    Teil 1

    Xenonleuchten Ausrichtung überprüfen.
    LED Heckleuchten checken.
    Speedlimit Info checken.
    (Alle Funktionen checken)
    Sitzunterseite auf Rostflecken kontrollieren.
    Brummen auf der Autobahn vom Frontgrill
    Radioempfang testen
    Xenon-Lichter einstellen lassen


    Teil 2

    Ölverbrauch nach 5000km abgleichen
    Bremsabnutzung nach 5000km abgleichen
     
  4. #3 lennox23, 31.07.2012
    lennox23

    lennox23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Lex Luther
    Bei mir, habe am Freitag, 27.07.2012, einen Vorführer gekauft und abgeholt, war alles in ordnung. Das Fahrzeug entspricht mit allen Einbauten dem Angebot. Ich habe dann zunächst die Reifen geprüft. (5.000 Vorführ-KM sind drauf), die Reifen jedoch, als sei der Wagen nie bewegt worden. Ich habe dann das Fahrzeig komplett auf Lackschäden kontrolliert, alles tadellos. Dann das Fahrzeug von unten kontrolliert und auf die Hebebühne stellen lassen. Keine Einwände. Der Fahrzeug Innenraum, hier habe ich unter allen Fußmatten geschaut, hinten im Batterie-Fach/Kofferaum, ob alles vollständig ist, etc. Dann die kompletten Systeme einmal mit dem Verkäufer durchgegangen und zum Schluß hat er mir das komplette System so eingestellt, "wie er es fahren würde"! So ist das Fahrzeug exakt bis heute eingestellt.

    Also, im Grunde gilt die Regel, egal ob Neu oder bereits zugelassen, alles mit der Bestellbestätigung einmal abgleichen und die Funktionen überprüfen.
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    hi,

    adaptives kurvenlicht mit xenon: xenon zu tief, hackleuchten fehlerhaft ab werk, normale statt der LED heckleuchten.

    servicintervallanzeige/check: notieren der bremsbelaglaufzeiten, nach 5000km mal checken, ob das dort plausible restlaufzeiten sind (besonders hintnen).

    generell funktionen alle mal testen: besonders oft defekt ab werk war bisher die speedlimit info, öfters probleme mit dem led reiter in der tachoanziege für tempomaten.

    ölverbrauch auch über den service/messtab prüfen, die BC messung erscheint mir sehr ungenau, sprich immer voll oder gleich 1l öl nachgeben...

    sonst kann man nur ein kritisches auge auf bereits gemeldete geräusche/probleme haben und sehen, ob die in den ersten 2 jahren auftreten.

    wobei der windbrumm/rasenmähermann anscheinend ein serienproblem darstellt und ab einem gewissen alter/materialbelastung zum vibrieren einer gummidichtung führt.

    weiterer kritischer punk: verhalten der lenkung in warmen zustand nach so 80km strecke auf der BAB...

    und die klappernden stoßdämper, sollten ja bahoben sein, aber im winter bei niedrigen temperatuern nochmals hinhören!

    gruss
     
  6. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Einfach losfahren und Spaß haben...so habe ich es gemacht.:) Ich konnte bisher auch noch keine Fehler feststellen.
     
  7. #6 lennox23, 31.07.2012
    lennox23

    lennox23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Lex Luther
    Damit bin ich übrigens auch voll einverstanden. Ist doch auch am "coolsten" so!

    Mein Check war auch mehr der Tatsache geschuldet, dass ich n Vorführer hab. Da wollt ich einfach keine Böse Überraschung erleben, die dann nicht eindeutig nachgewiesen werden kann.:eusa_naughty:
     
  8. CHRI15

    CHRI15 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Christoph
    Beides richtig;)
    Vor allem aber beim Vorführer, da hast du komplett recht, sollte man überall genau und 2mal hinschauen:)

    Mfg chri

    PS: freut mich, dass dein Vorführer komplett Mackenlos war;)
     
  9. FixMix

    FixMix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Felix
    Also, danke für den Input, ich erstell das jetzt erstmal für Neuwagen, wir könne dann gerne noch einen Post mit zusätzlichen Punkten für Vorführ-, Jahres- und Gebrauchtwagen machen.
    Wie sieht es denn mit dem Einfahren aus (Diesel, Benziner)? Wie mit der Lackpflege (erste Wäsche? Waschstraße?)?
    Welche Ausstattungsteile werden noch gerne falsch eingebaut?
     
  10. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Ich habe 1000 Km nur bis 3500 UpM drehen lassen, so hat es mir der Verkäufer gesagt. Da rennt der 125d im 8. Gang über 200...das habe ich aber nur am Schluss mal getestet. Ansonsten gleich Waschanlage, der Lack ist ja schon älter.
     
  11. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Grundsätzlich dankt einem der Lack sorgfältige Handwäsche mit gutem Equipment. Da sind die Ansprüche aber eben entscheidend.

    Ich habe unseren Neuwagen nach 1 Woche mit einem sanften Lackreiniger (chemisch, noch abrassiv) gereinigt (insb. von evtl. Wachsrückständen ab Werk) und dann mit einer Polymerversiegelung 2x eingelassen. Das hält erstmal.

    Kann man aber auch machen lassen - oder ganz sein lassen, je nachdem wie gut der Lack nach ein paar Jahren noch aussehen soll.
     
  12. FixMix

    FixMix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Felix
    Ok, welches Equipment empfiehlst du, wenn man den Lack gut pflegen möchte? (Ich hatte da mit meinem Punto vor vielen Jahren große Schwierigkeiten, weil gleich die erste Waschstraße diese Mikro-Waschspuren machen, die den Tiefenglanz nehmen, aber damals von den Versicherungen nicht als Schaden anerkannt wurden)

    Danke, vielleicht haben wir hier noch 1-2 weiter Meinungen?
     
  13. #12 bitjaeger, 31.07.2012
    bitjaeger

    bitjaeger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Waschanlage, wann das erste mal? Ich habe mal davon gehört das der Lack noch aushärten muss?
     
  14. #13 Morphous, 31.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Prinzipiell würde ich das bestätigen,
    neuer lack braucht Zeit, soll heißen anfangs nicht oder nur mit mildem Schampoo
    mit viel Wasser und mit der Hand Waschen. Du kannst ja aber im Pflegeforum einiges darüber finden und auch was an infos zum Versiegeln.
    Zum "Einfahren", ich weiß ja nicht was du da für Maschine kriegst?
    Aber würde ich grundsätzlich nicht mit übertrieben Vorsicht rangehen.
    Den Motor sauber drehen lassen und die Drehzahlen oft wechselln, sauber öfters schalten, kein Vollgas! Das ganze sollte man mind. 2000km tun danach langsamm den Motor höher belasten. Ist nicht anders wie bei Kindern! falls du welche hast. Für Bremsen gillt das gleiche, am Anfang zart damit umgehen. Keine Vollbremsung!
    Ansonsten bekommst du einen Ölfresser und Probleme an den Bremsen.
    Gillt für alle anderen Bauteile, wie Kupplung, Diff. usw.
    Kannst du aber alles hier nachlesen...muß du dir nur die Zeit und Mühe dafür nehmen. Das sind jahrelange Erfahrungen, die du nicht "eben", wie einen Einkaufszettel abarbeten kannst?
    und viel Spaß damit!

    Grüße
    Morph.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dzeko

    Dzeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt / Main
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Motor immer schön warm fahren aber viel wichtiger, auch wieder kalt fahren, Sa freut sich der Turbo und er hält länger, also immer schön langsam und locker fahren wenn man weiss man ist in 10 min da. Warm fahren müsste jedem klar sein

    gesendet via HTC One X
     
  17. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Einen guten Waschhandschuh (Fix40 z.B.), die Zwei-Eimer-Methode beim Waschen anwenden (ein Eimer mit Shampoo-Wasser und einen mit klarem zum Ausspülen des Handschuhs), einige gute Microfasertücher.
    Zum Lackreinigen hab ich Meguiar's Step 1 benutzt, und zum Versiegeln das Surf City Garage Nano Seal. Guck mal bei lupus-autopflege, die haben ne gute Auswahl, gute Preise und liefern extrem schnell.

    Man kann statt der Versiegelung auch ein Wachs nehmen, das hält aber nicht so lange, bis man es neu auftragen muss und schützt auch nicht so gut. Dafür sieht es nochmal besser aus (Glanzgrad).

    An neuen Lack kann man mit dieser Methode schon ran. Waschanlage würde ich bei nem neuen Lack nicht machen - und wenn dann eine gute mit Textillappen. Waschanlage kommt für mich aber nur im Notfall im Winter in Frage.
     
Thema:

Erste Schritte nach Empfang des Neuwagens

Die Seite wird geladen...

Erste Schritte nach Empfang des Neuwagens - Ähnliche Themen

  1. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  2. Heizung heizt erst ab 3000 Umdrehungen

    Heizung heizt erst ab 3000 Umdrehungen: Guten Abend liebe Gemeinde, Ich habe seit heute das Problem das meine heizung im 116i nur warme Luft von sich gibt wenn ich über 3000...
  3. Zum ersten ungelesenen Beitrag springen

    Zum ersten ungelesenen Beitrag springen: Moin! Im alten Forum konnte man immer zum ersten ungelesenen Beitrag kommen indem man direkt auf den Threadnamen geklickt hat. Jetzt im neuen...
  4. Mein erster Diesel E88

    Mein erster Diesel E88: Hallo, so dann will ich mich auch mal vorstellen. Meine Name ist Tümay und ich komme aus dem Lipperland. Bin Kurz vor 50 und fahre seit 25 Jahren...
  5. [F21] 135i erster Bremsenservice desaster!

    135i erster Bremsenservice desaster!: Aloha an alle, ich schreibe heute mal einen Erfahrungsbericht in Auftrag meines Bruders der seit 9/2013 einen F21 M135i besitzt. Den Einser hat...