Erlöschen der ABE durch Xenoneffektlampen?

Diskutiere Erlöschen der ABE durch Xenoneffektlampen? im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hey Leute! Ich hätte heute eine rein rechtliche Frage an euch. Ich habe heute schon mehrere Stunden mit Suchen im Internet verbracht,...

  1. #1 MRLY, 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    MRLY

    MRLY 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marburg / Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2004
    Hey Leute!

    Ich hätte heute eine rein rechtliche Frage an euch.

    Ich habe heute schon mehrere Stunden mit Suchen im Internet verbracht, leider aber keine wirkliche Antwort auf meine eigentliche Frage gefunden.

    Und zwar geht es um folgendes:

    Es fahren immer mehr Fahrzeuge mit sogenannten Xenon-Brennern von eBay durch die Deutschen Lande. Diese Fahrzeuge sind natürlich nicht mit ALWR und SWA ausgestattet. Natürlich verfügen diese Brenner auch nicht über ein "E"-Prüfzeichen.
    Da diese Brenner nicht für den Straßenverkehr, gemäß StVZO, zugelassen sind, erlischt die BE des Fahrzeugs.
    Weitere Gründe sind natürlich das Fehlen von ALWR und SWA und dass die Scheinwerfer nicht für Xenon-Brenner zugelassen sind, was ebenfalls zum Erlöschen der BE führt.

    Soweit, so gut.

    Nun meine Frage:

    Es gibt ja ebenfalls die nicht zugelassenen Leuchten (z.B. GP Thunder als Abblend oder als Tagfahrlicht), also ohne "E" Prüfzeichen.
    Meine Frage ist jetzt, ob bei diesen Leuchten ebenfalls die BE des Fahrzeugs erlischt, da man mit diesen auch nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darf?

    Das heißt als Strafe 3 Punkte + 90€ (teilweise mehr) Verwarngeld. Im Falle einen Unfalls kann sich die Versicherung das Geld auch vom Verursacher zurückholen, da die BE erloschen ist (Blendung, Abblenkung durch Leuchtfarbe, kein "E" Prüfzeichen).

    Kennt Ihr Gerichtsentscheidungen zu folgender Problematik?

    Macht es einen Unterschied, ob man mit Xenon-Brennern fährt, oder ob man nur "Xenon-Effekt Leuchtmittel" - ebenfalls nicht zugelassene Leuchtmittel - verwendet?

    Erlischt in beiden Fällen die BE?

    Ich freue mich auf Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaji

    Kaji 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    In beiden Fällen erlischt die ABE!!!
    Die Versicherung kann aber nur das Geld zurückfordern, wenn nachgewiesen wird, dass die Modifikation direkt mit dem Unfall zusammenhängt.
    Z.B. muss die Versicherung nicht zahlen, wenn mit nicht-zugelassenen Bremsen ein Auffahrunfall passiert, aber eine nicht zugelassene Anhängerkupplung hat damit nichts zutun - anders sähe es dann aus, wenn der Anhänger abfällt und jemand anderes in selbigen reinfährt ;)

    Bei der Beleuchtung ist das ganze immer eine schwierige Sache.

    Wenn jemand angibt geblendet worden zu sein oder Ähnliches, dann werden sicherlich die Leuchtmittel überprüft - ansonsten wird gerade bei leuchtenden Ringen keine große Gefahr bestehen durch ein bisschen weißes Licht eine gefährliche Verkehrssituation auszulösen. Es dient ja hauptsächlich dazu gesehen zu werden.

    Aber beides wäre eine nicht zugelassene Manipulation der Lichtanlage und es kann bei einem sehr genauen Polizisten dafür natürlich entsprechend Ärger geben.

    Es muss am Ende eben jeder selbst entscheiden wie er sich verhält ;)
     
  4. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Warum müssen es denn immer die illegalen Leuchten sein? Kauf dir doch ein paar legale Xenon-Effekt Leuchten und gut is!
     
  5. #4 joern1977, 05.12.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    um genau zu sein, erlischt die BE, also die betriebserlaubnis.
    die ABE, also die allgemeine betriebserlaubnis, kann eigentlich nur der hersteller zum erlöschen bringen. :weisheit:
     
  6. MRLY

    MRLY 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marburg / Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2004
    Ich habe selber Xenon Licht und fahre mit legalen Leuchtmitteln.

    Die Frage ist aber auch interessant für die Mitglieder hier im Forum, die auf weiße Leuchtringe (LCI) umstellen, bzw. für die, die in Ihren Scheinwerfern Xenon-Brenner, bzw. Xenoneffektlampen, verwenden.

    Wie sieht es rein rechtlich aus?

    Deshalb bitte nur Beiträge, die sich auf die Frage beziehen.

    Danke!


    PS: Habe es von ABE auf BE geändert ;)
     
  7. #6 BMWlover, 05.12.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Die ganzen Leuchtmittel für die Ringe sind zwar meist auch nicht erlaubt, aber die Gefahr durch Blendungen halten sich da in Grenzen, daher ist da das Risiko nicht so groß. Bei irgendwelchen Xenonkits siehts da schon anders aus.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erlöschen der ABE durch Xenoneffektlampen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erlöschen BE Xenon brenner

Die Seite wird geladen...

Erlöschen der ABE durch Xenoneffektlampen? - Ähnliche Themen

  1. Tuning Box mit ABE oder TÜV-Gutachten gesucht

    Tuning Box mit ABE oder TÜV-Gutachten gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Tuning-Box für den M135I LCI mit Schaltgetriebe. Da ich legal unterwegs sein möchte, soll die...
  2. Sommersatz 19" - Conti SC6 - RDCi - ABE

    Sommersatz 19" - Conti SC6 - RDCi - ABE: Ich biete hier meine aktuellen Sommerräder an. Ich gebe Sie ab, da ich wieder helle Felgen fahren möchte. Ich habe die Reifen insgesamt eine...
  3. [F20] Problem Mischbereifung und ABE

    Problem Mischbereifung und ABE: Hallo, ich habe mir bei meinem Reifenhändler 4 mal ATS Evolution mit den Maßen 225/45R17 bestellt. Geplant ist, die Bridgestone Potenza von den...
  4. Frage zu Felgen, ABE oder Gutachten nötig?

    Frage zu Felgen, ABE oder Gutachten nötig?: Hi zusammen.. Ich fahre einen 116i BJ. 2011 (122PS) Zur Zeit hab ich die Felgen Doppelspeiche 261 M Ferricgrey vorne: 215 40 R 18 85Y Runflat...
  5. Lightweight Titan Auspuff mit ABE

    Lightweight Titan Auspuff mit ABE: Hallo zusammen, ich suche für ein 1er M Coupé einen Endschalldämpfer der Firma Lightweight, dieser sollte die Version mit TÜV sein.