Erklärung diverser Fehlercodes

Diskutiere Erklärung diverser Fehlercodes im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo habe seit kurzem einen 118d schon bisschen älter das gute Stück aber fährt noch ganz gut. Getriebe ist Automatik sollte das ne Rolle...

  1. #1 smilefreak, 09.10.2019
    smilefreak

    smilefreak 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe seit kurzem einen 118d schon bisschen älter das gute Stück aber fährt noch ganz gut.

    Getriebe ist Automatik sollte das ne Rolle spielen.

    Ich habe noch nie mit Rheingold oder INPA gearbeitet kann mir jemand was dazu sagen?

    Steuergerät : 12 DME/DDE - D70N47A0 - Dieselelektronik DDE 7.0 4 Zylinder N47 uL

    Job Status : OKAY

    Fehlerort : 17706 0x452A - 452A Info - Partikelfiltersystem

    Fehlersymptom : 4269 Begrenzte Restlaufstrecke des Partikelfilter verfuegbar

    Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt

    Fehler vorhanden : 35 Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert

    Warnung Flag : 48 Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

    F Überlauf : ---

    Fehlerklasse Nr : ---

    Fehlerklasse Text : ---

    P-Code : 0 --

    SAE-Code : ---

    P-Code7 : 0 --

    Häufigkeitszähler : 1

    Logistikzähler : 40

    Heilungszähler : ---

    Ereignis DTC : ---

    Fehlerarten : 2

    Fehlerart : 1 21 Fehler ist im Historybuffer eingetragen (wurde vom Tester gelöscht)

    Fehlerart : 2 21 Fehler ist im Historybuffer eingetragen (wurde vom Tester gelöscht)

    1. Datensatz

    Umwelt Anzahl : 24

    Umwelt Kilometer : 192056

    Umwelt Zeit : ---

    Umweltbedingung 1 : 6273 Motordrehzahl 0.000000E+000 1/min

    Umweltbedingung 2 : 5 Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 4.007645E+001 °C

    Umweltbedingung 3 : 1654 maximaler Raildruck der letzten 10ms (1 Byte) 0.000000E+000 bar

    Umweltbedingung 4 : 1283 Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung (1 Byte) 0.000000E+000 mg/hub

    Umweltbedingung 5 : 1806 Luftmasse pro Zylinder (1 Byte) 0.000000E+000 mg/Hub

    Umweltbedingung 6 : 1907 Luftdruck vor Einlassventil (1 Byte) 9.416092E+002 mbar

    Umweltbedingung 7 : 302 Erfasste Batteriespannung (1 Byte) 1.170107E+004 mV

    Umweltbedingung 8 : 3102 Umgebungsdruck (1 Byte) 9.459096E+002 mbar

    Umweltbedingung 9 : 1304 aktueller Motorstatus 4.000000E+000 -

    Umweltbedingung 10 : 13 Fahrzeuggeschwindigkeit 0.000000E+000 km/h

    Umweltbedingung 11 : 73 Pedalwertgeber - ungefiltertes Signal 0.000000E+000 %

    Umweltbedingung 12 : 1908 Erfasster Wert der Lufttemperatur an der HFM-Position (1 Byte) -4.994551E+001 °C

    Umweltbedingung 13 : 15 Ansauglufttemperatur -3.994307E+001 °C

    Umweltbedingung 14 : 3053 Ausgangstastverhältnis - Ladedrucksteller (1 Byte) 9.810775E+000 %

    Umweltbedingung 15 : 3002 Ausgangstastverhältnis - Abgasrückführregelventil (1 Byte) 4.709172E+000 %

    Umweltbedingung 16 : 2052 Ausgangstastverhältnis - Drallklappe (1 Byte) 0.000000E+000 %

    Umweltbedingung 17 : 2851 Ausgangstastverhältnis - Drosselklappensteller (1 Byte) 4.709172E+000 %

    Umweltbedingung 18 : 1056 Abgasdruck vor Partikelfilter 9.229559E+002 mbar

    Umweltbedingung 19 : 1058 Abgastemperatur vor Katalysator - korrigierter Wert (1 Byte) 3.215590E+001 °C

    Umweltbedingung 20 : 2601 Lambdawert - gemessen aus LSU 0.000000E+000 -

    Umweltbedingung 21 : 1450 Regenerationsstatus -2.146435E+009 -

    Umweltbedingung 22 : 904 Kraftstofftemperatur (1 Byte) 2.907377E+001 °C

    Umweltbedingung 23 : 2550 Aktueller Gang intern 0.000000E+000 -

    Umweltbedingung 24 : 1951 Sollluftmasse (1 Byte) 4.896368E+002 mg/Hub



    Fehler 2:

    Steuergerät : 17 EKP - EKPM60_3 - Elektrische Kraftstoffpumpe 2. Generation

    Job Status : OKAY

    Fehlerort : 25256 0x62A8 - KL30: Unterbrechung

    Fehlersymptom : 8 unplausibles Signal oder Wert

    Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt

    Fehler vorhanden : 33 Fehler momentan nicht vorhanden, aber bereits gespeichert

    Warnung Flag : 48 Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

    F Überlauf : ---

    Fehlerklasse Nr : ---

    Fehlerklasse Text : ---

    Häufigkeitszähler : 1

    Logistikzähler : 0

    Heilungszähler : ---

    Ereignis DTC : ---

    Fehlerarten : 0

    1. Datensatz

    Umwelt Anzahl : 8

    Umwelt Kilometer : 0

    Umwelt Zeit : ---

    Umweltbedingung 1 : 1 Spannung KL30 1.270000E+001 Volt

    Umweltbedingung 2 : 2 Sollfördermenge 0.000000E+000 l/h

    Umweltbedingung 3 : 3 Geschwindigkeit 0.000000E+000 km/h

    Umweltbedingung 4 : 4 Motordrehzahl 0.000000E+000 1/min

    Umweltbedingung 5 : 5 Außentemperatur 1.400000E+001 °C

    Umweltbedingung 6 : 6 Motorspannung EKP 0.000000E+000 Volt

    Umweltbedingung 7 : 7 Motorstrom EKP 0.000000E+000 Ampere

    Umweltbedingung 8 : 8 Motordrehzahl EKP 0.000000E+000 1/min

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Steuergerät : 17 EKP - EKPM60_3 - Elektrische Kraftstoffpumpe 2. Generation

    Job Status : OKAY

    Fehlerort : 52948 0xCED4 - Externer Fehler: CAN-ID 0xAA (TORQUE_3) fehlt(e)

    Fehlersymptom : 8 unplausibles Signal oder Wert

    Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt

    Fehler vorhanden : 33 Fehler momentan nicht vorhanden, aber bereits gespeichert

    Warnung Flag : 48 Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

    F Überlauf : ---

    Fehlerklasse Nr : ---

    Fehlerklasse Text : ---

    Häufigkeitszähler : 1

    Logistikzähler : 0

    Heilungszähler : ---

    Ereignis DTC : ---

    Fehlerarten : 0

    1. Datensatz

    Umwelt Anzahl : 8

    Umwelt Kilometer : 94592

    Umwelt Zeit : ---

    Umweltbedingung 1 : 1 Spannung KL30 1.230000E+001 Volt

    Umweltbedingung 2 : 2 Sollfördermenge 2.550000E+002 l/h

    Umweltbedingung 3 : 3 Geschwindigkeit 0.000000E+000 km/h

    Umweltbedingung 4 : 4 Motordrehzahl 0.000000E+000 1/min

    Umweltbedingung 5 : 5 Außentemperatur 3.000000E+001 °C

    Umweltbedingung 6 : 6 Motorspannung EKP 1.190000E+001 Volt

    Umweltbedingung 7 : 7 Motorstrom EKP 7.600000E+000 Ampere

    Umweltbedingung 8 : 8 Motordrehzahl EKP 4.347000E+003 1/min

    Fehler 3:

    Steuergerät : 17 EKP - EKPM60_3 - Elektrische Kraftstoffpumpe 2. Generation

    Job Status : OKAY

    Fehlerort : 25258 0x62AA - Fehler verlernt

    Fehlersymptom : 8 unplausibles Signal oder Wert

    Readyness Flag : 16 Testbedingungen erfüllt

    Fehler vorhanden : 35 Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert

    Warnung Flag : 48 Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

    F Überlauf : ---

    Fehlerklasse Nr : ---

    Fehlerklasse Text : ---

    Häufigkeitszähler : 1

    Logistikzähler : 40

    Heilungszähler : ---

    Ereignis DTC : ---

    Fehlerarten : 0

    1. Datensatz

    Umwelt Anzahl : 8

    Umwelt Kilometer : 153504

    Umwelt Zeit : ---

    Umweltbedingung 1 : 1 Spannung KL30 1.200000E+001 Volt

    Umweltbedingung 2 : 2 Sollfördermenge 1.640000E+002 l/h

    Umweltbedingung 3 : 3 Geschwindigkeit 0.000000E+000 km/h

    Umweltbedingung 4 : 4 Motordrehzahl 8.000000E+002 1/min

    Umweltbedingung 5 : 5 Außentemperatur 2.200000E+001 °C

    Umweltbedingung 6 : 6 Motorspannung EKP 9.100000E+000 Volt

    Umweltbedingung 7 : 7 Motorstrom EKP 6.500000E+000 Ampere

    Umweltbedingung 8 : 8 Motordrehzahl EKP 3.014000E+003 1/min

    Wie bekomme ich mit einem von den beiden Programmen den Plausibilitätsfehler weg VA und HA Bremse, habe ich aus versehen resettet. Und nun meckert der ständig. (Handbremssymbol und Hebebühne)

    Gibt's da irgend eine Möglichkeit zu prüfen ob das Auto gechipt worden ist oder nicht? Der geht mir nämlich ziemlich gut für 143PS.

    Danke für Eure Tipps schonmal
     
  2. #2 ListigerLurch, 09.10.2019
    ListigerLurch

    ListigerLurch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Koblenz und Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    zu den fehlercodes...hätten auch die codes allein gereicht plus die KM erstmal dann müsste man nicht durch alle zeilen durchscrollen die unrelevant sind...Hat aber seinen Vorteil denn man sieht die KM wann es aufgetreten ist und ob es noch ein aktiver Fehler ist....Wenn man jetzt noch deinen aktuellen KM Stand hätte könnte man vielleicht sogar eine gute aussage treffen

    Erster Fehler wenn der DPF noch nicht getauscht wurde und ich vermute das du ca 192k km laut den Einträgen hast, wird dein DPF irgendwann bald voll sein.

    Die anderen Fehler sind Fehler Leichen weil die niemand gelöscht hat. KM: 153504, 94592 und der andere mit 0 aber dein DPF Fehler bei 192k km.

    Entweder ignorieren weil die keine Warnlampe aufleuchten lassen oder einfach Löschen und nach ner Weile wieder schauen ob die Fehler noch da sind. Aber vermutlich wohl nicht da inzwischen das ganze repariert worden ist...außer natürlich das ist ein super sporadischer Fehler.

    Ist der Verschleißanzeiger schon angeschliffen?

    Leistungsmessung :lach_flash:
    Beschleunigungswerte vergleichen
    V-Max
    Jemanden der Ahnung davon hat überprüfen lassen
     
    Flo95 gefällt das.
  3. #3 smilefreak, 09.10.2019
    smilefreak

    smilefreak 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antwort.
    Ich glaube nicht das der DPF schonmal getauscht worden ist.

    Das Auto hat jetzt 192.500km runter. Also kann ich mich langsam mal nach was Neuem umsehen.

    Die anderen beiden Fehler wundern mich halt nur, da ich mit INPA den Fehlerspeicher gelöscht hatte aber die 2 Fehler danach immer noch stehen geblieben sind.
    Müssten die dann nicht eigentlich auch mit raus sein?

    Ähm vorn sind die Kontakte sicerhlich angeschliffen, da brauch ich eh ne komplett neue Bremse.

    Hinten sind die Beläge ca 3.000km drin. Sieht man das richtig gut ob die Kontakte angeschliffen sind?


    Zu dem Thema Chiptuning dachte ich nur das kann man mit INPA oder Rheingold auslesen.
    Also bergab mit Rückenwind fährt er Tacho fast 240km/h waren da laut Navi wohl was um die 225 in echt.

    Mir wäre es eigentlich lieber wenn er ein klein wenig weniger durstig wäre.
     
Thema:

Erklärung diverser Fehlercodes

Die Seite wird geladen...

Erklärung diverser Fehlercodes - Ähnliche Themen

  1. [F22] Original BMW F22 F23 M-Stossstange mit diversen Anbauteilen / Lackierung erst 5 Monate alt

    Original BMW F22 F23 M-Stossstange mit diversen Anbauteilen / Lackierung erst 5 Monate alt: Hallo, Ich verkaufe eine M Paket Stossstange für den F22 F23 VFL Ich hatte kürzlich einen Wildschaden. Dabei ist ein Tier in meinen Radkasten...
  2. [E87] Fehlercode P0365 Nockenwellenpositionssensor B, Zylinderreihe 1

    Fehlercode P0365 Nockenwellenpositionssensor B, Zylinderreihe 1: Hallo! Seit 2 Tagen ist bei mir die gelbe Motorkontrollleuchte an. Ich habe folgenden Fehlercode per OBD Dongle ausgelesen: Fehlercode P0365...
  3. [E87] Fehlercodes

    Fehlercodes: Guten Morgen , weißt jemand von euch was diese Fehlercodes bedeuten? CC-ID 71 CC-ID 286 CC-ID 132 Danke im Voraus.
  4. Fehlercode: 0029CF - DME: Verbrennungsaussetzer, Zylinder 3

    Fehlercode: 0029CF - DME: Verbrennungsaussetzer, Zylinder 3: Hallo zusammen, vorab generelle Informationen: E87 120i / BJ2010 / 125KW / 170 PS ich hab seit einiger Zeit den Fehlercode 0029CF - DME:...
  5. Hilfe! Fehlercode 93EB

    Hilfe! Fehlercode 93EB: Hallo :), Ich bin neu hier und weiß nicht genau ob ich hier richtig bin. Aber ich habe einen Airbag Fehler 93EB und keiner kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden