Erhöhter Kraftstoffverbrauch 116i (12,4 Liter)

Diskutiere Erhöhter Kraftstoffverbrauch 116i (12,4 Liter) im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi Leute, ich hab eine Frage und zwar verbraucht mein 116i, 2010er Baujahr durchschnittlich 12,4 Liter. Ungefähr alle 2 Monate blinkt die...

  1. #1 Timucin, 25.10.2021
    Timucin

    Timucin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich hab eine Frage und zwar verbraucht mein 116i, 2010er Baujahr durchschnittlich 12,4 Liter. Ungefähr alle 2 Monate blinkt die Motorkontrollleuchte und der Fehlercode 0172 wird angezeigt. Mir wurde gesagt, dass wahrscheinlich der Nox- Sensor dafür Schuld ist, deshalb habe ich diesen ausgetauscht. Trotzdem verbraucht mein Auto so viel. Kann mir jemand helfen. Ich weiß nicht wo das Problem liegt. Und ich hätte nochmal eine Frage bezüglich der Lambdasonden. Hat der E87 zwei Lambdasonden (vor Kat & nach Kat) plus den Nox Sensor oder ist der Nox Sensor die Lambdasonde nach dem Kat.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. #2 Nordlicht123, 26.10.2021
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    Dank des www und Gugel ist es eigentlich ziemlich einfach rauszukriegen was der Fehlercode bedeutet. Dann findest Du zahlreiche Ergebnisse die Dir sagen, daß das Gemisch zu fett ist. Das paßt dann auch zu einem zu hohen Verbrauch. Da hätte ich zunächst den Luftmassenmesser in Verdacht oder die Injektoren.

    Ich würde das nicht so lange vor mir herschieben, da das dem Kat nicht gut tut.
     
  3. #3 Timucin, 26.10.2021
    Timucin

    Timucin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Ding ist, dass ich nicht weiß, was genau das Problem ist. Das Auto zieht eigentlich und im Internet steht, dass der Motor manchmal aus geht oder ein sehr darken Leistungsverlust hat oder schwarzes Rauch rauskommt… Das alles ist bei meinem aber nicht. Ich habe übrigens ein Benziner und müsste ich dann Einspritzdüsen holen oder Einspritzventile? Ich kenn mich da nicht so aus
     
  4. #4 Nordlicht123, 26.10.2021
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    …ist mir schon klar, daß der 116i ein Benziner ist. Beim Direkteinspritzer Benziner heißen die Dinger auch Injektoren weil die wie beim Diesel gegen den Kompressionsdruck einspritzen müssen.

    In Anbetracht dessen, daß Du in der Technik nicht so ganz tief drin zu stecken scheinst (nicht böse gemeint) würde ich doch mal in einer kompetenten Werkstatt Rat einholen. Schau Dir mal auf Leebmann 24 an was die Injektoren kosten (je knapp 350,-). Die tauscht man nicht so eben auf Verdacht aus. Außerdem müssen die Dinger kodiert werden (glaube ich).

    Auf der Leebmann Homepage gibst Du bei der Suche am besten Deine Fahrgestellnummer ein, dann kriegst Du nur Teile angezeigt, die auch passen.

    LMM tauschen sollte ein mittelmäßig talentierter Hobbyschrauber noch hinkriegen. Ist die Frage, ob Du den auf Verdacht tauschen willst oder erst eine etwas professionellere Diagnose machen lassen willst.
     
  5. #5 SilberE87, 27.10.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    1.886
    Ort:
    Norddeutschland
    Beim Tausch des NOx Sensors sollte man auch die Adaptionswerte zurückstellen (lassen), sonst bringt der neue Sensor nämlich kaum Besserung. Kann man bei BMW oder beim Bosch Service machen lassen (und vielleicht auch bei anderen, das weiß ich nicht).
     
  6. #6 Timucin, 29.10.2021
    Timucin

    Timucin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jz die Werte zurückgesetzt und ich Merk auch ein leichten Unterschied. Er Vebraucht jetzt so ungefähr 8-9 Liter durchschnittlich. Aber ab und zu ruckelt er im Leerlauf und die Drehzahl springt leicht nach oben und unten. Ich hatte eigentlich eine Diagnose gemacht aber da wurde nichts angezeigt.
     
Thema:

Erhöhter Kraftstoffverbrauch 116i (12,4 Liter)

Die Seite wird geladen...

Erhöhter Kraftstoffverbrauch 116i (12,4 Liter) - Ähnliche Themen

  1. erhöhter Kraftstoffverbrauch nach Update

    erhöhter Kraftstoffverbrauch nach Update: Hallo, ich bemerke bei mir einen erhöhten Kraftstoffverbrauch, obwohl ich nicht anders fahre als sonst. Vor einigen Tagen war ich bei BMW, hatte...
  2. Lenkaufwand erhöht, gemässigt weiterfahren

    Lenkaufwand erhöht, gemässigt weiterfahren: Beim Start kam zwei bis drei Mal die Meldung „Lenkaufwand erhöht, gemässigt weiterfahren“. Beim Fahren war jedoch alles normal. Es passierte...
  3. Tackern / Klopfen ab leicht erhöhter Drehzahl

    Tackern / Klopfen ab leicht erhöhter Drehzahl: Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein auto ist ein 118i mit einem N43B20 Motor. Das Auto lief bis auf die übliche Sache mit der Steuerkette...
  4. [E87] Leerlaufdrehzahl erhöht

    Leerlaufdrehzahl erhöht: Hallo, ich bin gestern mit meinem 2005er 130i gefahren und habe nach normaler Fahrt (Überland) gemerkt, dass die Leerlaufdrehzahl erhöht war auf...
  5. F20 M135i mal wieder erhöhter Reifenverschleiss aussen

    F20 M135i mal wieder erhöhter Reifenverschleiss aussen: Hallo Leute, das o.g. Thema ist ja nicht neu. Ich fahre immer die Michelin Pilot , aber der deutlich erhöhte Reifenverschleiss aussen,...