[E87] Erhöhte Batterieentladung / Batterie stark entladen

Diskutiere Erhöhte Batterieentladung / Batterie stark entladen im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Einen schönen Samstagnachmittag miteinander, vorweg die Fahrzeugdaten: BMW 118d (E87), BJ 04/2009, ca. 90.000km Nun zu unserem Problem: seit...

  1. Stibo

    Stibo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Einen schönen Samstagnachmittag miteinander,

    vorweg die Fahrzeugdaten:

    BMW 118d (E87), BJ 04/2009, ca. 90.000km

    Nun zu unserem Problem: seit einiger Zeit motzt der Wagen, nachdem wir den Schlüssel eingesteckt haben, mit der Fehlermeldung "Erhöhte Batterieentladung"; 2x bis jetzt war auch schon "Batterie stark entladen". Ich habe schon viel mit Google und auch hier im Forum gesucht und bin auf verschiedene Ursachen (alte/defekte Batterie, Wasserpumpe, Kurzstreckenfahrerei, zu viele Verbraucher beim Start) dieser Meldungen gestoßen - natürlich weiß ich nicht, was bei uns die Ursache sein kann. ;)

    Als die Meldung das erste mal auftauchte (glaube November 2013) hatte ich das auf die längere Standzeit des Wagens, verbunden mit kurzen Strecken (wurde ca. sechs bis sieben Wochen nur Kurzstrecken (ca. 11km) gefahren) geschoben. Nachdem wir dann im Dezember innerhalb von zwei Wochen gut 1.800 km (99% Autobahn) gefahren sind war auch erst mal Ruhe. Zwei Wochen später (wieder nur etwas Kurzstrecke dazwischen) kam die Meldung wieder.

    Unser Fahrprofil sieht so aus, dass wir ca. alle 1 bis 2 Monate eine lange Strecke (mind. 600km, oft auch 1.000 km) fahren, dazwischen sind's dann Kurzstrecken. Als wir beim lokalen BMW-Händler angerufen haben zwecks Termin zum Fehlerspeicher Auslesen, meinte die Dame vom Service, wir führen doch sicherlich viel Kurzstrecke, es käme daher.

    Unrecht hat sie ja nicht, aber nervig ist es schon, zumal wir diese Meldung bei jedem mal, wenn wir den Wagen starten, bekommen - Datum/Uhrzeit sowie Tageskilometeranzahl wurden quasi "vergessen". Gestartet hat der Wagen jedes mal (zum Glück) ohne Probleme.

    Die Frage, die ich nun habe: was würdet Ihr an unserer Strelle tun? Da ich technisch nicht sonderlich versiert bin, was Autos, Strom und Spannung angeht, ist selber Messen vermutlich eher ungeeignet. Ab zum Händler und Fehlerspeicher auslesen lassen scheint mir die beste Lösung, allerdings habe ich da die Vermutung, dass uns nur eine neue Batterie verkauft wird...

    Kann es an den Kurzstrecken, verbunden mit der etwas längeren Standzeit, liegen? Nur: nach 1.200km erwarte ich, dass die Batterie voll geladen ist, auch, wenn der Wagen danach ca. eine Woche stand... Gibt es irgendeinen Test, den wir noch machen könnten? Solltet Ihr einen Tipp/Rat haben oder noch etwas wissen müssen, gebt einfach Bescheid! :D

    Vielen Dank im Voraus,
    Stibo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SensationNo1, 01.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Hi,

    also prinzipiell würd ich auf eine defekte Batterie tippen.
    Gerade bei den Temperaturen im Winter zeigen sich dann oft die ersten Symptome.

    Schon mal versucht die über ein Netzteil zu laden? Über kurz oder lang würde ich aber sagen, dass eine neue Batterie rein muss.

    Grüße


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  4. Stibo

    Stibo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Nein, noch nicht versucht. Wir besitzen auch gar keins... wenn's allerdings die Batterie ist, wundere ich mich, wieso die nur vier Jahre hält?
     
  5. #4 SensationNo1, 01.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Meine ist drei Jahre alt und macht auch Probleme. Ich hab ebenfalls ein Kurzstreckenprofil und auch nach langen Fahrten ist die Bat nicht wirklich geladen. Kann man ganz gut am Welcomelight beobachten, das funktioniert nicht mehr, wenn die Batteriespannung zu gering ist.

    Es kann auch sein, dass die sich nach einmal richtig laden auch wieder fängt, aber das ist relativ unwahrscheinlich. Ich lade meine gerade alle so ca. zwei Wochen, jedesmal wenn das Welcomelight nicht mehr geht, über die Nacht und dann hält es auch erstmal wieder.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  6. #5 Bones1337, 01.02.2014
    Bones1337

    Bones1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Max
    Ich nehme aber an, dass du die Batterie zum Laden nicht ausbaust?
    Gruß Max
     
  7. #6 SensationNo1, 01.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Nein ich lass die drin. Einfach an den Überbrückungpunkten anschließen und gut.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  8. #7 Bones1337, 01.02.2014
    Bones1337

    Bones1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Max
    Ah ok, hab keine Garage (mitten in der Stadt) und beim Ausbau werd ich sie immer anlernen muessen?!
    Hab das mit der Entladung jetzt im 2 Jahr (jeweils immer im Winter) und werde nach der Saison dann wohl mal auf eine neue zurückgreifen, vllt. funktioniert dann ja auch mal die Start/Stop, die noch nie ging:)
    Wobei ich sie auch gar nicht will...
    Gruß Max
     
  9. #8 SensationNo1, 01.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Ne wenn die wieder rein kommt, dann muss man die nicht neu Anlernen. Nur wenn eine neue rein kommt.

    Für die Start/Stopp-Funktion kann man eine Memoryfunktion codieren. Dann bleibt die deaktiviert bis man die wieder aktiviert ;)


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  10. #9 Bones1337, 01.02.2014
    Bones1337

    Bones1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Max
    Ich habs mittlerweile rauscodiert- auch, weil sie nie ging.
    Achso, dann wuerde ich natuerlich mal einen Versuch starten und sie mal ausbauen und laden (vorrausgesetzt, ich komme an das Ladegerät vom Kollegen fuer AGM Batterien).

    Danke fuer die Info
    Gruß Max
     
  11. #10 SensationNo1, 01.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Ich hab Automatik und damit die nervige Funktion erst garnicht ;)

    Kein Problem immer gern.

    Gruß Stefan


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  12. Lord

    Lord 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo Zusammen,

    wollte gerade einen Thead aufmachen genau zu diesem Problem, aber der hier ist mir gerade ins Auge gesprungen.

    Habe leider ein sehr ähnliches Problem.
    Kurze Beschreibung:

    Erhöhte Batterie Entladung beim Starten (nur wenn es draußen kalt ist, ab ca. 5 Grad habe ich dass nicht)
    Darum sind immer die gefahrenen km weg + Uhrzeit...das nervt

    Daraufhin neue Batterie gekauft letzten Winter (da AGM, sehr teuer).

    Jetzt habe ich diesen Winter wieder exakt das selbe Problem.
    Habe mir das Ctek mxs 5.0 Ladegerät gekauft, mit dem Eissymbol (AGM Batterie Ladung) voll geladen, Ladegerät abgehängt, zur Bank gefahren (3km), 3 min später wieder aus der Bank raus, Schlüssel rein --> erhöhte Batterieentladung!

    Die Batterie ist aber neu und war definitiv ganz voll geladen.
    Die Meldung kommt wie gesagt nur wenns kalt ist.

    Was kann das sein? Ich bin am verzweifeln, BMW hat auch schon einen check gemacht ob das Auto in den Deep Sleep geht und die Verbraucher abschaltet, war alles OK.
    Jetzt meinten die man muss sich das nochmal alles ganz genau ansehen und alles rausmessen (kriechstrom usw,) kostet eine Stange Geld und viel Zeit meinten die...

    Wenns draußen wieder warm ist, geht auch das Begrüßungslicht wieder als wenn nie was gewesen wäre.

    Habt ihr einen Tipp?

    vielen Dank!
     
  13. #12 SensationNo1, 03.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Ist deine Batterie angelernt worden oder nur eingebaut und fertig?

    Anlernen wär mein Punkt 1, dann kannst du mal die Messen wie hoch die Ladespannung ist wenn der Motor läuft und die Bat über die Lichtmaschine geladen wird. Die Spannung sollte so ca 13,5 Volt haben. Ist das nicht der Fall würde ich auf die Lichtmaschine tippen.

    Und als letzte Variante kann es noch sein, dass ein Verbraucher defekt ist und auch bei abgestellten und abgesperrten Fahrzeug Strom verbraucht und damit auf die Batterie geht.

    Wobei es mich sehr irritiert, dass du direkt nach den Laden 3 min später wieder die Fehlermeldung bekommst. Das kann eigentlich in keinen Fall sein. Außer das Ladegerät lädt nicht, Batterie ist hinüber und lässt sich garnicht laden oder das verantwortliche Steuergerät hat eine Macke und meldet den Fehler.

    Ich persönlich würde die Bat komplett Laden, neu anlernen und den Fehlerspeicher löschen. Dann mal abwarten was passiert und sicherheitshalber ein Überbrückungskabel in Auto lassen ;)

    Grüße


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  14. Stibo

    Stibo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Nochmal ich,

    danke bisher für die Antworten, allerdings ist bei uns noch eine Frage aufgetaucht: wäre die erhöhte Batterieentladung TÜV-relevant? Wir haben am Freitag die HU/AU und haben uns nun gefragt, ob das ein Punkt wäre, der beanstandet wird? Ich meine an sich ist der Wagen in 'nem 1A Zustand und eine erhöht entladene Batterie könnte ja z.B. auch aufgrund einer extrem langen Standzeit her rühren, die nach einer Fahrt wieder aufgeladen wird.

    Weiß hier jemand, ob der Punkt prüfungsrelevant ist, im schlimmsten Fall sogar mit Durchfallen und Nachuntersuchung verbunden?
     
  15. #14 SensationNo1, 03.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan
    Hmm, also der TÜVer wird es garantiert zumindest als Mangel eintragen. Ob das allerdings auch zum Durchfallen führt kann ich dir jetzt auch nicht sagen.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  16. Julz

    Julz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bad Neustadt
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Bei mir leider das gleiche Spiel.
    Habe es jetzt seit 2-3 Monaten an das original CTEK BMW Ladegerät angeschlossen.

    Laut Batterieprüfung ist die Batterie aber in Ordnung
     
  17. Stibo

    Stibo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Scheint mir ganz so, als würde das bei BMW (nicht nur die 1er-Reihe) häufiger vorkommen (alleine hier und in anderen Foren gibt's ja etliche Treffer zu dem Thema)... sehr ärgerlich, irgendwie.
     
  18. Lord

    Lord 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    SensationNo1:

    Danke für Deine Tipps.
    Die Batterie wurde nicht angelernt, nur getauscht.
    Ich hab dem freundlichen der BMW Fachwerkstätte gesagt, ob man die Batterie nicht anlernen/codieren muss, er sagte "nein, nur wenn man eine andere Ah Zahl hat bei der neuen".

    Werde morgen die Ladespannung mal messen wenn der Motor läuft und ansonsten zu einer anderen BMW Fachwerkstätte fahren und dort fragen ob die mir das codieren können.
     
  19. #18 Andy_E87, 03.02.2014
    Andy_E87

    Andy_E87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Es wird niemals was codiert, wenn eine typgleiche neue Batterie verbaut wird.
    Hört auf, die BMW Werkstätten und Euch selbst zu irritieren.

    @Lord
    Pech, aber die AGM ist platt, warum auch immer.
    Selbst bei kaputten IBS muss eine vollgeladene, funktionierende Batterie paar Tage durchhalten.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SensationNo1, 03.02.2014
    SensationNo1

    SensationNo1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Stefan

    Und das weist du woher?

    Also wenn mich nicht alles täuscht, wird durch das IBS die Batterie ihrem Alter und dem damit einhergehendem Kapazitätsverlust entsprechend geladen. Durch zyklische Messungen erkennt die IBS also die "Alterung" der Batterie.

    Woher weiß das IBS ohne Anlernen der Batterie, dass eine neue verbaut wurde?

    Klar, durch neue Messungen. Aber, das letzte Messergebnis wird nicht einfach überschrieben und das neue als zukünftigen Ausgangswert hergenommen. Das ganze muss in einem zeitlichen Verlauf betrachtet werden. Also viele Messungen die im gesamten ein Ergebnis liefern. Und damit macht es einen erheblichen Unterschied ob man eine neue Batterie anlernt oder nicht.

    Korrigier mich bitte wenn ich da falsch liege.

    Grüße Stefan


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  22. Lord

    Lord 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Habe jetzt ein paar Messungen gemacht:

    gemessen | Spannung [V]
    ------------------------------------------------
    im Motorraum an den vorhergesehenen Ladekontakten | 15V
    Motor AN
    ------------------------------------------------
    Direkt an der Batterie hinten| 14,9V
    Motor AN
    ------------------------------------------------
    Direkt an der Batterie hinten| 12V
    Motor AUS
    ------------------------------------------------


    Von daher schließe ich die Lichtmaschine aus, die Spannung an der Batterie und Motor aus, sagt denke ich wenig aus, da hier ohne Last gemessen wird.
     
Thema: Erhöhte Batterieentladung / Batterie stark entladen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw batterie stark entladen

    ,
  2. batterie stark entladen

    ,
  3. mini erhöhte batterieentladung

    ,
  4. erhöhte batterieentladung bmw 1er,
  5. erhöhte batterieentladung mini,
  6. bmw batterie entladt,
  7. bmw erhöhte batterieentladung,
  8. e87 batterie stark entladen,
  9. e87 erhöhte batterieentladung,
  10. bmw batterie stark entladen 12.5 volt,
  11. bmw 1er erhöhte batterieentladung,
  12. bmw e61 batterie stark entladen,
  13. BMW erhöhte batterieentladung im stand,
  14. batterie e87 120d,
  15. Autobatterie entladen bmw,
  16. bmw e87 batterie stark entladen,
  17. bmw e60 meldung batterie stark entladen ist aber vll,
  18. e 87 120d batterie,
  19. bmw x1 batterie stark entladen,
  20. bmw fehlermeldung erhöhte batterieentladung,
  21. bmw batterie stark entladen 520d,
  22. erhöhte batterieentladung im stand bmw 1er,
  23. e60 batterie stark entladen springt nicht an,
  24. mini cooper batterie stark entladen alarmanlage geht an ,
  25. batterie entlädt sich im stand
Die Seite wird geladen...

Erhöhte Batterieentladung / Batterie stark entladen - Ähnliche Themen

  1. DRINGEND! Kofferraum öffnen ohne Batterie!

    DRINGEND! Kofferraum öffnen ohne Batterie!: wie der Titel schon sagt ! Kofferraum zu Batterie abgeklemmt ! Wie öffnen? extern Strom ging nicht... Von der Rückbank aus geht nicht kein...
  2. 1er bmw 1.8 Benziner ruckelt sehr stark beim anfahren und beim beschleunigen

    1er bmw 1.8 Benziner ruckelt sehr stark beim anfahren und beim beschleunigen: Hallo, Ich bin neu hier und habe ein Problem das ich gerne schildern möchte und hoffe auf paar Tipps und Meinungen von euch. Und zwar fährt meine...
  3. Reifen außen stark abgefahren - Abhilfe?

    Reifen außen stark abgefahren - Abhilfe?: Hallo, habe bei meinem Fahrzeug das Problem, dass speziell meine Vorderräder außen stark abgefahren sind. Bild im Anhang. Worauf kann das...
  4. Schlüssel Batterie wechseln.

    Schlüssel Batterie wechseln.: Gehe ich richtig, dass der Schlüssel beim 1 M Coupe, sich jeweils auflädt während dieser im Zündschloss steckt? Wenn jetzt aber die besagte...
  5. [E82] Welche Batterie im Austausch?

    Welche Batterie im Austausch?: Hallo zusammen, bei meine 135i von 2008 ist die Batterie leider nicht mehr die beste. Ich will mir eine neue Kaufen. Habt Ihr da eine besondere...