Erfahrungsbericht neuer 1er

Diskutiere Erfahrungsbericht neuer 1er im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Als langjähriger stiller Mitleser in diesem Forum möchte ich, anlässlich der Anschaffung meines neuen 1ers, meine Erfahrungen nach ca. 6 Wochen...

  1. #1 MacDrive, 03.02.2012
    MacDrive

    MacDrive 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Als langjähriger stiller Mitleser in diesem Forum möchte ich, anlässlich der Anschaffung meines neuen 1ers, meine Erfahrungen nach ca. 6 Wochen F20 fahren mit der Community teilen.

    Vorgeschichte: Ich hatte vorher 3 Jahre einen 116i (E87) mit Schaltgetriebe, mit dem ich ausgesprochen zufrieden war. Mit dem Auslaufen des Leasingvertrages und dem Wunsch nach Automatik stellte sich die Frage, einen gebrauchten "alten" 1er zu nehmen oder einen neuen F20. Obwohl ich anfänglich mit dem Design des Neuen meine Schwierigkeiten hatte, habe ich mich dann für den F20 entschieden, einfach um nicht in ein oder zwei Jahren das Gefühl zu haben, ein veraltetes Auto zu fahren.

    Seit ca. 6 Wochen fahre ich nun einen 118D in uni schwarz, mit folgender Ausstattung:

    Automatik
    Sport Line
    16" Leichtmetallräder Sternspeiche 376
    Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
    Park Distance Control (PDC) vorn und hinten
    Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle
    Radio BMW Professional ohne Navi
    Sicht Paket, Regensensor und Fahrtlichtautomatik
    Xenon

    Von der Automatik abgesehen ist der neue für mich noch nicht der Riesenfortschritt, den ich erhofft hatte. Das äußere Design ist gewöhnungsbedürftig und sehr eckig, in der Realität und durch die Art der Lichtspiegelungen noch stärker als auf Abbildungen. Meiner Meinung nach wirkt der F20 auf Bildern schicker als er in der Realität ist. Insgesamt erscheint mir der E87 im wahrsten Sinne des Wortes runder, das Design ergibt ein schönes und vor allem eigenständiges Gesamtbild. Vor allem das Heck des neuen ähnelt dagegen Modellen anderer Hersteller, der 1er verliert dadurch meiner Meinung nach seine Originalität.

    Gleich zu Beginn fiel mir das relativ laute Laufgeräusch des Dieselmotors auf. Ich habe hier keine BMW-Vergleichswerte, da ich vorher einen Benziner hatte. Verglichen aber mit z.B. einem Audi A4 ist er deutlich lauter. Ich werde diese bei nächster Gelegenheit in der Werkstatt prüfen lassen.

    Bei Fahrgefühl und Handling habe ich, im Vergleich zum E87 und abgesehen von der höheren PS-Zahl, keinen großen Unterschied feststellen können. Im Gegenteil, in der Standard Comfort-Stellung läuft der Motor sehr unterrourig und wirkt dadurch eher träge. Richtiger Fahrspaß kommt somit nur im Sport-Modus auf.

    Was mir sonst an Details aufgefallen ist:

    - Der Regensensor reagiert, trotz Intensität "hoch", träge und bei stärkerem Regen definitiv zu langsam.

    - Ab und zu (ca. 1-2x in der Woche) gelangt ein unangenehmer Geruch (ich tippe auf Diesel) in den Innenraum. Er verfliegt recht schnell, ist aber dennoch sehr unschön.

    - Start-Stop-Automatik: Beim Schaltgetriebe hatte ich noch die Wahl, durch Auskuppeln den Zeitpunkt des Ausschaltens selbst zu beeinflussen. Beim Automatikgetriebe schaltet sich bei mir der Motor irgendwie immer genau dann ab, wenn ich es eigentlich nicht gebrauchen kann. Z.B. wenn man im Stadtverkehr nur kurz mal stoppt und wieder anfahren will. Dagegen läuft er beim Warten im McDonald's DriveIn manchmal einfach weiter.
    Da ich mich an das in der Anleitung beschriebene starke Niedertreten des Bremspedals (zur kurzzeitigen Deaktivierung von Start-Stop) nicht gewöhnen kann, bin ich dazu übergegagenen, regelmäßig den Knopf zum Ausschalten der Start-Stop-Automatik zu drücken.

    - Der Radioempfang ist, unabhängig vom Sender und Örtlichkeit, nicht stabil. Es kommt immer mal wieder zu kurzen Aussetzern.

    - Der Fahrzeug-Schlüssel ist ungewöhnlich groß und klobig, im Vergleich dazu war der Schlüssel des E87 deutlich handlicher.

    - Der Automatik-Hebel ist gewöhnungsbedürftig, er hat einen relativ kleinen Knopf an der Seite und einen zusätzlich oben für die Parkstellung. Es hat ein bisschen gedauert, damit richtig zwischen Rückwärts- und D-Gang hin- und herzuschalten.

    Speziell beim Regensensor und Radioempfang bin ich doch verwundert, dass ein so modernes Fahrzeug hier Probleme macht. Ich hoffe darauf, dass es sich um einen Fehler handelt, den der freundliche beheben kann.

    Um auch etwas Positives zu nennen:

    - Der Verbrauch ist genial, ich fahre ca. 50% in der Stadt und 50% Autobahn mit viel Stop & Go, und liege momentan bei 5,7 Liter. Das ist ein echter Fortschritt und spart echtes Geld für Vielfahrer.
    - Die Innenraumausstattung ist hochwertig und sehr gelungen, modernisiert und gleichzeitig nicht überfrachtet
    - Das Multifunktionsidisplay (ohne Navi) ist prima, gut abzulesen und leicht bedienbar.
    - Die Anbindung des iPhone 4 gelang problemlos, Musik läßt sich mittels Y-Kabel abspielen und die Qualität der Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist gut.

    Fazit: Der neue und ich müssen sich noch aneinander gewöhnen. :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e1sbaer, 04.02.2012
    e1sbaer

    e1sbaer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Regensensor: ich habe meinen komplett runtergedreht von der Intensität und er erledigt so seine Arbeit perfekt... Lass den beim Freundlichen doch mal neu kalibrieren... Unser bekommt bald ne neue Scheibe, und dann muss das da auch gemacht werden...

    Start-Stop: kann ich nachvollziehen, selbst nach ner längeren Strecke ist das Verhalten echt undurchsichtig, war aber beim Vorführer nicht so... evtl. brauch der Wagen eine gewissen Zeit???

    Automatikhebel: wieso soll das kompliziert sein? seitlichen Knopf drücken, Hebel komplett nach vorn (man merkt 2 "Rasterungen"), um wieder auf D zu kommen, einfach komplett in die andere Richtung ziehen... P wird doch eh automatisch eingelegt, sobald der Motor ausgemacht wird... empfinde ich viel viel besser, wie oft hab ich den Alpina im D-Modus stehen lassen :))

    zum Radioempfang kann ich hier aufm Flachland ja nix sagen, funzt immer... läuft aber auch sehr selten...
     
  4. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Was für ein Radio hast Du?
    Je nachdem was man für eine HU verbaut hat, ist kein Diversity, ein Phasen-. oder ein Scandiversity verbaut.
    Wäre also gut zu Wissen was Du hast.
     
  5. #4 Imglueck, 04.02.2012
    Imglueck

    Imglueck 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Er hat ein Radio Professional, sagt er zumindestens in seinem Post.

    Ich habe keine Probleme mit meinem Radio (Navi Professional). Im Gegenteil, der Empfang ist sogar sehr gut. Da kenn ich anderes...

    Korrgier mich, aber der Fahrmodus hat keine Auswirkung auf die Drehzahl, sondern nur auf die Pedalkennlinie. Zudem ist es müßig sich an dem Fahrverhalten eines Modis zu stören, wenn dieser beliebig änderbar ist. Den Klang des Motors (120d) finde ich nicht störend. Es ist halt ein Diesel...

    Das mit der Scheibenwischersteuerung ist mir übrigens auch schon negativ aufgefallen.
     
  6. #5 Mirswurscht, 04.02.2012
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das es ab und an unangenehm im Auto stinkt hatte ich vor allem als der Wagen noch ganz neu war und es trat und tritt immer dann auf wenn man z.B. an einer Ampel stehen bleibt und der Motor weiter läuft. Irgendwas fies nach Chemikalien stinkendes wird dann über das Gebläse in den Innenraum transportiert. Es hat sich aber mit der Zeit deutlich abgeschwächt ist aber immer noch ab und an da. Ich habe keine Klimaautomatik und das Gebläse immer auf Stufe 2 laufen.
     
  7. #6 On-PUMP, 05.02.2012
    On-PUMP

    On-PUMP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ja
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Hast du denn keine Probefahrt mit dem Dieselmotor gemacht? Laufgeräusch und Charakteristik fallen doch IMO bei einer Testfahrt als erstes auf.
    Wenn du mit dem 116i zufrieden warst, warum hast du nicht den 116i genommen? Da wäre doch für dich ein Fortschritt spürbar gewesen.
     
  8. #7 MacDrive, 05.02.2012
    MacDrive

    MacDrive 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Es ist ein Radio BMW Professional mit Display, aber ohne Navi. Es sollte den Diversity-Tuner haben, soweit ich weiß.

    Ich bin von Benzin auf Diesel umgestiegen, da ich mittlerweile einige Kilometer mehr fahre als zu meiner E87-Zeit. Ich hatte also keine Wahl. :-)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 EddieD., 06.02.2012
    EddieD.

    EddieD. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Interessanter Bericht, dankeschön !
     
  11. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Dann ist ein Phasendiversity verbaut, das ist eh die bessere Variante, der Camp u. CIC haben noch das alte Scandiversity, somit sollte eigentlich der Radio Professional den besseren Empfang haben
     
Thema:

Erfahrungsbericht neuer 1er

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht neuer 1er - Ähnliche Themen

  1. Ein neuer F20 an der Mosel

    Ein neuer F20 an der Mosel: Hallo, seit gut 5 Wochen und ca. 3.500 km darf ich mich auch zu den stolzen Besitzern eines 1er F20 zählen. Ich bin der Johannes, 26 Jahre und...
  2. Noch ohne 1er ;)

    Noch ohne 1er ;): Guten Morgen :kaffee: Hab zwar noch keinen 1er , stell mich aber trotzdem kurz vor ... Michael - Männlich , 43 , Autonarr :driver: Der...
  3. 1er M jb+/ jb4 Boxen von Burger Motorsport, Erfahrungen?

    1er M jb+/ jb4 Boxen von Burger Motorsport, Erfahrungen?: Hallo Leute habe interessen an einer jb+/ jb4 Box von Burger Motorsport, hat jemand Erfahrungen oder einen Rat für mich? Es geht darum das ich...
  4. Rückleuchten 1er F20 Led oder normal Version

    Rückleuchten 1er F20 Led oder normal Version: Hallo, Suche günstige Rückleuchten/Heckleuchten für meinen 1er F20, Bj 11/2011 in LED oder normaler Version. WICHTIG, OHNE Kratzer, Risse der...
  5. [E8x] Rep.-Kabelsatz PDC Stossfänger hinten 1er (61129186278)

    Rep.-Kabelsatz PDC Stossfänger hinten 1er (61129186278): Biete neuen Kabelsatz wie auf dem Bild Ersichtlich Preis inkl. Versand 99,- € Paypal kein Thema [ATTACH]...