Erfahrungsbericht Kaufen/Finanzieren/Leasen

Dieses Thema im Forum "Die 1er BMW Rabattschlacht" wurde erstellt von ShunSWEM, 04.09.2008.

  1. #1 ShunSWEM, 04.09.2008
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hi Leute,

    ich hab mal eine prinzipielle Frage an diejenigen, die schon des öfteren mal einen BMW ge- und verkauft haben.

    Wie ich in meinem Vorstellungsthread schon geschrieben habe träume ich davon mir in knapp nem Jahr einen 1er zuzulegen.

    Bei diesem Traum gibt es aber einige kleine Haken:
    1) Dieser BMW wird mein erstes Auto überhaupt. Ich werde dementsprechend bei der Versicherung ordentlich was zahlen müssen.
    2) Mein momentanes Gehalt reicht gerade zum "gut Leben", Rücklagen kann ich aber derzeit keine machen.
    3) Ich bin nach Abschluss meiner Doktorarbeit zwar ganz gutbezahlt (ca. 2,5k Netto), aber wohl erst mal 5 bis 15 Wochen in der Probezeit.

    Für mich persönlich gehts gehaltsmäßig sozusagen von 0 auf 100. Ich könnte locker eine Abschlagszahlung von 400 bis 600 Euro im Monat verkraften (ist ja für die Erfüllung eines Traumes ;-)). Stellen sich folgende Fragen:

    Geht eine Finanzierung überhaupt ohne Anzahlung, vorallem wenn ich Probezeit hab?
    Bestehe ich so die Bonitätsprüfung für eine Finazierung?
    Wie flexibel ist die BMW-Bank? Kann man da auch über ne relativ große Abschlussrate verhandeln?
    Hat jemand von euch Erfahrungen mit einer ähnlichen Situation gemacht?

    Klar sollte ich das besser vor Ort mit der BMW-Bank klären, aber ich kann da schlecht hinrennen und sagen:"Hört mal Leute, in ca. einem Jahr siehts so aus...".

    Ich bin sozusagen für jeden Erfahrungsbericht dankbar, damit ich mir im Kopf schon mal nen Plan zurechtlegen kann :wink:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    hi, also bei bmw hat man relativ große auswahl was die raten angeht....
    man kann null anzahlen oder viel anzahlen... das is normal kein großes problem....
    was die bonitätsprüfung angeht: als ich den ersten bem bekam (vor ca drei jahren) war ich schüler; das auto leaste meine mum ich fahre es; sie bezahlt auch das leasing (das auto is ne art geschenk zum 18. gewesen :D ).
    beim nächsten sieht so aus: ich suche ihn aus, aber das leasing läuft wieder auf meine mum, da ich ja jetzt als stundent (1.semester, also noch einen langen weg vor mir :D ) kein regelmäßiges einkommen hab. zahlen tu ich das auto jedoch; geb halt das geld dann meiner mum...
    bonitätsprüfung is nicht sehr schwierig. beim ersten wollten sie nur nen gehaltnachweis von meiner mum sehen.... war kein großer aufwand (glaube sobal die ne vierstellige zahl beim gehalt sehen oder größer wird grünes licht gegeben)
    also wirst du normal auch positiv getestet.. wies mit der probezeit aussieht: keine ahnung... evtl kannst du ja das auto dann auch über jemand anderen leasen (vater? mutter?)
    zum thema versicherung: kannst du von jemanden die prozente übernehmen (ich fing zum beispiel als fahranfänger mit ganzen 30% an; da is die versicherung keine große sache)
    leider hat bmw seit kurzen das v-leasing eingestellt (da kontest du für 20-30 euro im monat versichern) evtl kommt ja bis nächstes jahr wieder so was.... lass dich überraschen...
    lass die doch einfach mal ein angebot machen, wie du meinst, dass es bei dir in einem jahr am ehesten zutrifft, dann siehst schon ob du das finanziell handeln kannst....
    was willsten den für nen 1er haben?
     
  4. #3 ShunSWEM, 04.09.2008
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hi Flo, danke erst mal für die Infos!

    Das V-Leasing hab ich hier im Forum auch schon entdeckt, wäre sicher ne Option wenn es sowas nächstes Jahr wieder gibt.
    Ne Finanzierung über 36 Monate kommt aber (soweit ich das abschätzen kann) "nur" 150 Euro teurer im Monat. Denn kann ich die Kiste aber behalten wenn 3 Jahre rum sind und muss sie nicht wieder abgeben...

    Je nach Finanzierungsmöglichkeit soll es entweder ein 118er oder ein 120er werden. Man muss ja nicht gleich mit dem 135 QP anfangen :-)
     
  5. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ok, wenn du das auto länger als drei jahre fahren willst, würde ich mir auch ne finanzierung genauer ansehen.... hast auch schon mal über ne finanzierung bei einer bank (z. b. deine "hausbank") nachgedacht? die sind oft billiger als die finanzierungen von der bmw bank, da die bmw bank nen effektiven zinssatz von um die 8% hat.... ne menge wie ich finde....
     
  6. #5 snakeshit87, 04.09.2008
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    das mit dem Prozente übernehmen bei der Versicherung klappt so ohne weiteres nicht.

    Mal abgesehen davon, dass du erstmal jemanden finden musst, der über einen SF-Rabbat verfügt den er ja dann nicht mehr braucht gibt es noch ein größeres Problem:

    du kannst immer nur soviel schadenfreie Jahre übernehmen wie du maximal hättest erfahren können. Sprich wenn du zum Beispiel erst seit 2 Jahren den Führerschein hast, kannst du max FS2 übernehmen und verschenkst quasi den Rest.

    VLeasing hingegen kann ich nur empfehlen, vor allem weil der Versicherer auch bei Anfrage den Schadenverlauf angibt. Sprich du kannst die schadenfreien Jahre übernehmen.
     
  7. Gumble

    Gumble 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Also ich hab mit dem 135er angefangen :D

    Und das bei einer ganz ähnlichen Situation (Berufsanfänger nach dem Studium).

    Interessant könnten diese beiden Threads von mir sein: 1 2.
    Letztendlich hab ich für ein Leasing entschieden, da ich bequem über die BMW Bank das abwickeln konnte, und die auch keine Probleme mit der Probezeit hatten (das wäre bei einem Privatkredit anders gewesen). Ausserdem hab ich ein recht günstiges Angebot erwischt (399.- brutto), zwar gebraucht, aber neuwertig. Bis jetzt bereu ich es noch nicht :)
     
  8. #7 ShunSWEM, 05.09.2008
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Mh, also theoretisch fahre ich seit 10 Jahren unfallfrei... Die Frage ist wie ich sowas anrechnen lassen kann. Könnte z.B. meine Mutter mir bestätigen, dass ihren Wagen mitgefahren habe oder sowas?
     
  9. #8 snakeshit87, 07.09.2008
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    jo genau, sowas lässt sich ja nicht beweisen, daher ist deine Aussage genügend. du könntest also SF10 übernehmen.
     
  10. #9 ShunSWEM, 09.09.2008
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Im Ernst? Ich meine ich hab da ja null Erfahrung (wird ja das erste Auto...).
    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen dass ich zur Versicherung marschiere und sage: "Jungs, Mädels, ich fahre seit 10 Jahren unfallfrei, lasst mich mit 30% einsteigen..." und die sagen: "das können wir ja nicht überprüfen aber das wird schon stimmen".

    Echt jetzt? Oder hab ich dich falsch verstanden?

    Hat das mal jemand von euch ausprobiert?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 snakeshit87, 09.09.2008
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    ja ich glaube du hast da was falsch verstanden.
    du kannst einen rabatt von deiner mutter übernehmen. sprich wenn sie ihren aus dem aktuellen vertrag an dich abtritt, oder noch einen "ruhenden" von nem ehemaligen zweitwagen oder so hat.
    du kannst dann per rabatt-übertragung ihre prozente übernehmen, sofern du
    1. im ersten oder mittlerweile auch 2. verwandtschaftsverhältnis zu ihr stehst, und
    2. den wagen auch mitgefahren hast (das meinte ich, kann keiner nachweisen, wird trotzdem erfragt)

    übernehmen kannst du aber wie ich schon beschrieben habe nur die SF-Klasse, die du auch hättest erfahren können.
    nehmen wir an, deine mutter fährt seit 15 Jahren unfallfrei und tritt diesen vertrag (also SF15) an dich ab, so kannst du nur SF10 übernehmen, weil du ja erst solange den Führerschein hast!

    hoffe ich konnte helfen.
     
  13. #11 ShunSWEM, 10.09.2008
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Auf jeden Fall!

    Thx!
     
Thema: Erfahrungsbericht Kaufen/Finanzieren/Leasen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw finanzierung erfahrung

    ,
  2. bmw 1er finanzierung erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Kaufen/Finanzieren/Leasen - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  2. Hi aus Zürich - 135i Gebrauchtwagen-Kauf

    Hi aus Zürich - 135i Gebrauchtwagen-Kauf: Hi Leute Nachdem mein E46 (325i Touring Handschalter) nun über 270000KM runter hat, überlege ich seit einigen Monaten, ein neues...
  3. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  4. [F22] M235i gebraucht kaufen

    M235i gebraucht kaufen: Moin, evtl. hätte der Thread auch in "Kaufberatung" gepasst. Falls das besser passt, bitte verschieben. Nach langem Hin und Her soll der Neue...
  5. 135i kaufen

    135i kaufen: Hallo Leute, bin neu hier heisst Mario und komme aus Karlsruhe seit längeren schau ich hier anonym etwas rum :D Nun benötige ich ein wenig...