Erfahrungsbericht Innenraum

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Keule, 21.02.2012.

  1. Keule

    Keule 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Hallo zusammen,

    seit gestern habe ich einen F20 116i als Werkstattwagen bekommen, weil mein E87 neue Bremsen hinten bekommen.
    Von Außen ist er sehr schön, gefällt mir gut!
    Dem Motor fehlt es defenitiv an Drehmoment, er arbeitet aber sehr leise, ruckelt aber hin und wieder und der Schalthebel hat so starke Vibrationen wie bei meinem E87 118d...in einem Golf spürt man nicht von irgendwelchen Vibrationen!

    Neben dem Klappern hinten rechts möchte ich ich mal meinen Frust über den Innenraum loswerden!

    Der Innenraum in dem Wagen, den ich gerade fahre ist Serie, grauer Himmel und mit Alu-Dekorleisten ausgestattet.

    Das erste was mir auffällt, im Innenraum sind 1000 Ecken und Kanten, egal ob es die Tachoumrandung/Abdeckung ist, die nicht sauber in die Mittelkonsole / I-tafel übergeht oder das Navi, dass "einfach da ist".
    Das Navi sieht aus wie in einer kleinen privaten kellerwerkstatt von einem "Audiospezialisten" nachgerüstet und draufgeklebt!
    Aufgrund der ganzen Ecken und Kanten wird es sicherlich ein Spass dort Staub zu wischen, vor allem weil sich in den ganzen Ecken tonnenweise davon absetzt!

    Die silbernen Dekorleisten, bringen neben dem buntem Display vom Navi noch mehr Unruhe rein!
    Das Gefällt mir ganz und garnicht!
    Ich denke die Sportline mit kleinen roten Akzenten und schwarz glänzenden Leisten bringen ein wenig mehr Ruhe und Homogenität rein!

    Aber was mich am meisten aufregt ist der Tacho! Flach wie eine Flunder!
    Es sieht einfach nur billig aus, wie ein Brett mit zwei Chromringen und zwei Tachonadeln...
    in jedem Polo / A1 etc. sind hochwertiger erscheinende Instrumente vorhanden...
    und das bei einem Element, wo der fahrer unabdingbar permanent draufguckt...fühle mich wie in einem Dacia oder so!

    Sieht der Tacho in der Sportline genauso bescheiden aus? Wie fügt sich die rote Beleuchtung dort ins Auto ein? Ist der Rest dann auch rot beleuchtet oder trift dann rot auf orange???

    Habe bis gestern echt überlegt ob ich meinen in Zalung geben und auf einen F20 120d umsteige, hat sich nach der Fahrt gestern aber schlagartig geändert!
    Wenn BMW da nicht kräftig nachbessert beim LCI, was ich nicht glaube, werde ich auf einen Golf umsteigen oder auf die nächste Generation warten müssen!

    Find ich sehr schade, aber setzt euch zum Vergleich mal in einen aktuellen Golf, das ist eine ganz andere Welt...dort stimmt einfach alles im Innenraum überein, es gibt fließende Übergänge etc. wie im E87 auch!

    naja euch nich gute fahrt im F20!
    Wie gefällt euchd er Innenraum?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ziboy84, 21.02.2012
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    wer zwingt dich einen bmw zu fahren? der nachbar? zu klein geratene körperteile? raus mit der sprache *lol*

    ich verstehe nicht, wie man sich da so reinsteigern kann....ohnehin bekommt man beim lesen des forums den eindruck nahezu jeder hätte ein designstudium hinter sich und muss diese mit löffeln aufgenommene weiheit hier preisgeben... ;)

    wenn du den golf gut findest, dann kauf ihn doch, es wird dich niemand dran hindern ;)

    bmw steht meiner meinung nach für langlebiges design, ein alter 7-er (aus 2001) sieht immernoch nicht alt aus, der 1-er fängt langsam aber sicher an zu gefallen...-ich finde das gut...

    das design von audi zb halte ich für sehr kurzlebig (sag ich jetzt mal ganz ohne design-blabla ;) )

    mfg
     
  4. Keule

    Keule 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    auch ein 7er aus 1996 sieht noch gut und zeitlos aus, da stimme ich dir zu! Da passt auch der Innenraum!
    Ich habe kein Design studiert...aber das was BMW in diesem 1er gemacht hat sieht aus wie ein futuristisches Design aus einem Japaner in den 90ern...damals hat man sich heir aufgeregt, wie man sowas kaufen könne etc. und jetzt probiert BMW auf so einer Schiene Kunden einzufangen und alle schreien Jippi!

    Warum ich BMW fahre? Weil ich die letzten acht Jahre damit sehr gut gefahren bin, weil mir das Design gefällt, die sportliche Abstimmung verschiedener Komponenten stimmt, ich mich im Innenraum (den man als Fahrer ja am häufigsten sieht) sehr wohl gefühlt habe und weil sie sehr sicher sind!

    Keiner zwinkt mich den neuen 1er zu kaufen! Ein Glück!

    Ich finds nur schade, da ich bisher halt immer sehr gut mit BMW gefahren bin und auch gerne weiter fahren würde! Es passt halt einfach und wie gesagt, da ich den F20 bisher nur von aussen gesehen habe, wollte ich mir früher oder später einen zulegen...ich finds halt sehr schade, dass dieser Innenraum alles andere als lanliebig ist :-(

    Nachher werde ich mal nach einer Probefahrt im neuen 3er fragen...vielleicht gefällt der mir ja besser :-)
     
  5. #4 ziboy84, 21.02.2012
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    für mich als vielfahrer sind fahrverhalten, sitzposition, ausstattungsoptionen, zuverlässigkeit, werkstattkosten und wertstabilität die kriterien der wahrheit - da ist der bmw seit jeher unschlagbar (zumindest nach meinen maßstäben)...design kommt und geht und es wird nach 200.oookm immer einen vorstadtproll geben der sagt: "ey allda, wüll üsch deine voll fett krasse bämwäh kaufen"....bei nem golf wird das schon schwieriger...

    daher würde ich jetzt nicht in die kleinste ritze kriechen und nach mängeln suchen, denn in spätestens 4 jahren schlägt eh ein neueres modell auf...
     
  6. #5 118xDrive, 21.02.2012
    118xDrive

    118xDrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Also für mich gibt es beim F20 nichts zu meckern. Er schlägt für mich den alten 1er in allen Kategorien Platz, Motor, Verarbeitung, Design (Zeitgemäß).
     
  7. #6 deftl, 21.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2012
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.121
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Hi,

    also mir gefällt meiner; allerdings habe ich den innenraum betont abgedukelt gehalten, himmel anthrazit; erweitertes display. verarbeitung, sehe ich keine mängel, alles sauber, kanten beim navi, ja, davor mehr rund, reine geschmackssache. für mich sehr gute funktionalität, auch was die einzelnen schalter und taster angeht. neuer tempomat endlich mal so, wie man sich das wünscht.

    was mir damals beim probefahren (wie auch beim aktuellen passat) als störend aufgefallen war ist der umstand, das immer mehr "akzente" = lichtreflexionen in die armaturen gesetzt werden. und sowohl beim F20 wie passat sieht man diese netten akzentleisten, chromteille etc. dann als störenden reflex im linken, teils rechten außenspiegel. Ich habe bei meiner wahl nun nur noch einen kleine chromapplikation in den seitlichen ausströmerdüsen (höhenhebel), aber selbst die sieht man, wenn die düsen runtergestellt sind. dann hats noch die aluleiste beim handschuhfach, die sieht man rechts, drum ist die bei mir jetzt dunkel.

    zumindets kann man das soweit wegkonfigurieren. ich brauch reflexfreie spiegel, gutes tachofeld, und enspnnendes drumrum im cockpitbereich (sitze, einstellmöglichkeite etc.); da passt alles, leider dann immer mit aufpreis.

    als autohaus würde ich dem probefahrenden kunden auch nicht das basismodell zum probieren hinstellen, da könnte man dann durchaus ernüchtert sein ;)

    gruß
     
  8. #7 Skyclad, 21.02.2012
    Skyclad

    Skyclad 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Wenn dir der Innerraum nicht gefällt, steig halt auf Golf um :eusa_clap:
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Das sind doch alles sehr sehr subjektive Einschätzungen. Kann man natürlich hier äußern, ein großer Mehrwert isses aber nicht gerade...
     
  10. #9 Pady_Bayern, 21.02.2012
    Pady_Bayern

    Pady_Bayern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BAYERN
    Naja bei golf ist es auch abhängig welchen du hast, also ich persönlich finde das Golf nicht an Bmw rankommt aber wie bei allen Sachen geschmackssache!
     
  11. #10 118xDrive, 21.02.2012
    118xDrive

    118xDrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    VW und BMW kannste auch nicht vergleichen spielen ja auch nicht in der selben Liga. Der Golf wird nie an den 1er rankommen.
     
  12. #11 ziboy84, 21.02.2012
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    selbst wenn er qualitativ besser wäre sitzt man darin trotzdem wie auf dem schei**haus....-sorry, aber es gibt kein anderes auto am markt in dem ich so perfekt sitze wie in nem bmw, sei es 1-er oder 7-er, da sitzt man drin und fühlt sich "daheim", die gänge rasten sauber, alles geht eine spur strammer als bei der konkurenz, das gefällt mir, da könnte ich optisch sehr viel verzeihen, solange diese tugenden erfüllt sind....
     
  13. #12 118xDrive, 21.02.2012
    118xDrive

    118xDrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Deswegen einmal BMW immer BMW
     
  14. ftc84

    ftc84 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    außerdem HECKANTRIEB!!!! <3 nur wer ihn nicht fahren kann steht auf frontantrieb... ^^

    man kann sich ein anderes auto auch durch scheinheilige gründe schönreden und damit einreden... VIEL SPASS mit dem Golf :baehhh:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 supersonico, 21.02.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Ich finde, dass die Innenraumqualität von VW und Audi schon ordentlich ist.
    Es fühlt sich alles sehr wertig an und sieht gut aus, aber trotzdem ist es eher schlicht und langweilig.

    Bei BMW gibt es mehr optische Highlights und viel Liebe zum Detail... es sieht einfach nicht so nach Fließband aus wie die Fahrzeuge von VAG.

    Trotzdem kann man wirklich nicht pauschal behaupten, dass die Audi Innenräume denen von BMW qualitativ nachstehen.
    Was wirklich schlecht ist, sind die Mercedes Innenräume ab BJ. 2007.
    Dort hat ein wirkliches Qulitätsmanko Einzug gehalten, sowohl was Verarbeitung, als auch was Design und Haptik betrifft.
     
  17. #15 ziboy84, 21.02.2012
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    denke das hat nix mit schönreden zu tun, er hat halt andere prios und das ist doch auch gut so...

    wenn ich bei uns durch die kurven "räuber" macht das mit dem bmw einfach deutlich mehr spaß als mit allen anderen, die ergonomie ist super, die motoren best-in-class (zumindest bei den dieseln) und die kosten sind nicht signifikant höher als bei nem golf...ich denke wenn man die kosten auf für 2-3 jahre alte gebrauchte rechnet ist der 1-er sogar gleich teuer...-aber wenn man um die ct. rechnen muss ist der 1-er eh verkehrt...
     
Thema:

Erfahrungsbericht Innenraum

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  2. Wasser in Innenraum

    Wasser in Innenraum: Hallo, ich habe das Problem, dass ich nun das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres Wasser in meinem E87 118d hatte. Das erste Mal war nur die...
  3. [E82] Innenraum riecht nach öl

    Innenraum riecht nach öl: Hey , ich habe ein Problem , ich hoffe das jemand das gleiche bei seinem e82 hatte und eine lösung.. Und zwar riecht es in Innenraum des öfteren...
  4. BMW F20 Innenraum ''Tuning''

    BMW F20 Innenraum ''Tuning'': Hallo zusammen Gestern habe ich mir meinen BMW F20 gekauft und heute fange ich damit an ein paar Zierleisten im Auto auszubauen diese werden ich...
  5. BMW F20 Innenraum ''Tuning''

    BMW F20 Innenraum ''Tuning'': Hallo zusammen Gestern habe ich mir meinen BMW F20 gekauft und heute fange ich damit an ein paar Zierleisten im Auto auszubauen diese werden ich...