[F21] Erfahrungsbericht BMW 125d

Diskutiere Erfahrungsbericht BMW 125d im BMW 125d / 225d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo liebe Fangemeinde, ich habe schon lange keinen Erfahrungsbericht mehr gepostet. Daher wird es Zeit meine bisherigen Erfahrungen mit dem...

  1. #1 Mäx123d, 26.05.2017
    Mäx123d

    Mäx123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2016
    Hallo liebe Fangemeinde,

    ich habe schon lange keinen Erfahrungsbericht mehr gepostet.
    Daher wird es Zeit meine bisherigen Erfahrungen mit dem 125d zu teilen. Ich hatte zuvor einen BMW 123d E81

    Ich fahre seit letztem Jahr einen BMW F21 125d Sportautomatik mit M-Paket in Estoril-blau. Mein erster Neuwagen.

    Nach nun 15.000km kann bisher sagen, dass das (wieder einmal) der beste BMW ist den ich je hatte.

    Motor: Der Motor ist inbesondere im direkten Vergleich zum BMW 123d wesentlich spritziger. Der Druck ab ca. 1300 U/min ist der Wahnsinn. Selbst im 5. bis 6. Gang schiebt er druckvoll nach vorne. Mein bisheriger Verbrauch steht derzeit bei ca. 5.5 l/100km (Fahrt nach Italien auch mal 4,5 l) Wenn man 160km/h auf der Autobahn nicht überschreitet pendelt er sich bei 6 bis 6,5 Liter ein, was ich sehr gut finde. Das hat der Vorgänger schon bei vorsichtiger Fahreweise gebraucht. Der neue B47 Motor ist im Vergleich zum N47 auch wesentlich leiser, aber man erkennt sehr wohl, dass es sich um einen Diesel handelt.
    Ölverbrauch konnte ich bisher keinen feststellen. Ich hatte auch noch keine Probleme mit dem AGR-Ventil.

    Getriebe:
    Die 8-Gang Sportautomatik ist wirklich sehr gut. Ich habe schon viele Getriebe gefahren und hätte nie gedacht, dass es einmal eine Wandlerautomatik gibt, welche wirklich sportlich schaltet. Besonders der manuelle Modus, bei dem die Elektronik die Lastschlagdämpfung raus nimmt, macht ungeheuer Spaß. Bisher hatten mir die DSG-Getriebe bei GTI und Co. wesentlich besser gefallen. Bei der Sportautomatik merkt man allenfalls beim Anfahren noch einen Unterschied. Besonders in den Gängen 1 und 2 fällt einem dann der Wandlerschlupf auf und der Motor dreht auch relativ weit hoch.

    Fahrerlebnisprogramme:
    Ich nutze zu 90 % den Comfort Modus, da dieser meines Erachtens den besten Kompromiss zwischen Verbrauch und sportlichem Fahren darstellt. Im Gegensatz zum Eco Pro Modus schießt er im Comfort Modus wenn man mehr Gas gibt sofort nach vorne.
    Der Eco Pro Modus ist auch ganz nett, Ich konnte jedoch keinerlei Verbrauchsunterschied feststellen. Er eignet sich aufgrund der sehr progressiven Pedalkennlinie aber hervorragend zum entspannten dahingleiten.
    Der Sport und Sport+ Modus ist wirklich wahnsinnig giftig. Es reicht wirklich, wenn man das Gaspedal nur leicht antippt... schon geht es wehement vorwärts. Daher sind die Modi im Alltagsverkehr nur bedingt zu gebrauchen. Aber auf kurvigen Alpenpässen der Wahnsinn. Beim Sport+ Modus ist zusätzlich halt noch die DTC an und die Launch-Control lässt sich nutzen. Was beides natürlich eine tolle Spielerei ist. Die adaptive Sportlenkung wird bei Sport & Sport+ schwergängiger, was sich auf den ersten Metern dann gewöhnungsbedürftig anfühlt.

    M-Fahrwerk:
    Das Fahrwerk ist wie schon bei meinem Vorgänger sehr sportlich. Es ist nicht mehr ganz so hart wie bei E81. Wie immer wurde es perfekt abgestimmt. Ich werde aber auf jeden Fall die RFT-Reifen wieder weg hauen. Mein E81 fuhr sich damit nochmal um einiges besser und vor allem bekommt man eine wesentlich bessere Rückmeldung.

    Innenraum:
    Ich kann nur sagen perfekte Optik und Haptik. Ich habe Alcantara Sitze, da ich Leder hasse (im Sommer heiß, im Winter kalt)

    Infotainment:
    Ich muss sagen die serienmäßige Kapelle reicht (für mich) völlig aus. Die Anlage klingt wirlich sehr gut.
    Ich habe das Navi Business. Auch dieses ist selbsterklärend und rechnet schnell. Das Professional war mir zu teuer und der Bildschirm zu groß. Ich will Fahren nicht Fernsehen.
    Einziger Kritikpunkt hier: Eine wirklich unmöglich Menuführung für Mp3 Ordner auf USB-Sticks. Es sind viel zu viele Schritte nötig um wieder die Ordner zu durchsuchen.

    sonstiges:
    -Die LED-Scheinwerfer sind auf jeden Fall zu empfehlen. Diese geben ein sehr gutes weit reichendes, homogenes Licht. Die H7 Scheinwerfer sind dagegen eine Frechheit.
    - Der Heckantrieb bietet auch im Winter gute Traktion. Im Vergleich zum BMW 3er E36 um 1000% besser. ;-)
    Wenn man sich traut Gas zu geben und dem Heck seinen "Freiraum" gibt, kommt man überall hin.
    Ich habe vor den 125d noch lange zu behalten, und werde bei 100.000km wieder berichten. Den Vorgänger fuhr ich 250.000km ohne Probleme.

    Fazit: Der 1er ist wieder einmal ein richtiger BMW geworden. Leider ist es der letzte 1er mit Heckantrieb daher mit Sicherheit auch mein letzter. Ich hatte letztens Gelegenheit einen BMW 2er Aktiv-Tourer mit Frontantrieb zu fahren. Das war wirklich eine Verarschung. Ein BMW-Touran. Unfassbar.:roll:
     
    macerna, Roy, Skyline7D und 3 anderen gefällt das.
  2. M125d

    M125d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    15
    Sehr guter Bericht [emoji1303]
    Kann in ziemlich allen Punkten zustimmen, einzig die Kennlinie im Comfortmodus empfinde ich nicht als so gut gelungen. Ist aber eher zweitrangig.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  3. flopr4

    flopr4 Guest

    Dem Bericht kann ich auch bedingungslos zustimmen hab meinen seit BJ10/15 und nun 26.000km runter. Motor ist einzigartig. Hatte bis auf ein AGR-Ventil Wechsel im Februar diesen Jahres keinerlei Probleme mit dem Wagen! :)
     
  4. M125d

    M125d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    15
    Auch wenn es dir nicht reinpasst, aber ich frage trotzdem mal: Wie äußert sich der AGR Fehler?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. flopr4

    flopr4 Guest

    Er hat nicht mehr sauber hoch gedreht. Ab und an war ein ruckeln bei Teillast zu spüren, danach kam eine Antriebsfehlermeldung und der Wagen lief im Notlauf.

    Aber am ehesten fällt das ruckeln bei Teillast auf!
    Dann zum Händler und es wird auf Garantie getauscht
     
  6. till69

    till69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    228i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2015
    Mal die Back-Taste in der Mittelkonsole probiert? ;)
     
  7. #Frank

    #Frank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Spritmonitor:
    Zumindest beim Navi Prof NBT geht das nur solange man noch keinen Song angespielt hat. Sonst muss man sich wieder von vorne durch die Struktur arbeiten - war auch die Antwort von BMW auf meine Anfrage.
     
  8. #8 Mäx123d, 23.10.2017
    Mäx123d

    Mäx123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2016
    Hallo Fangemeinde,
    kurzes Update zu meinem Erfahrungsbericht...
    Ich hätte es vermutlich nicht erwähnen dürfen. Aber jetzt hat es meinen 125d tatsächlich erwischt. AGR- Ventil defekt. Er ist beim Fahren in den Notlauf gegangen dann hatte ich bis zum Neustart gefühlt 10 PS ... nicht schön. Aber er hat ja noch Gewährleistung
    Grüße
     
  9. #9 Driveshaft, 24.10.2017
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Ziemlich unschön, warum gibt es dazu keinen Rückruf? Stattdessen muss man erst liegen bleiben:(
     
    selectedOne gefällt das.
  10. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Bei meinem 125d wurde das AGR Ventil im Rahmen einer technischen Aktion o.ä. vorsorglich ausgetauscht. Einige Monate später wurde das Fzg nochmal ausgelesen und eventuell wäre das AGR Ventil nochmal getauscht worden, aber die Software hat sich dagegen entschieden.
     
  11. #11 selectedOne, 27.10.2017
    selectedOne

    selectedOne 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Habe auch von einem Fall gehört, bei dem das AGR (20d, b47) ca. 10.000 km nach dem Tausch wieder anfängt... (kleine Ruckler, Leistungsverlust, ...).
    Finde das ehrlich gesagt ziemlich bescheiden was BMW da abzieht :-/
     
  12. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    653
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    reines Problem des Zulieferers, wird BMW sagen, denn er produziert nicht nach den Spezifikationen...da der dann das Gegenteil behauptet drehen sich da beide ne Zeitlang in der rechenschaftskriese im kreis und der kund wird vertröstet..abhilfe durch tauch ist keine Option ohne verbesserung, also bleibts beim ausfall, fix und erneutem schaden....

    verweise mal nur aus die hinteren dämpfer und stützlager am anfang der Serie....hat gut 1 jahr gedauert, bis fehlerfreue teile verfügbar waren und gut 2 jahre, bis BMW anstndslos repariert hat, aber NUR auf kundenreklamation....thats ist!
     
  13. #13 jensi70, 15.01.2018
    jensi70

    jensi70 Guest

    Sehr schöner Bericht.

    Hatte auch einen 125d. War vom Handling und der Lesitung immer sehr zufrieden.

    Viel Spaß.
     
  14. #14 micha23, 21.01.2018
    micha23

    micha23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Freising
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    03/2010
    guter bericht :) ja ich denke auch der nachfolger vom 1 23 is bombe :D muss echt fix sein der neue.
     
  15. MDHA

    MDHA 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kann Mäx123d nur zustimmen in allen Punkten.
    Das mit der MP3 Geschichte sollte BMW noch überarbeiten.
     
  16. flopr4

    flopr4 Guest

    Sehr guter Bericht!
    Kann ich nach mittlerweile 37 000 km nur bestätigen :daumen:
     
  17. #17 Mondgesicht, 29.05.2018
    Mondgesicht

    Mondgesicht 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    184
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Tobi
    Würdest du dir bei der jetzigen Diesel-Politik nochmal so ein Auto kaufen ? Bin auch am überlegen ...
     
  18. #18 Mäx123d, 29.05.2018
    Mäx123d

    Mäx123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2016
    Auf jeden Fall.... da mich die Diesel Thematik definitv nicht trifft.... zudem schätze ich als Vielfahrer ... nachwievor die Vorteile eines Diesel. Als ich mich für den kauf eines Neuen entschieden habe .. habe ich die Vor- und Nachteile zw. 125i und 125d abgewogen und habe mich vor allem aufgrund des niedrigeren Verbrauchs für einen Diesel entschieden. Da er Euro 6 hat sehe ich in den nächsten Jahren keine Gefahr von einem Fahrverbot betroffen zu sein. Fakt ist: Ich kann immer noch mit einem Euro 4 Diesel in fast jede Stadt fahren. Daher bin ich was das betrifft total entspannt.
     
    dieselbrenner1 und Mondgesicht gefällt das.
  19. #19 Driveshaft, 04.06.2018
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Genau genommen kannst du in jede Stadt fahren, da es keiner kontrolliert:mrgreen: Mein Bekannter fährt mit seinem Euro 2 TDI Bus seit Jahren in jede Umweltzone und wurde noch nie darauf angesprochen geschweige denn hat er eine Strafe bekommen und er hat in diesem Zeitraum schon öfters Strafzettel aus Umweltzonen wegen Falschparken oder Tempolimitüberschreitung erhalten, aber für die Kontrolle der Umweltplakette fühlt sich keiner zuständig. Ich vermute daran wird sich in Zukunft auch nicht viel ändern.
     
    Flo95 gefällt das.
  20. #20 Mondgesicht, 05.06.2018
    Mondgesicht

    Mondgesicht 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    184
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Tobi
    So muss das.
     
Thema: Erfahrungsbericht BMW 125d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. 125d

    ,
  3. bmw 125d

    ,
  4. 125d testbericht,
  5. bmw 125 d meinungen,
  6. test bmw 125d,
  7. news,
  8. der neue 3er bmw 2018,
  9. azs,
  10. vergleich 125d,
  11. erfahrungsbericht bmw sport
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht BMW 125d - Ähnliche Themen

  1. BMW Alufelgen M Doppelspeiche 719 jet black - F20 F21 F22 F23

    BMW Alufelgen M Doppelspeiche 719 jet black - F20 F21 F22 F23: Ich verkaufe hier meine BMW Alufelgen M Doppelspeiche 719 in der Farbe jet black uni mit Michelin Pilot Super Sport Reifen. Der Radsatz stammt von...
  2. Auspuff laut BMW e81 116i

    Auspuff laut BMW e81 116i: Hallo Liebes Forum :) Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe heute meinen e81 116i hochgebockt. Der Wagen wurde in letzter Zeit ziemlich...
  3. [F20] Automatik Service - Kostenvoranschlag BMW

    Automatik Service - Kostenvoranschlag BMW: Hallo Leute, wer von euch hat einen Automaten und hat ein Getriebeservice machen lassen? Laut Serviceberater sieht BMW kein Serviceintervall vor....
  4. 212PS, 450NM BMW E87 120dA Einzelstück

    212PS, 450NM BMW E87 120dA Einzelstück: ACHTUNG: Fahrzeug wird mit Seriensitzen und nicht mit den BMW Performancesitzen verkauft. Verkaufe meinen einzigartigen BMW 120dA mit zahlreichen...
  5. BMW Gewährleistung & Richtlinien

    BMW Gewährleistung & Richtlinien: Hallo, wollte mal hier unter den Experten nachfragen was denn alles unter die "BMW-Gewährleistung" fällt. In meinem konkreten Fall habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden