Erfahrungsbericht 116i 2.0 Liter

Diskutiere Erfahrungsbericht 116i 2.0 Liter im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen, dachte mir ich poste mal meine Erfahrungen mit dem neuen 116i 2.0 liter Motor. Ich bin das VFL- Modell gefahren, fahre jetzt...

  1. #1 diver-redsea, 01.04.2009
    diver-redsea

    diver-redsea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    dachte mir ich poste mal meine Erfahrungen mit dem neuen 116i 2.0 liter Motor. Ich bin das VFL- Modell gefahren, fahre jetzt selbst das FL Modell mit 122 PS und hatte gestern einen 116i 2.0 Liter im Hof stehen.

    Habe mir das Fahrzeug meines Freundes gleich mal ausgeliehen. Er hatte erst 1600 km drauf.

    Hier mein Vergleich zum 116i 122PS, da ich den Vergleich zum VFL für überflüssig halte, denn dass das FL- Modell besser geht als das VFL dürfte klar sein.

    So jetzt zu den Eindrücken. Nach dem Starten hatte ich das Gefühl, einen leicht tieferen Geräuschpegel zu verspüren. Da ich meinen Motor 1.6 liter 122PS sehr genau kenne ist mir der geringfügig andere Sound aufgefallen.

    Dann ging es los. Habe eine Fahrt unternommen, die ich sonst mit meinem 1.6 122 PS 1er immer fahre. Ca. 70 % Autobahn und 30 % tiefste Innenstadt mit Stop and Go.

    Unten heraus geht er wirklich leicht besser, bzw. das höhere Drehmoment ist bemerkbar, zwar nicht so dass ich jetzt sage: Booooah das wars jetzt das is der Erfolg, aber doch leicht besser.

    Bei höheren Geschwindigkeiten ab ca. 120 sind aus meiner Sicht beide Motoren gleich. Da konnte ich im direkten Vergleich keine schnellere Beschleunigung feststellen. Habe ihn zwar nicht ausgefahren, da er eben noch neu ist, aber 180 hatte ich drauf;) Bei 1600 km darf man das ja schon;)

    So der Verbrauch: Leicht erhöht, im Gegensatz zu meinem 1.6l 122PS 1er. Ca. 0,3 Liter konnte ich ermitteln. Habe darauf geachtet, so zu fahren wie mit meinem 1er. Tempomat usw. selbe Geschwindigkeiten. Daher kann ich behaupten, die Auswirkungen erkannt zu haben;)

    So zusammenfassend ist zu sagen: Der 116i 2.0 Liter ist mit Sicherheit beim Anfahren leicht schneller bzw. drehfreudiger zu fahren. Im oberen Drehzahlbereich sind aus meiner Sicht beide 1er gleich durchzugstark.

    Der Verbrauch ist wie gesagt minimal höher, was auch logisch ist bei einem 2.0 Liter Motor.

    Mein Fazit lautet: Ich freue mich auf die Änderungen im Jahr 2011, da müssten dann ja ganz neue Wege gegangen werden. Hier ist der Unterschied ok, aber mehr auch nicht. Weiterhin: Ein VFL 1er mit 116 PS ist nicht mit einem 116 1.6l 122ps 1er zu vergleichen. Das FL mit dem FL 2.0 Liter kann man aber sehr wohl vergleichen, da die Leistung keinen ENORMEN Sprung machen konnte.

    So in diesem Sinne wünsche ich viel Spass beim über mich herfallen. Denn wie kann ich nur über einen 116i berichten ;)

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C116i

    C116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein (SL)
    Das beruhigt mich doch sehr , hab mich ein wenig darüber geärgert einen nach einem Jahr schon "Ausrangierten" Einser vor der Tür stehen zu haben.
    Auf die hunderstel Sekunden schneller auf 100 kann ich getrost verzichten , Sprints werden nur hingelegt wenn Audis drängeln :D

    MfG
     
  4. #3 el Presidente, 01.04.2009
    el Presidente

    el Presidente 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Vor kurzem hatte ich eine Probefahrt mit einem 116i gemacht. Es war noch der 1,6er-Motor, aber der Wagen brachte schon ordentliche Fahrleistung auf die Bahn. Der Fahrkomfort war sehr angenehm, und auch der Verbrauch an der Zapfsäule schien nicht übermäßig zu sein (so 8 Liter im Mischbetrieb mit ordentlich Stadt) Die Motorisierung ist aber natürlich nichts für den "eiligen Gast" :wink:
    Jedenfalls hat mich dieses Wägelchen generell überzeugt. In Verbindung mit einem ordentlichen Angebot seitens des Händlers konnte ich selbiges nicht ablehnen und habe einen neuen 116i bestellt :D :D Auslieferung soll Ende Mai, Anfang Juni erfolgen.

    Meines Erachtens kann die (etwas) erhöhte Kraft im unteren Bereich nur nützlich sein, habe jedenfalls keinerlei Einwände dagegen. Vielleicht wirkt sich dies sogar verbrauchstechnisch günstiger aus, ich zumindest fahre eher Stadt und vor allem Landstraße.

    Das einzige Manko ist u. U. die erhöhte Kfz-Steuer wegen des Hubraums, aber diese wird zumindest bei aktuellen Neuwagen nach neuen Regeln berechnet - somit durchaus akzeptabel.
     
  5. #4 BMWSauber, 02.04.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke an diver-redsea für diesen tollen und ausführlichen Bericht :daumen:

    Genau so hatte ich mir das auch gedacht. Viel technisches Verständniss muss man auch nicht mitbringen, um festzutellen, dass so kleine Veränderungen nur minimal zu spüren sind.

    BMW hat diesen 2 Liter nur eingeführt, um Kosten zu sparen. Gerade in Deutschland haben wir den größten Absatzmarkt mit unserem 1er. Es ist für BMW einfach billiger die gleichen Motoren zu bauen und diese dann zu drosseln, als immer wieder einen 1.6 Block fertigen zu müssen.
    So ganz nebenbei, wäre der 116i nicht der meistgekaufteste 1er überhaupt in Deutschland, hätte es diese Motorenänderung nie gegeben. Weil er dann nicht so große und aufwendige Herstellungskosten produziert hätte.

    Aber vielen hier im Forum gefällt der Gedanke besser, dass BMW nach Jahren gemerkt hat, das der 1.6 viiiieeeeel zu aaaaaahhhhhm ist, und deshalb einen 2 Liter zur Verfügung stellt. Das ist aber nett von BMW, oder? Villeicht solten die 118i Fahrer sich mal beschweren, dann bekommen sie vielleicht von BMW einen 3Liter spendiert. Dann würdet ihr endlich auch mal vorne mitfahren :lol:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erfahrungsbericht 116i 2.0 Liter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116 2.0

    ,
  2. bmw 116d 2.0 liter

    ,
  3. bmw 116i 2.0

    ,
  4. bmw 116i weiß 2 0,
  5. bmw 116i 2 0 liter verbrauch,
  6. 116i 2 liter,
  7. verbrauch bmw 116i 122 ps 2 0l,
  8. 1er bmw 2010 122ps 2.0 Liter Motor ,
  9. bmw 2.0 122 ps
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht 116i 2.0 Liter - Ähnliche Themen

  1. [E87] 116i 1,6 LCI - Nur Probleme

    116i 1,6 LCI - Nur Probleme: Hallo liebe Community, Ich wollte nur meinen Frust mal rauslassen, ich lese hier immer im Forum wenn ich ein Problem habe. Was soll ich sagen,...
  2. [F20] 116i Sportline 136ps auf 210ps ( JP Performance )

    116i Sportline 136ps auf 210ps ( JP Performance ): Hey leute undzwar würde ich meinen 116i Sportline Bj 2k12 mit 136ps hochzüchten auf 210ps zumindest bietet das JP Performance an, was haltet ihr...
  3. 116i Probleme über Probleme

    116i Probleme über Probleme: Hallo Freunde und Leidens genossen. Ich habe mir vor ca. 6 Monaten einen Wunderschönen 116i gekauft, es war quasi Liebe auf den ersten Blick. Da...
  4. [E87] Vorstellung meines E87, 116i

    Vorstellung meines E87, 116i : Möchte mich jetzt auch mal vorstellen, da ich 1. gesehen habe, dass es viele machen und 2. habe ich Langeweile Ich heiße Aylin...
  5. BMW E87 116i Auto geht aus

    BMW E87 116i Auto geht aus: Hallo Zusammen, habe bei mir folgendes Problem festgestellt. Wenn ich Kupplung und Bremse gleichzeitig trete geht die Drehzahl runter, kurz hoch...