erfahrungen mit speed-buster boxen

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von v0kuhila, 06.01.2008.

  1. #1 v0kuhila, 06.01.2008
    v0kuhila

    v0kuhila 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Neuenahr
    hallo hat jemand schon erfahrungen mit den tuning boxen der firma speed-buster gemacht? ahbe vor meinen 118 d vfl dort machen zu lassen...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1nerNeuling, 06.01.2008
    1nerNeuling

    1nerNeuling 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Also so der spezialist bin ich da nicht aber:
    t. (ok bieten doch Garantie an, aufjedenfall machen.)

    Allerdings habe ich auch eine Frage dazu. Sie heben mit der Box ja nicht den Aldedruck des Laders an sondern ändern einspritzmenge usw. ist das nun besser als den Ladedruck zu erhöhen?

    Wie sieht das aus mit dem nachweiß. Sie schreiben das man das nach ausbau nicht mehr nachweisen kann - BWM selber auchnicht?

    Wäre super wenn jemand meine Fragen beantworten könnte und natürlich das Topic nicht außer acht lässt.


    lg Tim
     
  4. #3 Mdriver, 06.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich vor Kurzem mit dieser Frage beschäftigt.

    Habe bei mir jetzt eine KW-Unit Box drinnen und bin sehr zufrieden.
    Nachweisen kann man die Box in der Tat nicht.
    Wird einfach zwischengesteckt.
    Einfach rausnehmen geht aber auch nicht. Dauert ca. 30 - 45 Min, da bei BMW ja einige Motorabdeckungen gelöst werden müssen und zweitens ein Referenzsignal vom Gaspedal im Innenraum abgegriffen werden muss.
    Aber dann ist die Box draußen.
    Garantie ist bei kw übrigens auch mit dabei.

    Ich persönlich habe mich gegen Speedbuster entschieden, weil ich doch starke Bedenken hatte.
    Eine gute Leistungssteigerung macht mehr aus, als den Common Rail Druck zu erhöhen und nur den Druck des Turboladers anzuheben.
    Gerade die Common Rail Druck Erhöhung ist die einfachste Möglichkeit an
    Leistung zu gelangen, aber auch die umstrittenste.
    Bei KW / Steinbauer oder auch bei AC geht man anders an die Sache heran und vorallem schonender und angepaßter.
    So werden z.B. die Steuerzeiten individuell geändert und der Einspritzmenge. Natürlich erhöht sich dann auch automatisch der Ladedruck. Jedoch gehschieht dieses um max. 0,1 bar.
    Daher stand für mich eine reine Raildruckerhöhung im Gesamtpaket nicht zur Debatte.

    Ich habe die Box jetzt 1000km drinnen und bin sehr gespannt.
    Ich warte jetzt nur noch auf ein wenig Luft in meinem Terminkalender und dann kommt der Kleine auf den Prüfstand.

    Gruß
    Mdriver
     
  5. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nur als reine Anmerkung - die Box ist nachweißbar. Die Werte, die die Sensoren im Motor messen, werden gespeichert und die Erhöhungen gegenüber dem Referenzwert fallen auf sollte BMW das Steuergerät nach einem Motorschaden auslesen wollen.
     
  6. #5 Mdriver, 06.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Falsch. Ist nicht auslesbar und dann nachweislich.
    Habe mit einigen Leuten von BMW gesprochen. Wurde mir dort versichert.
    Desweiteren habe ich auch bei einem seriösen Anbieter keine Sorge und muss daher auch nichts verheimlichen...
    Meine Meinung...
     
  7. #6 Axxis1973, 06.01.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    m driver... wenn du nichts zu verbergen hast... wieso willst du dann dass man sie nach dem ausbau nicht mehr nachweisen kann ??? ;)
     
  8. #7 Mdriver, 06.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Will ich nicht.
    Hat mich nur mal interessiert...
     
  9. #8 Turbo-Fix, 06.01.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    du hast also mit Ingenieuren von BMW gesprochen?
    wie hat man dir das denn erklärt, die Hersteller wären doch schön doof, wenn sie für solche Fälle, nicht vorsorgen würden.
    ein Bekannter (ehemaliger Nachbar) von mir, arbeitet bei VW in der Abteilung, die für solche Fälle zuständig ist, er sagte mir das man jedes Tuning nachträglich nachweisen kann, es gibt zig Möglichkeiten solche Daten zu speichern und hinterher auszulesen!
    mein :D hat mir sogar von einem solchen Fall erzählt, ein kapitaler Motorschaden bei einem 530D, BMW fordert bei Motorschäden, wie auch im genannten Fall, das Steuergerät an, das Tuning wurde nach gewiesen, BMW hat die Gewährleistung abgelehnt!
    natürlich wird dies nicht immer geschehen, wenn aber einem Mitarbeiter der Schadensregulierung, irgend etwas komisch vor kommt, würde wahrscheinlich sogar bei Turbo Schäden, das Steuergerät angefordert, also mir wäre das zu riskant!
    also wenn Tuning, dann mit voller Garantieübernahme!
     
  10. #9 bernich, 07.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    die können dir ein kilometer langes prüfprotokoll ausdrucken von allen jemals gefahrenen geschwindigkeiten und drehzahlen...
    zu meiner BMW Zeit kam mal ein E39 M5 mit motorschaden rein...tja der hatte die 250er V/Max-begrenzung aufgehoben und ist oft weit über 250 gefahren...war alles ersichtlich und BMW hat die Zahlung zum Großteil verweigert...
     
  11. #10 120dquäler, 07.01.2008
    120dquäler

    120dquäler 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Nu mal so nebenbei.Definitiv hinterlegt werden die Regenerationsphasen des DPF.Mit Boxentuning werden diese Zeiträume dazwischen natürlich kürzer.

    Früher kontest du immer wunderbar sehen wenn die Box zu scharf war.Das waren auf der AB meistens Seat und Audi A4 die gerusst haben wie nur was.Das kannst du heute nicht mehr erkennen wegen dem DPF.Wenn dann natürlich die Box sehr hoch eingestellt ist werden die Regenerationsphasen extrem verkürzt und darüber könnte BMW natürlich Vermutungen anstellen.
    Unabhängig davon bekommst du mit einer BOX fast immer einen falschen Verbrauchswert im BC (zu niedrig) angezeigt .
    Da wiederum die Geschw. und die Verbräuche festgehalten werden ist es ein leichtes für BMW das in Relation zu setzen und zu sehen wann bei gleichen Geschw. wesentlich niedrigere Verbräuche rauskommen.

    Das waren jetzt nur Kleinig keiten von denen ich weiss,aber wie mein :-) immer sagt.BMW liest online extrem viele Daten aus von dem die Werkstatt nicht mal im Ansatz weiss was da rausgeht (ist auch alles codiert).Der freundliche ist da wesentlich limitierter.
    Also mittlerweile würde ich mir da keine Hoffnung mehr machen das die Boxen nicht nachweisbar sind.

    Ich bin schon relativ viele Boxen gefahren aber mittlerweile nicht mehr .

    Und übers reine Chiptuning brauchen wir ja gar nicht reden.Da reicht bekannterweise reines auslesen der Files ohne Grossartige Nachrecherche seitens BMW.

    Ich will mich jetzt nicht über ein pro contra Box Chip hinreissen lassen,aber ich habe von ca 6 Boxen bisher nie schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  12. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Schon mal selber drüber nachgedacht, was so eine Box tut und wie sie es tut? Die Box selber wird niemand direkt nachweisen können, aber Dein Auto kann dem Techniker nachher sagen, wie für das Steuergerät die "Welt" so aussah, also welche Bedingungen galten. Und das wird mit Box komplett anders aussehen als ohne.
     
  13. #12 Turbo-Fix, 07.01.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    so siehts aus, wobei die Tuner uns natürlich gerne vor gaukeln, das man ihr Tuning natürlich nicht nach weisen kann.
    finde auch die Aussage immer witzig, das manche meinen, ein Tuner könnte mehr, als die Autohersteller mit ihren 100ten Ingenieuren.
     
  14. #13 v0kuhila, 10.01.2008
    v0kuhila

    v0kuhila 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Neuenahr
    meine frage war ob die boxen von speed buster was taugen, mittlerweile gehts nur darum ob mans auslesen kann oder nicht...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bernich, 10.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    alles ohne individuelle anpassung taugt meines erachtens nix...
    viel zu pauschal...
    box rein und individuell programmieren - gudd
    box zuschicken und gudd - nix gudd :D
     
  17. #15 curacao, 10.01.2008
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    sorry, aber bei Schnitzer und CO wo nur ne BOX verbaut wird, wird auch nix individuell angepasst :?
     
Thema: erfahrungen mit speed-buster boxen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. speed buster chiptuning 123d

Die Seite wird geladen...

erfahrungen mit speed-buster boxen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  3. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  4. [F2x] Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel

    Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel: Hey Leute hätte eine Tuning-Box von Reichert also kein BILLIG ding! Abzugeben bei Interesse bitte Melden. Preis ist Verhandlungssache :-)
  5. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...