[E8x] Erfahrungen mit Samsung Galaxy Tab (7") bzw. LG G Pad (8.3") als Navi?

Diskutiere Erfahrungen mit Samsung Galaxy Tab (7") bzw. LG G Pad (8.3") als Navi? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hat jemand schon mal Erfahrungen mit einem 5" Samsung Galaxy S bzw. einem 7" Samsung Galaxy Tab als auf Android 2.2 bzw. 3.2 basierendes Gerät...

  1. #1 Motorsound-Genießer, 05.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Hat jemand schon mal Erfahrungen mit einem 5" Samsung Galaxy S bzw. einem 7" Samsung Galaxy Tab als auf Android 2.2 bzw. 3.2 basierendes Gerät gemacht, um auf einer solchen Plattform Navigationssoftware laufen zu lassen?

    Für mich wäre in diesem Zusammenhang speziell die NAVIGON Software MobileNavigator für Android von Interesse. Hintergrund: die Navigon-Geräte besitzen mMn die beste existierende Navi-Software, wenn es ums Navigieren an sich geht (habe auch bislang ein mobiles Navigon-Gerät), aber die Hardware von Navigon bzw. die Stabilität der Software läßt auf den mobilen Geräten schon z.T. zu wünschen übrig (so einige negative Einträge / Berichte z.B. auf Amazon). Mögliche Lösung: Navigon MobileNavigator für Android kaufen und z.B. auf einem 5" Samsung Galaxy S bzw. einem 7" Samsung Galaxy Tab laufen lassen... vermute die Samsung Geräte könnten da u.U. eine weitaus stabilere Umgebung bieten, aber das ist ja hier gerade die Frage :mrgreen:

    Grüße
    Georg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sgt.luk3, 05.12.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    als T-Mobile Nutzer bekommst du Navigon sogar kostenlos für Android. Nennt sich Navigon Select. Das kann aber beliebig erweitert werden. Du hast halt ein paar features weniger. Z.B keine 3D Map oder so.
    Ich benutze eigentlich immer Navigon mit meinem Handy. Von daher kann ich das nur empfehlen. Für mich die beste offline Navigation.
    Es gibt auch eine Vollversion die mit 60€? zu buche schlägt. Da hat man dann aber glaube ich sogar ganz Europa...aber genau weiß ich es nicht.
     
  4. #3 Motorsound-Genießer, 05.12.2012
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    genau auf diese Vollversion schiele ich auch :wink:

    mit was für einem Gerät läuft es bei dir?
    wie groß ist das Display & die Qualität der Darstellung der Navigon-Software (vergleichbar mit einem original 5" Navigon, besser, schlechter)?
    hast du auch die Navigon eigene Blitzer-Warnung?
    Stabilität im Bertieb, sprich hängt sich das Gerät nicht auf?
    wie läuft das Kartenupdate, ohne Probleme?
     
  5. #4 sgt.luk3, 05.12.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Also, bei mir läuft das ganze auf einem HTC Desire mit 3,7 Zoll Display.
    Ich hatte da noch nie irgendwelche Hänger. Nur mein GPS funktionierte mal nicht auf Grund eines Custom Roms. Ich gehe davon aus, dass du sowas nicht installiert hast.

    Blitzer Warnung kann in der Select Edition nachgekauft werden für 79 Cent oder so...
    In der Vollversion weiß ich gar nicht mehr ob es schon dabei war...glaube aber schon. Musst mal im Play Store nachschauen was da so steht.
    Das gute ist, dass man auch Gefahrenzonen angezeigt bekommt, an denen öfter mal mobile Blitzer stehen könnten, wenn die Community diese bei Navigon eingetragen haben.
    Vergleichen kann ich die Darstellung nicht mit einem Standalone Navigon Gerät weil ich so eins noch nie besessen habe.
    Kartenupdate habe ich auch noch nie gemacht um ehrlich zu sein. Nach der Installation wird eine Karte heruntergeladen. Das ist eigentlich ziemlich komfortabel (sollte man aber nur mit WLAN machen, da viele Daten)
    Man kann halt genau auswählen welche Karten man haben möchte, in meinem Fall Deutschland, Österreich, Schweiz und dann werden die heruntergeladen. Man kann auch Sprachen und so installieren. Die App bietet nen eigenen in App Store um Erweiterungen dazu zu kaufen.
     
  6. #5 Motorsound-Genießer, 05.12.2012
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    mit einem HTC läuft es also stabil und problemlos, ist doch schon mal was als Anfang, danke!
    und ja, die Blitzerwarnung ist in der Vollversion wohl dabei

    ich habe bislang noch gar kein Gerät dafür, überlege halt mir eines der o.g. (oder ein gleichwertiges) zuzulegen - die Frage wäre diesbezüglich auch: wie reagiert die Navigon MobileNavigator für Android auf ein 5" bzw. 7" großes Display, wenn sie auf einem Gerät aufgespielt wird, das 5" oder gar 7" groß ist:

    - sprich wird der gleiche Bildausschnitt der Karte wie bei 3,7" einfach nur auf die größere Bildfläche verteilt, d.h. grober angezeigt, mehr gerastert (Bsp: analoges Fernsehprogramm auf einem 50" Fernseher)
    - oder wird ein größerer Ausschnitt der Karte genauso scharf angezeigt wie bei einem kleineren 3,7" Display (Bsp: eine Google-Karte wird rundum nachgeladen, wen sie auf einmal in einem doppelt so großem Fenster aufgemacht wird, die Auflösung bleibt unverändert sofern man manuell nichts vergrößert)
    - oder wird zwar der gleiche Kartenausschnitt angezeigt wie bei einem kleinen 3,7" Display, aber in einer detailreicheren Darstellung durch die größere Auflösung eines 5" bzw. 7" Geräts (also ist die Navigon-Software mit Vektorgrafiken aufgebaut, und läßt sich ohne Qualitätsverlust beliebig skalieren)?

    hat da jemand Erfahrungen?
     
  7. #6 sgt.luk3, 05.12.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    ach so meinst du das...konnte mir das irgendwie nicht vorstellen was du damit meinst wie das reagieren soll ^^

    Die Frage kann ich dir leider nicht wirklich beantworten...habe nur mein HTC hier. Könnte es dir höchstens anhand von Screenshots zeigen, wenn ich mein Nexus 4 bekomme welches ich gestern bestellt habe. Das hat immer 4,7 Zoll.
    Ich würde aber mal ins blaue raten und sagen, dass der Kartenausschnitt größer wird.
    Und bei mehr Pixeln ist ja auch klar, dass es besser aufgelöst wird. Ist ja wie bei nem PC.
     
  8. #7 Motorsound-Genießer, 05.12.2012
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    na ja, habe gegenwärtig ein (mittlerweile schon etwas angejahrtes) Navigon 8110 mit 4,8" also verschlechtern wollte ich mich halt nicht - deshalb die Überlegung 5" oder halt 7". Die Fragen zielen hierbei primär darauf ab, ob sich die Navigon Software problemlos mit einem der o.g. Geräte (oder einer geeigneten Alternative) verträgt

    BTW, habe schon mal beruflich mit einer (sogar richtig teuren!) Software aus England zu tun gehabt, die war so dämlich programmiert, daß sich da ein Fenster von 800x600 Pixeln unabhängig von der Größe des von mir verwendeten Monitors / der eingestellten Bildschirmauflösung nicht vergrößern ließ (weder größeren Ausschnitt anzeigen noch Skalieren war möglich)
    prinzipiell hast du Recht, sollte dies klar sein - eben so wie du das schreibst, aber ich bin inzwischen etwas vorsichtig geworden mit solchen Annahmen :mrgreen:
     
  9. #8 StillFree23, 05.12.2012
    StillFree23

    StillFree23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreiländereck ST/SN/TH
    Motorisierung:
    114d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Søren
    Spritmonitor:
    Huhu,

    habe die Navigon Software (Ver. 4.6.2) für Android auf dem Nexus S (4") und dem Galaxy Tab 10.1n (10") laufen.

    Für große Display wurde die Software super umgesetzt. Ordentliche Ansagen die keine Verwirrung stiften welche der drei nächsten Einfahrten gemeint ist, Spurassistent, gesprochene Straßennamen... Auf dem Nexus S hatte ich z.T. GPS-Probleme, die ich aber eher auf das Gerät schiebe, da diese Art der Probleme mit dem Tab nicht aufgetaucht sind.

    Störend fande ich bisher den Programmabsturz wenn sich im Hintergrund die Netzart ändert bspw. von Edge auf Umts/Hsdpa oder andersherum. Da ich mit beiden Geräten im Eplus Netz unterwegs bin, sind die Verbindungswechsel also keine Seltenheit. Vielleicht ist der letzte Punkt aber auch nur bei mir so.
     
  10. #9 Motorsound-Genießer, 05.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2012
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    danke!
    das würde schon mal den Sachverhalt mit dem großen Display klären: d.h. es hätte sehr wohl Sinn wegen einer besseren Ablesbarkeit & schönerer Optik in ein 7" Galaxy Tab zu investieren :daumen:

    kläre mich nur mal bitte mit dieser Umschaltung von Edge auf Umts/Hsdpa oder andersherum auf: macht das das Tab von sich aus und/oder wozu braucht man das?

    die Stabilität der Navigon Software ist gut auf dem Tab, nehme ich an?
    mit Kartenupdate irgendwelche Probleme?
     
  11. #10 sgt.luk3, 05.12.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Was hat denn Edge/UMTS Umschaltung mit Navigon zu tun. Navigon braucht keine bestehende Internetverbindung. Das sollte da also nicht dran liegen. Ich konnte das bisher noch nicht festellen bei Netzwechseln.
     
  12. #11 StillFree23, 05.12.2012
    StillFree23

    StillFree23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreiländereck ST/SN/TH
    Motorisierung:
    114d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Søren
    Spritmonitor:
    Die Software läuft super unter Android 3.2, letzter Ausflug mit dem Tab war Berlin Zentrum nähe Alexanderplatz und da gab es keine Beanstandungen, trotz gefühlter 100 Baustellen.

    Das Tab ist ein HSDPA+ Modell wo zusätzlich eine Sim Karte im Gerät verwendet werden kann, und man je nach vorhandenen Datentarif auch unabhängig vom WLAN eine Internetverbindung hat. Im Prinzip ist das Tab dann ein Smartphone ohne Telefonierfunktion (maximal über Skype). Tablets gibt es auch in der WIFI-only Variante, diese haben aber auch ein GPS-Modul, also sollte das Dein Vorhaben nicht beeinflussen.

    Kartenupdates können entweder direkt per WLAN auf das Gerät gezogen werden oder über die Einstellung "PC" welche ich aber noch nicht verwendet habe. Bisher gab es da keine Probleme, je nach DSL/WLAN-Geschwindigkeit kann der Vorgang etwas dauern (bei mir max. 1h und DSL 3000 :angry: mehr gibs hier net).

    Preislich weiß ich nicht wo das Samsung 7" Modell aktuell liegt. Aber das Nexus 7 wäre vielleicht auch ein Kandidat: Link Nexus 7 im Play Store

    Glaube auch nicht das es mit der Navigon Software selber zu tun hat, da dies sehr sporadisch Auftritt und man im nächstem Moment einen Switch des Netzes gesehen hat, habe ich mir das so zusammengereimt (wie gesagt, es kann auch mit den von mir genutzten Eplus-Netz zusammenhängen). Habe die Navigon Einstellung "Internetverbindung nutzen, wenn verfügbar" aktiviert, möchte mit meiner Aussage keinen Käufer verunsichern, das ist halt meine Beobachtung.
     
  13. #12 KingofRoad, 06.12.2012
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Das ist für das aGPS. Er nutzt die Mobilfunkdaten für einen schnelleren GPS-Fix.

    Ansonsten braucht er die Internetverbindung für das Trafficsystem.
     
  14. #13 StillFree23, 06.12.2012
    StillFree23

    StillFree23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreiländereck ST/SN/TH
    Motorisierung:
    114d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Søren
    Spritmonitor:
    Die A-GPS Einstellung kommt doch von der Geräteeinstellung selber... also ich sage in den Android-Einstellungen Standortzugriff "WLAN- und Mobilfunknetz-Standort" und damit nutzt jede Anwendung (z.B. Google Maps) mit GPS Zugriff das A-GPS. Und ja A-GPS baut mit dem starten einer GPS-Anwendung eine kleine Verbindung auf um schneller ein GPS-Signal zu bekommen.
     
  15. #14 KingofRoad, 06.12.2012
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Sag ich doch, dass es nix mit Navigon zu tun hat. ;)

    Habe mich schon problemlos auf Mallorca davon leiten lassen.
     
  16. #15 Motorsound-Genießer, 06.12.2012
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    OK, also das mit dem A-GPS kann man aktivieren, wenn man will und eine SIM-Karte im Gerät hat, muß man aber nicht sofern man nur WIFI mit dem Gerät nutzt (also zumindest für die Navigation an sich nicht, sprich Navigation geht auch ganz klassisch).

    Das Wichtigste war für mich, daß man mit so einem 7" Tablet auch den vollen Funktionsumfang der NAVIGON-Software MobileNavigator nutzen kann, daß man sogar noch viel bessere Optik hat (da das Display hier größer als die bei mobilen Navis ist), und daß es softwaremäßig gut umgesetzt wurde und es keine Probleme mit der Nutzung gibt (nicht so wie bei so einigen Navigon-eigenen Geräten die sich teilweise offenbar gerne aufhängen oder wo der Softwareupdate immer wieder scheitert) :wink: Denn so ist so ein 7" Tablet nicht nur eine vollwertige Alternative zu einem mobilen Navi, es ja sogar viel besser und bietet (da es ja ein Tablet ist) viel mehr Funktionen - die geniale MobileNavigator Software hat man aber trotzdem

    BTW Sören: :blumen:
     
  17. #16 sgt.luk3, 07.12.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    weißt du was ich machen würde?
    BEstell dir nen Tab online und wenn alles gutr ist behalten...ansonsten innerhalb von 14 Tagen zurück...

    In vielen Hardwareforen wird dir das NExus 7 empfohlen.
     
  18. #17 Motorsound-Genießer, 17.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    So, so langsam geht es hier weiter, ein LG G Pad 8.3 ist jetzt angeschafft. \:D/ Vorteile aus meiner Sicht:

    • ein schönes, großes 8.3" Display (gegenüber nur 7" beim Nexus 7 II), mit 273 ppi Pixeldichte zwar nicht ganz, aber fast so gut wie das des Nexus mit 323 ppi. Ein 10" Gerät wäre schon zu unhandlich und in einer Damenhandtasche relativ schwer zu verstauen, aber dieses flache 8.3" Teil ist perfekt und von der Größe her so handlich wie ein ADAC Reiseführer
    • mit 1.920 x 1.200 Pixel gleiche Auflösung wie das Nexus 7 II, das LG G Pad 8.3 hat aber dafür ein etwas besseres Kontrastverhältnis
    • zur Navigation sollte das jetzt so mehr als genügen, so daß mir WiFi völlig reichen sollte (klar, für jemanden der mehr braucht hat da das Nexus mit ner SIM Karte einen großen Vorteil)
    • noch relativ kleine Ausmaße von 21,7 x 12,7cm: nur 1,3cm höher & 1,7cm breiter, dafür aber halt das 8,3" Display mit mehr Fläche bei fast identischer Größe des Gerätes
    • nur geringfügig schwerer als das Nexus: mit einem Gewicht von nur 338g sind es ~50g mehr
    • 16 GB Festplattenspeicher -> aber über microSD um bis zu 64GB erweiterbar, wo das Nexus 7 II keinen Speicherkarten-Slot zur Erweiterung bietet
    • der Quadcore-Prozessor taktet sogar mit 1,7 Gigahertz, dazu stecken 2 GByte Arbeitsspeicher im G Pad 8.3, was wohl selbst für grafisch aufwendiges problemlos reichen dürfte, für schön zügiges Starten der Apps aber denke ich um so mehr
    • die Rückseite des G Pad 8.3 besteht aus gebürstetem Aluminium und fühlt sich auch sehr wertig an, auch die Spaltmaße des Gehäuses passen 1A

    Das Gerät soll jetzt aber nicht auf Dauer im Wagen montiert werden, weswegen sollte auch das G Pad 8.3:
    • rückstandsfrei (oder beinahe) entfernbar sein, so daß keine (oder nur sehr geringe) Spuren darauf hinweisen, daß so ein Gerät von Zeit zu Zeit montiert wird, fest verbaute Halterungen an einem Schwanenhals oder auch am Lüftungsgitter scheiden deshalb von vornherein komplett aus
    • deshalb wird auch entweder gar keine feste Halterung montiert werden, oder aber wenn dann nur solch eine, die beim Nichtgebrauch des Tablets wieder unter der Klappe des Ablagepakets verschwinden kann. Ziel ist jedenfalls: wenn das Tablet nicht gebraucht wird und zu Hause auf dem Schreibtisch liegt, soll möglichst wenig bis nichts zu sehen sein
    • andererseits soll aber das Tablet wenn es mal gebraucht wird natürlich während der Fahrt fest sitzen, nicht wackeln und nicht herausfallen, aber auch möglichst einfach entnommen werden können, z.B. zur Navigation zu Fuß in einer fremden Stadt
    • ferner soll von den Sitzen aus die Halterung nach Möglichkeit nicht zu sehen sein, sprich am besten wäre was, was nur an der Rückwand des Gerätes festgemacht wird
    • es kann – es muß aber nicht unbedingt – Spannung vom Bordnetz enthalten sein, denke aber der verbaute Akku an sich wird es auch richten, womit dann keinerlei Kabel zu sehen sein würden
    • es kann – es muß aber nicht unbedingt – mit der HK-Anlage zum Abspielen der Musik verbunden werden: es wäre zwar nett und nice to have, insbesondere da sich MP3 auch z.B. in 256er Qualität problemlos auf das G Pad 8.3 kopieren lassen und anstandslos abgespielt werden, aber da ich sowieso meistens dem Motor lausche :wink: besteht eigentlich keine echte Notwendigkeit

    So soll das ganze dann montierbar sein, wann z.B. ein Navi auf einer Urlaubsfahrt oder einem Tagestrip benötigt wird (ist hier erst einmal nur für's Foto hingestellt):

    [​IMG]

    [​IMG]

    So - Tipps, Ideen, Vorschläge von eurer Seite zur Verankerung des G Pad 8.3 an der Klappe vom / am Ablagefach?

    Grüße
    Georg
     
  19. #18 Alphatier, 18.04.2014
    Alphatier

    Alphatier 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis RE
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Alex
    Willst nicht lieber das ablagefach vom navi portable nehmen so wie ich? Oder passt das nicht?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Motorsound-Genießer, 18.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Es würde sicher passen, aber: die geöffnete Klappe reduziert das Aufheizen des Gerätes im Sommer weil sie etwas Schatten spendet, sie könnte auch eine viel bessere Befestigung ermöglichen, da das Gerät nicht nur unten sondern auch oben an der offenen Klappe festgehalten werden könnte (diese ist ja recht stabil im offenen Zustand), und schließlich soll dann alles optisch nach Möglichkeit weg sein wenn ich das G Pad mal nicht brauche, ganz nach dem Motto: Klappe zu, Affe tot! :mrgreen:

    Vielleicht könnte man die Halterung mit Magneten lösen (vorausgesetzt es würde den GPS-Empfang nicht stören)? :-k
     
  22. Martn

    Martn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Straubing
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    Ich häng mich mal dran. Habe ein Galaxy S3 mit der Navigon Software (übrigens Super Klasse!) und möchte die Befestigung ähnlich wie du lösen. :daumen:
     
Thema: Erfahrungen mit Samsung Galaxy Tab (7") bzw. LG G Pad (8.3") als Navi?
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Samsung Galaxy Tab (7") bzw. LG G Pad (8.3") als Navi? - Ähnliche Themen

  1. Navi business

    Navi business: Navi/radio geht nicht welche Sicherung kann schuld sein 1er Bauj. 2005
  2. [E87] Rasseln bzw. Klackern im Motorraum

    Rasseln bzw. Klackern im Motorraum: Guten Abend, ich habe einen 116i aus dem Jahr April 2006 mit 170.000 Kilometer. Ich habe vom Thema mit dem Kettenspanner bzw. Steuerkette gehört...
  3. Erfahrung mit AC Schnitzer Spoiler Nachbau

    Erfahrung mit AC Schnitzer Spoiler Nachbau: Hallo an alle, Ich suche seit etwas längerer Zeit nach einem passenden Dachkantenspoiler. Mir gefällt der von AC sehr gut, ist nur etwas teuer....
  4. [E87] Auf der Suche nach einem 120d / Eure Erfahrungen bezüglich Laufleistung

    Auf der Suche nach einem 120d / Eure Erfahrungen bezüglich Laufleistung: Hallo Liebe Community, Ich bin neu hier im Forum und bin momentan auf der Suche nach einem 120d. Da ich durch die Suchfunktion nach ähnlichen...
  5. [E8x] Logic 7 Verstärker

    Logic 7 Verstärker: Verkaufe einen L7 Verstärker ohne jeglichen Beschädigungen bis zum letzten Ton top funktioniert! Vhb 299,-