Erfahrungen mit Kuzka, McChip-DKR oder Turboperformance?

Diskutiere Erfahrungen mit Kuzka, McChip-DKR oder Turboperformance? im Tuning F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich will meinen 125d einer Leistungskur unterziehen und habe nach intensiver Recherche mich auf die in der Überschrift genannten...

  1. #1 ricgermany, 29.11.2019
    ricgermany

    ricgermany 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich will meinen 125d einer Leistungskur unterziehen und habe nach intensiver Recherche mich auf die in der Überschrift genannten Tuner eingeschossen.
    McChip-DKR ist einer der wenigen der seine files selber schreibt und anderen tunern zur Verfügung stellt.
    Bei Kuzka ist eine Vorher- / Nachher-Messung mit inbegriffen und der Wagen wird auf dem LPS optimiert. Über Kuzka finde ich jedoch nicht so viele Berichte.
    Turboperformance sollte unter dem Namen Car Tec Ulm vielen ein Begriff sein. Leider ist mir der Weg hier zu weit. Sie bieten jedoch einen Kundenflasher an mit dem man das File selber einspielt. Hat jemand schon Erfahrung mit solchen Flashern gemacht? Im Endeffekt ja nichts anderes als wenn ich es da vor Ort machen lasse oder?
    Ich hoffe dass hier der ein oder andere dabei ist, der mir zu den genannten Anbietern was erzählen kann.

    Danke & Gruß,
    Ric
     
  2. #2 gotcha43, 29.11.2019
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.108
    Zustimmungen:
    3.010
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Wo kommst du denn her?
    Kuzka Haselünne is bei mir im Nachbarort. Ich sag mal so:
    Fahr lieber woanders hin.
    Ausm e90-forum hab ich ECS Performance aus Krefeld aufgeschnappt. Der macht wohl sehr sehr gute Arbeit bei BMW Motoren.
     
  3. #3 FrankCastle, 29.11.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    4.767
    Ort:
    Erding
    Turbo Performance hat Partner. Woher bist du denn?
    Soweit ich weiß ist Turbo Performance München der Ursprung, dort soll auch ein Programmierer sitzen.
     
  4. RobBMW

    RobBMW 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Lüneburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Robert
    Kann dir @reihensechszyli empfehlen.
    Bin mit meinem 123d damals auch einmal quer durch die Republik gefahren aber es hat sich gelohnt. So viel besser als der gemachte 123d geht mein M135i untenrum auch nicht. Und Verbrauch lag bei der Hälfte :weisheit:
     
    malte87 und reihensechszyli gefällt das.
  5. #5 alpinweisser_120d, 29.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    2.292
    Ort:
    Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Sinzing bei Regensburg.
     
  6. #6 ricgermany, 29.11.2019
    ricgermany

    ricgermany 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Ich komme aus Köln, bin jedoch auch öfters in Münster und Osnabrück die Ecke. Dort sind auch einige ansässig aber irgendwie schwanke ich zwischen mcchip und Turboperformance.
     
  7. #7 FrankCastle, 29.11.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    4.767
    Ort:
    Erding
    FTS? DTH? Ok-Chiptuning?
     
  8. _Flix

    _Flix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    307
    Ort:
    Hürth
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Felix
    McChip kann ich dir empfehlen war mit früheren Fahrzeugen dort.
     
  9. boost7

    boost7 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Vulkaneifel
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Jannik
    Kann auch nur gut über Mcchip DKR reden. Hab meinen 118d da vor genau einem Jahr am 1.12. machen lassen inklusive vorher nachher Messung. Nachdem Anfang diesen Sommers das Auto 2 mal unerklärlich in den notlauf ging (nach Neustart alles gut, Vorfälle waren ca 2tkm auseinander und einer davon bei einer Runde Nordschleife bei ca 35°C) wurde auf meinen Wunsch nachgebessert. Beide Termine für die Optimierung und Nachbesserung gingen schnell innerhalb einer Woche, guter und schneller Kontakt per Mail, seit der Nachbesserung läuft der Wagen einwandfrei, egal ob warm, kalt, beladen, Volllast und so weiter. Trotz meiner Erfahrungen mit dem Notlauf würde ich den Laden immer weiter empfehlen, machen echt einen guten Eindruck und mein Vertrauen haben sie spätestens seit der Nachbesserung. Momentan haben sie sogar wieder eine Weihnachtsaktion laufen inklusive Prüfstandsmessung gegen eine Spende für den guten Zweck :wink:
     
    ricgermany gefällt das.
  10. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.064
    Zustimmungen:
    4.126
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Falls es noch ein 125d N47 ist bzw für alle anderen N47 Fahrer:
    Nach dem Tuning immer checken, ob noch alle Temperatursensoren im Abgasstrang, speziell "Abgastemperatur vor Partikelfilter", aktiv sind.
    Hat man hier den Wert "-40°C" wurde der Sensor einfach ausgeschaltet um zB Notlauf bei Volllast zu verhindern.
     
    BMW_m140i, Docter und alpinweisser_120d gefällt das.
  11. #11 BMW_m140i, 02.12.2019
    BMW_m140i

    BMW_m140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    290
    Ort:
    Raum Kempten
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Vorname:
    Chris
    Es gibt Tuner, die Sensoren ausschalten um den Notlauf zu verhindern? :swapeyes_blue::swapeyes_blue:
    Das ist ja echt übel...
     
    Flo95 gefällt das.
  12. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.064
    Zustimmungen:
    4.126
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Leider ja.
    Ein Bekannter hat genau das gemacht bekommen als Reaktion auf häufigen Notlauf bei vmax - und das von einem sehr bekannten Tuner.
     
    BMW_m140i und alpinweisser_120d gefällt das.
  13. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    2.161
    ja, gibt es. Mehr als man glaubt, und ob "renomiert" oder nicht.
     
    BMW_m140i gefällt das.
  14. #14 alpinweisser_120d, 02.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    2.292
    Ort:
    Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Das ist gängige Praxis, gerade bei den großen Läden. Wer denkt, dass man einen m550d mit DPF und 500Ps mit plausiblem Tempschutz fahren kann dem sei gesagt:

    Als Faustregel: 33% mech. nutzbar, 33% mech. Verlust, 33% Abwärme übers Abgas.

    500ps an der Kupplung entsprechen 367kW.Nach der Faustregel heißt das, man muss 367 kW durch den DPF pressen.
    Um das mal etwas greifbarer zu machen, 100m² Wohnfläche heizt man in etwa mit 5 kW.(!!!)

    Also emittiert ein 500 Ps m550d in etwa so viel Abwärme durch den Abgasstrang, wie 73 Heizungen(100m²) oder wie die Heizungsanlagen von 36 großen Wohnhäusern(200m²).
     
    MichaL, phiwoo, Manu1995 und 5 anderen gefällt das.
  15. Cubie

    Cubie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Bamberg
    .
    Das hört sich ja ganz übel an,
    kein Wunder wenn die Entwicklung da in Richtung Elektroantrieb geht.
    So etwas passt tatsächlich nicht mehr in die Zeit,
    was für eine Verschwendung von Energie.

    Danke für die Rechnung,
    so eine plakative Darstellung öffnet mal wieder die Augen.
     
  16. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    2.161
    Im Ernst jetzt? Sollte man schon global sehen... Der Strom kommt nicht einfach aus der Steckdose.
     
    BlackE87, BMW330Ci, Flo95 und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Cubie

    Cubie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Bamberg
    Ja das ist ernst...sehr sogar...
    Um 80kg Mensch von A nach B zu transportieren vernichtet man genau so viel Energie wie um 36 Einfamilienhäuser zu beheizen,
    dass kann man 2019 niemanden mehr ernsthaft als Stand der Technik vermitteln.

    Ich bin inzwischen der Meinung, dass gerade diese so bewunderten Topmodelle, egal wie sie heißen M,S,AMG usw.
    das Sägen auf dem Ast, wo wir sitzen, massive beschleunigen....

    Und ja mir ist auch mehr als bewußt, dass das Thema Elektromobilität eine Unmenge an offenen Fragen
    von A wie Aufladen bis Z wie Zweitnutzung von Batterien / Wiederverwertung mit sich bringt.

    Verbrennungsmaschinen können, wenn im sinnvoll Rahmen eingesetzt, weiterhin Teil unserer individuellen Mobilität sein!
    Konzepte ala M550d sind nüchtern betrachtet, die beste Argumentation all jener die den Diesel und Benziner so schnell wie möglich den garaus machen wollen.


    Aber es ging wohl eigentlich um einen Sensor im Abgasstrang, ich entschuldige mich für das Abgleiten des Themas.
     
  18. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    2.161
    zu soviel technischem Unfug, fällt mir nichts mehr ein.
    Es ging hier um eine Wärmedichte...
    Deine Aussage mit den 36 Häusern, beinhaltet gar nichts... und ist technisch einfach nur FALSCH.
     
  19. Cubie

    Cubie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Bamberg
    .
    Bitte die Details mit alpinweiser diskutieren, habe das übernommen.
    .
    Ich erlaube mir aber das Zitat noch einmal zu kopieren:
    "Also emittiert ein 500 Ps m550d in etwa so viel Abwärme durch den Abgasstrang, wie 73 Heizungen(100m²) oder wie die Heizungsanlagen von 36 großen Wohnhäusern(200m²)."
     
  20. #20 Docter, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    2.161
    Auch wenn deine Schlussfolgerung, einen M550 braucht man nicht, irgendwie richtig ist...hast du nicht verstanden was Alpinweisser_120d da gesagt hat, bzw seine Aussage so gedreht das die Klimageil klingt. Das macht deine primäre Schlussfolgerung daraus nicht richtig.
    Auch wenn ein M550 etwas mehr braucht als ein 114i, sind da nicht die ohne Einheiten und Maßstäbe dargestellten Übertreibungen. Auch wenn typisch für die neue Klima Religion. Und wieviel das nun besser oder schlechter als Elektro ist, verstehst du nicht. Du glaubst das sind Faktoren, sind es aber nicht.

    Mich schüttelt es bei solchen falschen/verdrehten Aussagen immer wieder.. ‍facepalm

    Deine Aussage, sagt soviel aus wie... "morgen ist es kälter als draußen, deswegen müssen wir auf Elektro setzen".
    In Realität sagen es viele nicht richtiger, was es nicht besser macht.
     
    Flo95 und Teddybearx25xe gefällt das.
Thema: Erfahrungen mit Kuzka, McChip-DKR oder Turboperformance?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mcchip dkr erfahrungen

    ,
  2. erfahrung mcchip dkr

    ,
  3. mcchip-dkr erfahrung

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Kuzka, McChip-DKR oder Turboperformance? - Ähnliche Themen

  1. [F22] Felgen erfahrung am Limit

    Felgen erfahrung am Limit: Da ich immer noch auf der suche nach der richtigen Felge in der richtigen Grösse bin, habe ich mich mal bei meinem M3 bedient, um eine Idee zu...
  2. Erfahrungen mit O2 Sim bei catless Downpipes

    Erfahrungen mit O2 Sim bei catless Downpipes: Wie viel kostet der Spaß? Oder ist dazu nicht zwingend der Kauf einer Stage nötig?
  3. Erfahrungen MS Chiptuning

    Erfahrungen MS Chiptuning: Hallo Zusammen, um nochmal an die Diskussion MHD oder KFO vom Tuner anzuknüpfen. Ich kann sagen das ich einen direkten Vergleich mit meinem M135i...
  4. Oil Catch Can im M140i Erfahrungen?

    Oil Catch Can im M140i Erfahrungen?: Hat jemand von euch zufällig ein Oil Catch Can verbaut und damit Erfahrungen gesammelt? Lohnt es sich bzw ist es sinnvol eines zu verbauen?...
  5. M140i Handschalter Erfahrungen und Fragen

    M140i Handschalter Erfahrungen und Fragen: Hallo alle zusammen, Ich bin neu hier, hab mich extra angemeldet um folgendes zu schreiben! Mein Bruder hat sich vor ein paar Monaten einen M140i...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden