Erfahrungen mit dem 120i FL

Dieses Thema im Forum "BMW 120i" wurde erstellt von coffeeman, 04.08.2008.

  1. #1 coffeeman, 04.08.2008
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebe 1er,

    ich habe einen Vertrag für einen Vorführ-120i unterschrieben könnte aber noch zurücktreten.

    Leider habe ich aber bisher nur negatives über den Motor gehört und überlege doch auf einen 120d zu wechseln.

    Zur Probefahrt stand leider nur ein 118d zur Verfügung.

    Der 120i soll fast nie die von BMW genannten Werte erreichen.
    Mein jetziges Auto benötigt 7,5sec. 0-100Km/h.
    Mit 7,7 könnte ich also leben.

    Dann soll er auch über 9 Liter verbrauchen und durch die direkt einspritzung "nageln" und rauh laufen.

    Kein BMW Händler in der Umgebung hatte einen 120i zur Probefahrt zur Verfügung.

    Dieser Thread soll nicht die Xte Diskussion 120i vs. 120d werden, sondern den 120i Fahrern Gelegenheit geben, preiszugeben was sie persönlich von ihrem Motor halten, ob die Vorurteile Stimmen und ob Sie ihn wieder kaufen würden.

    Ich persönlich bin nicht so der Fan von dem "Treckergeräusch" aber der 120d scheint seine Leistung immer min. zu erreichen und unschlagbar wenig zu verbrauchen wenn man ihn scheucht (das weiß ich aus dem Bekanntenkreis).

    Möchte nicht den Fehler machen mich 2 Jahre zu ärgern.

    Danke und Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    29
    Ich hatte ein 120i Cab. für ein paar h zur VErfügung. Kannst ja mal meinen Fahrbericht weiter unten lesen.
    Ich war von dem Motor recht angetan. Messwerte hab ich natürlich keine. FÜr nen Saugmotor lief er aber gut und der Schnitt von 7,1 Litern war auch ok.

    Nur hat er geruckelt... :shock:
     
  4. #3 Equilibrium, 04.08.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    mein alter herr hat einen 120ia FL - und mir gefällt der motor gar nicht so schlecht. ohne probefahrt würde ich aber NICHTS kaufen. ich/wir können auch nicht wissen wie dein fahrprofil aussieht, was du unter schnell fahrer verstehst, ect.
    -> auf jeden fall vorher probefahren!

    verstehe ich das richtig das der einser für dich bestellt wird und dann als vorführer dient?
     
  5. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich kenne keinen Test, in dem die angegebenen Werte erreicht wurden. Auch 7,7 s nicht - eher was mit 8,5 s.

    Fahr' mal Probe.
     
  6. #5 Equilibrium, 04.08.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    such dir notfalls nen händler der zufällig nen gebrauchten 120i fl rumstehen hat - und fahr den dann probe.
     
  7. #6 Spiderin, 04.08.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind damals auch "nur" den 118i Probe gefahren, haben dann den 120i genommen, ohne ihn explizit zu fahren. War kein Fehler. Wie der 118i, nur eben stärker :)
    Wenn Du Dir aber so unsicher bist, kommst Du wohl nicht drum rum, einen 120i zum Probefahren auzutreiben.
     
  8. #7 stabilo, 04.08.2008
    stabilo

    stabilo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Also meiner hat nun 9000 km drauf und läuft recht sanft, wenn er warm ist.
    In kaltem Zustand nagelt er. Die Leistung ist für mich unbefriedigend, außerdem
    ruckelt er beim Anfahren, bzw nimmt nicht gleich das Gas an. Ruckeln tut er auch oft unter 2000 U/min.
    Der Verbrauch liegt bei mir je nach Fahrweise zwischen 7 und 11 Litern.
    Also ich würde diesen Motor nicht mehr kaufen.
    Hoffe dass der :) bei der Inspektion noch was retten kann.

    Ach ja, die Kupplung ruckelt auch manchmal, ist zwar nur selten,
    aber immer mal wieder. In der Werkstatt natürlich nicht :oops:
    Fahr auf jeden Fall einen 120i zur Probe!
     
  9. #8 coffeeman, 04.08.2008
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    danke für die vielen Antworten!

    Es ist mir defintiv nicht möglich einen 120i probezufahren ohne eine Strecke > 200Km pro Fahrt in kauf nehmen zu müssen.

    Wie ein 118i fährt weiß ich.

    Problem: Ich habe kaum Wahlmöglichkeiten. Wagen muss bis Ende August vor meiner Haustür stehen und ein 120d 3-Türer ist zur Zeit nicht vorrätig.

    Auch die 5-türer kommen leider kaum an die Ausstattung von meinem Angebot an.

    Konnte das "Ruckeln" nicht durch ein Softwareupdate behoben werden?

    Ist der Wagen wirklich lahm, oder täuscht nur das fehlenden Drehmoment gegenüber dem Diesel? Der Verkäufer garantierte mir, das ich ein Recht auf Wandlung habe, wenn die Fahrleistungen um >= 10% verfehlt werden.

    Ich bin Auto gewohnt die richtig Drehzahlen brauchen (über 7000) dann gehen diese aber auch ohne das Turbo-Drehmoment wie die Feuerwehr.
    Allerdings ohne übermässig zu schlucken.

    Hätte ich die Möglichkeit für eine Probefahrt mit DEM Motor gehabt, hätte ich es selbstverständlich in Anspruch genommen.

    Der Wagen entspricht optisch und von der Ausstatung her meinem Traum 1er und 170PS, der Verbrauch und Beschleunigung hörten sich auch OK an.

    Leider habe ich erst danach die ganzen negativen Berichte gelesen...
     
  10. #9 coffeeman, 04.08.2008
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nein, der 1er ist ein ehemaliger Vorführwagen.

    Gruß
     
  11. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hi, gibt es keinen 3er als 320i oder 320d oder 120d Coupé - so unterschiedlich sollten die Eindrücke durch mehr Gewicht doch nicht sein.
    Evtl. sogar zur Not bei einem anderen Händler versuchen??

    Ohne eine Bewertung vornehmen zu wollen, bisher wurden die 4-Zylinder Benziner noch in jedem Test eher als enttäuschend beschrieben - die Turbomotoren des A3 z.B. wurden doch eher bevorzugt.

    Also bleibt entweder blind zu bestellen oder doch weiter zu fahren.
    Für ein neues Auto, mit dem man über längere Zeit glücklich werden will, würde ich das in Kauf nehmen.
    Oder mal bei Sixt fragen, die vermieten doch auch BMW - bestimmt auch einen 320d.
     
  12. #11 coffeeman, 04.08.2008
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    wie der 120D fährt weiß ich!

    Ic habe den Vertrag ja bereit unterzeichnet, kann aber noch zurücktreten.

    Danke für die Infos!
     
  13. #12 Spiderin, 04.08.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich hab gemeint, Du bist den 118i probegefahren, nicht den 118d. :D Ich würd sagen, der Unterschied zwischen 118d und 120i ist von Fahrgefühl schon erheblich. Aber nachdem das Fahrgefühl eine gefährlich Sache ist (nur subjektiv einschätzbar), wirst Du dazu mehrere unterschiedliche Meinungen hören.
    Vergiss nicht: zur Zeit sind die BMW-Werke dicht. D.h. mit einem Neuwagen wirds bis Ende August eh schlecht ausschaun.
     
  14. silv

    silv 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich hab die letzten 4 Wochen bevor meiner gekommen ist mit diversen Mietwagen zugebracht und diese auch mal bunt durchgetauscht.

    Die für mich subjektiven Eindrücke waren dabei

    116i - geht mal garnicht
    118i - sehr schönes Auto - hat mir Spass gemacht und ich hab mich gefreut das ich mit dem 120i nochmal etwas "mehr" bestellt hatte
    118d - hab nach 3 Tagen 118i diesen direkt gegen einen 118d getauscht und war sehr ernüchtert - würde ich nie nie nie kaufen - wenn das Teil nicht irgend ne Macke hatte ( kam frisch vom Werk zum Vermieter und hatte "nur" 200 km drauf ) passen mein Fahrverhalten und Diesel garnicht zusammen
    318i die letzten 2 Tage vorm abholen vom 120i - vollkommen scheussliches Auto dieser 318i - gefühlt doppelt so träge wie alles andere - ich würde BMW verbieten den 3er mit diesem Motor anzubieten.

    >120i hab ich nicht gemietet aus Sorge meiner macht mir dann keinen Spass mehr ;-)

    Fazit nach 5 Tagen 120i und 600 Kilometern ( mit dem Einfahrhinweis meines :) der meinte "fahr mal die ersten 1.500 nicht im roten Drehzahlbereich und nicht unbedingt über 200 ).... für mich die richtige Entscheidung sprich der richtige Motor - fahren macht Spass - in der Stadt spritzig genug und auch auf der AB souverän. Ich bin sicher kein Langsamfahrer und hab durch sehr häufige Mietwagensessions ( 2-3 mal im Monat unterschiedliche Autos ) auch einiges an Vergleichsmöglichkeiten.

    Das sich i zu d anders fährt und Turbo zu hochdrehen anders ist müssen wir ja nicht neu diskutieren. Ich denke auch das die Unterschiede viel an der Gewöhnung liegen sprich sich die eigene Fahrweise auch darauf anpassen würde.

    Wenn mich einer fragt kann ich in jedemfall nur positiv über den 120i sprechen - selbst der 118i ist passabel. Diesel gefällt mir persönlich der 118d zumindest nicht - über 120d und größer kann ich nix sagen - die hatte ich in letzter Zeit nicht.

    Ach und Thema Verbrauch - naja - Fahrweise/Einfahrzeit/persönliche Tendenzen - hab ich mir bislang nicht angeschaut wieviel der schluckt - is mir aber auch egal - kanns eh nicht ändern außer durch ne andere Fahrweise - und das geht mal garnicht ;-)

    @coffeeman wenn du wirklich keinen Händler in der Nähe mit der Kiste findest gib halt mal deine PLZ an - vlt. is nen 120iler hier im Forum der in deiner Nähe wohnt und mit dem du mal ne Runde drehen kannst.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 coffeeman, 04.08.2008
    coffeeman

    coffeeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank für die Erfahrungsberichte, ihr seid echt eine klasse Community!

    @Silv: Hast du schon mal die Vmax ausprobiert?
    Ein 2liter Sauger mit 125KW will, muss (und darf auch) gedreht werden!
    "Rennt" er bei Bedarf auch in den Begrenzer oder fühlt es sich eher träge an, quasi als ob er das nicht mag?
    EDIT: Sorry, hab vergessen das du noch am einfahren bist :oops:

    @Stabilo:
    Darf ich fragen was Du vorher gefahren bist?
    Heutzutage haben ja schon Kleinwagen 150PS, klar das ein ~1,4t Wagen mit 170PS und normalem Drehmoment keine Rakete ist.
    Aber er sollte doch mindestens sehr flott sein (nicht vom Gefühl sondern vom steigen des Tachos her ;) )

    Der Diesel wird in allen Belangen ohne Frage souveräner sein...
     
  17. silv

    silv 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    armes kleines Auto ;-) - alles hab ich ihm auf seiner ersten AB Fahrt noch nicht abverlangt aber Dresden<>Berlin ist trotz häufiger staatlicher Runterbremsversuche nicht die schlechteste Strecke - und dem kleinen trauen die großen offensichtlich nicht viel zu.

    Die nervigsten Drängler ( und damit mein ich wirklich Drängler - bei ordentlich fahrenden Leuten die es eilig haben fahr selbst ich meist zur Seite ) hab ich immer nen "aha" Erlebniss gegönnt.

    Hat sich mir als äußerst drehwillig gezeigt das Teil wobei ich die 7000 nur 2-3 mal gekratzt hab und nur 1-2 mal Richtung 220. Die restlichen paar Umdrehungen und km/h hab ich mir noch aufgehoben - ganz an die Grenze wollte ichs in der "Einfahrphase" - wie auch immer man diese auslegt ;-) nicht gehen.

    Hatte aber nie das Gefühl das er irgendwo nicht wollte - war eher so als wenn er brav das macht was ich verlange und sein Material hergibt.
     
Thema: Erfahrungen mit dem 120i FL
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW 120i erfahrung

    ,
  2. bmw 120i ist träge

    ,
  3. 120i erfahrungen

    ,
  4. bmw 120i erfahrungen,
  5. Erfahrungen 120i,
  6. bmw 120i erfahrungsbericht
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit dem 120i FL - Ähnliche Themen

  1. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...
  2. Lukki - 20 - Bayern - 120i B48

    Lukki - 20 - Bayern - 120i B48: Servus, bin der Lukas, 20 Jahre alt und komme aus Bayern. Fahre im Moment einen 116i F21 2014 mit zahlreichen Modifikationen auf...
  3. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  4. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  5. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...