Erfahrungen mit 3M Hochglanz Maschinenpolitur

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Alex-88, 08.01.2012.

  1. #1 Alex-88, 08.01.2012
    Alex-88

    Alex-88 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen / Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Alex
    Hallo an die Pflegeprofis!

    Nach dem Winter möchte ich meinem Auto etwas gutes tun und es polieren und versiegeln.
    Das ganze soll mit der Maschine passieren. Da ich bereits das rosa Wachs von 3M nutze, hatte ich bei einer Politur an die 3M Hochglanz Maschinenpolitur 05991 gedacht.
    Habe nur leichte Bedenken, dass die Politur zu viel Schleifmittel enthält.

    Der Lack meines Autos ist nicht besonders verwittert - lediglich ein Paar Swirls vom Waschen sind im Licht zu sehen...

    Für andere Produktvorschläge bin ich offen :)

    Danke schon mal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lb2235

    lb2235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Menzerna PF 4000 bei leichten Swirls.
    Mehr würde ich nicht nehmen. Wenn dann noch was da ist die Menzerna 2500.

    Aber immer erst mit den milderen Sachen anfangen ! Nur wenn die nix bringen dann härtere GEschütze.

    Meiner Meinung nach ist 3M was für Profis und was ich so weiß ziemlich aggressiv. Kommt aber auch drauf an welche man nimmt.
    Mit der 4000er von Menzerna machst du aber sicher nichts falsch. Und mit der 2500er eigtl auch noch nicht.
     
  4. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Moin!
    Ich würde stattdessen auch lieber ein Set von Menzerna nehmen. Mit der 3M-Politur bist Du gleich auf lange Zeit festgelegt. Der eine Liter wird sicher länger halten, als der Hersteller auf der Verpackung angibt.

    Bei den Menzerna-Sets (3x250ml) kannst Du in den meisten Shops frei zwischen den Polituren wählen. Du kannst dann ein viel größeres Feld abdecken. Mit 2500/4000 hast Du schon mal zwei sichere Kandidaten. Als drittes dann entweder die 2000er oder noch 'ne Flasche der anderen Sorten.
     
  5. #4 Alex-88, 09.01.2012
    Alex-88

    Alex-88 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen / Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Alex
    Besten Dank schonmal :)
    Von Meguiars gibt es ja auch einige Produkte die interessant klingen. So zb die Deep Chrystal Politur bzw der Lackreiniger und speziell ein Mittel gegen Swirls. Wäre das ggf auch eine brauchbare Alternative?
     
  6. #5 Dominik92, 09.01.2012
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Nutze die 3M auch. Bei schwarz benötigt man Übung und etwas Erfahrung um hologramme usw zu vermeiden. Komme aber persönlich sehr gut damit klar. Das Ergebnis war hervorragend!
     
  7. #6 Alex-88, 09.01.2012
    Alex-88

    Alex-88 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen / Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Alex
    Welche von 3M nutzt Du genau? Die von mir genannte? Gibt ja einige von denen :icon_smile: Mir ist halt wichtig, dass sie für die Maschinenverarbeitung geeignet ist. Das Geschruppe von Hand tue ich mir nicht an :narr:
     
  8. #7 118i mit M Power, 09.01.2012
    118i mit M Power

    118i mit M Power 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    der Dave ;)
    Hi Alex

    Verwenden bei uns auf Arbeit 3M Finish Politur zum vorpolieren (grüne Verschlusskappe)
    und zum Hochglanzpolieren 3M Antihologramm Politur 50383 enthält nur sehr sehr feine Schleifpartikel!!!! und ist auch Top für dunkle Lacke geeignet!!!.
     
  9. #8 Dominik92, 09.01.2012
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    3M Finisse it IIT maschinen Hochglanzpolitur. Die mit dem türkis-blauen deckel!

    Gruß
     
  10. #9 Alex-88, 09.01.2012
    Alex-88

    Alex-88 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen / Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Alex
    Danke für eure Tips :icon_smile:
     
  11. #10 surlaender58, 10.01.2012
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Kann zu der Maschinempolitur nix sagen aber die 05990 Handplitur von 3M war ne Katastroph.
     
  12. #11 Alex-88, 10.01.2012
    Alex-88

    Alex-88 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen / Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Alex
    Inwiefern eine Katastrophe?
     
  13. #12 Tim_Taylor, 11.01.2012
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Manche 3M Produkte gehören wirklich in die Hände von erfahrenen Profis und besonders die Handpolitur von 3M lässt sich nicht so gut verarbeiten wie die sonstigen Verdächtigen von Dodo usw.
    Katastrophe ist eine subjektive Berwertung die sicherlich nicht jeder teilt.

    Das mit dem polieren ist immer so eine Sache, der Zustand des Lackes sollte die verwendete Politur bestimmen, je schlechter der Lack desto abrasiver muss die Politur sein.

    BTW:
    Nur weil Du bisher ein Wachs von 3M benutzt, muss die Politur nicht zwingend auch von 3M sein.
     
  14. #13 Dominik92, 11.01.2012
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Bin der Meinung eine Handpolitur ist gerade auf dunklen Lacken ein absoluter Kompromiss. Der Lack wird meiner Meinung nach etwas glänzender und sauber. Mehr nicht. Diese Feinen Kratzer bekommt man nur maschinell weg. Auf Weiß dürft das aber nicht so tragisch sein.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 surlaender58, 12.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2012
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Zähe Konsistenz, grobkörnig und immens schwer auszupolieren. NIE WIEDER:cry:

    @Tim - Das hat auch mit Profis nix zu tun. Die verwenden eh keine Handpolituren. Die 3M - Produkte (einschl. rosa Hartwachs) sind einfach nicht anwenderfreundluch. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
     
  17. #15 Alex-88, 12.01.2012
    Alex-88

    Alex-88 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen / Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Alex
    Ok, überzeugt :mrgreen:
    Werde mal bei Lupus nach der Menzerna schauen!

    Lieben Dank an alle :winkewinke:
     
Thema: Erfahrungen mit 3M Hochglanz Maschinenpolitur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3m politur 05991

    ,
  2. maschinenpolitur erfahrungen

    ,
  3. 3m 50383 alternativen

    ,
  4. 3m hochglanzpolitur erfahrungen,
  5. 3m politur set mit Maschine,
  6. 3m politur braunschweig,
  7. scheinwerfer polieren mit 3m hichglanz politur
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit 3M Hochglanz Maschinenpolitur - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  3. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  4. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...
  5. 19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?

    19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?: Hallo Zusammen, ich habe bei mir folgende Räder/Reifen montiert: VA: 235/35/R19 HA 365/35/R19 Kann mir jemand empfehlen, mit wie viel bar ich...